ZRG-Bände - Romanistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-IV

Inholt des XCIV. Bandes Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Offene Wertungen bei den römischen Juristen

Franz Wieacker

Seiten 1-42

II. The Resumé of Legislation in the Early Vitae of the Historia Augusta

Richard Bauman

Seiten 43-75

III. Produktion als Grundlage des Fruchterwerbs

Georg Thielmann

Seiten 76-100

IV. Zur in integrum restitutio, besonders wegen metus und dolus

Max Käser

Seiten 101-183

V. Circumscribere, gerechter Preis und die Arten der List

Andreas Wacke

Seiten 184-246

VI. Rutiiiana pupilla - schön oder energisch?

Berthold Kupisdi

Seiten 247-266

VII. Der Nutzungstausch bei Nachbarn und Miteigentümern

Karlheinz Misera

Seiten 267-292

Miszellen

Vindicatio und deductio im frührömischen Grundstückstreit

Gerhard Thür

Seiten 293-305

Relegare dotem

Robert Röhle

Seiten 306-318

Juristen und Jurisprudenz im Prinzipat

Franz Wieacker

Seiten 319-358

Literatur

Dissertationen

Seiten 513-514

Anzeigen

Seiten 514-537

Weitere Eingänge

Seiten 537-540

Literatur: Besprechungen

Hugo Lanz, Die neubabylonischen hαrrânu-Geschäftsunternehmen

Richard Haase

Seiten 359-361

Die Welt des Orients VIII 2

Hugo Lanz

Seiten 362-366

George [John] Stagakis, Studies in the Homeric Society

Eberhard Klingenberg

Seiten 366-370

Gerald M. Browne, Michigan Papyri (P. Mich. XII)

Hans Julius Wolff

Seiten 370-374

The Oxyrhynchus Papyri, volume XLIV, edited with translations and notes by A. K. Bowman, M. W. Haslam, J. C. Shelton, J. D. Thomas, with contributions by V. Brown, F. C. Philips, J. W. Shumaker , A. Swiderek

Hans Julius Wolff

Seiten 374-377

R. P. Salomons, Einige Wiener Papyri

Hans Julius Wolff

Seiten 378-382

Alan Watson, Rome of the XII Tables. Persons and Property

Franz Horak

Seiten 382-391

Antonio Guarino, La rivoluzione della plebe

Okko Bohrende

Seiten 392-397

Romuald Szramkiewicz, Les Gouverneurs de Province à l'Époque Augustéenne

Dieter Nörr

Seiten 397-404

Francesco Grelle, L'autonomia cittadina fra Traiano e Adriano. Teoria e prassi dell'organizzazione municipale

Wilhelm Simshäuser

Seiten 404-416

Die constitutio Antoniniana und Papyrus Gissensis 40 I , 1. B d. : Text. 2. B d. : Anmerkungen und Indizes

Hans Josef Wieling

Seiten 416-418

Hannu Tapani Klami, Entscheidung und Begründung in den Kommentaren Tryphonins zu Scaevolas Responsen

Franz Horak

Seiten 418-424

Tulius Paulus, Gelehrte Untersuchungen einzelner Rechtsfragen, sechsundzwanzig · Bücher herausgegeben und übersetzt von Robert Röhle

Christoph Krampe

Seiten 424-429

Emilio Valiño, Acciones pretorias complementarias de la acción civil de la ley Aquilia

Walter Selb

Seiten 429-431

Gerhard Schlichting, Die Verfügungsbeschränkung des Verpfänders im klassischen römischen Recht

Herbert Wagner

Seiten 431-442

A. Torrent, Fideicommissum familiae relictum

Hans-Josef Wieling

Seiten 443-446

J. M. Kelly, Studies in the Civil Judicature of the Roman Republic

Okko Behrends

Seiten 446-462

Karl Hackl, Praeiudicium im klassischen römischen Recht

Detlef Liebs

Seiten 462-471

Antonio Guarino, La condanna nei limiti del possibile. Corso di diritto romano

Karlheinz Misera

Seiten 471-473

F. Goria, Studi sul matrimonio dell'adultera nel diritto giustinianeo e bizantino

Dieter Simon

Seiten 473-478

V. A. Georgescu und E. Popescu. Legislaţia urbană a Ţării Româneşti (1765 — 1782)

Dieter Simon

Seiten 478-480

Fontes minores I (hg. von Dieter Simon; Forschungen zur byzantinischen Reohtsgeschichte, Bd. 1) Klostermann

Peter P. Pieler

Seiten 480-489

Hubert Kaufhold, Die Rechtssammlung des Gabriel von Basra und ihr Verhältnis zu den anderen juristischen Sammelwerken der Nestorianer

Walter Selb

Seiten 489-494

Jürgen Rascher, Die Rechtslehre des Alois von Brinz (Schriften zur Rechtsgeschichte 11)

Joachim Rückert

Seiten 494-497

Bruno Huwiler, Der Begriff der Zession in der Gesetzgebung seit dem Vernunftrecht, zugleich ein Beitrag zur Entwicklung der vermögensrechtlichen Lehren

Peter Apathy

Seiten 498-506

Julius G. Lautner, Zur Bedeutung des Römischen Rechts für die Europäische Rechtskultur und zu seiner Stellung im Rechtsunterricht. Julius G. Lautner, Pandektenvorlesungen und pandektenartige Lehrveranstaltungen an den österreichischen Rechtsfakultäten

Theo Mayer-Maly

Seiten 506-508

lus commune. Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, hg. von Helmut Coing

Gunter Wesener

Seiten 509-513

Mitteilungen

Der 21. Rechtshistorikertag in Linz a. D.

Gottfried Schiemann

Seiten 541-550

Arbeitsvorhaben

Seiten 550-552

Titelei

Seiten I-VIII

Inhalt des XCIII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten IX-XIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XIV-XVI

I. Bausteine und Lücken im römischen Rechtstempel

Rudolf Düll

Seiten 1-18

II. Ehescheidungen in den Komödien des Plautus

Elisabeth Schuhmann

Seiten 19-32

III. Die Drittwirkung des Schenkungsverbots unter Ehegatten

Karlheini Misera

Seiten 33-59

IV. Der angebliche Durdigangserwerb des Celsus (Ulp. D. 24, 1. 3, 12)

Berthold Kupisdi

Seiten 60-96

V. Zur exceptio podi auf Grund eines pactum in favorem lertii

Peter Apathy

Seiten 97-114

VI. Das eigene Verschulden des Verletzten im römischen Recht

Christian Wollsdiläger

Seiten 115-137

VII. Die Entstehung der französischen Rechtsschule

André Gouron

Seiten 138-160

VIII. über die Funktion des pactum reservati dominii während der Rezeptionen des römischen Rechts in Italien und Mitteleuropa

Gottfried Schiemann

Seiten 161-207

IX. Außervertragliche Schadensersalzpflicht ohne Verschulden? Die Argumente der Naturrechtslehren und -koditikationen

Hans-Peter Benöhr

Seiten 208-252

Miszellen

Über Tierdelikte in den sogenannten hethitischen Gesetzen

Richard Haase

Seiten 253-261

Kreditvertrag and Kreditprozeß in den Zwölftafeln

Franz Horak

Seiten 261-286

Zur formlosen Zinsvereinbarung beim Naturaldarlehen im römischen Recht

Toshio Hironaka

Seiten 287-290

Nachrichten aus Banasa über Taruttienus Paternus und Cervidius Scaevola

Detlef Liebs

Seiten 291-297

Ein neues vorjustinianisohes Fragment

Fritz Sturm

Seiten 298-309

Die subsoriptio des Index Florentinus

Robert Röhle

Seiten 310-311

Doppelverkauf eines Wiener Bürgerhauses zur Bezeptionszeit (1625)

Heinrich Demelius

Seiten 312-317

Literatur

Anzeigen

Seiten 544-576

Weitere Eingänge

Seiten 577-578

Literatur: Besprechungen

Edda Bresciani, L'archivio demotico del tempio di Soknopaiu Nesos. Vol. I: P. Ox. Griffith nn. 1 - 7 5

Erwin Seidl

Seiten 318-320

Isidor Michailowič Lurje, Studien zum altägyptischen Becht. Deutsche Ausgabe von Schafik Allam, übersetzt von H. Bente und J. Raecke

Tyeho Q. Mrsich

Seiten 320-325

The Oxyrhynchus Papyri. Volume XLIII, edited with translations and notes by J. R. Rea und Mitarbeitern

Hans Julius Wolff

Seiten 326-335

Papyri aus Hermupolis (Ägyptische Urkunden aus den Staatlichen Museen Berlin, Griechische Urkunden XII; BGU XII) ed. Herwig Maehler

H.-A. Rupprecht

Seiten 336-339

Symposion 1971. Vorträge zur griechischen und hellenistischen Rechtsgeschichte. I n Gemeinschaft mit J. Modrzejewski und D. Nörr hg. von H. J. Wolff

Joachim Hengstl

Seiten 339-346

Pierre-Charles Ranouil, Recherches sur le patriciat (509 — 366 avant J.-C.). Collection d'Études Anciennes publiée sous le patronage de l'Association Guillaume Budé

Robert Werner

Seiten 346-350

Walter Langhammer, Die rechtliche und soziale Stellung der Magistratus municipales und der Decuriones in der Übergangsphase der Städte von sich selbst verwaltenden Gemeinden zu Vollzugsorganen des spätantiken Zwangsstaates (2. bis 4. Jahrhundert der römis

Werner Schubert

Seiten 350-358

Werner Flume, Gewohnheitsrecht und römisches Recht (Rheinisch-Westfälische Akademie der Wissenschaften, Vorträge G 201)

Wolfgang Waldstein

Seiten 358-369

Olivier Verrey, Leges geminatae à deux auteurs et compilation du Digeste

Christoph Krampe

Seiten 369-380

F. J. Bruna, Lex Rubria. Caesars Regelung für die richterlichen Kompetenzen der Munizipalmagistrate in Gallia Cisalpina

Wilhelm Simshäuser

Seiten 380-403

Aldo Schiavone, Studi sulle logiche dei giuristi romani. Nova negotia e transactio da Labeone ad Ulpiano

Elmar Bund

Seiten 403-409

Peter Apathy, Animus novandi. Das Willensmoment beim römischen Schulderneuerungsvertrag

Manfred Harder

Seiten 409-418

A. Biscardi, Actio pecuniae traiecticiae. Contributo alla dottrina delle clausole penali

Wieslaw Litewski

Seiten 418-422

Karlheinz Misera, Der Bereicherungsgedanke bei der Schenkung unter Ehegatten (Forschungen zum römischen Recht 33)

Theo Mayer-Maly

Seiten 423-427

Herbert Wagner, Die Entwicklung der Legalhypotheken am Schuldnervermögen im römischen Recht (bis zur Zeit Diokletians) (Forschungen zum römischen Recht 32)

Dieter Medicus

Seiten 427-433

Walter Selb, Formeln mit unbestimmter intentio iuris, Studien zum Formelaufbau, Teil I

Berthold Kupisch

Seiten 434-457

Klaus Meffert, Die Streitgenossenschaft im klassischen römischen Recht

Peter Apathy

Seiten 457-465

Kurt Raaflaub, Dignitatis contentio. Studien zur Motivation und politischen Taktik im Bürgerkrieg zwischen Caesar und Pompeius (Vestigia 20)

Helga Gesche

Seiten 465-469

Studien im römischen Recht, Max Käser gewidmet von seinen Hamburger Schülern, hg. von Dieter Medicus und Hans Hermann Seiler

Fritz Sturm

Seiten 470-480

Atti del seminario romanistico internazionale

Roland Wittmann

Seiten 480-490

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung. Hg. von H. Temporini und W. Haase. II. Teil: Principat, 2. Bd.: Politische Geschichte (Kaisergeschichte); 3. Bd.: Politische Geschichte (Provinzen und

Dieter Nörr

Seiten 490-497

Joachim Bohnert, Über die Rechtslehre Georg Friedrich Puchtas (1798 bis 1846)

Joachim Rückert

Seiten 497-512

Reinhard Brandt, Eigentumstheorien von Grotius bis Kant (problemata 31)

Christian Ritter

Seiten 512-519

Filippo Ranieri, Alienatio Convalescit, Contributo alla storia ed alla dottrina della convalida nel diritto dell'Europa continentale

Regina Ogorek

Seiten 519-525

Regina Ogorek, Untersuchungen zur Entwicklung der Gefährdungshaftung im 19. Jahrhundert (Forschungen zur Neueren Privatrechtsgeschichte 22)

Werner Macheiner

Seiten 525-530

Wissenschaft und Kodifikation des Privatrechts im 19. Jahrhundert. Band I. Hg. von Helmut Coing und Walter Wilhelm

Gunter Wesener

Seiten 530-537

Hermann Kantorowicz, Rechtshistorische Schriften (Freiburger Rechtsund Staatswissenschaftliche Abhandlungen)

Hans Erich Troje

Seiten 537-544

In memoriam

Friedrich Ebrard †

Hans Hermann Seiler

Seiten 579-582

Titelei

Seiten I-VIII

Inhalt des XCII. Bandes

Seiten IX-XVI

I Probleme der neueren Privatrechtsgesdiidite

Helmut Coing

Seiten 1-25

II. Konsequenz als Argument klassischer Juristen1

Wolfgang Woldstein

Seiten 26-68

III. Der bedingte Rechtsakt noch den Vorstellungen der römischen Klassiker

Werner Flume

Seiten 69-129

IV. Der mehrfache Verfall von Kautionen

Rolf Knütel

Seiten 130-161

V. Die Causae coniecfio der Zwölftafeln und die Tatbestandsdisposition der Gerichtsrhetorik

Okko Behrends

Seiten 162-185

VI. Windscheid und das Bereicherungsrecht des 1. Entwurfs des BGB

Werner Schubert

Seiten 186-233

Miszellen

Zur Vorgeschichte der actio rerum amotarum

Erwin Seidl

Seiten 234-238

Staatliche Ordnung und Freiheit

Giuliano Crifò

Seiten 239-259

Zum Edikt des Präfekten Gaius Avidius Heliodorus

Johannes Herrmann

Seiten 260-266

Der Schlag des Schusters

Max Schubert

Seiten 267-269

Über L. F. Heindorf und F. C. v. Savigny zur Klärung von Horaz sat. 2,1, 86

Rudolf Düll

Seiten 270-271

Literatur

The Oxyrhynchus Papyri. Vol. XLII , edited with translation and notes by P. J. Parsons

Hans Julius Wolff

Seiten 272-276

Papyri Bruxellenses Graecae. Vol. I: 1—21, Papyrus du nome Prosopite, édités par Georges Nachtergael.

H. J. Wolff

Seiten 277-278

Papiri dell'Università di Genova (PUG). Vol.I, a cura di Mario Amelottie Livia Zingale Migliardi

Hans Julius Wolff

Seiten 278-280

Heiko Freiherr von Soden, Untersuchungen zur Homologie in den griechischen Papyri Ägyptens bis Diokletian

Hans-Albert Rupprecht

Seiten 280-284

Dieter Ladage, Städtische Priester- und Kultämter im Lateinischen Westen des Imperium Romanum zur Kaiserzeit

Roland Wittmann

Seiten 284-287

Giuliana Lanata, Gli atti dei martjri come documenti processuali

J. Herrmann

Seiten 288-290

Alfons Bürge, Die Juristenkomik in Ciceros Rede Pro Murena, Übersetzung und Kommentar

Dieter Nörr

Seiten 290-293

Vincenzo Giuffrè, La letteratura „de re militari". Appunti per una storia degli ordinamenti militari

R. Freudenberger

Seiten 294-296

Alan Watson, Law Making in the Later Roman Republic

Okko Behrends

Seiten 297-308

Guglielmo Nocera, „Iurisprudentia", · Per una storia del pensiero giuridico romano.

