ZRG-Bände - Romanistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XIII. Bandes

Seiten V-VI

I. Aus und zu den Quellen des römischen Rechts

Zachariä von Lingenthal

Seiten 1-52

II. Die römischen Komiker als Rechtszeugen

E. I. Bekker

Seiten 53-117

III. Beiträge zur Erkenntniss der Digesteninterpolationen

Eisele

Seiten 118-156

IV. Curator kalendarii

B. Kübier

Seiten 156-173

V. Beiträge zur Publiciana II

H. Erman

Seiten 173-224

VI. Ueber die Proclamatio in libertatem

Schlossmann

Seiten 225-245

VII. Parerga. IV

Alfred Pernice

Seiten 246-287

VIII. Die Ueberlieferung der Adressaten in Haloanders Ausgabe des Codex lustinianus

Paul Krüger

Seiten 287-316

IX. Zur Fiducia cum amico contracta

H. Göppert

Seiten 317-356

X. Ueber die Ars Notariatus von Johannes Fichard (1539)

A. Rivier

Seiten 356-365

Max Conrat (Cohn), Geschichte der Quellen und Litteratur des römischen Rechts im früheren Mittelalter. 1. Band

L. Seuffert

Seiten 366-376

C. Bertolini. La ratifica degli atti giuridici nel diritto privato romano. Volume II

A. v. Tuhr

Seiten 376-378

Mitteis, Reichsrecht und Volksrecht in den östlichen Provinzen des römischen Kaiserreichs. Mit Beiträgen zur Kenntniss des griechischen Rechts und der spätrömischen Rechtsentwicklung

A. Leist

Seiten 378-384

August Ubbelohde. Ueber die Berechnung des tempus utile der honorarischen Temporal klagen

J. Biermann

Seiten 384-387

Biermann, Joh., Traditio ficta. Ein Beitrag zum heutigen Civilrecht auf geschichtlicher Grundlage

Ernst Landsberg

Seiten 387-394

Marcel Fournier, Les statuts et privilèges des Universités françaises depuis leur fondation jusqu' en 1789. Première Partie: Moyen-Age, Tome II. Marcel Fournier, Histoire de la science du droit en France. Tome III. H. Denifle, O. P., Les Universités franç

G. Kaufmann

Seiten 394-402

Goldschmidt, Universalgeschichte des Handelsrechts. 1.Lief

Lenel

Seiten 402-403

Zur Formel recognovi

Th. Mommsen

Seiten 404-404

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XII. Bandes

Seiten V-VI

I. Nachträge zum Edictum Perpetuum

O. Lenel

Seiten 1-14

II. Beiträge zur Interpretation von Scävolas Digesten II

Th. Schirmer

Seiten 15-33

III. Custodia und vis maior

Johannes Biermann

Seiten 33-65

IV. Das receptum nautarum, ein pactum praetorium

E. Ude

Seiten 66-74

V. Aus und zu den Quellen des römischen Rechts

E. Zachariä Von Lingenthal

Seiten 75-99

VI. Zum Sprachgebrauche der römischen Juristen

Ernst Th. Schulze

Seiten 100-134

Zwei Bemerkungen zur Publiciana

Otto Gradenwitz

Seiten 134-137

VII. Nochmals über das Statut der Elfenbeinarbeiter

Otto Gradenwitz

Seiten 138-145

Nachtrag

Seiten 145-145

Von der Savigny-Stiftung

Seiten 179-180

I. Die Stimmenzahl und die Abstimmungsordnung der reformirten servianischen Verfassung

Elimar Klebs

Seiten 181-244

X. Gordians Decret von Skaptoparene

Theodor Mommsen

Seiten 244-267

XI. Iudicium legitimum

Theodor Mommsen

Seiten 267-284

XII. Aegyptischer Erbschaftsprozess aus dem 1.124 v. Chr

Theodor Mommsen

Seiten 284-296

XIII. Fiducia cum amico und depositum

Th. Niemeyer

Seiten 297-324

XIV. Naturalis obligatio ex pacto?

Hellmann

Seiten 325-360

Von der Savigny-Stiftung

Seiten 372-372

Preisaufgaben der Rubenow-Stiftung

Seiten 372-374

Register über den Romanistischen Inhalt der Zeitschrift für Rechtsgeschichte. N. F. Band I—XII

