ZRG-Bände - Romanistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LIV. Bandes

Seiten III-VI

I. Romanistische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 1-34

II. Haftungsformen des römischen Gesellschaftsrechts

Franz Wieacker

Seiten 35-79

III. Die usucapio pro herede nach klassischem Recht

Hugo Krüger

Seiten 80-97

IV. Vom vindex zum iudex

Rudolf Düll

Seiten 98-136

V. Die Geschäftsmängel im Rechte der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 137-146

VI. Kodikeutenhand in Justinians Urgesetzen

Otto Gradenwitz

Seiten 147-161

VII. Das Ziel der actio empti nach Eviktion

Max Käser

Seiten 162-188

VIII. Katagraphe

E. Rabel

Seiten 189-232

IX. Die actio aquae pluviae arcendae

Ernst Schöllbauer

Seiten 233-257

X. Neue Bruchstücke aus den Institutionen des Gaius

Ernst Levy

Seiten 258-311

Miszellen

Tutor Titianus

Reinhold Rau

Seiten 312-312

Zum Interdictum VTRVBI

Eduard Fraenkel

Seiten 312-315

Das iudicium de moribus und sein Verhältnis zur actio rei uxoriae

Hans Julius Wolff

Seiten 315-321

Glossen zum Privatrechte der römischen Republik

G. Βeseler

Seiten 321-327

Periculum, pariculum

B. Kübler

Seiten 327-328

Zum römischen Kaufrecht

Werner Flume

Seiten 328-335

Zum römischen Kaufrechte

Ernst Schönbauer

Seiten 335-337

Zur Frage der Constitutio Antoniniana

Ernst Schönbauer

Seiten 337-338

Papyrusbericht

Juristischer Papyrusbericht VIII

Paul M. Meyer

Seiten 339-372

Literatur

Paul Collinet, La Procédure par Libelle

A. Steinwenter

Seiten 373-382

Paoli, Ugo Enrico, Studi sul Processo Attico con Introduzione di Piero Calamandrei

A. Steinwenter

Seiten 382-387

Biondo Biondi, Prospettive romanistiche, Pubblicazioni della Università Cattolica del Sacro Cuore, ser. II vol. XXXVII

Hans Kreller

Seiten 388-392

Gabriel Micolier, Pécule et capacité patrimoniale

Μ. Κaser

Seiten 392-402

Emilio Bussi, Ricerche intorno alle relazioni fra retratto bizantino e musulmano. Pubblicazioni della Università Cattolica del Sacro Cuore

Panagiotis J. Zepos

Seiten 402-405

Emilio Albertario, Professore ordinario nella R. Università di Roma. Studi di diritto Romano

B. Kübler

Seiten 405-408

J.B. Nordeblad, Gajusstudien. Sprachliche Bemerkungen zu den Institutionen und den Digestenfragmenten des Gajus

Bernhard Kühler

Seiten 408-409

Moritz Wlassak, Studien zum altrömischen Erb- und Vermächtnisrecht I

H. Siber

Seiten 410-414

Alfred Heuss, Die völkerrechtlichen Grundlagen der römischen Außenpolitik in republikanischer Zeit

J. Vogt

Seiten 414-416

Marianne Bussmann, L'obligation de Délivrance du Vendeur en droit romain classique

Heinrich Stoll

Seiten 416-421

Ludwig Schnorr v. Carolsfeld, Geschichte der juristischen Person. 1. Bd.: Universitas, Corpus, Collegium im klassischen römischen Recht

Eberhard Friedrich Bruck

Seiten 421-429

M. Mühl, Untersuchungen zur altorientalischen und althellenischen Gesetzgebung

M. San Nicolò

Seiten 429-433

H. Junker und L. Delaporte, Die Völker des antiken Orients. H. Junker: Die Ägypter ; L. Delaporte: Die Babylonier, Assyrer, Perser und Phöniker

M. San Nicolò

Seiten 434-435

Wilhelm Felgentraeger, Antikes Lösungsrecht

M. Käser

Seiten 435-440

Erwin Seidl, Der Eid im römisch-ägyptischen Provinzialrecht. Erster Teil: Die Zeit von der Eroberung Ägyptens bis zum Beginn der Regierung Diokletians. Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte

Franz Wieacker

Seiten 440-445

Siro Solazzi, Diritto ereditario romano, anno académico 1931/2 (299 S.) und anno académico 1932/3 (311 S.)

H. Kreller

Seiten 445-448

Edwin Hansom Freshfield Μ. Α., LL. D., Roman Law in the Later Roman Empire. The Isaurian Period

J. Juncker

Seiten 449-452

Heinrich Siber, Zur Entwicklung der römischen Prinzipatverfassung. Mason Hammond, The Augustian Principate in Theory and Practice during the Julio-Claudian Period

Ernst Schönbauer

Seiten 452-459

Alberto Alberti, La „Glossa Torinese" e le altre glosse del ms. D. III. 13 della biblioteca nazionale di Torino

Erich Genzmer

Seiten 459-463

Walter Taeuber, Geld und Kredit im Mittelalter

M. Gutzwiller

Seiten 463-468

Dr. Harald Sieg, Quellenkritische Studien zur Bessergebotsklausel (in diem addictio) im römischen Kaufrecht

Georg H. Maier

Seiten 468-471

Victor Ehrenberg, Der griechische und der hellenistische Staat

Helmut Berve

Seiten 472-475

Weitere Büchereingänge

Seiten 476-480

Mitteilungen

Bericht über den Internationalen Kongreß für römisches Recht zu Bologna und Rom

Erwin Seidl

Seiten 481-486

Bericht über den 3. Internationalen Papyrologentag in München

Erwin Seidl

Seiten 486-490

Wechsel im Papyrusbericht

Seiten 491-491

In memoriam

In memoriam Vittorio Scialoja ֆ (Ernst Rabel) — André Fliniaux ֆ — Umberto Ratti ֆ — Erwin Grueber ֆ (Leopold Wenger).

Seiten 492-499

Erklärung

Seiten 500-502

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LIII. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I. Textkritische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 1-63

II. ΊΣΟΝ und 'ΑΝΤΙГΡΑΦΟΝ

Bernhard Kübler

Seiten 64-98

ΙII. Confirmatio donationis

Heinrich Siber

Seiten 99-150

IV. Von den römischen Anklägervergehen

Ernst Levy

Seiten 151-233

V. Afterpacht und Aftermiete im Rechte der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 234-255

VI. Die erbrechtliche Stellung des römischen Staatsschatzes und der Gnomon des ldios Logos

Egon Weiß

Seiten 256-274

VII. Die Auswahl der Richter im römischen Quästionsprozeß

Joseph Lengle

Seiten 275-296

VIII. Zur Stellung der Frau im klassischen römischen Dotalrecht

Hans Julius Wolff

Seiten 297-371

IX. Die prätorischen Stipulationen und der römische Rechtsschutz

Seiten 372-408

X. Zu dem Titel C. 8, 36, de litigiosis und einigen anderen Gesetzen Justinians

Otto Gradenwitz

Seiten 409-421

XI. Paramone, Antichrese und Hypothek. Studien zu P. Dura 10

Ernst Schönbauer

Seiten 422-450

XII. Ein neues vorjustinianisches Werk. (P. Festh. Wilcken)

Ernst Schöllbauer

Seiten 451-464

Miszellen

Savignys Marburger Methodenlehre

H. Kantorowicz

Seiten 465-471

Das angebliche reseriptum divi Pil über Bereicherangsklagen gegen Mündel

Heinrich Siber

Seiten 471-477

Die Keilschrifturkunden aus Elam und aus dessen Randgebiet im Westen

M. San Nicolò

Seiten 477-482

Laterculi iuris

Egon Weiß

Seiten 482-488

Fragmente eines Digesten-Kata-poda

Pringsheim

Seiten 488-491

Randbemerkungen zu Schönbauer, Zur Frage des Eigentumsüberganges beim Kauf (SZ. 52,195 ff.)

Pringsheim

Seiten 491-497

Das Testament des Ptolemaios Neoteros, Königs von Kyrene

A. Steinwenter

Seiten 497-505

Testamenti factio

Hugo Krüger

Seiten 505-508

Der Pachtvertrag der Klytiden auf Chios (4. Jh. v. Chr.) ein griechisches Beispiel der Rechtsübertragung in den Formen des Prozesses

Κ. Latte / W. Kunkel

Seiten 508-513

Oströmisehe Juristen zur Formel des Edikts: SI QUIS MORTUUM IN LOCUM ALTERIUS INTULERIT

F. Wieacker

Seiten 513-515

Literatur

Friedrich Weber, Untersuchungen zum gräko-ägyptischen Obligationenrecht

F. Pringsheim

Seiten 516-524

Giovanni Niccolini, Il tribunato della plebe

Anton von Premerstein

Seiten 524-527

I. Popescu-Spineni, Die Unzulässigkeit des nexum als Kontrakt

M. Käser

Seiten 527-531

Hans Schaefer, Staatsform und Politik

Victor Ehrenberg

Seiten 531-537

Dr. F. Wieacker Lex commissoria. Erfüllungszwang und Widerruf im Römischen Kaufrecht

H. Siber

Seiten 537-543

Stawros G. Huwardas, Beiträge zur Lehre von den actiones arbitrariae

M. Käser

Seiten 543-549

Stawros G. Huwardas, Beiträge zum griechischen und gräkoägyptischen Eherecht der Ptolemäer- und frühen Kaiserzeit

M. San Nicolò

Seiten 549-552

Dr. Wilhelm Eilers, Gesellschaftsformen im altbabylonischen Recht

Julius G. Lautner

Seiten 552-560

Spiegelberg †, Wilhelm, Catalogue général des Antiquités Égyptiennes du Musée du Caire. Die demotischen Denkmäler III

E. Seidl

Seiten 561-564

Max Käser, Restituere als Prozeßgegenstand

H. Kreller

Seiten 565-570

Ulrich von Lübtow, Der Ediktstitel „Quod metus causa gestum erit“

H. Kreller

Seiten 570-575

Georg H. Maier, Prätorische Bereicherungsklagen

H. Kreller

Seiten 575-580

Grégoire Cassimatis, Les intérêts dans la législation de Justinien et dans le droit byzantin