Okko Behrends

Seiten 308-314

Reinhold Greiner, Opera Neratii, Drei Textgeschichten

Franz Horak

Seiten 314-324

Nadia Dumont - Kisliakoff, La simulation en droit romain

Andreas Wacke

Seiten 324-328

Joseph Georg Wolf, Causa stipulationis

Heinrich Honsoll

Seiten 328-338

Giuseppina Sacconi, Studi sulle obbligazioni solidali da contratto in diritto romano

Peter Apathy

Seiten 338-346

Carlo Alberto Maschi, La categoria dei contratti reali

Th. Mayer-Maly

Seiten 346-352

Roland Wittmann, Die Körperverletzung an Freien im ldassischen römischen Recht

Franz Wieacker

Seiten 352-357

Renato Quadrato, Hereditatis petitio possessoria

Herwig Stiegler

Seiten 357-368

Okko Behrends, Die Römische Geschworenenverfassung

Fritz Raber

Seiten 369-386

G. G. Archi, Giustiniano legislatore

Karl-Heinz Schindler

Seiten 386-398

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung, hg. von H. Temporini. I. Teil: Von den Anfängen Roms bis zum Ausgang der Republik, 4. Bd.: Philosophie und Wissenschaften, Künste

Dieter Nörr

Seiten 398-412

Coniectanea Neerlandica Iuris Romani, Inleidende Opstellen over Romeins recht onder redactie van Prof. Mr. J. E. Spruit

Hans Ankum

Seiten 412-417

F. Sitzia, De actionibus edizione e commento

Dieter Simon

Seiten 417-424

Wolfgang Wiegend, Plus petitio

Klaus Luig

Seiten 424-433

Handbuch der Quellen und Literatur der neueren europäischen Privatrechtsgeschichte. I.Band: Mittelalter (1100—1500). Die gelehrten Rechte und die Gesetzgebimg

Gunter Wesener

Seiten 433-443

Karl Heinz Burmeister, Das Studium der Rechte im Zeitalter des Humanismus im deutschen Rechtsbereich

Aldo Mazzacane

Seiten 443-447

Anzeigen

Roland Wittmann

Seiten 447-486

Weitere Eingänge

Seiten 486-488

In memoriam

Erich Sachers

Franz Horak

Seiten 489-491

Fritz Schwarz

Max Kaser

Seiten 492-496

Mitteilungen

Der 20. Rechtshistorikertag in Tübingen

Roland Wittmann

Seiten 497-503

II Simposio internazionale di diritto greco ed ellenistico, Gargnano sul Garda, 5. - 8. Juni 1974

Diederieh Behrend

Seiten 504-505

Der 29. Kongreß der Antikrechtler 1974 in Köln

Andreas Wacko

Seiten 505-506

Concordance Programme for Digest Jurists

A. M. Honoré

Seiten 506-509

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XCI. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-X

I. Textkritik und Sachforschung

Franz Wieacker

Seiten 1-40

II. Die Verwendung des Eides im Prozeß nach den demotischen Quellen

Erwin Seidl

Seiten 41-53

III. Das Vulgarrechtsproblem und die Papyri

Hans Julius Wolff

Seiten 54-105

IV. The Duumviri in the Trials of Horatius, Manlius and Rabirius

Wm. Blake Tyrrell

Seiten 106-125

V. Cicero, pro Fiacco 21,491. und die in integrum restitutio gegen Urteile

Berthold Kupisdi

Seiten 126-145

VI. Stellvertretung und „notwendige Entgeltlichkeit“

Mox Käser

Seiten 146-204

VII. Delegation und Durchgangserwerb

Horst Heinrich Jakobs

Seiten 205-250

VIII. Zur Lehre vom pactum taciturn und zur Aushilfsfunktion der exceptio doli

Andreas Wacke

Seiten 251-284

IX. Die Entwicklungslinien der klassischen Injurienklage

Roland Wiltmann

Seiten 285-359

Miszellen

Die Verjährung ale sozialer Behelf im Rechtebuch von Hermopolis

Erwin Seidl

Seiten 360-363

Eine neuentdeckte Inschrift Gordians III. und ihre Bedeutung für das Verständnis der constitutio Antoniniana

Hans Josef Wieling

Seiten 364-374

Zur Epanagoge cum Prochiro composita

Wolfgang Waldstein

Seiten 375-383

Literatur

Anzeigen

Seiten 538-565

Weitere Eingänge

Seiten 565-567

Literatur: Besprechungen

Gesellschaftsklassen im Alten Zweistromland und in den angrenzenden Gebieten. XVIII. Rencontre assyriologique internationale, München, 29. Juni bis 3. Juli 1970. Hg. von D. O. Edzard

Gerhard Ries

Seiten 384-388

Schafik Allam, Hieratische Ostraka und Papyri. Transkriptionen aus dem Nachlaß von J. Černý. Urkunden zum Rechtsleben im alten Ägypten. Bd. 1: Tafelteil. Schafik Allam, Hieratische Ostraka und Papyri aus der Ramessidenzeit. Urkunden zum Rechtsleben im al

Richard Haase

Seiten 388-393

Bernhardette Menu,Le Regime juridique des terres et du personnel attaché à la terre dans le Papyrus Wilbour. Avant-propos. Préface von Jean Vercoutter

Tycho Q. Mrsich

Seiten 393-397

The Oxyrhynchus Papyri, volume XLI. Edited with translations and notes by G. M. Browneu. a., with contributions by G. M. Cohen u. a

Hans Julius Wolff

Seiten 397-402

Κ. A. Worp, Einige Wiener Papyri (P. Vindob. Worp)

Hans Julius Wolff

Seiten 402-404

Erwin Seidl (unter Mitarbeit von Dr. Axel Claus und Dr. Lothar Müller), Rechtsgeschichte Ägyptens als römischer Provinz. Die Behauptung des ägyptischen Rechts neben dem römischen

Hans Julius Wolff

Seiten 404-414

Α. Ν. Sherwin-White, The Roman Citizenship, 2. Aufl

Hans Josef Wieling

Seiten 414-418

Armando Torrent, La „iurisdictio“ de los magistrados municipales

Wilhelm Simshäuser

Seiten 418-434

Karl Heinz Ziegler, Das private Schiedsgericht im antiken römischen Recht

Bruno Schmidlin

Seiten 435-443

Hans-Peter Benöhr, Der Besitzerwerb durch Gewaltabhängige im klassischen römischen Recht

Karlheinz Misera

Seiten 443-452

Giuseppina Sacconi, Ricerche sulla delegazione in diritto romano

Herbert Wagner

Seiten 452-465

Hans Josef Wieling, Testamentauslegung im römischen Recht

Elmar Bund

Seiten 466-476

Enzo Nardi, Procurato aborto nel mondo greco romano

Udo Ebert

Seiten 476-487

P.A. Brunt, Italian Manpower 225 B.C. – A. D. 14

Horst Braunert

Seiten 487-493

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt. Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung. Hg. von H. Temporini, 1. Teil: Yon den Anfängen Roms bis zum Ausgang der Republik, 2. Bd.: Recht, Religion, Sprache und Literatur (bis zum Ende des 2.

Dieter Nörr

Seiten 494-508

Loi de jugement. Compilation attribuée aux Empereurs Constantin et Justinien. Versions slave et roumaine établies par M. Andréev et G. Çront

Dieter Simon

Seiten 509-511

Walter Selb, ‘Abdîŝο̄’ Bar Bahrɪ̄z. Ordnung der Ehe und der Erbschaften sowie Entscheidung von Rechtsfällen. Herausgegeben, übersetzt, kommentiert und mit einer Einleitung versehen

Albert Dietrich

Seiten 511-513

H. E. Troje, Graeca leguntur. Die Aneignung des byzantinischen Rechts und die Entstehung eines humanistischen Corpus iuris civilis in der Jurisprudenz des 16. Jahrhunderts

Peter E. Pieler

Seiten 513-528

Gero Dolezalek, Verzeichnis der Handschriften zum römischen Recht bis 1600. Materialsammlung, System und Programm für elektronische Datenverarbeitung, Bde. I—IV

Nobert Horn

Seiten 529-532

Johannes-Michael Scholz, Der brandenburgische Landrechtsentwurf von 1594. Eine Studie zur Rechtsetzungslehre der Rezeptionszeit

Wolfgang Wiegand

Seiten 532-534

Jherings Erbe. Göttinger Symposion zur 150. Wiederkehr des Geburtstags von Rudolph von Jhering. Hg. von Franz Wieacker und Christian Wollschläger

Hans Kiefner

Seiten 534-538

In memoriam

György Diósdi. 1934-1973

Róbert Brósz

Seiten 568-570

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XC. Bandes. Romanislische Abteilung.

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes.

Seiten X-XII

I. Das Selbstverständliche in der Rechtsgeschichte

David Daube

Seiten 1-13

II. Altorientalische Parallelen zur spätrömischen calumnia

Herberl P. H. Petschow

Seiten 14-35

III. Über die Ehe in den biblischen Prophetien

Zeev W. Falk

Seiten 36-44

IV. Zur Entwicklung des hethilischen Eherechts

Viktor Korošec

Seiten 45-62

V. Hellenistisches Privatrecht

Hans Julius Wolff

Seiten 63-90

VI. Zur Strafgeselzgebung der gracdiisdien Zeit

Dieter Flach

Seiten 91-104

VII. Die Feststellung der Vaterschaft und der väterlichen Gewalt

Karl Hockl

Seiten 105-149

VIII. Hypothesen zur Geschichte des römischen Pfandrechts

Wolfgang Kunkel

Seiten 150-170

IX. Primipilatshaftung

Herbert Wagner

Seiten 171-183

Die Stipulafionsklausel.quanti ea res erit'

Max Käser

Seiten 184-219

XI. Zur Lehre vom pactum tacitum und zur Aushilfsfunktion der exceptio doli

Andreas Wacke

Seiten 220-261

XII. The Editing of the Digest Titles

A. M. Honoré

Seiten 262-304

XIII..Kantianer' und Kant. Die Wende von der Rechtsmetaphysik zur.Wissenschaft' vom positiven Recht

Jürgen Blühdorn

Seiten 305-345

Miszellen

Stipulatio Aquiliana

Max Käser / Max Käser

Seiten 346-358

The Compilers' Use of a Revised Paul and Ulpian

David Daube

Seiten 359-360

Literatur

Hans Julius Wolff, „Normenkontrolle" und Gesetzesbegriff in der attischen Demokratie, i Untersuchungen zur γραφή παρανόμων Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, philos.-hist

Erich Gerner

Seiten 361-370

A.R.W. Harrison, The Law of Athens, Band II: Procedure

Hans Julius Wölfl

Seiten 370-372

The Oxyrhynchus Papyri, vol. XXXVI, edited with translations and notes by R. A. Coles, D. Foraboschi , A. H. Solimanel-Mosallamy, J. R. Rea, Ursula Schlag with contributions by G. M. Browne, D. Jordan, A. H. R. E. Paap, D. Rokeah, A. Swiderek; vol. XXXVII

Wolff Hans Julius

Seiten 372-381

Hans-Albert Rupprecht, Studien zur Quittung im Recht der graeco-ägyptischen Papyri

Johannes Herrmann

Seiten 382-385

Peter Klose, Die völkerrechtliche Ordnung der hellenistischen Staatenwelt in der Zeit von 280 bis 168 v. Chr. Ein Beitrag zur Geschichte des Völkerrechts

Karl-Heinz Zieglei

Seiten 385-389

Joachim Molthagen, Der römische Staat und die Christen i m zweiten und dritten Jahrhundert (Hypomnemata, Untersuchungen zur Antike und zu ihrem Nachleben, hrsg. von Albrecht Dihle, Hartmut Erbse, Christian Habicht, Günther Patzig, Bruno Snell

Theo Mayer-Maly

Seiten 389-393

Heinz Bellen, Studien zur Sklavenflucht im römischen Kaiserreich

Elmar Bund

Seiten 393-399

Heikki Solin, Beiträge zur Kenntnis der griechischen Personennamen in Rom I. Societas Seientiarum Fennica

Roland Wittmann

Seiten 399-402

Christoph Krampe, Proruli Epistulae. Eine frühklassische Jurisienschrift. Freiburger Rechts- und Staatswissenschaftliche Abhandlungen, Band 34

Franz Horak

Seiten 403-410

Armando Torrent, Salvius Julianus liber singularis de ambiguitatibus. Acta Salmanticensia, Derecho 31

Franz Horak

Seiten 411-421

Wolfram Kerber, Die Quasi-Institute als Methode der römischen Rechtsfindung

Dieter Korr

Seiten 421-428

Michael Wurm, Apokeryxis, Abdicatio und Exheredatio

Harald Meyer-Laurin

Seiten 428-435

Alan Rodger, Owners and Neighbours in Roman Law

Max Käser

Seiten 435-439

Sandro Schipani, Responsabilità del convenuto per la cosa oggetto di azione reale

Fritz Sturm

Seiten 440-453

Arthur Severijn Hartkamp, Der Zwang im römischen Privatrecht

Frank Peters

Seiten 453-462

A.B. M.Jones, The Criminal Courts of the Roman Republic and Principate

Okko Behrends

Seiten 462-475

M. Amelotti, G. I. Luzzatto, Le costituzioni giustinianee nei papiri e nelle epigrafi, Legum Iustiniani Imperatoris Vooabularium, Subs

Dieter Simon

Seiten 475-478

A.M. Honoré, Justinian's Digest. Work in Progress Juan Miquel

Seiten 478-478

A.M. Honoré, Justinian's Digest. Work in Progress

Juan Miquel

Seiten 478-480

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt (Geschichte und Kultur Roms im Spiegel der neueren Forschung), hg. v. H. Temporini, 1. Teil

Dielor Nörr

Seiten 480-492

Mélanges offerts au Professeur Louis Falletti

Dieter Nörr

Seiten 492-494

Gerhard Otte, Dialektik und Jurisprudenz. Untersuchungen zur Methode der Glossatoren. Ius commune. Sonderhefte

Norbert Horn

Seiten 494-499

Pier Giovanni Carón, „Aequitas" romana, „misericordia'' patristica ed „epicheia" aristotelica nella doctrina dell' „aequitas" canonica (dalle origini al rinascimento)

Νorbert Horn

Seiten 500-503

Mario Ascheri, Saggi sul Dìplovatazio

Hans Erich Troje

Seiten 503-505

Giorgio Costamagna, Il notaio a Genova tra prestigio e potere

Winfried Trusen

Seiten 506-509

P. L. Néve, Het Rijkskamergerecht eil de Nederlanden, Competentie — territoir — archieven

O. Moorman Van Kappen

Seiten 509-512

Ernst Holthöfer, Sachteil und Sachzubehör im römischen und im gemeinen Recht

Theo Mayer-Maly

Seiten 512-515

Reiner Höchstein, Obligationes quasi ex delicto

Werner Macheiner

Seiten 515-521

Reimund Scheuermann, Einflüsse der historischen Rechtsschule auf die oberstrichterliche gemeinrechtliche Zivilrechtspraxis bis zum Jahre 1861

