ZRG-Bände: Kanonistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LIV. Bandes

Seiten III-V

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten V-VI

I. Der antike kirchliche Rechtsgang und seine Quellen

Artur Steinwenter

Seiten 1-116

II. Die Krönung bei den Westfranken und Angelsachsen von 878 bis um 1000

Percy Ernst Schramm

Seiten 117-242

III. Zur Frage der theologischen Vorlagen Gratians

Stephan Kuttner

Seiten 243-268

IV. Studien zu Benedictus Levita. VIII. (Studie VIII, Teil IV). Emil Seckel †.

Josef Juncker

Seiten 269-377

Miszellen

Noch einmal: Zum Titel des Gratianischen Dekrets

Rudolf Köstler

Seiten 378-380

Damasus als Glossator

Stephan Kuttner

Seiten 380-390

Ein Landkapitel als geistliches Gericht

Karl Otto Müller

Seiten 390-394

Literatur

Julius Batelli, Acta Pontificum

Hans Erich Feine

Seiten 395-395

Hermann Meinert, Papsturkunden in Frankreich

Hans Erich Feine

Seiten 395-396

Pierre Daudet, Études sur l'histoire de la juridiction matrimoniale

Hans Barion

Seiten 396-398

Karl Hofmann, Der Dictatus Papae Gregors VII

F. Baethgen

Seiten 399-400

Germania Sacra I.Abt. II. Bd.: Das Bistum Havelberg, bearb. von Gottfried Wentz

Hans Erich Feine

Seiten 400-402

Erich Frhr. v. Guttenberg, Die Regesten der Bischöfe und des Domkapitels von Bamberg. I. Lieferung

Paul Kirn

Seiten 402-404

Marsilius von Padua, Defensor Pacis. Herausgegeben von Richard Scholz

Haller

Seiten 404-414

Otto Bornhak, Staatskirchliche Anschauungen und Handlungen am Hofe Kaiser Ludwigs des Bayern

Hans Erich Feine

Seiten 414-416

Karla Eckermann, Studien zur Geschichte des monarchischen Gedankens im 15. Jahrhundert

Richard Scholz

Seiten 416-419

Heinrich Finke, Nachträge und Ergänzungen zu den Acta Aragonensia

Ulrich Stutz

Seiten 420-421

Karl Christ, Die Bibliothek des Klosters Fulda im 16. Jahrhundert

Wilhelm Levison

Seiten 421-423

Johannes Engelmann, Untersuchungen zur klösterlichen Verfassungsgeschichte in den Diözesen Magdeburg, Meißen, Merseburg und Zeitz - Naumburg

G. Tellenbach

Seiten 423-425

Erwin Hölk, Zehnten und Zehntkämpfe der Reichsabtei Hersfeld

J. Bauermann

Seiten 425-427

Festschrift Valentin Hopf zum 80.Geburtstag

Nottarp

Seiten 427-430

Dr. theol. Josef Oswald, Das alte Passauer Domkapitel

Leo Santifaller

Seiten 431-435

Vaněček, Václar, Die Grundlagen der Rechtsstellung der Klöster und des klösterlichen Grundbesitzes im alten böhmischen Staat (tschechisch)

Heinrich Felix Schmid

Seiten 436-443

Maschke, Erich, Der Peterspfennig in Polen und dem deutschen Osten

Heinrich Felix Schmid

Seiten 443-457

P. Arsenius Jacobs, Die Rheinischen Kapuziner 1611 bis 1725

J. Lohr.

Seiten 457-458

Molitor, Abt Raphael, Aus der Rechtsgeschichte benediktinischer Verbände III

Nottarp

Seiten 458-461

Dr. Kurt Walter, Hessen - Darmstadt und die katholische Kirche in der Zeit von 1803 bis 1830