Seiten 375-391

Miscellen

Constitutiones corporis munimenta

Th. Mommsen

Seiten 146-149

Zur Kritik des Codex Iustinianus

Seiten 149-152

Zu der Rechtsstellung der athenischen Professoren in der römischen Kaiserzeit

Th. Mommsen

Seiten 152-154

Conrat, Max (Cohn), Das Formular für ein Testament mit Codicillarclausel

Seiten 154-154

Derselbe, Die Glossen des Cod. Vindoh

Seiten 154-155

Derselbe, Die Benutzung der Perusiner Codexsumme

Seiten 155-155

Derselbe, Eine alte Ueberlieferung von Institutionentext

Seiten 155-155

Derselbe, Fälschungen des 11. Jahrhunderts

Max Conrat

Seiten 155-155

Litteratur

Pietro Bonfante, Res mancipi e nec mancipi

Hugo Krüger

Seiten 156-163

Brezzo Dott. Camillo, L'utilis actio del diritto romano

Hugo Krüger

Seiten 163-171

H. Fitting, Die Institutionenglosse des Gualeausus und die übrigen in der Handschrift 328 des Kölner Stadt-Archivs enthaltenen Erzeugnisse mittelalterlicher Rechtslitteratur

Ernst Landsberg

Seiten 171-179

Miscelle

Eine unbekannte Redaction der Statuten der Paduaner Juristenunirersität

G. Kaufmann

Seiten 361-364

Litteratur

Marcel Fournier, Les Statuts et Privilèges des Universités Françaises depuis leur fondation jusqu'en 1789

G. Kaufmann

Seiten 365-371

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XI Bandes

Seiten V-VI

I. Beiträge zur Erkenntniss der Digesteninterpolationen

Eisele

Seiten 1-30

II. Zu Papinians Biographie

Th. Mommsen

Seiten 30-33

III. Inschrift von Kos

Th. Mommsen

Seiten 34-37

IV. Zu Cicero de legibus II, XIX-XXI.

B. Kübler

Seiten 37-45

V. Emendationen des Pandektentextes

B Kübler

Seiten 45-52

VI. Philosophie und geschichtliche Rechtswissenschaft

E. Hölder

Seiten 52-71

VII. Das Statut für die Zunft der Elfenbeinarbeiter

Otto Gradenwitz

Seiten 72-83

VIII. Beiträge zur Interpretation von Scävolas Digesten

Schirmer

Seiten 84-105

IX. De Iustiniani Institutionum compositione coniectanea

E.C. Ferrini

Seiten 106-121

X. Das Recht der Superficies

Adolf Schmidt

Seiten 121-164

XI. Zur Geschichte der Entstehung der bonae fidei iudicia

Hugo Krüger

Seiten 165-198

XI. Zu Gaius

Eisele

Seiten 199-212

XIII. Beiträge zur Publiciana

H. Erman

Seiten 212-277

XIV. Zur sog. exceptio divisionis

Paul Sokolowski

Seiten 278-301

Von der Savigny-Stiftung

Seiten 337-338

Miscellen

Zdekauer über die Florentiner Pandekten

Th. Mommsen

Seiten 302-303

Nachtrag dazu

Th. Mommsen

Seiten 303-303

Pamphylische Inschriften

Th. Mommsen

Seiten 303-304

Römisches Recht in Thüringen um 1300

W. Schum

Seiten 304-306

Kirchenpolitische Schriften und Canonensammlungen des 11. und 12. Jahrhunderts, welche römisches Recht enthalten

Max Conrat (Cohn)