Klaus Luig

Seiten 522-526

Weitere Eingänge

Seiten 526-528

Anzeigen

Seiten 528-543

In memoriam

Erich-Hans Kaden †

Horst Kaufmann

Seiten 544-547

Philippe Meylan †

Josef Hofstetter

Seiten 548-554

Mitteilungen

Der 19. Rechtshistorikertag in Nürnberg und Erlangen

Andreas Wacke

Seiten 555-568

Titelei

Seiten I-XII

Inhalt des LXXXIX. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten XIII-XVI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XVII-XVIII

I. Die Anklage gegen A. Cluentius Habitus (66 ν. Chr. Geb.)

C. Joachim Classen

Seiten 1-17

II. Spruchregel und Generalisierung

Dieter Nörr

Seiten 18-93

III. Zur Geschichte des precarium

Max Käser

Seiten 94-148

IV. Custodia and Culpa

Geoffrey Moccormock

Seiten 149-219

V. Zur Abgrenzung von Novation und Kumulation von Obligationen

Peter Apathy

Seiten 220-255

VI. Precedents in the Courts of Roman Egypt

Ranon Kafzoff

Seiten 256-292

VII. Zur Technik der Kompilaforen

Franz Wieacker

Seiten 293-323

Miszellen

Der Selbstfreikauf griechischer Sklaven im Lichte der Inschrift SEG XII, 1955, 314 aus Beroia

Herbert Rädle

Seiten 324-333

Bemerkungen zum römischen Zivilprozeßrecht

Michail N. Andréev

Seiten 334-338

Vom Ursprung der decemviri stlitibus iudicandis

Endre Ferenczy

Seiten 338-344

D. 35.2.2.

Alan Rodger

Seiten 344-348

Die Entdeckung neuer wichtiger Quellen für das Syrisch-römische Rechtsbuch

Arthur Vööbus

Seiten 348-351

The Distribution of Digest Texts into Title

A. M. Honoré / Alan Rodger

Seiten 351-362

Justinians Publiciana und directa „in rem‟

Gerhard Thür

Seiten 362-375

Civilian Manuscripts in the Advocates' Library (National Library of Scotland), Edinburgh

D. B. Walters

Seiten 376-378

Das Studium des römischen Rechts in Ungarn in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen (1920—1944)

Elemér Pólay

Seiten 378-399

Literatur

Dissertationen

Seiten 501-502

Anzeigen

Seiten 502-515

Weitere Eingänge

Seiten 515-517

Literatur: Besprechungen

Gerald M. Browne, Documentary Papyri from the Michigan Collection (American Studies in Papyrology, Vol. 6),

H.-A. Rupprecht

Seiten 400-406

R. E. A. Palmer, The King and the Comitium. A Study of Rome's Oldest Public Document

Werner Huß

Seiten 406-408

Géza Alfôldy, Fasti Hispanienses. Senatorische Reichsbeamte und Offiziere in den spanischen Provinzen des Römischen Reiches von Augustus bis Diokletian

Roland Wittmann

Seiten 408-411

Wolfgang Kunkel, Über die Entstehung des Senatsgerichts

Jean Béranger

Seiten 411-414

György Diósdi, Ownership in Ancient and Preclassical Roman Law

Franz Wieacker

Seiten 415-425

William M. Gordon, Studies in the Transfer of Property by Traditio

György Diósdi

Seiten 425-428

Herbert Wagner, Voraussetzungen, Vorstufen und Anfänge der römischen Generalverpfändung

Felix Wubbe

Seiten 429-437

Hannu Tapani Klami, „Mutua magis videtur quam deposita", Über die Geldverwahrung im Denken der römischen Juristen

Hans-Peter Benöhr

Seiten 437-443

AlanWatson, The Law of Succession in the Later Roman Republic

Dieter Medicus

Seiten 443-446

Uwe John, Die Auslegung des Legats von Sachgesamtheiten im römischen Recht bis Labeo

Hans Josef Wieling

Seiten 446-454

Henneke Gülzow, Christentum und Sklaverei in den ersten drei Jahrhunderten

Adolf Wilhelm Ziegler

Seiten 454-457

Karl-Leo Noethlichs, Die gesetzgeberischen Maßnahmen der christlichen Kaiser des vierten Jahrhunderts gegen Häretiker, Heiden und Juden

Zoltán Végh

Seiten 457-464

Festgabe für Arnold Herdlitczka zu seinem 75. Geburtstag, dargebracht von seinen Schülern und Freunden, hrsg. von Franz Horak und Wolfgang Waldstein

Hans Josef Wieling

Seiten 464-471

Sein und Werden im Recht, Festgabe für Ulrich von Lübtow zum 70. Geburtstag am 21. August 1970, herausgegeben von Walter G. Becker und Ludwig Schnorr von Carolsfeld

Wolfgang Waldstein

Seiten 472-481

Hubert Kaufhold, Syrische Texte zum islamischen Kecht, Das dem nestorianischen Katholikos Johannes Y. bar Abgäre zugeschriebene Kechtsbuch

W. Selb

Seiten 481-484

Mario Ascheri, Un maestro del mos italicus: Gianfrancesco Sannazaro della Ripa (1480-1535).

Gerhard Immel

Seiten 484-487

Guido Kisch, Claudius Cantiuncula. Ein Basler Jurist und Humanist des 16. Jahrhunderts

Reiner Hochstein

Seiten 487-495

Hans Josef Wieling, Interesse und Privatstrafe vom Mittelalter bis zum bürgerlichen Gesetzbuch

Gunter Wesener

Seiten 495-501

In memorìam

Julius Georg Lautner †

Max Käser

Seiten 518-520

Mitteilungen

18. Deutseher Reehtshistorikertag vom 27. bis 30. 9. 1970 in Salzburg

Diederich Behrend

Seiten 521-526

Symposion für griechische und hellenistische Rechtsgeschiehte in Rheda

Diederich Behrend

Seiten 526-527

Wechsel in der Redaktion

Seiten 527-528

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXVIII. Bandes

Seiten V-XII

I. Parricidium: from the lex Numae lo the lex Pómpela de parricidiis

J. D. Cloud

Seiten 1-66

II. Zum Prinzip der formalen Korrespondenz im römischen Recht

Rolf Knütel

Seiten 67-104

III. Kannte das Edikt eine in integrum restitutio propter dolum?

Andreas Wacke

Seiten 105-135

IV. Superficies solo cedit

Jens Peter Meincke

Seiten 136-183

V. Adío Confessoria and Actio Negatoria

Alan Rodger

Seiten 184-214

VI. Die Prokuratur des klassischen römischen Zivilrechts

Okko Behrends

Seiten 215-299

VII. The Cautio Damni Infecti: Buyer and Seller

Geoffrey Maccormack

Seiten 300-321

VIII. Lettres de Savigny à Laboulaye

Pierre Legendre

Seiten 322-328

Miszellen

Neue Juristische Urkunden

Hans Julius Wolff

Seiten 329-339

Rationes decidendi

Franz Wieacker

Seiten 339-355

Digestorum fragmentum Casellanum 2° Mss. iurid. 100,11

Robert Röhle

Seiten 356-375

Literatur

Kaarle Hirvonen, Matriarchal Survivals and Certain Trends in Homer's Female Characters

Hans Julius Wolff

Seiten 376-380

Ursula Hagedorn, Dieter Hagedorn, Louise C. Youtie, Herbert C. Youtie, Das Archiv des Petaus

Hans Julius Wolff

Seiten 380-383

Diedcrich Hehrend. Attische Pachturkundeii. Ein Beitrag zur Beschreibung der μίσΟώσις nach den griechischen Inschriften

Arnold Kränzlein

Seiten 384-389

Politela und Res Publica. Beiträge zum Verständnis von Politik, Recht und Staat in der Antike, dem Andenken Rudolf Starks gewidmet, hg. von. Peter Steinmetz.

Diederich Behrend

Seiten 389-398

Volker Fadinger, Die Begründung des Prinzipats. Quellenkritische und staatsrechtliche Untersuchungen zu Cassius Dio und der Parallelüberlieferung

Dietmar Kienast

Seiten 398-401

Jürgen Baron Ungern-Sternberg von Piirkel, Untersuchungen zum spätrepublikanischen Notstandsrecht. Senatusconsultum ultimum und hostis-Erklärung. C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung

Jochen Bleicken

Seiten 401-404

Dieter Georg Weingärtner, Die Ägyptenreise des Germanicus. Papyrologische Texte und Abhandlungen 11

Helmut Castritius

Seiten 404-407

Peter Garnsey, Social status and legal privilege in the Roman Empire

Dieter Nörr

Seiten 408-417

R. A. Bauman, The Duumviri in the Roman Criminal Law and in the Horatius Legend. Historia, Zeitschrift für Alte Geschichte, Einzelschriften 12

Wolfgang Waldstein

Seiten 417-421

Walter Eder, Das vorsullanische Repetundenverfahren

Manfred Fuhrmann

Seiten 422-424

Antonio Carcaterra, Struttura del linguaggio giuridico — precettivo romano. Contributi. Dott

Elmar Bund

Seiten 424-432

Olí s Robleda S. J., El matrimonio en derecho romano, Esencia, requisitos de validez, efectos, disolubilidad

Max Käser

Seiten 432-435

Giuseppe Grosso, Le servitù prediali nel diritto romano. Giappichelli

Gunter Wesener

Seiten 435-440

Antonio Carcaterra, Dolus bonus/dolus malus

Andreas Wacke

Seiten 440-445

Heinrich Honseil, Quod interest im bonae-fidei-iudicium. Studien zum römischen Schadensersatzrecht.

Dieter Medicus

Seiten 446-453

Marco Baizarini, Ricerche in tema di danno violento e rapina nel diritto romano

Udo Ebert

Seiten 453-459

Pablo Fuenteseca, Investigaciones de derecho procesal romano. Studia Iuris Romani Salamanticensia

Okko Behrends

Seiten 460-468

Dieter Simon, Untersuchungen zum Justinianischen Zivilprozeß

Walter Selb

Seiten 468-473

lus commune. Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, hg. von Helmut Coing, Direktor des Instituts

Horst Kaufmann

Seiten 473-480

Giovanni Santini, Ricerche sulle „Exceptiones legum Romanarum". Contributo alla storia dei „libri legales" e delle „scuole giuridiche" di età preirneriana

Peter Weimar

Seiten 481-492

Enrico Spagnesi, Wernerius Bononiensis iudex, la figura storica d'Irnerio. Accademia toscana di scienze e lettere „La colombaria", Serie Studi 16

Gero Dolezalek

Seiten 493-497

Robert Feenstra, Philip of Leyden and his treatise De cura reipublicae et sorte principantis

Norbert Horn

Seiten 498-500

Severino Caprioli, Indagini sul Bolognini. Giurisprudenza e filologia nel quattrocento italiano, lus Nostrum

Norbert Horn

Seiten 500-503

Guido Kisch. Consilia. Eine Bibliographie der juristischen Konsiliensammlung

Ernst Holthöfen

Seiten 503-507

Mario Caravale, Ricerche sulle servitù prediali nel medio evo. I L'età romano-barbarica = Jus nostrum. Studi e testi pubblicati dall'istituto di storia del diritto italiano dell'università di Boma

Hermann Lange

Seiten 508-511

Ulrich Müller, Die Entwicklung der direkten Stellvertretung und des Vertrages zugunsten Dritter, ein dogmengeschichtlicher Beitrag zur Lehre von der unmittelbaren Drittberechtigung und Drittverpflichtung

Malte Dießelhorst

Seiten 511-518

Christian Wollschläger, Die Entstehung der Unmöglichkeitslehre. Zur Dogmengeschichte des Rechts der Leistungsstörungen

Horst Kaufmann

Seiten 518-526

Sympotica Franz Wieacker

Rolf Knütel

Seiten 527-534

Dissertationen

Seiten 535-537

Weitere Eingänge

Seiten 537-540

Anzeigen

Seiten 540-573

In memoriam

Erich Genzmer

Helmut Coing

Seiten 574-584

Verzeichnis der Schriften von Erich Genzmer (1893—1970)

Gerhard Immel

Seiten 584-588

Mitteilungen

18. Deutscher Rechtshistorikertag (27.—30.9.1970 in Salzburg)

Max Käser

Seiten 588-592

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXVII. Bandes. Romanislisdie Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Interpretotio iuris - interpretado legis - interpretotio legum

Gian Gualberto Archi

Seiten 1-49

II. Zum hellenistischen Ehegüterrecht im griechischen und römischen Ägypten

Joseph Modrzejewski

Seiten 50-84

III. Stoische Logik und römische Jurisprudenz

Juon Miquel

Seiten 85-122

IV. Arglist und Kenntnis der Hilfspersonen beim AbschluB schluldrechltlicher Geschäfte

Hans-Peter Benöhr

Seiten 123-196

V. Falsa demonstratio, condicio pro non scripta, condicio pro impleta im römischen Testament

Hans Josef Wieling

Seiten 197-245

VI. How the Digest Commissioners worked

A. M. Honoré / Alan Rodger

Seiten 246-314

VII. Aus dem Kodexunterricht des Tholelaios

Dieter Simon

Seiten 315-394

VIII. Obnuntiatio: Two Problems

E. J. Weinrib

Seiten 395-425

Miszellen

Zum δικάζειν bei Homer

Gerhard Thür

Seiten 426-444

Noxae dedere oder noxae dare

Max Kaser

Seiten 445-446

Literatur

Dissertationen

Seiten 574-576

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 576-596

Literatur: Besprechungen

Reuven Yaron, The Laws of Eshnunna

Josef Klima

Seiten 447-456

Dietz Otto Edzard, Sumerische Rechtsurkunden des III. Jahrtausends aus der Zeit vor der III. Dynastie von Ur

Josef Klima

Seiten 456-464

Les Lois assyriennes, Introduction, traduction, commentaire de Guillaume Cardascia

Viktor Korošec

Seiten 465-469

Eberhard Ruschenbusch, Untersuchungen zur Geschichte des athenischen Straf rechts

Erich Berneker

Seiten 469-474

Johannes Triantaphyllopoulos, ΑΡΧΑΙΑ ΕΛΛΗΝΙΚΑ ΔΙΚΑΙΑ Bd. 1.