H. Lange

Seiten 580-582

Dr. Valentin Al. Georgesco. Essai d'une théorie générale des „leges privatae“

Heinrich Stoll

Seiten 582-587

Silvio Romano, Appunti sul pegno dei frutti nel diritto Romano

E. Rabel

Seiten 587-592

Dr. Walter G. Becker, Platons Gesetze und das griechische Familienrecht

E. Rabel

Seiten 592-595

J. E. Scholtens, De geschiedenis der naturlijke verbintenis sinds het romeinsche recht

M. Gutzwiller

Seiten 595-601

Mickwitz, Gunnar, Geld und Wirtschaft im römischen Reich des 4. Jahrhunderts n. Chr

Kübler

Seiten 602-605

Wilhelm Eilers, Die Gesetzesstele Chammurabis

P. Kochaker

Seiten 605-607

Werner Flume, Studien zur Akzessorietät der römischen Bürgschaftsstipulationen

Martin David

Seiten 608-612

Joachim-Johannes Meyer-Collings: Derelictio

Erich-Hans Kaden

Seiten 612-615

Joachim Stock, Zum Begriff der donatio insbesondere im Verhältnis zum commodatum

Erich-Hans Kaden

Seiten 615-618

J. Ζepos und P. Zepos. Jus Graecoromanum

E. Levy

Seiten 618-621

Leifer, Franz, Studien zum antiken Ämterwesen I. Zur Vorgeschichte des Römischen Führeramts (Grundlagen)

Eugen Täubler

Seiten 621-630

Hasebroek, Johannes, Griechische Wirtschafts- und Gesellschafts-Geschichte

Friedrich Oertel

Seiten 630-636

Weitere Büchereingänge

Seiten 636-639

Mitteilungen

Bericht über den dritten deutschen Rechtshistorikertag In Jena (24.-26. Oktober 1932)

E. Seidl

Seiten 640-644

Vocabularium Iurisprudentiae Romanae

B. Kübler

Seiten 645-645

Berichte über keilschriftliche Quellen und Literatur

Seiten 646-646

Internationaler Kongreß für Römisches Recht

Seiten 646-646

Dritter Internationaler Papyrologentag

Seiten 646-646

Ernst Levy-Preis

Seiten 646-646

In memoriam

Pietro Bonfante †

E. Rabel

Seiten 647-649

Demetrios Pappulias †

Paul Koschaker

Seiten 650-651

Friedrich von Woeß

L. Wenger / E. Rabel

Seiten 651-656

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LII. Bandes Romanistische Abteilung

Seiten III-VI

Alphabetisches "Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I. Der dissensus in causa und die moderne Textkritik

Josef Hupka

Seiten 1-30

II. Textkritische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 31-63

III. Die societas negotiationis im Rechte der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 64-77

IV. Bonum et aequum

Fritz Pringsheim

Seiten 78-155

V. Beiträge zum hethitischen Privatrecht

Viktor Korosec

Seiten 156-169

VI. Über die Bedeutung des Verfahrens de piano im Römischen Zivilprozeß

Rudolf Düll

Seiten 170-194

VII. Zur Frage des Eigentumsüberganges beim Kauf

Ernst Schönbauer

Seiten 195-250

VIII. Der Gütegedanke im römischen Zivilprozeßrecht

Ernst Schönbauer

Seiten 251-281

Miszellen

Das interdictum Quod legatorum utile

0. Lenel

Seiten 282-284

Za dem Briefe Hadrians an Plotina vom Jahre 121

G. Βeseler

Seiten 284-287

Maenlannm und Superficies

G. Βeseler

Seiten 287-292

Iudicium facere

Beseler

Seiten 292-293

Einzelne Stellen

Beseler

Seiten 293-295

Ein neuer Beleg für die Prügelstrafe als Inquisitionsmittel im römischen Ägypten

M. San Nicolò

Seiten 295-296

Die Wörter AEQVITAS und IVSTITIA auf römischen Münzen

H. Lange

Seiten 296-314

Über die Form des ordentlichen, schriftlich abgefaßten Privattestaments zur Zeit des Dominate

Martin David

Seiten 314-325

Kur Geschichte der Rezeption des römischen Rechts in Polen

Rafael Taubenschlag

Seiten 325-326

Zu Pap. Straßb. dem. 12

Erwin Seidl

Seiten 326-328

Keilschrifturkunden und antike Rechtsgeschichte

M. San Nicolò

Seiten 328-333

Zur aktiven Vererblichkeit von Straf- nnd Ersatzklagen

Ulrich Von Lübtow

Seiten 334-339

Formelle Unterschiede in der Selbstbezeichnung Römischer Stadtrechte

Gradenwitz

Seiten 339-340

Zu P. Dura 10

Ernst Schönbauer

Seiten 340-342

Zo 126 § 8D 17,1

Franz Haymann

Seiten 342-351

Captivas redemptus

Hugo Krüger

Seiten 351-352

Zwei Inschriften auf den Juristen Maecianus

E. Levy

Seiten 352-355

Papyrusbericht

Juristischer Papyrusbericht VII

Paul M. Meyer

Seiten 356-411

Literatur

Weitere Büehereingänge

Seiten 549-551

Literatur: Besprechungen

Alexander Beck, Römisches Recht bei Tertullian und Cyprian

A. Steinwenter

Seiten 412-416

Guido Donatuti, Le praesumptiones iuris in diritto romano

A. Ehrhardt

Seiten 416-420

William F. Edgerton, Notes on egyptian marriage chiefly in the ptolemaic period

E. Seidl

Seiten 420-428

Goodenough, Erwin R., The Jurisprudence of the Jewish Courts in Egypt

E. Seidl

Seiten 428-430

Papyri der Universität München. Herausgegeben von Walter Otto, Wilhelm Spiegelberg †, Leopold Wenger. I.Heft. Die Demotischen Papyri Loeb

L. Wenger / E. Seidl

Seiten 430-438

Emil Seckel, Über die dem Pillius zugeschriebene Summa de ordine iudiciorum 'Invocato Christi Nomine'. Aus dem handschriftlichen Nachlaß herausgegeben von Dr. Erich Genzmer

H. Kantorowicz

Seiten 438-441

Ugo Enrico Paoli, Studi di diritto Attico. Pubblicazioni della R. Università degli studi di Firenze

E. Weiß

Seiten 441-447

Marian San Nicolò, Beiträge zur Rechtsgeschichte im Bereiche der keilschriftlichen Rechtsquellen

V. Korošec

Seiten 447-453

Roman Law in Medieval Europe, by Paul Vinogradoff

Erich Genzmer

Seiten 453-455

Fritz von Hippel, Gustav Hugos juristischer Arbeitsplan

Wilhelm Felgentraeger

Seiten 455-456

A. M. Duff, Freedmen in the early Roman empire

B. Kubier

Seiten 457-460

Paul Koschaker, Über einige griechische Rechtsurkunden aus den östlichen Randgebieten des Hellenismus

M. San Nicolò

Seiten 460-466

Fernand de Vise eher, Etudes de droit romain

Έ. Rabel

Seiten 466-481

Arnold Rudolf Herdlitczka, Zur Lehre vom Zwischenurteil (pronuntiatio) bei den sogenannten actiones arbitrariae

Georg Eißer

Seiten 481-485

Giorgio La Pira, La successione ereditaria intestata e contro il testamento in diritto romano

Ή. Kreller

Seiten 485-495

Georg Eißer und Julius Lewy, Die altassyrischen Rechtsurkunden vom Kältepe, Teil 1 u. 2

Martin David

Seiten 496-503

Guido Donatuti, Contributi alla teoria del mandato in diritto romano. Parte II. La volontà del mandante

H. Kreller

Seiten 503-506

V. Koroäec, Hethitische Staatsverträge. Ein Beitrag zu ihrer juristischen Wertung

P. Koschaker

Seiten 506-512

Josef Partsch, Aus nachgelassenen und kleineren verstreuten Schriften

E. Levy

Seiten 512-523

Opere di Contardo Ferrini. 5 Bände. XIII und 492; 538; 501; I und 490; 536 Seiten. Großoktav

E. Levy

Seiten 523-529

Percy Ellwood Corbett, The roman law of marriage

E. Levy

Seiten 529-533

James B. Thayer, Lex Aquilia (Digest IX 2). — On gifts between husband and wife

E. Levy

Seiten 533-535

Heinrich Lange, Das kausale Element im Tatbestand der klassischen Eigentumstradition

Fritz Schulz

Seiten 535-549

Mitteilungen

Bericht Über den 18. internationalen Orientalistenkongreß zn Leiden (7.–12. September 1981)

E. Seidl

Seiten 552-555

Entschließung über die Edition koptischer Papyri und Ostraka

E. L.

Seiten 555-556

Index Interpolationum quae in Instinfani Digestís inesse dicuntur. Tom. II. Weimar 1931. Böhlau

E. Babel

Seiten 556-557

Übersetzungen byzantinischer Rechtsquellen ins Englische

Seiten 557-558

Scritti giuridici

Gino Segrè

Seiten 558-558

Dritte Deutsche Rechtshistorikertag

Seiten 559-559

Ernst Levy-Preis

E. Levy

Seiten 559-559

Berichtigung

J. Hupka

Seiten 559-559

In memoriam

Hermann Dessau

Paul M. Meyer

Seiten 560-560

Karl Wessely †

F. V. Woeß

Seiten 560-561

Carlo Fadda †

E. L.

Seiten 561-563

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LI. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I. Afrikans Quästionen.

Otto Lenel

Seiten 1-53

II. Et ideo – Declarare – Hic

Gerhard Beseler

Seiten 54-83

III. Die Novation im Rechte der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 84-91

IV. Besitz und Verschulden bei den dinglichen Klagen

Max Kaser

Seiten 92-125

V. Byzantinische Kaufverträge in Ost und West

Arnold Ehrhardt

Seiten 126-187

VI. Confestim – Continuo

Gerhard Beseler

Seiten 188-202

VII. Captivus redemptus

Hugo Krüger

Seiten 203-222

VIII. Das Alter des römischen Testaments

Emil Goldmann

Seiten 223-228

IX. Griechische und ägyptische Elemente im Eidesrecht der Ptolemäerzeit

Wolfgang Kunkel

Seiten 229-276

X. Reichsrecht gegen Volksrecht?

Ernst Schönbauer

Seiten 277-335

XI. Die oratio des Claudius über Richteralter, Prozeßverschleppung und Anklägertyrannei (BGU. 611)

F. v. Woess

Seiten 336-368

XII. Eine Inschrift aus Nazareth

Leopold Wenger

Seiten 369-397

Zu den kyrenäischen Edikten des Augustus.