Seiten 306-308

II MS. Torinese delle Istituazioni

Luigi Chiappelli

Seiten 308-310

Litteratur

A. Schneider. Der Process des C. Rabirius

A. v. Tuhr

Seiten 311-312

M. Voigt , Ueber die Bankiers, die Buchführung und die Literalobligation der Römer

Th. Niemeyer

Seiten 312-326

Jacques Flach, Etudes critiques sur l'histoire du droit romain au moyen âge avec textes inédits

Ernst Landsberg

Seiten 326-331

Hans Paalzow, Zur Lehre von den römischen Popularklagen

Th. Kipp

Seiten 331-336

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des X. Bandes

Seiten III-IV

I. Die Zeitfolge der Gesetze Constantins

Otto Seeck

Seiten 1-44

II. Ueber einen Ordo iudiciarius vom Jahre 1204

Friedrich Altmann

Seiten 44-71

III. Das erzwungene Testament

O. Lenel

Seiten 71-82

IV. Die fiducia cum amico contracta, ein Pfandgeschäft mit Salmann

Heck

Seiten 82-138

V. Die Zeitfolge der Gesetze Constantins

Otto Seeck

Seiten 177-252

IV. Aus und zu den Quellen des römischen Rechts

E. Zachariä von Lingenthal

Seiten 252-295

VII. Beiträge zur Erkenntniss der Digesteninterpolationen

Eisele

Seiten 296-322

VIII. Ueber die römischen Handlungsbevollmächtigten

E. Ruhstrat

Seiten 323-344

IX. Die Benennungen der Constitutionensammlungen

Th. Mommsen

Seiten 345-351

X. Inhaber-, Order- und executorische Urkunden im classischen Alterthum

L. Goldschmidt

Seiten 352-396

Milscellen

Eine bisher unbekannte Handschrift des Justinianischen Codex

Fitting

Seiten 139-140

1. Eine unbekannte Constitution über die dos

Max Conrat (Cohn)

Seiten 140-141

2. Zur Litteratur des römischen Rechts im Zeitalter Justinians

Max Conrat (Cohn)

Seiten 141-142

3. Kanonensammlungen mit römischem Recht aus dem früheren Mittelalter

Max Conrat (Cohn)

Seiten 143-144

4. Hinweis auf einen Palimpsest

Max Conrat (Cohn)

Seiten 144-144

Fund in der Innsbrucker Universitätsbibliothek

Schiffner

Seiten 144-145

Ernst, Das Madrider Manuscript von Azos Quaestiones

Ernst Landsberg

Seiten 145-146

Litteratur

Kaufmann, G., Die Geschichte der deutschen Universitäten. I. Band

Ernst Landsberg

Seiten 147-160

Jörs, P., Römische Rechtswissenschaft zur Zeit der Republik. I. Theil

M. Rürnelin

Seiten 160-165

Mai, L., Der Gegensatz und die Controversen der Sabinianer und Proculianer im Anschluss an die Berichte der gaianischen und justinianischen Institutionen

Th. Kipp

Seiten 165-167

Bechmann, Aug., Studie im Gebiete der legis actio sacramenti in rem

Hugo Krüger

Seiten 167-173

Schott, Herm., Das ius prohibendi und die formula prohibitoria

A. v. Tuhr

Seiten 173-176

Girard, P. F., les actions noxales

Th. Kipp

Seiten 397-404

Bertolini, C., La ratifica degli atti giuridici nel diritto privato romano. Vol. I

A. v. Tuhr

Seiten 404-405

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des IX. Bandes

Seiten V-VI

I. Zum Wörterbuche der klassischen Rechtswissenschaft

E. Wölfflin

Seiten 1-13

II. Zur „Bibliothek der Glossatoren“

W. M. d'Ablaing

Seiten 13-42

III. Ueber Rechtsverlust und Rechtsfähigkeit der Deportirten

Ludwig M. Hartmann

Seiten 42-59

IV. Neue pompejanische Geschäftsurkunden

E. Eck

Seiten 60-97

V. Zu Wölfflin's Aufsatze über das Wörterbuch der klass. Rechtswissenschaft

Otto Gradenwitz

Seiten 98-110

VI. Die Haftung des conductor operis für custodia

C. F. Lehmann

Seiten 110-121

VII. Zum internationalen Rechtsverkehr der Römer

Adolf Schmidt

Seiten 122-143

VIII. Das juristische Fragment der Sammlung des Erzherzog Rainer

Paul Krüger

Seiten 144-151

Nachtrag zu Abhandlung IV

Eck.