Eberhard Ruschenbusch

Seiten 474-477

Karl-Theodor Zauzich, Die ägyptische Schreibertradition in Aufbau, Sprache und Schrift der demotischen Kaufverträge aus ptolemäischer Zeit

Tycho Q. Mrsich

Seiten 477-480

The Oxyrhynchus Papyri, vol. XXXIII, edited with translations and notes by Peter Parsons, John Rea, Eric G. Turner with contributions by L. Ingrams and A. Swiderek; – vol. XXXIV, edited with translations and notes by L. Ingrams, P. Kingston, P. Parsons, J

Hans Julius Wolff

Seiten 480-486

Gerbert Hübsch, Die Personalangaben als Identifizierungsvermerke im Recht der gräko-ägyptischen Papyri

Hans Julius Wolff

Seiten 486-493

Gouvernés et Gouvernants II (Antiquité et Haut Moyen Age)

Dieter Nörr

Seiten 493-500

E. M. Štaerman, Die Blütezeit der Sklavenwirtschaft in der römischen Republik (autoris. Übers, von Maria Bräuer-Pospelova)

Vojtěch Poláček

Seiten 500-503

Georges Piéri, L'histoire du Cens jusqu'à la fin de la république romaine

Dietmar Kienast

Seiten 503-508

Peter Herrmann, Der römische Kaisereid, Untersuchungen zu seiner Herkunft und Entwicklung

Dietmar Kienast

Seiten 508-510

Z. Yavetz, Plebs und Princeps

Jochen Bleicken

Seiten 510-513

Richard A. Bauman, The Crimen Maiestatis in the Roman Republic and Augustan Principate

Wolfgang Waldstein

Seiten 513-522

A. W. Lintott, Violence in Republican Rome

Gunter Wesener

Seiten 522-526

Alan Watson, The Law of Property in the Later Roman Republic

Dieter Medicus

Seiten 527-530

Dieter Nörr, Die Entstehung der longi temporis praescriptio, Studien zum Einfluß der Zeit im Recht und zur Rechtspolitik in der Kaiserzeit

Theo Mayer-Maly

Seiten 530-533

David Daube, Roman Law, Linguistic, Social and Philosophical Aspects

Max Kaser

Seiten 534-538

Nicola Palazzolo, Dos praelegata, Contributo alla storia del prelegato romano

Max Kaser

Seiten 539-544

Arnold A. T. Ehrhardt, Politische Metaphysik von Solon bis Augustin, III. Band: Civitas Dei

Joseph Vogt

Seiten 545-546

Léon-Pierre Raybaud, Le gouvernement et l'administration centrale de l'empire byzantin sous les premiers Paléologues (1258—1354)

Bernhard Sinogowitz

Seiten 547-550

Symbolae iuridicae et historicae Martino David dedieatae. Ediderunt J. A. Ankum, R. Feenstra, W. F. Leemans. Tomus primus: lus Romanum. Tomus alter: Iura Orientis Antiqui

Walter Selb

Seiten 550-556

lus Romanum Medii Aevi, auspice Collegio antiqui iuris studiis provehendis „Société d'histoire des droits de l'antiquité“. Pars I, 2b aaa; Pars I, 2b aa δ; Pars I, 2b bb ß; Pars 1,5b cc; Pars V, 5a; Pars V, 13b. lus Romanum Medii Aevi, Subsidia I: Indice

Robert Feenstra

Seiten 557-564

Elisabeth Meyer-Marthaler, Römisches Recht in Rätien im frühen und hohen Mittelalter

F. Wieacker

Seiten 564-569

Hans-Joachim Hoffmann, Die Abstufung der Fahrlässigkeit in der Rechtsgeschichte, unter besonderer Berücksichtigung der culpa levissima

Hermann Dilcher

Seiten 570-574

Mitteilungen

Bericht über das 1. Internationale Kolloquium über römisches Recht, lateinische Sprache und Literatur in Rio de Janeiro vom 20.—25. Juli 1970

Sven Erik Wunner

Seiten 597-597

Preisangabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Seiten 598-598

Einspeicherung des Digestentextes in einen Computer

Josef Menner

Seiten 599-600

Wechsel in der Redaktion der Romanistischen Abteilung

Seiten 600-602

Titelei

Seiten I-IV

Inhall des LXXXVI. Bandes. Romanislisdie Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-XII

Ernst Levy zum Gedächtnis

Wolfgang Kunkel

Seiten XIII-XXXII

I. RUDOLPH VON JHERING

Franz Wieacker

Seiten 1-36

II. Indica Pietas: A current rule derived from remote Antiquity

M. Derrett / I. Duncan / M. Derrett

Seiten 37-66

III. Zur Funktion der Leistungsunmöglichkeit im römischen Recht

Dieter Medicus

Seiten 67-104

IV. The Role of Animus in the Classical Law of Possession

Geoffrey Mac Cormack

Seiten 105-145

V. Die mehrfache Verpfändung einer Sache vom attischen bis zum spätrömischen Recht.

Arnaldo Biscanti

Seiten 146-168

VI. Die Klagenkonsumpfion des römischen Rechts

Detlef Liebs

Seiten 169-191

VII. Der assessor zur Zeit der klassischen Rechtswissenschaft

Okko Behrends

Seiten 192-226

VIII. Consultatio ante sentenliam

Wieslaw Utewski

Seiten 227-257

The primary purpose of the lex Cornelio de sicariis

J. D. Cloud

Seiten 258-286

X. Die rechtliche Sonderstellung der Dekurionen (Kuriolen) in der Kaisergesetzgebung des 4.– 6. Jahrhunderts

Seiten 287-333

XI. Aus dem Kodexunterricht des Thaleloios

Dieter Simon

Seiten 334-383

Miszellen

Zum hethitisehen Recht

Friedrich Cornelia

Seiten 384-386

Δίκη κατά τίνος und πρός τινα

Eberhard Ruschenbusch

Seiten 386-394

Die Custodia-Haftong des Sachmieters untersucht an Alf./Paul. D. 19,2,30,2

Wolfgang Hoffmann-Riem

Seiten 394-403

Vi metusve causa

Udo Ebert

Seiten 403-415

Pomp. D. 47,12,5

Robert Röhle

Seiten 415-415

Probleme der negotiorum gestio

Theo Mayer-Maly

Seiten 416-435

Literatur

Dissertationen

Seiten 549-550

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 550-569

Literatur: Besprechungen

Tycho Mrsich, Untersuchungen zur Hausurkunde des Alten Reiches. Ein Beitrag zum altägyptischen Stiftungsrecht

Erwin Seidl

Seiten 436-437

A. R. W. Harrison (†), The Law of Athens: The Family and Property

Hans Julius Wolff

Seiten 437-443

Raymond Bogaert, Banques et banquiers dans les cités grecques

Erich Berneker

Seiten 443-448

John F.Oates, Alan E.Samuel, C.Bradford Welles (†), Yale Papyri in the Reinecke Rare Book and Manuscript Library I

Hans Julius Wolff

Seiten 448-459

Antidoron Martino David oblatum: Miscellanea Papyrologica (P. L. Bat. XVII), collegerunt E. Boswinkel-B. A. van Groningen-P. W. Pestman

Hans Julius Wolff

Seiten 459-462

Elisabeth Koffmahn, Die Doppelurkunden aus der Wüste Juda, Recht und Praxis der jüdischen Papyri des 1. und 2. Jh.s n. Chr. samt Übertragung der Texte und deutscher Übersetzung

Walter Selb

Seiten 463-476

Herman van den Brink, lus fasque, Opmerkingen over de dualiteit van het archaisch-romeins recht

Franz Wieacker

Seiten 477-487

André Magdelain, Recherches sur l',,imperium". La Loi Curiate et les Auspices d'Investiture

Christian Meier

Seiten 487-493

Robert Combes, Imperator, Recherches sur l'Emploi et la Signification du Titre d'imperator dans la Rome Républicaine

Christian Meier

Seiten 493-497

Salvatore Tondo, Aspetti simbolici e magici nella struttura giuridica de la manumissio vindicta

Herbert Fischer

Seiten 497-502

Francesco Guizzi, Aspetti giuridici del sacerdozio romano: Il sacerdozio di Vesta

Max Käser

Seiten 502-504

Carlo Alberto Maschi, Il diritto romano, I: La prospettiva storica della giurisprudenza classica (diritto privato e processuale), 2a edizione ampliata

Max Käser

Seiten 504-508

Carolo Aísa Garín, El concepto de ius singulare en derecho romano

Sven Erik Wunner

Seiten 508-510

Alan Watson, The Law of Persons in the Later Roman Republic

Dieter Medicus

Seiten 510-513

Pietro Pescani, Le „operae libertorum", Saggio storico-romanistico

Dieter Nörr

Seiten 513-516

Renato Quadrato, Tignum iunctum ne solvito (Dalle XII Tavole a Giustiniano)

Dieter Medicus

Seiten 516-518

Franca De Marini Avonzo, I limiti alla disponibilità della ,res litigiosa' nel diritto romano

Max Käser

Seiten 519-522

Rolf Kniitel, Contrarius consensus, Studien zur Vertragsaufhebung im römischen Recht

Erich-Hans Kaden

Seiten 523-526

Udo Ebert, Die Geschichte des Edikts de hominibus armatis coactisve

Hans Hermann Seiler

Seiten 526-529

Roberto Bonini, Ricerche di diritto giustinianeo

Karl-Heinz Schindler

Seiten 529-535

Norbert Horn, Aequitas in den Lehren des Baldus

Hermann Dilcher

Seiten 535-538

Christoph Bergfeld, Franciscus Connanus (1508–1551), Ein Systematiker des römischen Rechts

Malte Dießelhorst

Seiten 538-545

Manfred Herrmann, Der Schutz der Persönlichkeit in der Rechtslehre des 16. bis 18. Jahrhunderts

Hermann Lange

Seiten 545-546

Walter-Jürgen Klempt, Die Grundlagen der Sachmängelhaftung des Verkäufers im Vernunftrecht und Usus modernus

Horst Kaufmann

Seiten 547-549

In memoriam

Sibylle Bolla-Kotek zum Gedächtnis

Theo Mayer-Maly

Seiten 570-573

Mitteilungen

17. Deutscher Rechtshistorikertag 1968

Hans-Albert Rupprecht

Seiten 574-580

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXV. Bandes. Romanistische Abteilung.

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-X

I. Neufunde zu keilschriftlichen Rechtssammlungen

Herbert Petsdiow

Seiten 1-29

II. Die Ottische δίκη ε̕πιτϱοπη̄ς

Dietrich Becker

Seiten 30-93

III. Zur dinglichen Wirkung der Rücktrittsvorbehalte des römischen Kaufs

Uwe Wesel

Seiten 94-172

IV. Damnum, damnare und damnas

Detlef Liebs

Seiten 173-252

V. Die Funktion des Konsiliums in der mogistratischen Strafjustiz und im Kaisergericht

Wolfgang Kunkel

Seiten 253-329

VI. Entstehung und Aufbau des römischen Reiches

Dietmar Kienast

Seiten 330-367

VII. Die Aristoteleszitate in der Glosse

Gerhard Otte

Seiten 368-393

Miszellen

Marcell. D. 37, 10, 10 und die Drittwirkung des Eides

Herwig Stiegler

Seiten 394-400

Sententiae syriacae

Walter Selb

Seiten 400-403

Azos verschollener Glossenapparat zu den Tres Partes

Gero Dolezalek

Seiten 403-413

Römisches Recht in Edinburgh

Erich Schanze

Seiten 413-417

Literatur

Dissertationen

Seiten 574-575

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 576-601

Literatur: Besprechungen

Ronald F. Willetts, The Law Code of Gortyn, edited with introduction, translation and a commentary

Hans Julius Wolff

Seiten 418-428

Eberhard Kuschenbusch, Σóλωνος Νóμοι, Die Fragmente des solonischen Gesetzeswerkes, mit einer Text- und Überlieferungsgeschichte

Hans Julius Wolff

Seiten 428-431

Georges Mantzoufas, La loi thasienne Γλεν̃κος μηδὲ oі̄vov sur le commerce du vin

Erich Berneker

Seiten 431-435

Dieter Nestle, Eleutheria I (Die Griechen)

Dieter Nörr

Seiten 435-438

Hélène Cadell, Papyrus de la Sorbonne (P. Sorb. I) nos. 1 à 68

Hans Julius Wolff

Seiten 439-441

The Antinoopolis Papyri, Part III, edited with translations and notes by J. W. B. Barns and H. Zilliacus

Hans Julius Wolff

Seiten 441-443

Hans-Albert Rupprecht, Untersuchungen zum Darlehen im Recht der gräko-ägyptischen Papyri der Ptolemäerzeit

Joseph Modrzejewski

Seiten 443-451

Christian Meier, Res publica amissa, Eine Studie zu Verfassung und Geschichte der späten römischen Republik

Jochen Bleicken

Seiten 451-461

Maxime Leraosse, Le régime des relations internationales dans le Haut-Empire Romain

Dieter Nörr

Seiten 461-469

Uwe Wesel, Rhetorische Statuslehre und Gesetzesauslegung der römischen Juristen

Herbert Hausmaninger

Seiten 469-477

Bernard Vonglis, La lettre et l'ésprit de la loi dans la jurisprudence classique et la rhétorique

Herbert Hausmaninger

Seiten 477-489

Luigi Lombardi, Saggio sul diritto giurisprudenziale

Franz Wieacker

Seiten 489-496

Gaio nel suo tempo, Atti del Simposio Romanistico

Franz Wieacker

Seiten 496-501

Vincenzo Giuffrè, L'utilizzazione degli atti giuridici mediante.conversione' in diritto romano

Gunter Wesener

Seiten 502-508

Heinrich Chantraine, Freigelassene und Sklaven im Dienst der römischen Kaiser, Studien zu ihrer Nomenklatur

Walter Selb

Seiten 508-513

J. E. Spruit, De juridische en sociale positie van de Romeinse acteurs

Marianne Meinhart

Seiten 513-517

Gennaro Franciosi, Studi sulle servitù prediali

Max Käser

Seiten 517-522

Luigi Gapogrossi Colognesi, Ricerche sulla struttura delle servitù d'aqua in diritto romano

Dieter Medicus

Seiten 522-525

Mario Bretone, La nozione romana di usufrutto, II: Da Diocleziano a Giustiniano

Dieter Medicus

Seiten 525-528

Cesare Maria Moschetti, Gubernare navem – gubernare rem publicam, Contributo alla storia del diritto marítimo e del diritto pubblico romano

Max Kaser

Seiten 528-530

Marianne Meinhart, Die Senatusconsulta Tertullianum und Orfitianum in ihrer Bedeutung für das klassische römische Erbrecht

Gunter Wesener

Seiten 531-535

Amando Torrent, Venditio hereditatis, La venta de herencia en derecho romano

Theo Mayer-Maly

Seiten 535-539

Roberto Reggi, Ricerche intorno al beneficium inventarlii

Hans Hermann Seiler

Seiten 540-546

Rudolf Freudenberger, Das Verhalten der römischen Behörden gegen die Christen im 2. Jahrhundert

Theo Mayer-Maly

Seiten 546-552

Moriz Wlassak, Rechtshistorische Abhandlungen, aus seinem Nachlaß herausgegeben und bearbeitet von Ernst Schönbauer

Gerardo Broggini

Seiten 552-556

Karl-Heinz Schindler, Justinians Haltung zur Klassik, Versuch einer Darstellung an Hand seiner Kontroversen entscheidenden Konstitutionen.