Anton von Premerstein

Seiten 431-459

Miszellen

Bindung und Lösung

Βeseler

Seiten 398-401

Prozeßbegründung durch Schiedsvertrag ?

Beseler

Seiten 401-402

Sachpräsenz in iure bei der klassischen Mobiliarvindikation

Beseler

Seiten 402-402

Zum gerichtlichen Moratorium im röm. Frovinzialrecht

R. Taubenschlag

Seiten 403-404

Zur epistula Hadriani v. J. 121

A. Steinwenter

Seiten 404-408

Εὐδόκησις und Kauf mit fremdem Geld

Franz Wieacker

Seiten 408-417

Ein Blatt ans einem antiken Exemplar des Codex Justinianus

Fritz Schulz

Seiten 417-421

Der Kauf des Pfandes durch den Gläubiger im Lichte des neu babylonischen Rechtes

M. San Nicolò

Seiten 421-426

Schuldknechtschaft und Sklaverei im ptolemäischen Ägypten

v. Woess

Seiten 426-426

Griechische Bechtsurkunden aus Dura in Mesopotamien

P. Koschaker

Seiten 427-430

Zu Gai. IV, 21

Gradenwitz

Seiten 430-430

Literatur

Weitere Büchereingänge

Seiten 593-595

Literatur: Besprechungen

Eduard Schwartz, Der Prozeß des Eutyches

A. Steinwenter

Seiten 460-464

Otto Gradenwitz, Die Regula Sancti Benedicti nach den Grundsätzen der Pandektenkritik behandelt

A. Steinwenter

Seiten 464-468

Carlo Arno, Fictio brevis manus

A. Ehrhardt

Seiten 468-474

Raymond Monier, professeur à la faculté de droit de Lille, La garantie contre les vices cachés dans la vente Romaine

Franz Haymann

Seiten 474-482

Ulrich, Theodor, Pietas (pius) als politischer Begriff im römischen Staate bis zum Tode des Kaisers Commodus in Histor

Kurt Stade

Seiten 482-486

Alfonso Garcia Valdecasas La fórmula h. m. h. n. s. en las fuentes epigráficas romanas

R. Taubenschlag

Seiten 486-487

Albertario, Emilio, „Honor matrimonii“ e „affectio maritalis“ – D. 41. 2. 8e la perdita del possesso nella dottrina giustinianea – I problemi possessori relativi al servus fugitivus – Miscellanea critica – Sulla „libera administratio peculii“ – La pollici

Heinrich Stoll

Seiten 487-494

Paul Huvelin, Études d'histoire du droit commercial romain

Viktor Korošec

Seiten 494-496

Ernst Kornemann, Doppelprinzipat und Reichsteilung im Imperium Romanum

Otto Th. Schulz

Seiten 496-510

Axel Hägerström, Das magistratische ius in seinem Zusammenhang mit dem römischen Sakralrechte

Κübler

Seiten 510-513

G. Βoyer, Contribution à l'histoire juridique de la première dynastie Babylonienne

J. G. Lautner

Seiten 513-523

Alberto Montel, La mora del debitore

Wilhelm Felgentraeger

Seiten 523-527

Gerhard von Beseler, Subsiciva

M. David

Seiten 528-532

Vsevolod Basanoff, Partus ancillae

Erich-Hans Kaden

Seiten 532-534

Emilio Betti, Eserzitazioni Romanistiche su casi pratici. Volume primo: Anormalità del negozio giuridico

F. Schulz

Seiten 535-535

Martin David, Studien zur heredis institutio ex re certa im klassischen römischen und justinianischen Recht

Wolfgang Kunkel

Seiten 535-541

Édouard Cuq, Études sur le droit Babylonien. Les lois Assyriennes et les lois Hittites

P. Koschaker

Seiten 541-543

Studi in onore di Pietro Bonfante nel XL anno d'insegnamento

E. Lèvy

Seiten 543-567

Ergänzungsband zum Heidelberger Index zum Theodosianus

E. Levy

Seiten 567-568

Collinet, Paul, Bibliographie des travaux de droit romain en langue française

E. Levy

Seiten 568-569

Ernst Levy, Die römische Kapitalstrafe

E. Levy

Seiten 569-571

Heichelheim Fr. Wirtschaftliche Schwankungen der Zeit von Alexander bis Augustus

Friedrich Oertel

Seiten 572-585

Paul Kretschmar, Mittelalterliche Zahlensymbolik und die Einteilung der Digesten-Vulgata

J. Juncker

Seiten 586-593

Mitteilungen

Bericht über den 8. Internationalen Byzantinisten-Kongreß in Athen

Eberhard Friedrich Bruck

Seiten 596-602

3. Deutscher Rechtshistoriker-Tag

Seiten 602-602

Berichte über keilschriftliche Quellen und Literatur

Seiten 602-602

Vocabularium Iurisprudentiae Romanae

Seiten 602-602

Notiz

Alfred Schultze

Seiten 602-603

In memoriam

Eduard Meyer † (Eugen Täubler) – Wilhelm Spiegelberg †. (Leopold Wenger) – Silvio Perozzi †. – Theodor Kipp †.

E. Täubler / Leopold Wenger / B. L.

Seiten 604-614

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des L. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiten diesem Bande

Seiten VII-VIII

I. Wortforschung

Seiten 1-17

II. Romanistische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 18-77

III. Studien zum Edictum Carbonianum

Hans Niedermeyer

Seiten 78-139

IV. Das Sklavenrecht im Rechte der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 140-169

V. Cipriano interpolante se stesso?

Otto Gradenwitz

Seiten 170-183

VI. Die Litiskontestation im Libellprozesse

Arthur Steinwenter

Seiten 184-211

VII. Nachklassische Quaestionen in den justinianischen Reformgesetzen des Codex Justinianus

Fritz Schulz

Seiten 212-248

VIII. Vorjulianische Ediktsredaktionen

Egon Weiß

Seiten 249-271

IX. Paulus und der Sentenzenverfasser

Ernst Levy

Seiten 272-294

X. Die Erbrechtstheorie Bonfantes

E. Rabel

Seiten 295-332

XI. Eigentumsübergang beim Kauf

Fritz Fringsheim

Seiten 333-438

Miszellen

Relatives Eigentumsrecht des Käufers?

Beseler Gerhard

Seiten 439-440

Συμβόλαιον

Βeseler

Seiten 441-442

Prozefibegründung durch Schiedsvertrag?

Beseler

Seiten 442-443

Gai 1182

Beseler

Seiten 443-443

Zu C. 5. 72. 1.

Werner Müller

Seiten 444-445

Über Adoption und die Gerichtsbarkeit der mâr-bânî im neubabylonischen Rechte

Marian San Nicolò

Seiten 445-455

Zu den „Kritischen Studien" des Herrn Prof. Hermann Kantorowicz

L. Wahrmund

Seiten 456-470

Eine Gesamtausgabe des Pillius in Vorbereitung

Hermann Kantorowicz

Seiten 470-475

Otto Lenels romanistischer Stammbaum

Gerhart Husserl

Seiten 475-486

Regreß wegen Zahlung fremder Schulden, wenn nicht nomine debitorie gezahlt ist?

Georg H. Maier

Seiten 486-500

Neues zur „ägyptischen Zivilprozeßordnung"

Leopold Wenger

Seiten 500-502

Papyrusbericht

Juristischer Papyrusbericht VI

Paul M. Meyer

Seiten 503-550

Literatur

Paul Emile Viard (Professeur agrégé à la Faculté de droit d'Alger), Les pactes adjoints aux contrats en droit romain/ classique

Heinrich Stoll

Seiten 551-560

Johannes Hasebroek, Staat und Handel im alten Griechenland

Ernst Kornemann

Seiten 560-565

Ziebarth, Erich, Beiträge zur Geschichte des Seeraubs and Seehandels im alten Griechenland. Hamburgische Universität, Abhandlungen aus dem Gebiet der Auslandskunde Bd. 30

Friedrich Oertel

Seiten 565-576

Leopold Wenger, Prätor und Formel

A. Steinwenter

Seiten 576-581

Rothe, Tancrède. L'Esprit du Droit chez les Anciens Recueil Sirey

Victor Ehrenberg

Seiten 582-582

Paul Rutsaert, Étude sur la délégation en droit privé Romain, thèse pour le doctorat spécial en droit Romain

Hans Kreller

Seiten 583-587

Scritti varii dedicati al prof. Carlo Arno nel XXX anno di insegnamento del diritto romano nella R. Univ. di Modena, 1898 — 1927

M. San Nicolò

Seiten 587-590

David, Martin und Ebeling, Erich, Assyrische Rechtsurkunden

M. San Nicolò

Seiten 590-592

Emile del Chiaro, Le contrat de société en droit privé Romain sous la république et au temps des jurisconsultes. classiques

A. Steinwenter

Seiten 592-598

Adolf Stoll, Friedr. Karl v. Savigny. Ein Bild seines Lebens mit einer Sammlung seiner Briefe. Berlin, Heymanns Verlag

A. Manigk

Seiten 598-611

François Dumont, Les donations entre époux en droit romain

Erich-Hans Kaden

Seiten 611-619

Leopold Wenger, Aus Novellenindex und Papyruswörterbuch

Bernhard Kühler

Seiten 619-623

L. W. Westrup, On the antiquarian-historiographical acti-' vities of the roman pontifical college, Kopenhagen, Andr. Ferd

B. Kübler

Seiten 623-626

E. Vermond, De iure rerum corporalium privatarum. Principes fondamentaux

Erich-Hans Kaden

Seiten 626-628

Ernst Kornemann, Neue Dokumente zum lakonischen Kaiserkult

R. Herzog

Seiten 628-633

vοn Schilling, Carl, Studien aus der römischen Agrari geschichte

Georg Eißer

Seiten 633-638

Siro Solazzi, Istituti Tutelari

W. Kunkel

Seiten 638-643

Gerhard von Beseler, Juristische Miniaturen. Universitäts-/ verlag von Robert Noske in Leipzig, 1929