Seiten 151-152

IX. Parerga

Alfred Pernice

Seiten 195-260

X. Zur Geschichte des römischen Grundeigenthums

Zachariä von Lingenthal

Seiten 261-285

XI. Zu Cicero de legibus II, 19–21

H. Burckhard

Seiten 286-330

XII. Weitere Beiträge zur Pandektenkritik

Huschkes Nachlass

Seiten 331-365

XIII. Ueber das Halberstädter Bruchstück einer Handschrift des Codex Theodosianus

W. Schum

Seiten 365-375

XIV. Ueber die Stellen des römischen Rechtes in einer Streitschrift des Cardinais Deusdedit

Fitting

Seiten 376-381

Seiten 442-442

Miscellen

Uelier zwei bisher unbeachtet gebliebene kleinere Glossatorenschriften

G. Pescatore

Seiten 153-158

Litteratur

Dr. Hugo Krüger, Geschichte der capitis deminutio

Th. Kipp

Seiten 159-177

Gradenwitz, O., Interpolationen in den Pandekten

Lenel

Seiten 177-183

Wlassak, M., Römische Prozessgesetze. I. Abth.

Otto Gradenwitz

Seiten 184-194

Glasson, E., Histoire du droit et des institutions de la France. I.

O. Hirschfeld

Seiten 194-194

Miscellen

1. Ueber die Sponsio tertiae partis. II. Zur Frage der Reform der municipalen Jurisdiction unter Augustus. III. Zur Frage der Centumviralcompetenz in spätclassischer Zeit. IV. Zu Gai. IV, 11

M. Wlassak

Seiten 382-387

1. Lex legum. 2. Zum Codex Theodosianus

Max Conrat (Cohn)

Seiten 387-394

„Praescribere“

Fitting

Seiten 394-394

Das neuaufgefundene Fragment über die Formula Fabiana

Otto Gradenwitz

Seiten 394-403

Zu der lex Narbonensis über den Provincialflaminat

O. Hirschfeld

Seiten 403-404

Litteratur

Bologneser Festschriften über Bologna

Ernst Landsberg

Seiten 405-432

E. Landsberg, Das furtum des bösgläubigen Besitzers

E. Stampe

Seiten 432-437

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des VIII. Bandes

Seiten III-IV

I. Von den griechischen Bearbeitungen des Codex

E. Zachariä Von Lingenthal

Seiten 1-75

II. Ueber die Verwendung von Papyrus und Pergament für die juristische Litteratur der Römer

Paul Krüger

Seiten 76-85

III. Neue Bemerkungen über die Pistoieser Glosse zum Justinianischen Codex

Luigi Chiappelli

Seiten 86-99

IV. Replik in Sachen des linum testamenti incisum

Schirmer

Seiten 99-108

Bemerkungen zu der vorstehenden Replik

Krüger

Seiten 109-112

V. Actio fiduciae und Realvertrag

O. Geib

Seiten 112-155

VI. Die angeblichen Interpolationen bei Scävola

Th. Schirmer

Seiten 155-166

VII. Die imaginäre Gewalt im altrömischen Besitzstörungsverfahren

Adolf Exner

Seiten 167-195

VIII. Kritisches und Exegetisches

O. Lenel

Seiten 195-206

IX. Aus und zu den Quellen des römischen Rechts

Zachariä Von Lingenthal

Seiten 206-247

Zum Wörterbuche der klassischen Rechtswissenschaft

Grandewitz

Seiten 279-304

Statuto dell' Istituto di Diritto Bomano

Seiten 305-307

Miscellen

Eine Inschrift aus der Umgegend von Rom

Th. Mommsen

Seiten 248-251

Zum Sprachgebrauche des prätorischen Edikts

Otto Gradenwitz

Seiten 251-260

Zur Pariser Handschrift des Tübinger Rechtsbuches Nr. 4917

E. Caillemer

Seiten 260-262

Zum Ashburnhamer Rechtsbuch

M. Conrat

Seiten 262-264

Litteratur

Dr. E. Landsberg, Iniuria und Beleidigung, eine Untersuchung über die heutige Anwendbarkeit der actio iniuriarum aestimatoria