Theo Mayer-Maly

Seiten 556-561

J. A. C. Crook, Law and Life of Rome

Franz Wieacker

Seiten 562-563

Pietro Beretta Anguissola, L'Europa e il suo diritto, I: Premessa romana

Hans Peter

Seiten 564-565

Giannetto Longo, Ricerche romanistiche

Max Kaser

Seiten 565-568

Ius Romanum Medii Aevi, auspice Collegio antiqui iuris studiis provehendis „Société d'histoire des droits de l'antiquité“. Pars I, 2 b aa ß\ Pars I, 4 b ee; Pars I, 5 b bb; Pars II, 7 e aa; Pars V, 5 b; Pars V, 7–9; Pars V, 10

Robert Feenstra

Seiten 568-574

In memoriam

Fritz Pringsheim zum Gedächtnis

Franz Wieacker

Seiten 602-612

Georg Petropoulos zum Gedächtnis

G. Rammos

Seiten 612-615

Ernst Levy †

Seiten 615-615

Mitteilungen

Index Interpolationum zum Codex Justinianus

Gerardo Broggini

Seiten 616-620

Inhall des LXXXV. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 621-623

Kononistische Abteilung

Seiten 623-636

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXIV. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-X

I. Zum Formproblem der litis contesfatio

Max Käser

Seiten 1-46

II. Naturalis possessio

Geoffrey Mac Cormack

Seiten 47-69

III. Studien zum Verlöbnis im klassischen römischen Recht I

Henryk Kupiszewski

Seiten 70-103

IV. Die Herkunft der „Regel" bis de eadem re ne sit actio

Detlef Liebs

Seiten 104-132

V. Die Inhärenz der exceptio pacti im bonae fidei judicium

Rolf Kniitel

Seiten 133-161

VI. Episcopalis audientia von der Zeit Konsfantins bis lur Nov. XXXV Valentinians III

Walter Selb

Seiten 162-217

VII. Die Funktion des Konsiliums in der magistratischen Strafjustiz und im Kaisergericht

Wolfgang Kunkel

Seiten 218-244

VIII. Der Glossenapparat des Martinus Gosia zum Digeslum Novum

Gero Dolezalek

Seiten 245-349

Miszellen

Nexi, Iudicati and Áddicti in Livy

Geoffrey Mac Cormack

Seiten 350-355

Occupatio

Eberhard Heck

Seiten 355-357

Vindicare portionem (D. 30, 27)

Herwig Stiegler

Seiten 357-363

Zur lex Minicia

Rieliarci Böhm

Seiten 363-371

D. 47. 22. 4

Georg Ciulei

Seiten 371-375

Arbite, arbitrator und amicabilis compositor

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 376-381

Ein direktes Zeugnis für den privaten MordprozeB im altrömischen Recht

Wolfgang Kunkel

Seiten 382-385

Literatur

Dissertationen

Seiten 600-603

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 603-626

Literatur: Besprechungen

Raymond Bogaert, Les Origines Antiques de la Banque de Dépôt, Une mise au point accompagnée d'une esquisse des opérations de banque en Mésopotamie

Herbert Petschow

Seiten 386-397

David Daube, Collaboration with Tyranny in Rabbinic Law

Zeeν W. Falk

Seiten 398-400

Hans Julius Wolff, Die attische Paragraphe

J. M. Kelly

Seiten 400-404

Manfred Just, Die Ephesis in der Geschichte des attischen Prozesses–ein Versuch zur Deutung der Rechtsnatur der Ephesis

Hans Julius Wolff

Seiten 404-410

The Oxyrhynchus Papyri, Part XXXI, edited with translations and notes by J. W. B. Barns, Peter Parsons, John Rea, Eric G. Turner

Hans Julius Wolff

Seiten 410-416

Wilhelm Gundel und Hans Georg Gundel, Astrologumena, Die astrologische Literatur in der Antike und ihre Geschichte

Dieter Nörr

Seiten 416-419

Umberto Laffi, Adtributio e contributio, Problemi del sistema politico- amministrativo dello Stato romano

Jochen Bleicken

Seiten 419-423

Dieter Nörr, Imperium und Polis in der hohen Prinzipatszeit

Jochen Bleicken

Seiten 424-434

Peter Stein, Regulae Iuris. From Juristic Rules to Legal Maxims

Franz Wieacker

Seiten 434-443

Remo Martini, Le definizioni dei giuristi romani

Herbert Hausmaninger

Seiten 443-448

Elmar Bund, Untersuchungen zur Methode Julians

Theo Mayer-Maly

Seiten 448-454

Burkhard Schmiedel, Consuetudo im klassischen und nachklassischen römischen Recht. Gudrun Stiihff, Vulgarrecht im Kaiserrecht, unter besonderer Berücksichtigung der Gesetzgebung Konstantins des Großen

Dieter Nörr

Seiten 454-466

Antonio Masi, Studi sulla condizione nel diritto romano

Gunter Wesener

Seiten 466-471

Giuliano Crifò, Rapporti tutelari nelle Novelle Giustinianee

Johannes Triantaphyllopoulos

Seiten 472-476

Generoso Melillo, Tignum iunctum

Dieter Medicus

Seiten 476-481

Claude Alzon, Problèmes relatifs à la location des entrepôts en droit romain

Erich–Hans Kaden

Seiten 481-486

Eva Cantarella, La fideiussione reciproca ( „ΑΛΛΗΛΕΓΓΥΗ" e „mutua fideiussio"), Contributo allo studio delle obbligazioni solidali

Hans Julius Wolff

Seiten 487-493

Mario Amelotti, Il testamento romano attraverso la prassi documentale, I: Le forme classiche di testamento

Hans Julius Wolff

Seiten 493-503

Gennaro Franciosi, Usucapió pro herede, Contributo allo studio dell'antica 'hereditas'

Herbert Hausmaninger

Seiten 503-510

J. M. Kelly, Roman Litigation

Max Käser

Seiten 510-521

Nicla Bellocci, La genesi della ,litis contestatio1 nel procedimento formulare. Casa editrice dott

Max Käser

Seiten 521-529

Luigi Raggi, La restitutio in integrum nella cognitio extra ordinem

Wieslaw Litewski

Seiten 530-537

Wilhelm Heil, Der konstantinische Patriziat

Walter Selb

Seiten 537-542

Lothar Müller, Die Scholien zu Buch 21 Titel 1 der Basiliken

Wolfgang Waldstein

Seiten 542-546

Studi in onore di Biondo Biondi, 4 Bde

Max Käser

Seiten 546-557

Gerardo Broggini, Coniectanea. Studi di diritto romano

Dieter Medicus

Seiten 557-562

Fernand de Visscher, Etudes de droit romain public et privé

Juan Miquel

Seiten 563-566

Ennio Cortese, La norma giuridica. Spunti teorici nel diritto comune classico

Hermann Lange

Seiten 566-580

Eduard Mauritz Meijers, Etudes d'Histoire du Droit, publiées par les soins de R. Feenstra et H. F. W. D. Fischer, Tome IV: Le Droit Romain au Moyen Age

Hermann Lange

Seiten 580-586

Egon Lorenz, Das Dotalstatut in der italienischen Zivilrechtslehre des 13. bis 16. Jh.s

Robert Feenstra

Seiten 586-589

Peter Walliser, Römischrechtliche Einflüsse im Gebiet des heutigen Kantons Solothurn vor 1500

Franz Wieacker

Seiten 590-593

Klaus Luig, Zur Geschichte der Zessionslehre

Horst Kaufmann

Seiten 593-600

In memoríam

Ernst Schönbauer zum Gedächtnis

Theo Mayer–Maly

Seiten 627-630

Adam Falkenstein zum Gedächtnis

Herbert Petschow

Seiten 630-635

Mitteilungen

16. Deutscher Rechtshistorikertag

Uwe Wesel

Seiten 636-642

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXIII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Oportere und ius civile

Max Kaser

Seiten 1-46

II. Obligamur necessitate

Theo Mayer-Maly

Seiten 47-67

III. Novation durch Versprechen des Geldwerts?

Fritz Sturm

Seiten 68-99

rv. Die Datierung des SC Tertullianum, mit einem Beitrag zur Gaiusforschung

Marianne Meinhart

Seiten 100-141

V. Summatim cognoscere

Dieter Simon

Seiten 142-218

VI. Das Konsilium im Hausgericht

Wolfgang Kunkel

Seiten 219-251

VII. Die lex agraria des Jahres 111 v. Chr.

Focke Tannen Hinridis

Seiten 252-307

VIII. Papinian und Gryphius

Dieler Nör

Seiten 308-333

Miszellen

Zum altbabylonischen Pfandrecht

Burkhart Kienast

Seiten 334-338

Das älteste Immunitäts-Privileg

Friedrich Cornelius

Seiten 339-340

Neue juristische Urkunden

Hans Julius Wolff

Seiten 340-349

Über einige Handschriften der Versionen R I, R II und R IIΙ des Syrisch-römischen Rechtsbuches

Hubert Kaufhold

Seiten 350-357

Gaius noster and „Res nostra"

Roy Stone

Seiten 357-365

Das periculum nominis im Dotalrecht

Heinrich Honsell

Seiten 365-373

Beziehungen zwischen den ältesten Summen und der Glosse

Gerhard Otte

Seiten 374-382

Bernhard Windscheids Tagebuch aus den Jahren 1837 bis 1843

Hans Lesener

Seiten 382-396

Literatur

Richard Haase, Einführung in das Studium keilschriftlicher Rechtsquellen

Viktor Korošc

Seiten 397-402

Ze'ev W. Falk, Hebrew Law in Biblical Times, An Introduction

Dieter Nörr

Seiten 403-404

Harald Meyer-Laurin, Gesetz und Billigkeit im attischen Prozeß

Erich Berneker

Seiten 404-408

Papyri from Hermopolis and Other Documents of the Byzantine Period, edited with translations and notes by B. R. Rees

Hans Julius Wolff

Seiten 408-417

Hanno Kühnert, Zum Kreditgeschäft in den hellenistischen Papyri Ägyptens bis Diokletian

Johannes Herrmann

Seiten 418-421

Pierangelo Catalano, Linee del sistema sovrannazionale romano I. Univ. di Torino, Mem. dell' 1st. Giur., Ser. II, Mem. CXIX. G

Jochen Bleicken

Seiten 421-426

Alan Watson, The Law of Obligations in the Later Roman Republic

Dieter Medicus

Seiten 426-431

Gérard Chalón, L'édit de Tiberius Julius Alexander, Étude historique et exégétique

Dieter Nörr

Seiten 431-436

Giuseppe Gandolfi, Sulla interpretazione degli atti negoziali nel diritto romano

Franz Wieacker

Seiten 436-450

Giovanni Nicosia, Studi sulla „deiectio" I. Università di Catania, Pubblicazioni della Facoltà di Giurisprudenza, vol. 54

Gerardo Broggini

Seiten 450-461

Pierre Cornioley, Naturalis obligatio, Essai sur l'origine et l'évolution de la notion en droit romain

Max Käser

Seiten 461-472

Sven Erik Wunner, Contractus. Sein Wortgebrauch und Willensgehalt im klassischen römischen Recht

Erich-Hans Kaden

Seiten 472-476

Ulrich von Liibtow, Die Entwicklung des Darlehensbegriffs im römischen und im geltenden Recht, mit Beiträgen zur Delegation und Novation

Erich-Hans Kaden

Seiten 477-480

Hans Peter Benöhr, Das sogenannte Synallagma in den Konsensualkontrakten des klassischen römischen Rechts

Theo Mayer-Maly

Seiten 481-484

Franco Casavola, Actio petitio persecutio

Fritz Sturm

Seiten 485-491

Wolfgang Waldstein, Untersuchungen zum römischen Begnadigungsrecht: Abolitio — indulgentia — venia. Commentationes Aenipontanae, XVIII

Theo Mayer-Maly

Seiten 492-496

Hartwig Schellenberg, Die Interpretationen zu den Paulussentenzen. Abh. d. Akad. d. Wiss. in Göttingen, phil.-hist. Kl., 3. F., Nr. 64

Theo Mayer-Maly

Seiten 497-499

Fabrizio Fabbrini, La manumissio in ecclesia. Università di Boma, Pubblicazioni dell'Istituto di diritto romano e dei diritti dell'oriente mediterraneo, XL

Walter Selb

Seiten 499-503

Walter Selb, Zur Bedeutung des syrisch-römischen Rechtsbuches. Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und Antiken Rechtsgeschichte, 46. Heft

Franz Wieacker / Albert Dietrich

Seiten 504-517

Hasso Jaeger, La preuve judiciaire d'après la tradition rabbinique et patristique

Wolfgang Waldstein

Seiten 517-522

Ernst Levy, Gesammelte Schriften, 2 Bde

Juan Miquel

Seiten 522-529

Gerhard Immel, Die höchstpersönliche Willensentscheidung des Erblassers. Forschungen zur neueren Privatrechtsgeschichte, Band 8

Hermann Dilcher

Seiten 530-533

Berthold Kupisch, Die Versionsklage, ihre Entwicklung von der gemeinrechtlichen Theorie des 17. Jh.s bis zum österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch

Hermann Dilcher

Seiten 533-537

Hanns Günther Keissner, Eduard Gans, Ein Leben im Vormärz. Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo-Baeck-Instituts, 14. J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1965

Winfried Trusen

Seiten 537-539

Wilhelm Simshäuser, Zur Entwicklung des Verhältnisses von materiellem Recht und Prozeßrecht seit Savigny. Eine Untersuchung am Beispiel rechtsfremder Klagen. Schriften zum deutschen und europäischen Zivil-, Handels- und Prozeßrecht, Bd. 32

Gerardo Broggini

Seiten 539-541

Dissertationen

Seiten 542-542

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 543-558

In memoriam

Hans Niedermeyer zum Gedächtnis

Franz Wieacker

Seiten 559-562

Inhalt des LXXXIII. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 563-566

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Zum Problem der Gefahrtragung bei zweiseitig verpflichtenden Verträgen.

Emilio Beni

Seiten 1-23

II. Zu den Stilformen antiker Gesetze und Rechtssammlungen

Herbert Petschow

Seiten 24-38

III. Quasi Π ΑΡΑΚΑΤΑΘΗΚΗ.

Dieter Simon

Seiten 39-66

IV. Zur sozialen und rechtlichen Bewertung der freien Arbeit in Rom

Dieter Nörr

Seiten 67-105

V. Der Zwang zur Entlassung aus der Ehegewalt und die remancipatio ohne uxor

Volker Schaub

Seiten 106-131

VI. Begriff und Tatbestand der ‚Iniuria‘ im altrömischen Recht4

Dietrich V. Simon

Seiten 132-187

VII. D. 50.16. 231.

Marianne Meinhart

Seiten 188-210

VIII. Oportere

Fritz Sturm

Seiten 211-226

IX. Zur Methode in Benedikt Carpzovs zivilrechtlichen Werken

Joachim Fr. Heine

Seiten 227-301

Miszellen

‘YΒΡΕΩΣ ΓΡΑΦΗ.

Eberhard Ruschenbusch

Seiten 302-309

Die Vormerkung im ägyptischen Grundbuchrecht

Emil Kießling

Seiten 310-315

Bemerkungen zum Prozeß Jesu vor dem Synhedrium

Heribert Schumann

Seiten 315-320

Ulp. dig. 11, 1, 11, 7.