W. Kunkel

Seiten 643-645

Mélanges Paul Fournier. De la Bibliothèque d'histoire du droit publiée sous les auspices de la Société d'Histoire du Droit

E. Levy

Seiten 645-652

Gai Institutionum commentarii quattuor. Separatim ex Jurisprudentiae anteiustinianae reliquiis a Ph. Eduardo Huschke compositis, ab Aemilio Seckel et Bernardo Kuebler retractatis sextum edidit B. Kuebler

E. Levy

Seiten 653-653

Alfred Schultze, Augustin und der Seelteil des germanischen Erbrechts. Studien zur Entstehungsgeschichte des Freiteilsrechtes

Eberhard Friedrich Bruck

Seiten 654-670

Max Mühl, Die Gesetze des Zaleukos und Charondas

K. Latte

Seiten 671-673

Gino Zani, L'evoluzione storica - dogmatica dell' odierno sistema dei vizi del volere e delle relative azioni di annullamento

Fritz Schulz

Seiten 674-678

Francesca Bozza, Sulla competenza dei Centumviri, Napoli, Tipografia

P. Koschaker

Seiten 679-687

Giuseppe F uri ani, Leggi dell' Asia anteriore antica. Pubblicazioni dell' Istituto per l'Oriente

P. Koschaker

Seiten 687-689

Harold Steinacker, Die antiken Grundlagen der frühmittelalterlichen Privaturkunde

E. Schönbauer

Seiten 689-698

Edoardo Volterra, Collatio legum Mosaicarum et Romanarum

E. Levy

Seiten 698-705

S. Schultzeilstein, Friedrich Karl von Savigny

E. Levy

Seiten 706-707

Emilio Betti, Prof. ord. n. R. Univ. di Milano, Diritta Romano e Dogmatica Odierna

Leopold Wenger

Seiten 707-708

Jean Paris, La responsabilité de la custodia en droit Romain

Fritz Schulz

Seiten 708-710

Auguste Bill, La morale et la loi dans la philosophie antique

Joh. Stroux

Seiten 710-713

Μ. Κριτοῦ τοῦ Πατζῆ, Τιπούϰειτος. Librorum LX Basilicorum suminarium. Libros XIII —XXIII edidit Franciscus - Doelger

J. Juncker

Seiten 713-721

Weitere Büchereingänge

Seiten 721-723

Nachrichten

Romanistische Selbstberichte vom Zweiten Deutschen Historikertag in Göttingen

P. Koschaker

Seiten 724-725

Methodische Gesichtspunkte zur Interpolationenforschung

Wolfgang Kunkel

Seiten 725-727

Ergänzungs - Index zu Ius und Leges

Seiten 727-727

The Riccobono Seminar of Roman Law

Seiten 727-728

Przewodnik historyczno-prawny

Seiten 728-728

In memoriam

Francesco Brandileone ֆ — Carlo Manenti ֆ — Muzio Pampaloni ֆ — Aldo Albertoni ֆ

Seiten 729-732

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XLIX. Bandes

Seiten V-VIII

I. Kritisches und Antikritisches

Otto Lenel

Seiten 1-23

II. Einiges aus den neubabylonischen Rechtsurkunden

Marian San Nicolò

Seiten 24-54

III. Kritische Studien

Hermann Kantorowicz

Seiten 55-114

IV. Die materna potestas im gräko-ägyptischen Recht

Rafael Taubenschlag

Seiten 115-128

V. Das griechische Bundesbiirgerrecht der hellenistischen Zeit

Walther Kolbe

Seiten 129-154

VI. Zur Lehre vom Prälegat

Gerhard Beseler

Seiten 155-157

VII. Exegetische Studien zur aquilischen Haftung

Wolfgang Kunkel

Seiten 158-187

VIII. Forschungen und Ergebnisse in den keilschriftlichen Rechtsquellen

Paul Koschaker

Seiten 188-201

IX. Bemerkungen zur Basilikenhandschrift Coislinianus 152

F. H. Lawson

Seiten 202-229

X. Westen und Osten in der nachklassischen Entwicklung des römischen Rechts

Ernst Levy

Seiten 230-259

XI. Zur Rechtsstellung der unehelichen Kinder in der Kaiserzeit

Egon Weiß

Seiten 260-273

XII. Die Bedeutung des Besitzes für die Verurteilung des Vindikationsbeklagten im klassischen römischen Recht

Arnold Rudolf Herdlitczka

Seiten 274-307

XIII. Griechische Inschriften zum Kaiserkult und zum Grabrecht

Leopold Wenger

Seiten 308-344

XIV. Studien zum Personalitätsprinzip im antiken Rechte

Ernst Schönbauer

Seiten 345-403

Miszellen

Bindung und Lösung

G. Beseler

Seiten 404-460

Die neuen babylonischen Tontafeln aus Nêrab bei Aleppo

M. San Nicolò

Seiten 461-462

Zu D. 17, 2, 52 § 2

0. Lenel

Seiten 462-463

Zwei Digestenstellen

P. Koschaker

Seiten 463-471

Neue Lesung von Gai. IV 62

E. Levy

Seiten 472-473

Zur Gerichtszeit der δίϰαι ἐμποριϰαί im attischen Recht

Ugo Enrico Paoli

Seiten 473-477

Ein Fragment einer ägyptischen Zivilprozeßordnung

Leopold Wenger

Seiten 477-478

Literatur

Axel Haegerstroem, Der römische Obligationsbegriff im Lichte der allgemeinen römischen Rechtsanschauung

W. Kunkel

Seiten 479-490

Julius Binder, Prozeß und Recht. Ein Beitrag zur Lehre vom Rechtsschutzanspruch

A. Steinwenter

Seiten 490-495

George M. Calhoun, The growth of criminal law in ancient Greece

K. Latte

Seiten 495-502

Sinaiski, Yassili [docteur en droit, professeur de droit de l’université Latvienne], la cité qui ritaire. De l’origine de l’histoire agraire, de l’histoire du droit de la Rome ancienne et de ses institutions religieuses et guerrières. Ders., la cité popul

Schur

Seiten 502-504

F. Dölger, Beiträge zur Geschichte der byzantinischen Finanzverwaltung besonders des 10. und 11. Jahrhunderts

Ernst Stein

Seiten 504-506

Biondo Biondi, La compensazione nel diritto Romano Cortona

H. Kreller

Seiten 506-518

Aldo Albertoni, Per una esposizione del diritto bizantino con riguardo all’ Italia

G. S. Maridakis

Seiten 518-525

Guido Donatuti, Contributi alla teoria del mandato in diritto romano

M. San Nicolò

Seiten 525-527

Andrea Guarneri Citati, Reviviscenza e quiescenza nel diritto romano. Appunti e frammenti

M. San Nicolò

Seiten 527-531

Paul Koschaker, Neue keilschriftliche Rechtsurkunden aus der El-Amarna-Zeit

M. San Nicolò

Seiten 531-540

Desserteaux, F.: Etudes sur la formation historique de la capitis deminutio

Hugo Krüger

Seiten 541-545

C. W. Westrup, Quelques Observations sur la notion antique de la Fidélité

Rafael Taubenschlag

Seiten 545-547

Dr. phil. Walter Taeuber, Molinaeus’ Geldschuldlehre

Wilhelm Felgentraeger

Seiten 547-548

Seligsohn, Ernst Heinrich, Iusta possessio

Georg Eißer

Seiten 548-551

Kobler, Franz, Der Teilbau im römischen und geltenden italienischen Recht, mit Berücksichtigung des französischen Rechts

Georg Eißer

Seiten 552-555

T. Rice Holmes, The Architect of the Roman Empire (44 — 27 b. C.)

Wolfgang Κunkel

Seiten 555-556

Lecomte, André, La pluralité des tuteurs en droit romain

Erich-Hans Kaden

Seiten 556-560

Levet, Albert, Le Bénéfice de compétence

Heinrich Siber

Seiten 560-568

Ernst Schönbauer, Beiträge zur Geschichte des Bergbaurechts, Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte, zwölftes Heft

Kübler

Seiten 569-575

Félix Senn, De la iustice et du droit, explication de la définition traditionelle de la iustice suivie d'une étude sur la distinction du ius naturale et du ius gentium

Kühler

Seiten 575-576

El. Kaïla, L’unité foncière en droit Romain, Exposé récapitulatif et critique

Kübler

Seiten 577-578

Dr. phil. et jur. Otto Spies, Privatdozent an der Universität Bonn, Verarbeitung und Verbindung nach den Lehrmeinungen des islamischen Rechts

Erich Pritsch

Seiten 578-580

Dr. Viktor Korošec, Dozent für römisches Recht an der Universität Ljubljana, Die Erbenhaftung nach römischem Recht. Erster Teil

Ernst Rabel

Seiten 580-585

Dr. C.W.Westrup, Agrégé à la faculté de l’Université de Copenhague, La succession primitive devant l’histoire comparative

Ernst Rabel

Seiten 585-586

A.M. Ἀνδρεάδον Σύστημα ἑλληνιϰη̃ς δημοσίας οἰϰονομίας

Friedrich Oertel

Seiten 586-592

Emilio Costa, Cicerone Giureconsulto

Ernst Levy

Seiten 592-593

F. de Visscher, La formule „Paricidas esto“ et les origines de la juridiction criminelle à Rome. Philippe Meylan, L’étymologie du mot parricide. A travers la formule „Paricidas esto’ de la loi romaine. Otto Lenel, „Paricidas esto“

J. Juncker

Seiten 593-613

Richard Schmidt, 1. Die Vorgeschichte der geschriebenen Verfassungen, Abhandlung aus der Festgabe für Otto Mayer zum 20. März 1916. 2. Staatskunde I. Band 1. Heft. Wesen und Entwicklung des Staates. 3. Verfassungsausbau und Weltreichsbildung· Betrachtung

Leopold Wenger

Seiten 613-647

M. San Nicolò – A. Ungnad, Neubabylonische Rechts- und Verwaltungsurkunden, übersetzt und erläutert

P. Koschaker

Seiten 647-655

Übersicht über die italienische Rechtsliteratur

A. Steinwenter / Erich Genzmer

Seiten 656-686

Weitere Büchereingänge

Seiten 686-687

Nachrichten

Romanistische Selbstberichte vom Internationalen Historiker-Kongreß in Oslo 1928

Leopold Wenger / Paul Collinet / Aldo Albertoni / Giannino Ferrari / Angelo Segrè

Seiten 688-694

Zweiter Deutscher Rechtshistorikertag in Göttingen

Seiten 695-695

Index Interpolationum quae in Justiniani Digestis inesse dicuntur. Vol. I. Weimar 1929, Böhlau

E. Rabel

Seiten 695-696

Rivista di Storia del Diritto italiano

Seiten 696-697

In memoriam

Ludwig Enneccerus †

Alfred Manigk

Seiten 698-700

Karl Julius Beloch †

Eugen Täubler

Seiten 700-700

Nicolas Herzen †

Heinrich Erman

Seiten 701-702

Petros St. Photiades †

Leopold Wenger / Leopold Wenger

Seiten 702-708

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLVIII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

Ernst Landsberg †

Seiten VII-XXII

i. Intentio in factum concepta?