E. Brunnenmeister

Seiten 265-269

Schiedseid und Beweiseid im römischen Civilprozesse, Beitrag zur Erörterung der Eidesfrage von Dr. Gustav Demelius

Otto Gradenwitz

Seiten 269-278

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des VI. Bandes

Seiten V-VI

I. Die Meinungsverschiedenheiten unter den Justinianeischen Juristen

Zachariae von Lingenthal

Seiten 1-55

II. Per traditionem accipere' in den Pandekten

0. Gradenwitz

Seiten 56-67

III. Aus den Grenzmarken der geschichtlichen Rechtswissenschaft

E. I. Bekker

Seiten 68-93

IV. Zur Geschichte der Rechtswissenschaft im Mittelalter

Fitting

Seiten 94-186

V. Die Latini luniani und das Berliner Fragment de dediticiis

A. Schneider

Seiten 186-204

VI. Zur Frage vom gegenseitigen Verhältnisse der lex Aelia Sentia und lunia Norbana

E. Holder

Seiten 205-225

VII. Zur Theorie und Geschichte der Popularklage

Richard Maschke

Seiten 226-241

VIII. Die Commentarii der römischen Kaiser und die Registerbücher der Päpste

H. Bresslau

Seiten 242-260

IX. Die römischen Anfänge von Kauf und Miethe

Theodor Mommsen

Seiten 260-275

„Zur Geschichte der Rechtswissenschaft im Mittelalter"

Fitting

Seiten 275-277

'Per traditionem accipere' in den Pandekten

0. Gradenwitz

Seiten 277-277

Litteratur

Dr. J. Baron, Professor an der Universität Bern, Geschichte des römischen Rechts

Schollmeyer

Seiten 278-279

Dr. Woldemar Marcusen, Docent an der Universität Bern, Die Lehre von der hereditas jacens in ihrem Zusammenhange mit der- alten usucapio pro herede

Fritz Werner Freundl

Seiten 280-281

Anecdota Laurentiana et Vaticana in quibus piaeseitini Coilicis Iustiniani suimmae ab Anatolio confectae plurima fragmenta continentur

Ζ. v. Lingenthal

Seiten 281-283

Henry John Roby, An introduction to the study of Justinian's Digest

H. H. Pernice

Seiten 284-287

M. Wlassak, Kritische Stadion zur Theorie der Rechtsquellen im Zeitalter der klassischen Juristen

A. P.

Seiten 287-299

Miscelle

Die Herkunft der Florentina aus Amalfi

Alfred Pernice

Seiten 300-302

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des V. Bandes

Seiten V-VI

I. Parerga. II. Beziehungen des öffentlichen römischen Rechtes zum Privatrechte

Seiten 1-135

II. Zu den Lehren von L. A. sacramento, dem Utipossidetis und der Possessio.

Ε. I. Bekker

Seiten 136-165

III. Die Pariser Fragmente aus Papinians responsa

Paul Krüger

Seiten 166-180

IV. Die Pariser Papiniansfragmente

E. Huschke

Seiten 181-191

V. Zur ältesten Cognitur

Eisele

Seiten 191-207

VI. Zur Lehre vom furtum

Schirmer

Seiten 207-219

VII. Ueber furtum conceptum prohibitum und non exhibitum

Paul Krüger

Seiten 219-225

VIII. Die lex lunia Norbana

Schneider

Seiten 225-250

Nachtrag

Schneider

Seiten 251-255

IX. Ueber die Vaticanische Glosse des Brachylogus

Fitting

Seiten 256-262

Litteratur

Jousserandot, l'édit perpétuel

O. Lenel

Seiten 262-264

Dr. E. Landsberg, Die Glosse-des Accursius und ihre Lehre vom Eigenthum

L. Seuffert

Seiten 264-269

H. Erman (jetzt Professor in Lausanne), Zur Geschichte der römischen Quittungen und Solutionsakte

Friedrich Freund

Seiten 269-271

Instiutionum graeca paraphrasis Theophilo antecessori vulgo tribut, rec. E. C. Ferrini. Pars I