Eduard Fraenkel

Seiten 320-320

Ut manumittas servum tuum, frangis tabulas eius

Heinz Bellen

Seiten 320-323

Hinweise auf einige glossierte Handschriften des römischen Rechts

Rudolf Weigand

Seiten 323-326

Münchner Codexhandschriften

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 326-327

Zur Herkunft des Irnerius

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 327-329

Die Lex XII Tabularum VIII 26 und der Decanus Traiectensis

A. J. M Kunst

Seiten 329-340

Literatur

Dissertationen

Seiten 465-468

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 468-482

Literatur: Besprechungen

V. Korošec, Keilschriftrecht. Handbuch der Orientalistik, 1. Abt. Ergänzungsband 3: Orientalisches Recht

Herbert Petschow

Seiten 341-346

Josef Klima, Gesellschaft und Kultur des alten Mesopotamien

Viktor Korošec

Seiten 347-349

Reuven Yaron, Law of the Aramaic Papyri

Martin David

Seiten 349-352

Hans Schaefer, Probleme der Alten Geschichte

Franz Kiechle

Seiten 352-354

Fritz Gschnitzer, Studien zur griechischen Terminologie der Sklaverei. 1. Grundzüge des vorhellenistischen Sprachgebrauchs

Erich Berneker

Seiten 354-357

Marie-Thérèse Lenger, Corpus des Ordonnances des Ptolémées

Erwin Seidl

Seiten 357-360

Lienhard Delekat, Katoche, Hierodulie und Adoptionsfreilassung

Horst Braunert

Seiten 360-367

Bertrand Adams, Paramoné und verwandte Texte, Studien zum Dienstvertrag in den Papyri

Johannes Herrmann

Seiten 367-369

Studien zur Papyrologie und antiken Wirtschaftsgeschichte, Friedrich Oertel zum achtzigsten Geburtstag gewidmet

Hans Julius Wolff

Seiten 370-373

François Burdeau, Nicole Charbonnel, Michel Humbert, Aspects de l'Empire Romain

Hans Julius Wolff

Seiten 373-378

Karl-Heinz Ziegler, Die Beziehungen zwischen Rom und dem Partherreich. Ein Beitrag zur Geschichte des Völkerrechts

Jochen Bleicken

Seiten 378-381

Fabio Lanfranchi, Ricerche sulle azioni di stato nella filiazione in diritto romano II: La c.d. presunzione di paternità

Max Kaser

Seiten 381-384

Fernand de Visscher, Le droit des tombeaux romains

Erich-Hans Kaden

Seiten 384-386

Herbert Hausmaninger, Die bona fides des Ersitzungsbesitzers im klassischen römischen Recht

Erich-Hans Kaden

Seiten 386-390

Paolo Prezza, Le garanzie delle obbligazioni (Corso di diritto romano), vol. II: Le garanzie reali

Werner Flume

Seiten 391-392

Karl-Heinz Below, Die Haftung für lucrum cessans im römischen Recht

Dieter Medicus

Seiten 392-398

Dieter Simon, Studien zur Praxis der Stipulationsklausel

Dieter Nörr

Seiten 398-405

Horst Kaufmann, Die altrömische Miete, ihre Zusammenhänge mit Gesellschaft, Wirtschaft und staatlicher Vermögensverwaltung

Theo Mayer-Maly

Seiten 406-416

Antonio Carcaterra, Intorno ai bonae fidei iudicia

Max Kaser

Seiten 416-425

Jean François Leuba, Origine et nature du legs per praeceptionem

Max Kaser

Seiten 425-431

Mariagrazia Bianchini, Le formalità costitutive del rapporto processuale nel sistema accusatorio romano

Wolfgang Waldstein

Seiten 431-437

Roberto Bonini, I „libri de cognitionibus“ di Callistrato, Ricerche sull' elaborazione giurisprudenziale della „cognitio extra ordinem“, I

Theo Mayer-Maly

Seiten 437-440

Detlef Liebs, Hermogenians iuris epitomae, Zum Stand der römischen Jurisprudenz im Zeitalter Diokletians

Theo Mayer-Maly

Seiten 440-445

Bernhard Bischoff – Dieter Nörr, Eine unbekannte Konstitution Kaiser Julians (c. Iuliani de postulando), mit Verwendung nachgelassener Notizen von Mariano San Nicolò

Gerardo Broggini

Seiten 445-449

Nicolas G. Svoronos, La Synopsis Major des Basiliques et ses appendices

Erwin Seidl

Seiten 449-451

Mélanges Philippe Meylan, Recueil de travaux publiés par la Faculté de droit de l'Université de Lausanne, 2 Bde

Dieter Medicus

Seiten 451-458

lus Romanum Medii Aevi, auspice Collegio antiqui iuris studiis provehendis „Société d'histoire des droits de l'antiquité“. Pars I, la–d; Pars I, 2a; Pars Y, 2d; Pars V, 6

Robert Feenstra

Seiten 459-465

In memoriam

Georg Eißer†

Max Kaser / Herbert Petschow

Seiten 483-486

Kurt Latte †

Wolfgang Kunkel

Seiten 486-490

Henri Lévy-Bruhl †

Gerardo Broggini

Seiten 490-494

Leo Raape †

Hans Julius Wolff

Seiten 495-496

Mitteilungen

Der 15. Deutsche Rechtshistorikertag 1964

Dieter Simon

Seiten 497-502

Bericht über das Vocabularium Iurisprudentiae Romanae

Fritz Schwarz

Seiten 503-504

Inhalt des LXXXII. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 505-506

Kanonistlsche Abteilung

Seiten 507-510

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXI. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Das römische Recht in Südafrika

Max Käser

Seiten 1-30

II. Familienrechtliche Verhältnisse auf der Insel Kalymnos im 1. Jahrhundert n. Chr

Antonis M. Babakos

Seiten 31-51

III. Die Geschwisterehe in der hellenistischen Praxis und nach römischem Recht

Joseph Modrzejewski

Seiten 52-82

IV. Iulians Lehre vom ususfructus

Gunter Wesener

Seiten 83-108

V. Localio conducilo empfio venditio und specificatio

J. A. C. Thomas

Seiten 109-133

VI. Periculum locatoris

Juan Miquel

Seiten 134-190

VII. Si uter volet, recuperatores dabo

Bruno Schmidlin

Seiten 191-211

VIII. Klassizität der.probatio diabolica'?

Hans Kiefner

Seiten 212-232

IX. Zur Urteilsberichtigung in der actio iudicati des Formularprozesses

Dieter Medicus

Seiten 233-292

Inhalt des LXXXI. Bandes

Seiten 519-526

Miszellen

Eine jüdische Darlehnsurkunde aus dem Jahre 54/55 n. Chr

Elisabeth Koffmahn

Seiten 293-303

Finium regundorum

Georg Ciulei

Seiten 303-308

Über den Zusammenhang der lex Furia, Voconia und Falcidia

Uwe Wesel

Seiten 308-316

D. 23, S, 7 pr

Juan Miquel

Seiten 317-323

Literatur

Dissertationen

Seiten 490-493

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 493-502

Literatur: Besprechungen

Richard Haase, Die keilschriftlichen Rechtssammlungen in deutscher Übersetzung

Josef Klima

Seiten 324-328

Ursula Kaplony-Heckel, Die demotischen Tempeleide

Erwin Seidl

Seiten 328-333

Arnold Kränzlein, Eigentum und Besitz im griechischen Recht des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr

Hans Julius Wolff

Seiten 333-340

Themistokles Tsatsos, Der Chairephanes-Vertrag, Der Einfluß unvorhergesehener Ereignisse auf den Inhalt eines Vertrages im antiken griechischen Recht

Hans Julius Wolff

Seiten 340-344

The Oxyrhynchus Papyri, Part XXVII, edited with translations and notes by E. G. Turner, John Rea, L. Koenen, José Ma Fernandez Pomar

Hans Julius Wolff

Seiten 345-349

Η. W. van Soest, De civielrechtelijke έγγνη (Garantieovereenkomst) in de griekse Papyri uit het ptolemaeische Tijdvak (mit einer deutschen Zusammenfassung)

Hans Julius Wolff

Seiten 349-353

P. J. Sijpesteijn, Einige Wiener Papyri (P. Vindob. Sijpesteijn)

Hans Julius Wolff

Seiten 354-357

Griechische Papyrusurkunden und Ostraka der Heidelberger Papyrussammlung, bearb. von Peter Sattler

Johannes Herrmann

Seiten 357-360

Jochen Bleicken, Senatsgericht und Kaisergericht. Eine Studie zur Entwicklung des Prozeßrechts im frühen Prinzipat

Wolfgang Kunkel

Seiten 360-377

Bruno Schmidlin, Das Rekuperatoren verfahren, eine Studie zum römischen Prozeß. Arbeiten aus dem Juristischen Seminar der Universität Freiburg/Schweiz, Nr. 26

Max Käser

Seiten 377-389

Wulf-Dieter Gehrich, Kognitur und Prokuratur in rem suam als Zessionsformen des klassischen römischen Rechts

Max Käser

Seiten 390-394

Blanche Parsi, Désignation et investiture de l'empereur romain (Ier et IIe siècle après J.-C.)

Jochen Bleicken

Seiten 395-401

A. M. Honoré, Gaius, A Biography. Clarendon Press

Franz Wieacker

Seiten 401-412

Giovanni Gualandi, Legislazione imperiale e giurisprudenza, vol. I: 625 S., vol. II: 213 S. Giuffrè

Theo Mayer-Maly

Seiten 412-416

Theo Mayer-Maly, Das Putativtitelproblem bei der usucapió

Felix Wubbe

Seiten 416-424

Mario Bretone, La nozione romana di usufrutto, I: Dalle origini a Diocleziano

Dieter Medicus

Seiten 424-430

Giuseppel Grosso, II sistema romano dei contratti, 3a edizione. Giappichelli

Sven Erik Wunner

Seiten 430-435

Filippo Cancelli, L'origine del contratto consensuale di compravendita nel diritto romano

Franz Wieacker

Seiten 435-446

Jacques-Henri Michel, Gratuité en droit romain. Etudes d'histoire et d'ethnologie juridiques

Erich-Hans Kaden

Seiten 446-451

Sebastiäo Cruz, Da „solutio", Terminologia, conceito e características, e análise de vários institutos afins, I: Épocas arcaica e clàssica

Juan Miquel

Seiten 451-453

Christoph Heinrich Brecht, Zur Haftung der Schiffer im antiken Recht

Henryk Kupiszewski

Seiten 454-460

Andreas Wacke, Actio rerum amotarum. Forschungen zum römischen Recht, 17. Abhandlung

Gunter Wesener

Seiten 460-465

Franca La Rosa, L'„actio iudicati" nel diritto romano classico

Dieter Medicus

Seiten 465-476

Luigi Raggi, Studi sulle impugnazioni civili nel processo romano I

Gerardo Broggini

Seiten 476-481

Actes du congrès sur l'ancienne université d'Orléans, Recueil des conférences prononcées les 6 et 7 mai 1961 à l'occasion des Journées d'études consacrées à l'ancienne université d'Orléans

Robert Feenstra

Seiten 481-485

Domenico Maffei, La „Lectura super Digesto veteri" di Cino da Pistoia

Hermann Dilcher

Seiten 485-488

Gunter Wesener, Das innerösterreichische Landschrannenverfahren im 16. und 17. Jh. Grazer Rechts- und staatswissenschaftliche Studien, hg. von Hermann Baiti, Band 10

Heinrich Demelius

Seiten 488-490

In memoriam

Vincenzo Arangio–Ruiz †

Gerardo Broggini

Seiten 503-508

Antonie M. Babakos †

Hans Julius Wolff

Seiten 509-511

Hendrik Richard Hoetink †

Felix Wubbe

Seiten 511-514

Hans Lewald †

Wolfgang Kunkel

Seiten 514-517

Mitteilungen

Institut für Papyrusforschung Marburg/Lahn

Emil Kießling

Seiten 518-518

Titelei

Seiten I-341

Inhalt des LXXX. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten IX-XI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XII-XII

I. Zum Ursprung der bonae fidei indicia

Franz Wieacker

Seiten 1-41

II. Zum Justizwesen der Ptolemäer

Joseph Modrzejewski

Seiten 42-82

III. „Vim dicere“ im altrömischen Prozeß

Michał Staszkòw

Seiten 83-108

IV. Zu den geistigen und sozialen Grundlagen der spätantiken Kodifikationsbewegung

Dieter Nörr

Seiten 109-140

V. Zur iusta causa traditionis

Günther Jahr

Seiten 141-174

VI. Der gutgläubige Besitzer, Mensch oder Begriff?

Felix Wubbe

Seiten 175-205

VII. The text of Digest XLVIII. 4. Ad Legem Iuliam Maiestatis

J. D. Cloud

Seiten 206-232

VIII. Mechanische Fehler in der Überlieferung der Digesten

Juan Miquel

Seiten 233-286

IX. Über die Basiliken-Scholien

Fritz Pringsheim

Seiten 287-341

Inhalt des LXXX. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 540-544

Miszellen

Zur angeblichen Freilassung mit anschließender Adoption in Kalymna

Antonie Babakos

Seiten 342-353

Neugefundene Inschriften aus Noricum

Hans Kiefner

Seiten 354-362

Textual chains in the Digest

Antony M. Honoré

Seiten 362-378

Zur Frage von Latinern ex lege Aelia Sentia

Adam Wiliński

Seiten 378-392

Vispellio

Uwe Wesel

Seiten 392-394

Zur Diszeptationstätigkeit des römischen Jurisdiktionsmagistrats

Rudolf Düll

Seiten 394-395

Zur Lehre von der ungerechtfertigten Bereicherung bei Accursius

Helmut Coing

Seiten 396-399

Literatur

Victor Ehrenberg, Von den Grundformen griechischer Staatsordnung

Fritz Gschnitzer

Seiten 400-404

Antonis M. Babakos, Πρáξεις ϰοινῆς διαθέσεως ϰαὶ ἄλλα συγγενῆ φαινόμενα ϰατὰ τὸ δίϰαιον τῆς ἀρχαίας Θεσσαλίας, Συμβολὴ εἰς τὴν μελέτην τῆς οἰϰογενειαϰῆς ϰοινοϰτημοσύνης εἰς τοὺς ἀρχαίους Ἕλληνας

Peter Kußmaul

Seiten 405-411

P. W. Ρestman, Marriage and Matrimonial Property in Ancient Egypt: A Contribution to Establishing the Legal Position of the Woman

Hans Julius Wolff

Seiten 411-417

Erwin Seidl, Ptolemäische Rechtsgeschichte, 2. völlig umgearbeitete Auflage.

Hans Julius Wolff

Seiten 417-426

Friedrich Zucker, Αὐϑέντης und Ableitungen. Sitz.-Ber. der Sachs.

H. J. Wolff

Seiten 426-428

Peter Sattler, Studien aus dem Gebiet der Alten Geschichte

Emil Kießling

Seiten 428-434

Roch Knapowski, Der Staatshaushalt der römischen Republik, Untersuchungen zur römischen Geschichte, hg. v. F. Altheim, Bd. II.