Arthur B. Schmidt

Seiten 461-465

Anton Maria Bettanini, Il concordato di Toscana 25 aprile 1851

A. Hagen

Seiten 465-467

Norbert Lämmle, Dr. theol., Beiträge zum Problem des Kirchenrechts

Hans Barion

Seiten 467-469

Heckel, Theodor, Adolf von Harleß

Ulrich Stutz

Seiten 470-470

Adam Maidhof. Die Passauer Urbare. I.Band

Otto Meyer

Seiten 471-474

Verzeichnis der sonst eingegangenen Schriften

Seiten 474-477

Kanonistische Chronik

Giuseppe Ermini, Guida bibliografica per lo studio del diritto comune pontificio

U. St.

Seiten 478-478

Emil Goeller †

Hans Erich Feine

Seiten 478-480

Personalnachrichten

H. E. F.

Seiten 480-482

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LIII Bandes

Seiten III-V

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I. Ringewechsel und Trauung. Eine kirchen- und deutschrechtliche Untersuchung

Rudolf Eöstler

Seiten 1-35

II. Die Collectio Wigorniensis. (Collectio Londinensis Regia.)

Hans-Eberhard Lohmann

Seiten 36-187

III. Kirche und städtisches Verfassungsleben im Mittelalter

Karl Frölich

Seiten 188-287

IV. Zu den ersten Anfängen des evangelischen Eherechtes

Ulrich Stutz

Seiten 288-331

Miszellen

Cum sacramento divortium tacere

Otto Opet

Seiten 332-336

Was bedeutet im Zeitalter Gregors VII. die Bezeichnung „coeplscopus"?

Hans-Friedrich Caspers

Seiten 336-346

Über die Distinktioneneinteilung und die Paleae im Dekret Grntians

Adam Vetulani

Seiten 346-370

Collectio Francofortana

Stephan Kuttner

Seiten 370-380

Zum Ordo Invocato Christi nomine

Erich Genzmer

Seiten 380-388

Literatur

Acta Conciliorum Oecumenicorum iussu atque mandato Societatis Scientiarum Argentoratensis edidit Eduardus Schwartz

Hans Lietzmann

Seiten 389-397

Paul Fournier, metobre de l'Institut, professeur honoraire à la faculté de droit de l'Université de Paris, avec la collaboration de Gabriel Le Bras, professeur à la faculté de droit de l'Université de Paris, directeur d'études à l'Ecole pratique des haute

Ulrich Stutz

Seiten 397-404

Matthias Schuler, Über die Anfänge des Christentums in Gallien und Trier mit besonderer Berücksichtigung der These von Louis Duchesne

Wilhelm Levison

Seiten 404-405

P. Hieronymus Frank, Die Klosterbischöfe des Frankenreiches

Hans Barion

Seiten 405-409

Friedrich Gerlach [Pfarrer zu Lemgo], Der Archidiakonat Lemgo in der mittelalterlichen Diözese Paderborn. Unter Benutzung des städtischen Archivs und des Stiftsarchivs von S. Maria zu Lemgo bearbeitet

Hermann Nottarp

Seiten 409-411

Wolf gang Gresky. Der thüringische Archidiakonat Jechaburg. Grundzüge seiner Geschichte und Organisation

J. Bauermann

Seiten 411-413

Wemer Ronneberger, Das Zisterzienser-Nonnenkloster zum Heiligen Kreuz bei Saalburg a. d. Saale. Beiträge zur mittelalterlichen und neueren Geschichte, herausgegeben von Friedrich Schneider. Band I.

P. Paulus Volk

Seiten 413-416

Theodor Ρaas, Die Pfarre St. Maria - Lyskirchen zu Köln

Franz Gescher

Seiten 416-419

CarlHeinemann, Die Kollationsrechte des Stifts S. Kunibert zu Köln. Phil. Dissertation Bonn

Franz Gescher

Seiten 419-423

Weiler, Peter, Die kirchliche Reform im Erzbistum Köln 1583—1615

Franz Gescher

Seiten 423-433

Robert Haaß, Die Kreuzherren in den Rheinlanden

Siegfried Reicke

Seiten 433-435

Dr. phil. Anneliese Birch-Hirschfeld, Geschichte des Kollegiatstiftes in Guttstadt 1341—1811. Ein Beitrag zur Geschichte des Ermlandes