Otto Lenel

Seiten 1-20

II. Die Stellung der Keilschrifturkunden in der vorderasiatischen Rechtsentwicklung

Marian San Nicolò

Seiten 21-50

III. Die Arrha im justinianischen Recht

Georges Cornil

Seiten 51-87

IV. Bedeutung und Geschichte der Einteilung der Digestenvulgata

Paul Kretschmar

Seiten 88-113

V. Briefe F. C. von Savignys an P. F. Weis (1804-1807)

Wilhelm Felgentraeger

Seiten 114-169

VI. Das Versäumnisverfahren um die libertas fideicommissa

Hugo Krüger

Seiten 170-196

VII. Die fraudatorische Freilassung im klassischen und justinianischen römischen Recht

Fritz Schulz

Seiten 197-284

VIII. Über die Veräußerung von Katoekenland

Wolfgang Kunkel

Seiten 285-313

IX. Zur Klassizität des periculum emptoris

Franz Haymann

Seiten 314-418

X. Die fünf neugefundenen Edikte des Augustus aus Kyrene

Anton V. Premerstein

Seiten 419-531

XI. Neue Juristenfragmente aus Oxyrynchos

Ernst Levy

Seiten 532-555

Miszellen

Alienatio ludicii mutandi causa facta

Kretschmar

Seiten 556-559

Dupondii

Kretschmar

Seiten 559-561

Zum Texte der Aktio ad exhlbendum und des Interdiktum quem fundum im Julianischen Album

M. Wlassak

Seiten 561-563

Finglerte Litiskontestation?

O. Lenel

Seiten 563-567

Neue Urkunde aus Thasos über die Mnemones

Egon Weiß

Seiten 567-570

Druckfehler und Berichtigungsvorschläge im Texte der griechischen Konstitutionen des Codex Iustinianus

M. San Nicolò

Seiten 571-572

Zu den Senatusconsulta de aedifieils non dirnendis

Eduard Grupe

Seiten 572-573

Zum Briet des Kaisers Claudius an die Alexandriner (P. Lond. 1912)

Eduard Grupe

Seiten 573-575

Ein nenbabyloniecher Rückschenkungsvertrag ans dem Jahre 528 v. Chr

A. Ungnad

Seiten 575-578

Altassyrische Prozeßgesetze unter den kappadokischen Urkunden?

G. Eißer

Seiten 579-582

Neue Lesung des Halbersttldter Palimpsestes

Ernst Levy

Seiten 582-584

Pap. Petrie 3,25

Beseler

Seiten 585-586

D. XLIX, 1,25 = P. Oxy. XVII 2104

Paul M. Meyer

Seiten 586-586

Scaevola praefectus vigilum

Paul M. Meyer

Seiten 586-586

Papyrusbericht

Juristischer Papyrusbericht V

Paul M. Meyer

Seiten 587-633

Literatur

Übersicht über die italienische Bechtsliteratar 1915–1922

Seiten 768-768

Berichterstatter

Marian San Nicolò

Seiten 768-784

Berichterstatter

Georg Eißer

Seiten 784-797

Berichtigung

Egon Weiß

Seiten 797-798

Weitere Büchereingänge

Seiten 798-799

Literatur: Besprechungen

Paul Emile Viard (Docteur en droit, Licencié èa lettres), André Alciat 1492–1550

Ernst Landsberg

Seiten 634-638

Dénoyez, Joseph, Le Sénatue-Consulte Juventien

H. Lewald

Seiten 638-644

Félix Senn, Les origines de la notion de jurisprudence

M. San Nicolò

Seiten 644-645

Dr. phil. Hildebrecht Hommel, Heliaia. Untersuchungen zur Verfassung und Prozeßordnung des athenischen Volksgerichtes, insbesondere zum Schlußteil der Άϋηναίων πολιτεία des Aristoteles

A. Steinwenter

Seiten 645-649

Eckstein, Walther, Das antike Naturrecht in sozialphilosophischer Bedeutung

Victor Ehrenberg

Seiten 649-651

Arthur Stein, Der römische Ritterstand, ein Beitrag zur Social- und Personengeschichte des römischen Reiches

Β. Κüble

Seiten 651-658

Leopold Wenger, Der heutige Stand der römischen Rechtswissenschaft, Erreichtes und Erstrebtes, Erweiterter Abdruck der beim Antritt des Wiener Lehramts am 3. Nov. 1926 gehaltenen Rede

Β. Κübler

Seiten 659-662

Jurisprudentiae Antejustinianae reliquias in usum maxime academicum compositas a Ph. Eduardo Huschke ediderunt E. Seckel et B. Kuebler

Hugo Krüger

Seiten 662-668

Johannes Stroux, Summum ius summa iniuria. Ein Kapitel aus der Geschichte der interpretado iuris (Aus der im ganzen nicht erschienenen „Festschrift, Paul Speisei Sarasin zum 80. Geburtstag am 16. Oktober 1926 überreicht von seinen Kindern")

Ernst Levy

Seiten 668-678

Gedächtnisschrift für Emil Seckel (Abhandlungen aus der Berliner Juristischen Fakultät. IV.)

Ernst Levy

Seiten 678-685

Cambridge Legal Essays, written in honour of and presented to Doctor Bond, Professor Bucklan.d and Professor Kenny

Ernst Levy

Seiten 685-690

Studi dedicati alla memoria di Pier Paolo Zanzucchi dalla facoltà di giurisprudenza (Pubblicazioni della università cattolica del sacro cuore ; Serie settimal) : scienze giuridiche volume XIV)

F. Schulz

Seiten 690-699

Laprat, René, Le crimen suspecti tutorie

Erich-Hans Kaden

Seiten 699-709

Richard Maschke, Die Willenslehre im griechischen Recht, zugleich ein Beitrag zur Frage der Interpolationen in den griechischen Rechtsquellen

W. Kunkel

Seiten 709-722

Kurt Stade, Der Politiker Diokletian und die letzte große Christenverfolgung

W. Kunkel

Seiten 722-726

Otto Lenel, Das Edictum Perpetuum. Ein Versuch zu seiner Wiederherstellung

Fritz Pringsheim

Seiten 726-741

Dott. Carlo Guido Mor, Lex Romana Canonice Compta

Hermann Kantorowicz

Seiten 742-743

Wilhelm Felgentraeger, Friedrich Carl von Savignys Einfluß auf die Übereignungslehre

M. Gutzwiller

Seiten 743-744

Dr. Martin David, Die Adopti on im altbabylonischen Recht

Julius G. Lautner

Seiten 744-755

Richard Laqueur, Epigraphische Untersuchungen zu den griechischen Volksbeschlüssen

Kurt Latte

Seiten 755-760

Appleton, Charles, Aperçus nouveaux sur le terme certain ou incertain en droit romain et moderne

H. Siber

Seiten 760-765

Arthur Engelmann and others, A history of Continental civil procedure

E. Leνy

Seiten 765-767

George M. Calhoun and Catherine Delamere, A working bibliography of Greek Law

E. Levy

Seiten 767-768

Nachrichten

Bericht über die Tagung deutscher Rechtshistoriker in Heidelberg (9.–11. Juni 1927)

Wolfgang Kunkel

Seiten 800-802

VI. Internationaler Historikerkongreß in Oslo

Seiten 802-802

Studi in onore di Pietro Bonfante

Seiten 802-802

In memoriam

Gustav Hanausekf

Leopold Wenger

Seiten 803-804

Wilhelm von Blume †

Marian San Nicolò

Seiten 804-804

Alfred von Domaszewski †

Marian San Nicolò

Seiten 804-805

Heinrich Swoboda †

Marian San Nicolò

Seiten 805-806

Bernhard P. Grenfell †

Paul M. Meyer

Seiten 806-808

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XL VII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VIII-VIII

Paul Krüger †.

Fritz Schulz

Seiten IX-XXXII

Chronologisches Verzeichnis der Schriften Paul Krügers

F. S.

Seiten XXXIII-XL

I. Die Formeln der actiones noxales

Otto Lenel

Seiten 1-28

II. „ Iudicium“

Otto Lenel

Seiten 29-38

III. Das Ediktssystem in den Paulus-Sentenzen

Fritz Schulz

Seiten 39-52

IV. Romanistische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 53-74

V. Die Vererblichkeit der Strafklagen und die Fiktion der Litiskontestation nach klassischem und justinianischem Rechte

Salvatore Riccobono

Seiten 75-116

VJ. Die Gefahrtragung beim Kauf im klassischen römischen Recht

Emil Seckel / Ernst Levy

Seiten 117-263

VII. Untersuchungen zum römischen Staatsund Wirtschaftsrecht.

Ernst Schönbauer

Seiten 264-318

VIII. Digestenkritik und Philologie.

Ernst Kalinka

Seiten 319-354

Notiz, betreffend die Tagung deutscher Rechtshistoriker in Heidelberg

Seiten 594-594

Miszellen

Einzelne Stellen

Βeseler

Seiten 355-379

Zur Palingenesie von Inst. 1, 1, 2.