Wilhelm Hoffmann

Seiten 434-437

Varia, Études de Droit Romain, IV: Edgar Faure, Étude de la capitation de Dioclétien d’après le Panégyrique VIII. Jean Rouvier, La République romaine et la Démocratie

Matthias Geizer

Seiten 437-440

Giovanni Vitucci, Ricerche sulla praefectura urbi in età imperiale (sec. I–III)

Jochen Bleicken

Seiten 440-445

André Chastagnol, La préfecture urbaine à Rome sous le Bas-Empire. Publications de la Faculté des Lettres et Sciences Humaines d’Alger, XXXIV

Jochen Bleicken

Seiten 445-450

Giuliano Crifò, Ricerche sull’ „exilium“ nel periodo repubblicano, Parte I. Dott

Manfred Fuhrmann

Seiten 451-457

Ernst Levy, Nachträge zur Konkurrenz der Aktionen und Personen. Forschungen zum römischen Recht, 16. Abhandlung

Dieter Medicus

Seiten 457-465

Ugo Zilletti, La dottrina dell’errore nella storia del diritto Romano. Fondazione Guglielmo Castelli, vol. XXIX. Dott

Franz Wieacker

Seiten 465-482

Lucio Bove, Ricerche sugli „agri vectigales“. Pubblicazioni della Facoltà giuridica dell’Università di Napoli, XXXIX

Erich-Hans Kaden

Seiten 482-486

Paolo Frezza, Le garanzie delle obbligazioni (Corso di diritto romano), vol. I: Le garanzie personali

Werner Flume

Seiten 487-491

Luigi Labruna, Rescriptum divi Pii; Gli atti del pupillo sine tutoris auctoritate

Max Kaser

Seiten 491-501

Giuseppe Grosso, I legati nel diritto romano, Parte generale, Seconda edizione ampliata

Max Kaser

Seiten 501-506

Johan Albert Ankum, De Geschiedenis der „Actio Pauliana“ (L’histoire de l’action Paulienne), avec un résumé en français

Hermann Dilcher

Seiten 506-510

Dissertationen

Seiten 511-511

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 512-523

In memoriam

Julius Christiaan van Oven †

Felix Wubbe

Seiten 524-529

Mitteilungen

Der 14. deutsche Rechtshistorikertag in Mainz

Fritz Sturm

Seiten 530-539

Mitteilungen über den Wortindex zu den Novellen Justinians

E. Gerner / W. Kunkel

Seiten 539-539

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXIX. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Die Bewertung der Institutionen des Gaius

Werner Flume

Seiten 1-27

II. Probleme des Systems und des Systemvergleidis im Syrisch-römischen Rechtsbuch

Waller Selb

Seiten 28-50

III. Die Zeichen der Wechselwirkungen zwischen dem römischen Reichsrecht und dem Peregrinenrecht im Urkundenmaterial der siebenbiirgischen Wachstafeln

Elemér Pólay

Seiten 51-85

IV. Studien zur Frühgeschichte der Usucapio III

Theo Mayer-Maly

Seiten 86-107

V. Julian D. 24, 1, 39 neu erklärt

Fritz Sturm

Seiten 108-142

VI. Zur Appellation vom Senat an den Kaiser

Heinz Bellen

Seiten 143-168

VII. Note sui manoscritti di Bartolo nelle biblioteche tedesche

Emanuele Casamassima

Seiten 169-238

VIII. Qui possidet dominus esse praesumifur

Hans Kiefner

Seiten 239-306

Miszellen

ΔΙΑΤΙΘΕΣΘΑΙ ΤΑ ΕΑΥΤΟΥ

Eberhard Ruschenbusch

Seiten 307-311

Vormundschaft im alt-thessalischen Recht

Antonis Babakos

Seiten 311-322

Suetons Bericht über die Vereinsgesetzgebung unter Caesar und Augustus

Jerzy Linderski

Seiten 322-328

The origins of fiducia

Alan Watson

Seiten 329-334

Digest 19.2.9.3

J. A. C. Thomas

Seiten 334-339

Literatur

Dissertationen

Seiten 508-510

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 510-525

Literatur: Besprechungen

San Nicolò, Mario und Herbert Petschow, Babylonische Rechtsurkunden aus dem 6. Jahrhundert v. Chr.

Josef Klima

Seiten 340-344

W. F. Leemans, Foreign Trade in the Old Babylonian Period as Revealed by Texts from Southern Mesopotamia

Herbert Petschow

Seiten 344-349

Hans Julius Wolff, Beiträge zur Rechtsgeschichte Altgriechenlands und des hellenistisch-römischen Ägypten. Forschungen zum römischen Recht, 13. Abh.

Arnold Kränzlein

Seiten 349-361

Glenn R. Morrow, Plato's Cretan City, A Historical Interpretation of the Laws

Erich Berneker

Seiten 361-364

Winfried Knoch, Die Strafbestimmungen in Platons Nomoi. Klassisch-philologische Studien, hg. von H. Herter und W. Schmid, Heft 23

Erich Berneker

Seiten 365-368

Arnold A. T. Ehrhardt, Politische Metaphysik von Solon bis Augustin, Band I, II

Victor Ehrenberg

Seiten 369-374

Anneliese Mannzmann, Griechische Stiftungsurkunden, Studie zu Inhalt und Rechtsform. Fontes et commentationes, hg. von H.E.Stier, Heft2.

Kurt Latte

Seiten 374-376

The Antinoopolis Papyri, Part II, Edited with Translations and Notes by J.W. Β. Barns and H. Zilliacus.

Hans Julius Wolff

Seiten 376-378

Papiri della Università degli Studi di Milano (P. Mil. Vogliano), vol. II

Johannes Hermann

Seiten 378-382

Henri Lévy-Bruhl, Recherches sur les actions de la loi

Gerardo Broggini

Seiten 382-391

Gennaro Franciosi, Il processo di libertà in diritto romano

Max Kaser

Seiten 391-398

Peter Sattler, Augustus und der Senat. Untersuchungen zur römischen Innenpolitik zwischen 30 und 17 v. Chr.

Jochen Bleicken

Seiten 398-401

Fritz Pringsheim, Gesammelte Abhandlungen, 2 Bde

Theo Mayer-Maly

Seiten 401-407

Luigi Lombardi, Dalla fides alla bona fides

Franz Wieacker

Seiten 407-421

Joseph Georg Wolf, Error im römischen Vertragsrecht. Forschungen zum römischen Recht, herausgegeben von Max Käser, Wolfgang Kunkel und Franz Wieacker, 12. Abhandlung

Erich-Hans Kaden

Seiten 421-432

Dieter Medicus, Id quod interest, Studien zum römischen Recht des Schadensersatzes. Forschungen zum römischen Eecht, 14. Abhandlung

Erich-Hans Kaden

Seiten 432-439

Georg Thielmann, Die römische Privatauktion, zugleich ein Beitrag zum römischen Bankierrecht

Max Käser

Seiten 439-449

Alan Watson, Contract of Mandate in Roman Law

Hubert Niederländer

Seiten 449-457

'I. Κ. Τριανταφυλλοπούλου, Lex Cicereia, 1. 'Εγγυητικά, 2. Praeiudicium

Felix Wubbe

Seiten 457-465

Mario Talamanca, Ricerche in tema di „compromissum". Università di Roma, Pubblicazioni dell'Istituto di diritto romano e dei diritti dell'Oriente mediterraneo, vol. XXXVI

Gunter Wesener

Seiten 465-469

Mario Talamanca, Revoca testamentaria e ,translatio legati' Estratto da Studi in onore di Emilio Betti

Dieter Medicus

Seiten 469-475

Mario Amelotti, Per l'interpretazione della legislazione privatistica di Diocleziano

Theo Mayer-Maly

Seiten 475-478

Alvaro d'Ors, Estudios Visigóticos II: El Código de Eurico (Cuadernos del Instituto Jurídico Español, 12)

Ernst Levy

Seiten 479-488

Harold Steinacker, ,Traditio cartae' und ,traditio per cartam' ein Kontinuitätsproblem (Richard Hellberger zum 75. Geburtstag), in: Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde 5/6 (1959/60) 1—72

Franz Wieacker

Seiten 488-493

Pietro Vaccari, Scritti di storia delle fonti del diritto

R. Feenstra

Seiten 493-498

Hermann Dilcher, Die Theorie der Leistungsstörungen bei Glossatoren, Kommentatoren und Kanonisten

Hermann Lange

Seiten 498-508

In memoriam

Adolf Berger †

Max Kaser

Seiten 526-531

Erich Pritsch †

Herbert Petschow

Seiten 531-537

Mitteilungen

Verzeichnis der Veröffentlichungen von Fritz Pringsheim

Hans Erich Troje

Seiten 538-547

Berichtigung

Salo W. Baron

Seiten 547-548

Entgegnung

Guido Kisch

Seiten 548-549

Inhalt des LXXIX. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 550-554

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXVIII. Bandes. Romanistische Abteilung.

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

Hundert Jahre Zeitschrift für Reditsgeschichte.

Hans Thieme

Seiten XI-XVI

I. Id quod actum est

Fritz Pringsheim

Seiten 1-91

II. Die Evangelien des Neuen Testaments und die sogenannte hellenistische Rechtskoine

Dieter Nörr

Seiten 92-141

III. Libertas und Civitas

Emst Levy

Seiten 142-172

IV. In bonis esse

Max Kaser

Seiten 173-220

V. Studien zur Frühgeschichte der usucapio II

Theo Mayer-Maly

Seiten 221-276

VI. Geldkondemnation und Sadikondemnation in der mittelalterlichen Rechtstheorie

Hermann Dildier

Seiten 277-307

VII. Semel malus semper praesumitur esse malus

Hans Kiefner

Seiten 308-354

VIII. Das griechische Zivilgesetzbuch im Rahmen der Privatrechtsgeschichte der Neuzeit

Johannes M. Sontis

Seiten 355-385

Miszellen

ΕΦΕΣΙΣ

Eberhard Ruschenbusch

Seiten 386-390

Ne quis fecisse velit

David Daube

Seiten 390-391

Actio de dolo and actiones in factum

Alan Watson

Seiten 392-402

Imperator

Dietmar Kienast

Seiten 403-421

Zur Constitutio Antoniniana

Emil Kießling

Seiten 421-429

Literatur

Albrecht Alt, Kleine Schriften zur Geschichte des Volkes Israel, Band III, herausgegeben von Martin Noth

M. David

Seiten 430-431

Reuven Yaron, Gifts in Contemplation of Death in Jewish and Roman Law

Dieter Nörr

Seiten 431-437

Erich Lüddeckens, Ägyptische Eheverträge

Hans Julius Wolff

Seiten 438-440

The Archive of Aurelius Isidoras in the Egyptian Museum, Cairo, and the University of Michigan

Hans Julius Wolff

Seiten 440-446

Manfred Hässler, Die Bedeutung der Kyria-Klausel in den Papyrusurkunden

Johannes Herrmann

Seiten 447-448

Marta Sordi, I rapporti romano-ceriti e l'origine della ,civitas sine suffragio'

Jochen Bleicken

Seiten 449-454

Manfred Fuhrmann, Das systematische Lehrbuch, Ein Beitrag zur Geschichte der Wissenschaften in der Antike

Felix Wubbe

Seiten 454-457

Julien Reinach, Ébauche d'une mancipation

Max Käser

Seiten 457-462

Salvatore Tondo, Convalida del pegno e concorso di pegni successivi. Juan Miquel, El rango hipotecario en el Derecho romano clásico

Max Käser

Seiten 462-474

Gian Gualberto Archi, La Donazione, Corso di Diritto Romano

Fritz Pringsheim

Seiten 474-484

Franco Casavola, Lex Cincia, Contributo alla storia delle origini della donazione Romana

Gunter Wesener

Seiten 485-493

Günther Jahr, Litis contestatio, Streitbezeugung und Prozeßbegriindung im Legisaktionen- und im Formularverfahren.

Theo Mayer-Maly

Seiten 493-504

Dieter Nörr, Die Fahrlässigkeit im byzantinischen Vertragsrecht. Münchener Beiträge zur Papyrusforschung und antiken Rechtsgeschichte

Franz Wieacker

Seiten 504-509

K. Triantaphyllopulos , Ή Έξάβιβλος τον 'Αρμενοπούλου ϰαί ή νομιϰή σκέψις εν Θεσσαλονίκη κατά τον δέκατον τέταρ- τον αἰω̃να

Bernhard Sinogowitz

Seiten 509-512

Thea Buyken, Das römische Recht in den Constitutionen von Melfi

Hermann Dilcher

Seiten 512-514

Malte Diesselhorst, Die Lehre des Hugo Grotius vom Versprechen

Hermann Lange

Seiten 514-517

Dieter Strauch, Recht, Gesetz und Staat bei Friedrich Carl von Savigny

Franz Wieacker

Seiten 517-520

Lothar Wickert, Theodor Mommsen, Eine Biographie, Bd. I: Lehrjahre (1817—1844)

Wolfgang Kunkel

Seiten 521-526

Dissertationen

Seiten 527-546

In memoriam

Wilhelm Schubart

Hans Julius Wolff

Seiten 547-549

Eberhard Friedrich Bruck

Werner Flume

Seiten 550-553

Mitteilungen

Der 13. Deutsche Rechtshistorikertag in Saarbrücken

Dieter Medicus

Seiten 554-559

Bericht über den Kongreß in Dijon

Walter Selb

Seiten 559-568

Inhalt des LXXVIII. Bandes. Germanistische Abteilung.

Seiten 569-570

Kanonistische Abteilung.

Seiten 570-574

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXVII. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VIII-VIII

I. Oströmisches Vulgarrecht nach dem Zerfall des Westreiches

Ernst Levy

Seiten 1-15

II. Studien zur Frühgeschichte der Usucapio I.

Theo Mayer-Maly

Seiten 16-51

III. Der Besitz am Grundstück, wenn der Besitzmittler es verläßt

Rolf Möhler

Seiten 52-124

IV. Das Verlöbnis im altrömischen Recht

Henryk Kupiszewski

Seiten 125-159

V. Zum Gerechtigkeitsgedanken im römischen Recht

Vojtěch Polaček

Seiten 160-181

VI. Die causa im Kondiktionen- und Vertragsrecht des Mittelalters bei den Glossatoren, Kommentatoren und Kanonisten

Alfred Söllner

Seiten 182-269

Der Typenzwang im mittelalterlichen Vertragsrecht

Hermann Dilcher

Seiten 270-303

VIII. A. F. J. Thibaut

Hans Kiefner

Seiten 304-344

IX. Bericht über neuere Arbeiten zur römischen Verfassungsgeschichte IV

Wolfgang Kunkel

Seiten 345-382

Inhalt des LXXVII. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 576-576

Inhalt des LXXVII. Bandes. Kanonistische Abteilung

Seiten 576-576

Berichtigung

Seiten 577-578

Miszellen

Neue Juristische Urkunden

Hans Julius Wolff

Seiten 383-394

Zur Frage der Aufhebung jüdisch-religiöser Jurisdiktion durch Justinian

Guido Kisch

Seiten 395-401

Mitteilungen

Die XIV. Internationale Tagung der Société d’histoire des droits de l’antiquité in Freiburg i. Br. und Basel vom 13.—18. September 1959

Dieter Nörr

Seiten 402-407

Literatur

F. R. Kraus, Ein Edikt des Königs Ammi-sadqa von Babylon

Herbert Petschow

Seiten 408-414

Johannes Friedrich, Die hethitischen Gesetze. Transkription, Übersetzung, sprachliche Erläuterungen und vollständiges Wörterverzeichnis. Documenta et Monumenta Orientis Antiqui, vol. VII

Viktor Korošec

Seiten 414-421

Viktor Ehrenberg, Der Staat der Griechen. 1. Teil: Der Hellenische Staat, 1957, 122 S.

Hans Schaefer

Seiten 422-438

Detlef Lotze, ΜΕΤΑΞΥ ΕΛΕΥΘΕΡΩΝ ΚΑΙ ΔΟΥΛΩΝ, Studien zur Rechtsstellung unfreier Landbevölkerungen in Griechenland bis zum 4. Jahrhundert v. Chr.