Hermann Nottarp

Seiten 436-437

Franz Lerner, Kardinal Hugo Candidus. Beiheft 22 der Historischen Zeitschrift

Ulrich Stutz

Seiten 437-437

Lena Voß. Heinrich von Blois, Bischof von Winchester (1129—1171), Eberings Historische Studien, Heft 210

Martin Weinbaum

Seiten 438-439

Albert Diegel, Der päpstliche Einfluß auf die Bischofswahlen in Deutschland während des 13. Jahrhunderts

Leo Santifaller

Seiten 439-443

Gerhard Frotscher, Die Anschauungen von Papst Johann XXII. (1316—1334) über Kirche und Staat

R. Scholz

Seiten 443-443

Frotscher, Gerhard, Die Anschauungen von Papst Johann XXII. über Kirche und Staat

Ulrich Stutz

Seiten 443-444

Molitor, Abt Raphael, Aus der Rechtsgeschichte benediktinischer Verbände II

Hermann Nottarp

Seiten 444-445

DDr. jur. utr. Franz Groß e-Wietfeld, Justizreform im Kirchenstaat in den ersten Jahren der Restauration (1814—1816). Ein Beitrag zur Geschichte der kurialen Gerichtsbehörden und der Entwicklung des kanonischen Prozeßrechts

Joh. Bapt. Sägmüller

Seiten 445-450

Hubert Bastgen, Erzbischof Graf Spiegel von Köln und der Heilige Stuhl

Hans Erich Feine

Seiten 450-451

Wilhelm Grau (Regierungsrat in Stuttgart), Das Kirchenpatronatrecht in Württemberg unter der Verfassung vom 25. September 1919. Tübinger Abhandlungen z. öffentl. Recht herausgegeben von H. Gerber, A. Hegler, L. v. Koehler, C. Sartorius, A. Schoetensack. 3

Arthur B. Schmidt

Seiten 452-453

Karl Weinzierl, Rückgabepflicht nach, kanonischem Recht. Rechtshistorische, rechtsdogmatische Darstellung

A. Hagen

Seiten 453-455

Dr. Michael Müller (Professor an der philosophischtheologischen Hochschule Bamberg), Ethik und Recht in der Lehre von der Verantwortlichkeit. Ein Längsschnitt durch die Geschichte der katholischen Moraltheologie.

Stephan Kuttner

Seiten 455-458

Willy Ascherfeld, Die Entstehung des lutherischen Konsistoriums in Essen und seine Zuständigkeit. Sonderdruck aus den Beiträgen zur Geschichte von Stadt und Stift Essen, Heft 49

Johannes Heokel

Seiten 459-459

Edgar Tatarin-Tarnheyden, Die Enteignung des deutschen Doms zu Riga im Lichte des modernen Staats-, Verwaltungs- und Völkerrechts unter Berücksichtigung der kirchenrechtlichen Grundlagen

Hans Gerber

Seiten 460-460

Verzeichnis der sonst eingegangenen Schriften

Seiten 461-463

Kanonistische Chronik

Codicis iuris canonici fontes VI

U. St.

Seiten 464-464

August Naegle †

Joh. Schienz

Seiten 464-466

Ludwig Wahrmund † — Wilhelm Kahl † — Karl Rothenbücher † — Dom Ursmer Berlière † — Johannes Linneborn †

Seiten 466-468

Personalnachrichten

H. E. F.

Seiten 468-468

Kurzer Bericht über die dritte Tagung deutscher Rechtshistoriker zu Jena 1932

Siegfried Reioke

Seiten 469-475

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LII Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I . Der Kampf Jakobs II. und Alfons IV. von Aragon um einen Landeskardinal

Johannes Vincke

Seiten 1-20

II. Neue Beiträge zu dem Kampf der Prämonstratenser um ihre Exemtion in der Kölner Erzdiözese

Theodor Paas

Seiten 21-140

III. Eine Dekretsumme des Johannes Teutonicus (Cod. Vat. Pal. lat. 658)

Stephan Kuttner

Seiten 141-189

IV. Die kölnischen Diözesansynoden am Vorabend der Reformation (1490—1515)

Franz Gescher

Seiten 190-288

V. Die Verfassung der Livländischen Landeskirche 1622—1832

Heinrich Stählin

Seiten 289-369

Miszelle

Zum Titel des Gratianischen Dekrets

Rudolf Köstler

Seiten 370-373

Literatur

Paul Fournier, membre de l'Institut, professeur honoraire à la faculté de droit de l'Université de Paris, avec la collaboration de Gabriel Le Bras , professeur à la faculté de droit et des sciences politiques et à l'institut de droit canonique de l'Univer