Richard Samter

Seiten 379-380

Nachtrag zn dem vorjährigen Aufsatz: Emil Seckel

Erich Genzmer

Seiten 381-381

Die taxatio bei der actio iniuriarum

O. Lenel

Seiten 381-382

Naber zum Brachylogus

H. Kantorowicz

Seiten 382-387

Berichtigungen zu dem von Robert Mayr herausgegebeneu Vocabularium Codicis Justiniani, pars prior (latina). Prag 1923

Hugo Krüger

Seiten 387-396

Literatur

Übersicht über die italienische Rechtsliteratur 1915–1922

Heinrich Stoll / Erich-Hans Kaden / Friedrich Ebrard / Wolfgang Kunkel

Seiten 513-579

Weitere Büchereingänge

Seiten 579-580

Literatur: Besprechungen

Wilhelm Rechnitz, Studien zu Salvius Julianus

Eduard Fraenkel

Seiten 397-414

Fritz Schulz, Die Epitome Ulpiani des Codex Vaticanus Reginae 1128

O. Lenel

Seiten 414-417

Andrea Guarneri Citati, Contributi alla dottrina della mora

Fr. Ebrard

Seiten 417-423

Miroslav Bohàček (da Praga), Note esegetiche

Fr. Ebrard

Seiten 423-424

Mario Rotondi, L'abuso di diritto

Heinrich Stoll

Seiten 425-435

Lambert, Jacques, La règle Catonienne

H. Kreller

Seiten 436-439

St. Al. Najdenowicz: Die Formel „solemnis et corporalis traditio“ in den ravennatischen Urkunden des VI. u. VII. Jh. und die „traditio corporalis“ bei Schenkungen inter vivos im röm. Recht des IV–VI. Jh

R. Taubenschlag

Seiten 439-440

Stephan Brassloff, Studien zur römischen Rechtsgeschichte. 1. Teil

Ε. H. Kaden

Seiten 440-445

Evaristo Carusi, Diritto e Filologia

Erich Pritsch

Seiten 446-455

Hermann U. Kantorowicz, Albertus Gandinus und das Strafrecht der Scholastik. 1. Bd. : Die Praxis. Ausgewählte Strafprozeßakten des 13. Jahrhunderts nebst diplomatischer Einleitung. Von der Savigny-Stiftung unterstützt. 428 S., 1907. 2. (letzter) Bd.: Die

Erich Genzmer

Seiten 455-459

Juris Interpretes Saec. XIII. Curantibus scholaribus Leidensibus duce Ε. M. Meyers

Erich Genzmer

Seiten 459-462

Carl Vering, Platons Gesetze. Die Erziehung zum Staate

Eberhard Friedrich Bruck

Seiten 462-463

Paul Collinet, Histoire de l̓ école de droit de Beyrouth (Études historiques sur le droit de Justinien, tome deuxième)

F. Pringsheim

Seiten 463-469

Eberhard Friedrich Bruck, Totenteil und Seelgerät im griechischen Recht

Valentin Müller / E. Rabel

Seiten 469-477

Mélanges de Droit Romain dédiés à Georges Cornil

E. Rabel

Seiten 477-488

Terruzzi, Paolo, 1. La Legislazione agraria in Italia all' epoca dei Gracchi. – 2. Studi sulla Legislazione agraria di Roma. „Enigmi Graccani e Post-graccani“

Ernst Fabricius

Seiten 488-490

Inscriptiones Graecae Siciliae et Infimae Italiae ad ius pertinentes, ediderunt et commentariis instruxerunt Vin centius Arangio-Ruiz et Alexander Olivieri

Gradenwitz

Seiten 490-502

Aldo Checchini, Profeesore ordinario nella R. Università di Pisa, Studi sull' ordinamento processuale Romano e Germanico. Parte I. II processo Romano

L. Wenger

Seiten 502-506

Artur Steinwenter, Streitbeendigung durch Urteil, Schiedsspruch und Vergleich nach griechischem Rechte

P. Koschaker

Seiten 507-512

R. W. Lee, D. C. L., Μ. Α., An Introduction to Roman-Dutch Law. 2. Edition

E. Levy

Seiten 512-512

In memoriam

Adolf Wach †

Leo Leesment

Seiten 581-581

Franz Klein †

Leo Leesment

Seiten 581-581

Richard Maschke †

Leo Leesment

Seiten 581-581

Karl Wilhelm von Seeler †

Leo Leesment

Seiten 582-583

Frédéric Girard †

Heinrich Erman

Seiten 583-584

Bernard Haussoullier †

Heinrich Erman

Seiten 584-584

Emilio Costa †

Heinrich Erman

Seiten 584-586

Pier Paolo Zanzucchi †

Wolfgang Kunkel

Seiten 586-586

Verzeichnis der Veröffentlichungen Josef Partschs

Wolfgang Kunkel

Seiten 586-594

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XLVI. Bandes

Seiten V-VII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diese Bande

Seiten VII-VIII

Paul Jõrs †

Ernst Schönbauer

Seiten IX-XV

Ivo Pfaff †

Leopold Wenger

Seiten XVI-XVIII

I. Die Passivlegitimation bei der hereditates petitio

Otto Lenel

Seiten 1-18

II. Juristische Analekten aus den Briefen des G. Sollius Apollinaris Sidonius

Eduard Grupe

Seiten 19-31

III. Άανλία

Friedrich v. Woeß

Seiten 32-67

IV. Das attische Recht in der Komödie Menanders „Epitrepontes"

Rafael Taubenschlag

Seiten 68-82

V. Romanistische Studien

Gerhard Beseler

Seiten 83-143

VI. Beamtenpflicht und Sorgfaltspflicht im Ausdruck dare operam

Friedrich Ebrard

Seiten 144-168

VII. Zum Rechtshilfevertrag aus Stymphalos

Egon Weiß

Seiten 169-180

VIII. Zur Erklärung der lex metalli Vipascensis

Ernst Sohönbauer

Seiten 181-215

IX. Emil Seckel

Erich Genzmer

Seiten 216-263

Miszellen

Zur constitutio Antoniniana

Paul M. Meyer

Seiten 264-267

Einzelne Stellen

Beseler

Seiten 267-275

Sententia des iudex datus In einem Erbrechtsprozeß unter Claudius

Paul M. Meyer / Ernst Levy

Seiten 276-285

Zum Codextext

O. Gradenwitz

Seiten 285-285

D. 19. 1. 13 pr. – 2

W. Kunkel

Seiten 285-287

Ein Ergänzungsindex zu den Jura und Leges

Ernst Levy

Seiten 287-289

Zu den griechischen Rechtsurkunden aus Dura in Mesopotamien

Paul Koschaker

Seiten 290-304

Literatur

Juristischer Papyrusbericht IV

Paul M. Meyer

Seiten 305-349

Heinrich Siber, Naturalis obligatio (Sonderdruck aus d. Gedenkschrift f. Ludwig Mitteis, verf. v. d. Mitglied, d. Leipz. Juristenfak. = Leipz. rechtswiss. Studien, herausg. v. d.Leipz. Juristenfak. H. 11)

Fritz Pringsheim

Seiten 350-363

Leopold Wenger, Institutionen des römischen Zivilprozeßrechts

E. Levy

Seiten 364-373

Moriz Wlassak, Die klassische Prozeßformel. Mit Beiträgen zur Kenntnis des Juristenberufes in der klassischen Zeit. I. Teil, Wien 1924

A. Steinwenter

Seiten 373-383

Abhandlungen zur antiken Rechtsgeschichte, Festschrift für Hanausek

Β. Κübler

Seiten 384-388

Otto Τh. Schulz, Die Rechtstitel und Regierungsprogramme auf römischen Kaisermünzen (von Cäsar bis Severus)

B. Kübler

Seiten 388-392

Arnò, Carlo, 1. Scuola muciana e scuola serviana – 2. M.Cocceio Nerva (Nuovi studi sulle scuole muciana e serviana) – 3. La dottrina dell' „hereditas iacens" nella Scuola Serviana – 4. In tema di 'servus fugitivus' – 5. L'elaborazione della teorica del fu

H. Krüger

Seiten 392-401

Ernst Fabricius, Über die lex Mamilia Roscia Peducaea Alliena Fabia

Egon Weiß

Seiten 401-403

Besta, Enrico, und Del Giudice, Pasquale, Storia del diritto italiano. Bd. I: Fonti: Legislazione e scienza giuridica dalla caduta dell' impero romano al secolo decimo sesto di E. B

H. Kantorowicz

Seiten 403-411

Vocabularium codicis Iustiniani edidit Robertus Mayr. — Pars altera (pars Graeca) edita curis Mariani San Nicólò

Gradenwitz

Seiten 412-413

Studi in onore di Silvio Perozzi nel XL anno del suo insegnamento

E. Levy

Seiten 413-424

Biondo Biondi, Le actiones noxales nel diritto romano classico

K. Heldrich

Seiten 424-433

Karl Heldrich, Das Verschulden beim Vertragsabschluß im klassischen römischen Recht und in der späteren Rechtsentwicklung

W Kunkel

Seiten 433-438

James Goldschmidt, Der Prozeß als Rechtslage. Eine Kritik des prozessualen Denkens

L. Wenger

Seiten 438-458

P. de Francis ci, Il Diritto romano (Guide Bibliografiche Nr. 13)

E. Levy

Seiten 459-459

Übersicht über die italienische Rechtsliteratnr. 1915–1922

E. Habel / Niedermeyer

Seiten 459-499

Weitere Büchereingänge

Seiten 500-500

Erklärung

Seiten 501-502

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XLV. Bandes

Seiten V-VI

Josef Partsch von Otto Lenel

Seiten VII-XXII

I. Paläographie der juristischen Handschriften des 12. bis 15. und der juristischen Drucke des 15. und 16. Jahrhunderts. Aus E. Seckels Nachlaß.