Zachariä von Langenthal

Seiten 271-276

Dott. Ferdinando Piccinelli, Il pegno di servitù prediali

Herbert Pernice

Seiten 276-279

J. Ofner, Der Servitutenbegriff nach römischem und österreichischem Recht

Herbert Pernice

Seiten 279-282

P. Willems, le sénat de la république Romaine. Section II

J. Merkel

Seiten 283-287

Mitteilung der Redaktion in Betreff einer, mit Unterstützung der Savigny-Stiftung von Dr. Paul Ewald zu veranstaltenden Edition der s. g. Avellanischen Sammlung

Hugo Böhlau

Seiten 287-287

Preisaufgabe der Fürstlich Jablonowskischen Gesellschaft in Leipzig

Seiten 288-288

Druckfehler-Berichtigung

Seiten 288-290

Titelei

Seiten I-IV

I. Die Sinai-Scholien zu Ulpians libri ad Sabinum

Paul Krüger

Seiten 1-32

II. Zur Erklärung der lex metalli Vipascensis

G. Demelius

Seiten 33-49

III. Zur Lehre von der laesio enormis

E. Zachariae von Lingenthal

Seiten 49-60

IV. Zur Geschichte der Besitzklagen

H. W. Munderloh

Seiten 61-84

V. Ulpians Verhältniss zu Gallien

F. P. Bremer

Seiten 84-91

VI. Zur Lehre von Condictionen und adjecticischen Klagen

E. I. Bekker

Seiten 92-108

VII. Zur Formel der actio de peculio

Paul Krüger

Seiten 108-111

VIII. Quellenforschungen in den Edictcommentaren

O. Lenel

Seiten 112-125

IX. Ein Index zu den Digesten

von der Leyen

Seiten 125-129

Von der Savigny-Stiftung

Seiten 164-164

Gutachten für die königliche Akademie in München

A. von Brinz

Seiten 164-176

X. Die subjectiv-alternativen Rechtsgeschäfte von Todeswegen

C. Bernstein

Seiten 177-200

XI. Ueber den Ursprung der Aedilität in den italischen Landstädten

Wilhelm Ohnesseit

Seiten 200-226

XII. Die vatikanischen Glossen zum Brachylogus

G. Salvioli

Seiten 226-232

XIII. Zur Lehre von der insula in flumine nata

P. Zirndorfer

Seiten 233-259

Inhalt des IV. Bandes

Seiten 262-264

Miscellen

Ueber die Epitome Codicis Florentina

Max Conrat

Seiten 130-141

Zur Entstehung der Rechtsschule von Bologna

Max Gonrat

Seiten 141-142

Traditio per epistolam

H. Brunner

Seiten 142-142

Litteratur

Institutes de Gaius. 6e édition par E. Dubois

J. Merkel

Seiten 143-145

Wlassak, Edict und Klageform

E. I. Bekker

Seiten 145-148

Zur Geschichte der Cognitur

0. Lenel

Seiten 149-154

Cattaneo, del nome di Gajo

A. Schneider

Seiten 154-156

Vécsey, Lucius Ulpius Marcellus

Maurus Kiss

Seiten 156-157

Milone, la exceptio doli (generalis)

A. Pernice

Seiten 157-160

Das Strafsystem der lex Julia de adulteriis

E. Sehling

Seiten 160-163

Kuntze, Prolegomena zur Geschichte Rom's

Heinrich Erman

Seiten 259-261