• 1
Titel und Autor Abteilung Band Jahr↓

Domisch, Jörg, Zur Frage eines Besitzübergangs auf den Erben im klassischen römischen Recht

Ulrike Babusiaux

Seiten 509-517

133

2016

Strobel, Benedikt, Römische Testamentsurkunden aus Ägypten vor und nach der Constitutio Antoniniana

Ulrike Babusiaux

Seiten 517-533

133

2016

Agnieszka Kacprzak, Tra Logica e Giurisprudenza. Argumentum a simili nei Topici di Cicerone

Ulrike Babusiaux

Seiten 483-494

131

2014

Homo, caput, persona. La costruzione giuridica dell’identità nell’esperienza romana. Dall’epoca di Plauto a Ulpiano, hg. von Ales sandro Corbino/Michel Humbert /Giovanni Negri

Ulrike Babusiaux

Seiten 634-648

Romanistische Abteilung

130

2013

Tobias Kleiter, Entscheidungskorrekturen mit unbestimmter Wertung durch die klassische römische Jurisprudenz

Ulrike Babusiaux

Seiten 745-764

Romanistische Abteilung

129

2012

Toni a Wycisk, Quidquid in foro fieri potest - Studien zum römischen Recht bei Quintilian

Ulrike Babusiaux

Seiten 494-504

Romanistische Abteilung

127

2010

Vincenzo Scarano Ussani, Il retore e il potere. Progetto formativo e strategia del consenso nell'Istitutio oratoria

Ulrike Babusiaux

Seiten 491-494

Romanistische Abteilung

127

2010

IV. Kommentare des Kaiserrechts in Papinians Quaestiones

Ulrike Babusiaux

Seiten 156-186

Romanistische Abteilung

126

2009

Paola Biavaschi, Ricerche sul precarium

Ulrike Babusiaux

Seiten 804-814

Romanistische Abteilung

125

2008

Tobias Rundel, Mandatum zwischen utilitas und amicitia. Perspektiven zur Mandatarhaftung im klassischen römischen Recht

Ulrike Babusiaux

Seiten 840-844

Romanistische Abteilung

125

2008

Laurent Duvanel, La justice contractuelle dans la philosophie antique et le droit romain, hg. von Hansjörg Peter

Ulrike Babusiaux

Seiten 493-504

Romanistische Abteilung

124

2007

Testi e problemi del giusnaturalismo romano (Pavia, 10.-28.1. 2005)

Ulrike Babusiaux

Seiten 544-548

Romanistische Abteilung

123

2006

  • 1