Seiten 1-16

II. Interpolationenjagd.

Otto Lenel

Seiten 17-38

III. Das summatim cognoscere und das klassische Recht

Hugo Krüger

Seiten 39-86

IV. Der Rechtsschutz der römischen Wasserleitungen

Egon Weiß

Seiten 87-116

Y. Die Lehre von Rechtsschulen und Rechtsliteratur römischer Juristen im Licht eines vorjustinianischen Digestentitels

Friedrich Ebrard

Seiten 117-145

VI. Beiträge zur Interpolationsforschung

Heinrich Siber

Seiten 146-187

VII. Miscellanea

Gerhard Beseler

Seiten 188-265

VII. Diligentia Zur erklärung der lex metalli vipascensis

W. Kunkel

Seiten 266-351

IX. Zur Erklärung der lex metalli Vipascensis

Ernst Schönbauer

Seiten 352-390

X. Die Anfänge der europäischen Jurisprudenz im 11. und 12. Jahrhundert (unter Ausschluß der Kanonistik)

Emil Seckel

Seiten 391-395

Miszellen

Bindung und Lösung

Gerhard Beseler

Seiten 396-432

Einzelne Stellen

Gerhard Beseler

Seiten 433-452

Aequitas

Gerhard Beseler

Seiten 453-455

Aequissimus

Gerhard Beseler

Seiten 455-456

Et (atque) Ideo, et (atque) ideireo, ideoque, idcircoque

Gerhard Beseler

Seiten 456-488

Vat. 22 und Cod. Inst. 4, 46, 2.

Gradenwitz

Seiten 488-491

Stephanos zu D. 17, 2, 52, 6

Fritz Pringsheim

Seiten 491-492

Literatur

Syrische Rechtsbücher III. Bd., herausgegeben und übersetzt

Ed. Sachau

Seiten 493-514

Furor vel dementia (riv. di antichità Μουσεĩον anno I)

Siro Solazzi

Seiten 514-518

Untersuchungen über das Urkundenwesen und den Publizitätsschutz in Ägypten

Friedrich von Woeß

Seiten 518-537

Confessus projudicato est, Bedeutung des Satzes für den römischen Formularprozeß, zugleich ein Beitrag zur Erklärung der lex Rubria

Erich Hans Kaden

Seiten 538-545

Übersicht über die italienische Rechtsliteratur 1915—1922

Seiten 546-618

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLIV. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten III-IV

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten IV-IV

Friedrich Preisigke †

Otto Gradenwitz

Seiten V-VIII

Emil Seckel †

Theodor Kipp

Seiten IX-XII

I. Die formlose Vereinbarung der Aufhebung eines Vertragsverhältnisses im römischen Recht

Heinrich Stoll

Seiten 1-85

II. Der subjektive Tatbestand des Schuldnerverzugs im klassischen römischen Recht

Erich Genzmer

Seiten 86-163

III. Ein Beitrag zur Lehre der bedingten Novation

Erich-Hans Kaden

Seiten 164-210

IV. lus ad rem?

Fritz Klingmüller

Seiten 211-223

V. Leben und Schriften des Albertus Gandinus

Hermann Kantorowicz

Seiten 224-358

VI. Miscellanea

Gerhard Beseler

Seiten 359-395

VII. Die Rechtsstellung der πέροαι τής èmyovήç

Fritz Pringsheim

Seiten 396-526

Miszellen

Zu Judicium legitiinum

Otto Gradenwitz

Seiten 527-527

Julian-Ulpian über die Haftung des Verkäufers für die Beschaffenheit der Kaufsache

Eduard Fraenkel

Seiten 527-529

Zu dem neuesten Stück eines spanischen Stadtrechts

H. Dessau

Seiten 529-530

Literatur: Besprechungen

Giovanni Rotondi, Scritti giuridici, a cura di V. Arangio- Ruiz E. Albertario P. De Francisci, con prefazione di Pietro Bonfante

Fr. Ebrard

Seiten 531-549

J. C. Naber und die deutschen Gelehrten

Lenel

Seiten 549-550

E. Albertario, „Syndicus", BIDR XXVII, 87

Lenel

Seiten 550-550

Pierre Noailles, L'inaliénabilité dotale et la Novelle 61

F. Pringsheim

Seiten 551-556

Kurt Latte, Heiliges Recht. Untersuchungen zur Geschichte der sakralen Rechtsform in Griechenland

J. Partsch

Seiten 556-558

Paul Krüger, Codex Theodosianus

J. Partsch

Seiten 558-559

Salvatore Riccobono, La fusione del jus civile e del jus praetorium

J. Partsch

Seiten 559-562

Gutzwiller, Der Einfhiß Savignys auf die Entwicklung des Internationalprivatrechts

J. Partsch

Seiten 562-562

Friedrich ν. Woeß, Das Asylwesen Ägyptens in der Ptolemäerzeit und die spätere Entwicklung

H. Lewald

Seiten 563-568

Vocabularium codicis Iustiniani edidit Robertus Mayr universitatis Germanicae Pragensis professor Ρ. O. Pars prior

Otto Gradenwitz

Seiten 568-573

Dr. Hugo Krüger, Prof. in Münster i.W., Die Herstellung der Digesten Justinians und der Gang der Exzerption

E.–H. Kaden

Seiten 573-581

Literatur: Papyrusbericht

Juristischer Papyrusbericht III

Paul M. Meyer

Seiten 581-619

Literatur: Rechtsliteratur

Die italienische Rechtsliteratur 1915—1922

Vincenzo Arangio–Ruiz

Seiten 619-649

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLIII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten III-IV

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten IV-IV

Ludwig Mitteis.

J. Partsch

Seiten V-XXXII

I. Geschichte des Gandinustextes

Hermann Kantorowicz

Seiten 1-44

II. Die Tafel von Heraclea und die Acta Caesaris

A. v. Premerstein

Seiten 45-152

III. Causa iudicati

H. H. Pflüger

Seiten 153-170

IV. Die Lehre vom erzwungenen Rechtsgeschäft im antiken römischen Recht

Fritz Schulz

Seiten 171-261

V. Stipulatio ed instrumentum nel Diritto giustinianeo

Salvatore Riccobono

Seiten 262-397

VI. Streifzüge durch das römische Sklavenrecht

Adolf Berger

Seiten 398-415

VII. Miscellanea critica

Gerhard Beseler

Seiten 415-438

VIII. Nochmals: Die römischen Stadtrechte

Otto Gradenwitz

Seiten 439-455

IX. Lance et licio

Egon Weiß

Seiten 455-465

Χ. Viva vox iuris civilis

B. Frese

Seiten 466-484

XI. Personalexekution und cessio bonorum im römischen Reichsrecht

Friedrich v. Woeß

Seiten 485-529

Miszellen

Zu D. 6, 1, 68 und 70

Ernst Levy

Seiten 530-535

Einzelne Stellen

Gerhard Beseler

Seiten 535-556

Papyrus 11886 der Berliner Sammlung

Eampstra Papyrus

Seiten 556-559

Neue juristische Funde aus Ägypten

Paul Krüger

Seiten 560-563

Literatur: Besprechungen

Michael Rostovtzeff, A large estate in Egypt

J. Partsch

Seiten 564-567

Moritz Wlassak, Der Judikationsbefehl der römischen Prozesse

Otto Lenel

Seiten 567-574

H. F. Jolowicz, The original scope of the lex Aquilia and the question of damages

O. Lenel

Seiten 575-577

Β. Haussoullier, Traité entre Delphes et Pellana étude de droit grec

J. Partsch

Seiten 578-588

Titelei

Seiten I-VI

Inhalt des XLII. Bandes

Seiten VII-VIII

I. Geschichte des Gandinustextes

Hermann Kantorowicz

Seiten 1-30

II. Über die oratio Claudii de iure honorum Gallis danda und Verwandtes

Eduard Grupe

Seiten 31-41

III. Neue Juristen-Fragmente (Paulus) auf einem Berliner Pergamentblatt

Paul M. Meyer

Seiten 42-57

IV. Beiträge zum Codex Theodosianus

Paul Krüger

Seiten 58-67

V. Contrarius consensus

Heinrich Siber

Seiten 68-102

VI. Mandatela und custodela

Egon Weiß

Seiten 102-114

VII. Aus der Frankfurter Papyrussammlung (nebst einem unveröffentlichten Papyrus der Sammlung Gradenwitz.)

Hans Lewald

Seiten 115-123

VIII. Zu den Edikten

Ulrich Wilcken

Seiten 124-158

IX. Das Promptuarium juris des Reichskanzlers und Bischofs Ulrich von Albeck

Ivo Pfaff

Seiten 158-175

X. Die άγώγιμος-Klausel und die Πέρααι τής ε̕πιγονῆς

Friedrich (V.) Woeß

Seiten 176-197

XI. Praestare

Robert Mayr

Seiten 198-227

XII. Die Lehre vom Scheingeschäfte im römischen Rechte

J. Partsch

Seiten 227-272

XIII. Animus donandi

Fritz Pringsheim

Seiten 273-327

XIV. Über dilatorische und peremtorische Exzeptionen

Theodor Kipp

Seiten 328-356

XV. Textkritische Studien zum römischen Obligationenrecht

Franz Haymann

Seiten 357-393

XVI. Die Aquilianische Stipulation

M. Wlassak

Seiten 394-451

XVII. Eine Wachstafel aus Ravenna aus dem zweiten Jahrhundert nach Chr

O. Eger

Seiten 452-468

XVIII. Zwei Rätsel

H. H. Pflüger

Seiten 469-475

XIX. Die Enteignung des Klägers im Formularprozeß

Ernst Levy

Seiten 476-514

XX. Atquin. Kritische Studien zur Interpolationenforschung

Bernhard Kübler

Seiten 515-542

XXI. Gefahrtragung beim Kauf

E. Rabel

Seiten 543-564

XXII. Praedes und Praedia

Otto Gradenwitz

Seiten 565-577

XXIII. Zur Entstehung des modernen Pandektensystems

Andreas B. Schwarz

Seiten 578-610

XXIV. Über Stempel und Siegel

Leopold Wenger

Seiten 611-638

Miszellen

Die Verleihung des römischen Bürgerrechtes an die Einwohner Ton Volubilis

Egon Weiß

Seiten 639-641

Έπιγονή' = in der χώρα (also nicht in Alexandrien) geborene, Soldatenkinder

v. Woeß

Seiten 641-643

jos aeqiium und jus strictum

F. Pringsheim

Seiten 643-668

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XLI. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VII-VIII