Hans Julius Wolff

Seiten 438-444

Casper J. Kraemer, Jr., Excavations at Nessana, vol.3: Non-Literary Papyri

Hans Julius Wolff

Seiten 444-447

Filippo Gallo, Studi sulla distinzione fra res mancipi e res nec mancipi

Max Kaser

Seiten 447-450

Roberto Reggi, Liber homo bona fide serviens

Dieter Medicus

Seiten 451-456

Joannes M. Sontis, Aἱ περιωρισμέναι προσωπιϰοὶ δουλεῑαι

Bernhard Sinogowitz

Seiten 456-460

Studies in the Roman Law of Sale, Dedicated to the Memory of Francis de Zulueta

Max Kaser

Seiten 461-464

Wolfgang Endemann, Der Begriff der Delegatio im Klassischen Römischen Recht

Max Kaser

Seiten 464-471

Franco Casavola, Studi sulle azioni popolari: Le „actiones populares“.

Günther Jahr

Seiten 472-481

Giuseppe Provera, La pluris petitio nel processo romano I: La procedura formulare

Gerardo Broggini

Seiten 481-489

Mario Amelotti, La prescrizione delle azioni in diritto romano

Hans Julius Wolff

Seiten 489-494

Franz Wieacker, Textstufen klassischer Juristen.

Theo Mayer-Maly

Seiten 494-517

Jean Gaudemet, L’église dans l’empire romain

Theo Mayer-Maly

Seiten 517-526

Johannes M. Sontis, Ἡ δογματιϰὴ ἐρευνᾶ τῶν Βασιλιϰῶν ϰαὶ τῶν ϰαλουμένων σχολίων αὐτῶν ἐν συγϰρίσει πρὸς τὴν Γλώσσαν τῶν δυτιϰῶν

Franz Wieacker

Seiten 526-529

Walter C. Till, Die koptischen Rechtsurkunden der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek, Texte, Übersetzungen, Indices

A. Arthur Schiller

Seiten 529-534

Wilfried Roels, Onderzoek naar het gebruik van de aangehaalde bronnen van Romeins Recht in de Lex Romana Burgundionum

Helmut Coing

Seiten 534-537

Lex Romana Curiensis, bearbeitet und herausgegeben von Elisabeth Meyer-Marthaler

Ernst Levy

Seiten 537-540

Eduard Maurits Meijers, Études d’Histoire du Droit, publiées par les soins de R. Feenstra et H. F. W. D. Fischer, Tome III

Hermann Lange

Seiten 540-543

Guido Kisch, Bartolus und Basel. Basler Studien zur Rechtswissenschaft, Heft 54

R. Feenstra

Seiten 543-549

Horst Kaufmann, Rezeption und Usus modernus der actio legis Aquiliae

Hermann Lange

Seiten 549-557

Hansjürgen Knoche, Ulrich Zasius und das Freiburger Stadtrecht von 1520

Franz Wieacker

Seiten 557-561

Frans Heinrich Grosskopf, Die Geskiedenis van die sessie van vorderingsregte

Hermann Dilcher

Seiten 561-565

Dissertationen

Seiten 565-566

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 566-575

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXVI. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Wesf-östliches Vulgarrecht und Justinian

Ernst Levy

Seiten 1-36

II. Das neubabylonische Gesetzesfragment

Herbert Petschow

Seiten 37-96

III. Zum attischen Strafrecht und Strafprozeßrecht

Ugo Enrico Paoli

Seiten 97-112

IV. VINDEX und IUDEX.

Gerardo Broggini

Seiten 113-148

V. Zur Polingenesie einiger Klassikerfragmente

David Daube

Seiten 149-264

VI. Proescriptio und exceptio

Werner Kolitsch

Seiten 265-305

VII. Das Verfahren sine scriptis im justinianischen ProzeBrechte

Artur Steinwenter

Seiten 306-323

VIII. Urprung und Bedeutung der Provocation

Jodien Bleicken

Seiten 324-377

IX. Vincentius Kadlubek

Emil Seckel

Seiten 378-395

X. Randbemerkungen zur Abhandlung Emil Seckels über Vincentius Kadlubek

Leslaus Pauli

Seiten 396-431

XI. Der EinfluB des Byzantinischen Rechts auf die Völker Osteuropa

Alexander V. Soloview

Seiten 432-479

Miszellen

Prinzipielles und Nachträgliches zu ,Parakatatheke‘

Arnold Ehrhardt

Seiten 480-489

Die Ammenverträge in den gräko-ägyptischen Papyri

Johannes Herrmann

Seiten 490-499

Partis secanto

Vandick Londres da Nobrega

Seiten 499-507

Zur Haftung des Horrearius

Felix Wubbe

Seiten 508-520

D. 20. 1. 27 Marc. 5 dig.

Joseph Georg Wolf

Seiten 520-534

The Gentili Manuscripts

K. R. Simmonds

Seiten 534-552

Literatur

Dissertationen

Seiten 647-651

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 651-669

Literatur: Besprechungen

G. Boyer, Archives Royales de Mari VIII, Textes juridiques et administratifs. Georges Boyer, Archives Royales de Mari VIII, Textes juridiques. Transcrits, traduits et commentés

Herbert Petschow

Seiten 553-567

Johannes Herrmann, Studien zur Bodenpacht im Recht der graeco-ägyptischen Papyri

Erwin Seidl

Seiten 567-569

The Oxyrhynchus Papyri, Part XXIV. Edited with translations and notes by E. Lobel, C. H. Roberts, E. G. Turner, J. W. B. Barns

Hans Julius Wolff

Seiten 569-571

Pubblicazioni della Società Italiana per la ricerca dei Papiri greci e latini in Egitto : Papiri Greci e Latini, Vol. XIV, a cura di Vittorio Bartoletti

Hans Julius Wolff

Seiten 571-573

Salvatore Riccobono Jr., Das römische Reichsrecht und der Gnomon des Idios Logos

Hans Julius Wolff

Seiten 574-575

Christoph Sasse, Die Constitutio Antonianiana

Hans Julius Wolff

Seiten 575-580

Acta Congressus Madvigiani, Hafniae MDMLIV. Vol.I

Hans Julius Wolff

Seiten 580-582

Gerardo Broggini, Iudex arbiterve

Franz Wieacker

Seiten 582-592

Lauro Chiazzese, Jusiurandum in litem

Gerardo Broggini

Seiten 592-606

Giuseppe Grosso, Usufrutto e figure affini nel diritto romano, Seconda edizione ampliata

Max Kaser

Seiten 606-608

Renzo Rezzonico, Il procedimento di compensazione nel diritto romano classico

Max Kaser

Seiten 608-610

Peter Stein, Fault in the Formation of Contract in Roman Law and Scots Law

Hans Peter

Seiten 610-615

Jules Roussier, Le constitut

Theo Mayer-Maly

Seiten 616-621

Pascal Simonius, Die Donatio Mortis Causa im klassischen römischen Recht

Erich-Hans Kaden

Seiten 621-628

Bernhard Sinogowitz, Studien zum Strafrecht der Ekloge

Dieter Nörr

Seiten 628-633

Festschrift Artur Steinwenter

Dieter Nörr

Seiten 633-636

Pietro Vaccari, Scritti di storia del diritto privato

Hermann Lange

Seiten 636-642

Artur Steinwenter, Recht und Kultur

Franz Wieacker

Seiten 642-645

Walter Wilhelm, Zur juristischen Methodenlehre im 19. Jahrhundert

Franz Wieacker

Seiten 645-647

Iii memoriam

Artur Steinwenter †

Max Kaser

Seiten 670-677

Salvatore Riccobono †

Franz Wieacker

Seiten 677-682

Rafael Taubenschlag †

Johannes Herrmann

Seiten 682-684

Hildegard Kornhardt †

W. Kunkel

Seiten 684-686

Mitteilungen

Der 12. Deutsche Rechtshistorikertag in München

Günther Jahr.

Seiten 687-692

Fünfzig Jahre Institut für Papyrusforschung und antike Rechtsgeschichte an der Universität München

Artur Steinwenter

Seiten 692-698

Inhalt des LXXVI. Bandes. Germanistische Abteilung

Seiten 699-699

Kanonistische Abteilung

Seiten 699-702

Titelei

Seiten I-XII

Inhalt des LXXV. Bandes. Romanistische Abteilung

Seiten XIII-XV

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XVI-XVI

Hans Kreller †

Max Kaser

Seiten XVII-XXVI

I. Zum Schuldgedanken im altbabylonischen Strafrecht

Dieter Nörr

Seiten 1-31

II. Parakatatheke

Arnold Ehrhardt

Seiten 32-90

III. Der EinfluB der rhetorischen Theorie der Status auf die römische Jurisprudenz, insbesondere auf die Auslegung der Gesetze und Rechtsgeschäfte

José Santa Cruz

Seiten 91-115

IV. Das Notverkaufsrecht des Hausvaters

Theo Mayer-Maly

Seiten 116-155

V. Partus ancillae

Max Kaser

Seiten 156-200

VI. Zur Herkunft der römischen Impensen-Dreiteilung

Hubert Niederländer

Seiten 201-219

VII. Actiones ad exemplum

Gunter Wesener

Seiten 220-250

VIII. Exceptio utilis

Giovanni Nicosia

Seiten 251-301

IX. Bericht über neuere Arbeiten zur römischen Verfassungsgeschichte III

Wolfgang Kunkel

Seiten 302-352

Miszellen

D 50, 17, 1

Dietrich Behrens

Seiten 353-361

Cod. Theod. 9, 5, 1

̀Åke Fridh

Seiten 361-364

Johann Apels dialektische Methode der Rechtswissenschaft

Friedrich Merzbacher

Seiten 364-374

Literatur

Herbert Petschow, Neubabylonisches Pfandrecht, Abhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, phil.-hist. Kl., Band 48 Heft 1

Martin David

Seiten 375-381

Adam Falkenstein, Die neusumerischen Gerichtsurkunden, Teil I: Einleitung und systematische Darstellung, Teil II: Umschrift, Übersetzung und Kommentar, Teil III: Nachträge und Berichtigungen, Indizes und Kopien. Abhandlungen der Bayerischen Akademie der W

Herbert Petschow

Seiten 381-388

Aramaic Documents of the Fifth Century B. C. ; abridged and revised edition by G. R. Driver, with help from a typescript by E. Mittwoch, H. J. Polotsky, W. B. Henning and F. Rosenthal

David Daube

Seiten 388-390

Bertrand Adams, Fragen altägyptischer Finanz Verwaltung nach Urkunden des Alten und Mittleren Reiches. Erlanger Beiträge zur Rechtsgeschichte, herausgegeben von Hans Liermann und Erwin Seidl, Reihe A, Beiträge zur antiken Rechtsgeschichte Bd. II

Erich Lüddeckens

Seiten 390-391

D. Cohen, Schets van het Notariaat in het Oude Egypte in het Hellenistisch Tijdvak en de eerste drie Eeuwen van de Romeinse Keizertijd. Ars Notariatus Y, Stichting tot Bevordering der Notariële Wetenschap, Amsterdam

Heinz Hübner

Seiten 391-394

Ludwig Koenen, Eine ptolemäische Königsurkunde (P. Kroll). Klassisch-Philologische Studien, hgg. von Hans Herter und Wolfgang Schmid, Heft 19

Hans Julius Wolff

Seiten 394-397

Papyri Michaelidae, Being a Catalogue of the Greek and Latin Papyri, Tablets and Ostraca in the Library of Mr. G. A. Michaïlidis of Cairo, Edited with Translations and Notes by D. S. Crawford

Hans Julius Wolff

Seiten 397-402

John Maurice Kelly, Princeps Iudex, Eine Untersuchung zur Entwicklung und zu den Grundlagen der kaiserlichen Gerichtsbarkeit. Forschungen zum Römischen Recht, 9. Abhandlung

Matthias Gelzer

Seiten 403-407

Siro Solazzi, Scritti di diritto romano II (1913—1924)

Max Kaser

Seiten 408-410

Fritz Sturm, Abalienatio, Essai d'explication de la définition des Topiques (Cie., Top. 5, 28)

Max Kaser

Seiten 410-412

Varia, Études de droit romain, Tome II, par Laurent Chevallier: Notes sur le testament militaire; Yvan Debbasch: Excusatio tutoris; Jean Lucien Gay: L'in rem versum à l'époque classique

Hubert Niederländer

Seiten 413-422

Dieter Medicus, Zur Geschichte des Senatus Consultum Velleianum. Forschungen zum römischen Recht, hrsg. von Max Käser, Hans Kreller und Wolfgang Kunkel, 8. Abh.

Hans-Erich Kaden

Seiten 422-426

MarioTalamanca, Studi sulla legittimazione passiva alla ,hereditatis petitio'. Università di Roma, Pubblicazioni dell'Istituto di diritto romano e dei diritti dell'Oriente mediterraneo, vol. XXXII

Erich-Hans Kaden

Seiten 426-438

Franco Bonifacio, Studi sul processo formulare romano I: Translatio iudicii

Theo Mayer-Maly

Seiten 438-441

Hans Peter, Actio und writ. Eine vergleichende Darstellung römischer und englischer Rechtsbehelfe. Untersuchungen zur vergleichenden allgemeinen Rechtslehre und zur Methodik der Rechtsvergleichung, hg. von der Gesellschaft für Rechtsvergleichung (Fachgrup

Gerardo Broggini

Seiten 441-450

Jean Gaudemet, La formation du droit séculier et du droit de l'église aux IVe et Ve siècles

Ernst Levy

Seiten 450-455

Fritz Pringsheim, Zum Plan einer neuen Ausgabe der Basiliken. Begründung ihrer Notwendigkeit und Gesichtspunkte für ihre Herstellung (Bericht an die Preußische Akademie der Wissenschaften vom Jahre 1937). Berliner Byzantinische Arbeiten, Band 7

Adolf Berger

Seiten 456-459

Elmar J. Kammerloher, Untersuchungen eines „kata poda" der Digesten in den Scholien zu den Basiliken Buch I–XI

Dieter Nörr

Seiten 460-462

Symbolae Raphaeli Taubenschlag dedicatae I, Eos 48 (1956) fasc. 1

J. Herrmann

Seiten 462-466

Pietro Vaccari, Introduzione storica al vigente diritto privato italiano

Hermann Lange

Seiten 467-470

Luigi Palazzini Finetti, Storia della ricerca delle interpolazioni nel Corpus iuris giustinianeo. (Pubbl. del) Seminario Giuridico della Università di Bologna, no. XVII

Hans Peter

Seiten 470-473

Gunter Wesener, Geschichte des Erbrechtes in Österreich seit der Rezeption. Forschungen zur neueren Privatrechtsgeschichte, hg. von F. Beyerle und W. Kunkel, Bd. 4

Erich Sachers

Seiten 473-478

Dissertationen

Seiten 478-479

Weitere Eingänge und kurze Anzeigen

Seiten 480-495

In memoriam

Fritz Schulz †

Werner Flume

Seiten 496-507

Gerhard Wesenberg †

W. Kunkel

Seiten 507-513

August Simonius †

Johannes G. Fuchs

Seiten 513-518

Siro Solazzi †

Max Kaser

Seiten 518-521

Mitteilungen

Seiten 521-521

Inhalt des LXXV. Bandes. Germanistische Abteilung. Kanonistische Abteilung

Seiten 522-526