Fridolin Eisele †

Otto Lenel

Seiten IX-XVIII

I. Beiträge zum Codex Theodosianus

Paul Krüger

Seiten 1-14

II. Das Intestaterbrecht der Frauen im alten Rom

Bernhard Kübler

Seiten 15-43

III. Textkritische Studien zum römischen Obligationenrecht II

Franz Haymann

Seiten 44-185

IV. Fragmente eines altbabylonischen Gesetzeskodex in sumerischer Sprache

Arthur Ungnad

Seiten 186-194

V. Untersuchungen zum Staatsrecht des Bas-Empire

Ernst Stein

Seiten 195-251

Subsidiarität und Insolvenz

F. Pringsheim

Seiten 252-262

Zur Lehre der klassischen Juristen über das Gesetzgebungsrecht des Prinzeps

H. Kreller

Seiten 262-272

Πϱοσαγγελіα und ε̕πіσταλμα

Α. B. Schwarz

Seiten 273-278

Neue babylonisch·assyrische Rechtsdenkmäler

P. Koschaker

Seiten 278-296

Literatur: Besprechungen

Otto Th. Schulz, Vom Prinzipat zum Dominat. Das Wesen des römischen Kaisertums des dritten Jahrhunderts

Hans Kreller

Seiten 297-300

Friedrich Oertel, Die Liturgie. Studien zur ptolemäischen und kaiserlichen Verwaltung Ägyptens

Hans Kreller

Seiten 300-304

Emilio Costa, Profilo Storico del Processo Civile Romano

L. Wenger

Seiten 304-307

Costa, Emilio, Le Acque nel Diritto Romano

L. Wenger

Seiten 307-309

Paul M. Meyer, Juristische Papyri. Erklärung der Urkunden zur Einführung in die juristische Papyruskunde

Mitteis

Seiten 309-310

Jean Maspero, Papyrus grecs d'époque byzantine, Tome III. H. J. Bell, Greek Papyri in the British Museum, Vol. V

H. Lewald

Seiten 310-319

Gerhard Beseler, Beiträge zur Kritik der römischen Rechtsquellen, viertes Heft

Mitteis

Seiten 319-320

Andreas B. Schwarz, Die öffentliche und private Urkunde im römischen Ägypten. Studien zum hellenistischen Privatrecht

Mitteis

Seiten 320-330

Artur Steinwenter, Studien zu den koptischen Rechtsurkunden aus Oberägypten

P. Koschaker

Seiten 330-334

Jean Pétrau-Gay, Évolution historique des exceptiones et des praescriptiones

P. Koschaker

Seiten 334-340

Dr. Hans Kreller, Erbrechtliche Untersuchungen auf Grund der graeco-aegyptischen Papyrusurkunden

Α. B. Schwarz

Seiten 340-354

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXVII. Bandes

Seiten V-VIII

Ernst Immanuel Bekker †

Ludwig Mitteis

Seiten IX-X

Ernst Immanuel Bekker

Otto Gradenwitz

Seiten XI-XXXVI

I. Δiκη ἐξούλης

J. H. Lipsius

Seiten 1-14

II. Die Haftung mehrerer Tutoren

Ernst Levy

Seiten 14-88

III. Beiträge zum Codex Theodosianus

Paul Krüger

Seiten 88-103

IV. Zum Edictum perpetuum

Otto Lenel

Seiten 104-128

V. Die Rechtsstellung des proximus adgnatus und der gentiles im altrömischen Erbrecht

Otto Lenel

Seiten 129-135

VI. Peregrinische Manzipationsakte

Egon Weiß

Seiten 136-176

VII. Die patria potestas im Recht der Papyri

Rafael Taubenschlag

Seiten 177-230

Verweisungsedikte im prätorischen Album

Hugo Krüger

Seiten 230-316

Catalogue of the greek papyri in the John Rylands Library, Manchester

Mitteis

Seiten 317-324

Juristisches Fragment ans Italica (?)

Mitteis

Seiten 324-325

D. 39,6,42 pr., ein Beispiel für vorjustinianische Interpolation

Paul Koschaker

Seiten 325-327

Literatur

Levy, Ernst, Privatstrafe and Schadensersatz im klassischen römischen Recht

Mitteis

Seiten 328-337

Taubenschlag, Rafael, Das Strafrecht im Rechte der Papyri

L. Wenger

Seiten 337-342

La violence en Droit Criminel Romain par Jean Coroï

L. Wénger

Seiten 343-344

O. Th. Schulz, Das Wesen des römischen Kaisertums der ersten zwei Jahrhunderte

J. Κromayer

Seiten 344-348

Hans Steiner, Datio in solutum

Paul Koschaker

Seiten 348-368

Schulz, -Fritz, Einführung in das Studium der Digesten

Mitteis

Seiten 369-369

Pringsheim, Fritz, Der Kauf mit fremdem Geld

Mitteis

Seiten 369-373

Egon Weiß, Studien zu den römischen Rechtequellen

Paul Koschaker

Seiten 373-375

v. Druffel, Ernst, Papyrologische Studien zum byzantinischen Urkundenwesen im Anschluß an P. Heidelberg 711

Mitteis

Seiten 375-377

Lübkers, Friedrich, Reallexikon des klassischen Altertums, 8. Aufl.

Mitteis

Seiten 377-380

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXVI. Bandes

Seiten V-VIII

Johannes Biermann

L. Mitteis

Seiten IX-XII

Hans Peters

L. Mitteis

Seiten XIII-XXII

I. Zur Lehre von den sog. actiones arbitrarie

Ernst Levy

Seiten 1-82

II. Über wirkliche und scheinbare Überlieferung vorjustinianischen Wortlauts im Kommentar des Thalelaeus zum Codex Iustinianus

Paul Krüger

Seiten 82-95

III. Briefe Savignys an Georg Arnold Heise

Otto Lenel

Seiten 96-156

IV. Zwei Bittschriften aus Lydien

Egon Weiß

Seiten 157-176

V. Miszellen aus der Interdiktenlehre

Adolf Berger

Seiten 176-229

VI. Erzrichter und Chrematisten

Paul Jörs

Seiten 230-339

VII. Δíxr¡ ε̕ξούλης und Verwandtes

Ernst Rabel

Seiten 340-390

VIII. Eine Summa Institutionum des Irnerius?

Hermann Pitting

Seiten 391-424

Seiten 458-458

Miszellen

Zum Prohns Eiusidlensis

Gradenwitz

Seiten 425-425

Zum Giessener Caracalla-Papyrus

Gradenwitz

Seiten 425-425

Zwei griechische Rechtsurkunden aus Kurdistan

Mitteis

Seiten 425-429

Literatur

F. Stella Maranca, Intorno ai frammenti di Celso

Mitteis

Seiten 430-431

M. Schorr, Urkunden des altbabylonischen Zivil- und Prozeßrechts

Paul Koschaker

Seiten 431-433

Filippo E. Vassalli, Miscellanea critica di diritto Romano, 2. Heft

Paul Koschaker

Seiten 433-434

Leonard Vos, Iniuria en de actio iniuriarum

J. Van Kan

Seiten 434-436

Β. H. Vos, Rechtsgeschiedkundige beschouwingen over het Romeinsche huwelijk J. H. van Meurs, Rechtsgedingen over bepaalde goederen in oud-Helleense Rechten. Utrechtsch proefschrift

J. Van Kan / J. Van Kan

Seiten 436-437

J. H. van Meurs, Rechtsgedingen over bepaalde goederen in oud-Helleense Rechten. Utrechtsch proefschrift

J. Van Kan

Seiten 437-438

Ν. C. Kist, De venveerder in het eigendomsproces naar Romeinsch recht

J. Van Kan

Seiten 439-440

Rudolf Henle, Unus casus. Eine Studie zu Justinians Institutionen

Paul Koschaker

Seiten 440-444

Artur Steinwenter , Studien zum römischen Versäumnisverfahren

Paul Koschaker

Seiten 444-447

Ottokar Tesar, Privatdozent an der deutschen Universität Prag, Staatsidee und Strafrecht. Eine historische Untersuchung. I. Teil: Das griechische Recht und die griechische Lehre bis Aristoteles

L. Wenger

Seiten 447-457

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXV. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VI

I. Exegetica

Fr. Eisele

Seiten 1-38

II. Zur Lehre vom Tutor suspectus

Adolf Berger

Seiten 39-94

III. Fr. 6 3 D. 41, 1

Fritz Schulz

Seiten 94-112

IV. Die Lehre von den drei Momenten

Fritz Schulz

Seiten 112-128

V. Die cura minorum der klassischen Zeit

Otto Lenel

Seiten 129-213

VI. Stipulatio ed instrumentum nel Diritto guistinianeo

Salvatore Riccobono

Seiten 214-305

VII.‘ Lis contestata’ e ‘controversia mota’

Emilio Albertario

Seiten 305-319

Miszellen

Septemviralia indicia

Fr. Eisele

Seiten 320-322

Exceptio „si ea res in indicio non est“

Fr. Eisele

Seiten 322-324

Zu D. 16, 1, 22

Fr. Eisele

Seiten 325-325

Pronuntiation und Judikat

Fr. Eisele

Seiten 325-326

Replicatio rei secundum actorem iudicatae

Fr. Eisele

Seiten 327-328

Zum Eigentunisübergang beim Kauf

Fritz Pringsheim

Seiten 328-329

πϱοσϑήϰη πϱοστіϑημι, πϱόσϰειμαι in den Scholien der Basiliken

Fritz Pringsheim

Seiten 329-331

Pfandurkunde aus Sardes

Egon Weiß

Seiten 332-333

Ό ξενιϰὸς νόμος

Egon Weiß

Seiten 333-333

Eremodiciam

M. Wlassak

Seiten 334-334

Literatur: Besprechungen

P. de Francisci, Συνáλλαγμα, Storia e dottrina dei coeidetti contratti innominati. Vol. I

J. Partsch

Seiten 335-342

Ramadier, Les effets de la missio in bona rei servandae causa

J. Partsch

Seiten 342-345

Bertolini, Cesare, Appunti didattici di Diritto Romano. Serie Seconda. Il Processo Civile. Bd. I. II

L. Wenger

Seiten 345-347

A. Heisenberg und L. Wenger, Byzantinische Papyri in der Königlichen Hof- und Staatsbibliothek zu München

Mitteis

Seiten 347-349

Rudolf Sohm (junior, Privatdozent a. d. Univ. Würzburg), Die Litis contestatio in ihrer Entwicklung vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart

Mitteis

Seiten 350-352