Ulrich Stutz

Seiten 374-382

Friedrich Gerke, Die Stellung des ersten Clemensbriefee innerhalb der Entwicklung der altchristlichen Gemeinde- Verfassung und des Kirchenrechts = Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur . . . herausgegeben v. E. Klostermann

Hans Sarion

Seiten 383-391

Hans Barion, Rudolph Sohm und die Grundlegung des Kirchenrechts, Recht und Staat in Geschichte und Gegenwart, Heft 81

Hans Liermann

Seiten 391-392

Vinzenz Fuchs [Dr. theol., Regens des Bischöfl. Knabenseminars Kilianeum zu Würzburg], Der Ordinationstitel von seiner Entstehung bis auf Innozenz III. Eine Untersuchung zur kirchlichen Rechtsgeschichte mit besonderer Berücksichtigung der Anschauungen Rud

D. Lindner

Seiten 392-398

Max Vogelstein, Kaiseridee–Romidee und das Verhältnis von Staat und Kirche seit Constantin

Wilhelm Enßlin

Seiten 398-406

Gotthold Hartmann, Der Primat des römischen Bischofs bei Pseudo-Isidor

F. Baethgen

Seiten 406-408

J. Schur, Königtum und Kirche im ostfränkischen Reiche vom Tode Ludwigs des Deutschen bis Konrad I., Veröffentlichungen der Sektion für Rechts- und Staatswissenschaft der Görresgesellschaft

Martin Lintzel

Seiten 409-412

Hans Barion [Privatdozent für Kirchenrecht an der Universität Bonn], Das fränkisch-deutsche Synodalrecht des Frühmittelalters

Franz Gescher

Seiten 412-421

Festschrift Albert Brackmann dargebracht von Freunden, Kollegen und Schülern

Hans Erich Feine

Seiten 421-423

Dr. theol. P . Willibald Jorden 0. M. Cap, Das cluniazensische Totengedächtniswesen vornehmlich unter den drei ersten Äbten Berno, Odo und Aymard (910–954)

Hermann Nottarp

Seiten 423-425

Felix Gutmann, Die Wahlanzeigen der Päpste bis zum Ende der avignonesischen Zeit

Leo Santiialler

Seiten 425-428

Zachary N. Brooke, Μ. Α., The English church and the papacy from the conquest to the reign of John

Walther Holtzmann

Seiten 428-430

Walther Holtzmann, Papsturkunden in England. I. Band, Bibliotheken und Archive in London: I. Berichte und Handschriftenbeschreibungen, II. Texte. Abh. d Ges. d. Wiss. z. Göttingen, phil.-hist. Kl. NF Bd. XXV a. d. J. 1930 u. 1931

Hans Erich Feine

Seiten 431-433

Carl Erdmann, Das Wappen und die Fahne der römischen Kirche

F. Baethgen

Seiten 433-435

Johannes Vincke, Staat und Kirche in Katalonien und Aragon während des Mittelalters, I.Teil (Spanische Forschungen der Görres-Gesellschaft, herausgegeben von Κ. Βeyerle, H. Finke, G. Schreiber, II. Reihe, 1. Band)

Eugen Wohlhaupter

Seiten 435-447

DDr. Justus Hashagen, o. Professor der Geschichte an der hamburgischen Universität, Staat und Kirche vor der Reformation

Ulrich Stutz

Seiten 448-451

Dr. jur. Siegfried Reicke, Bayrischer Staatsanwalt a. D., Privatdozent für Deutsches und Kirchenrecht an der Universität Berlin. Das deutsche Spital und sein Recht im Mittelalter

Hermann Nottarp

Seiten 451-456

Dr.Franz Xaver Glasachröder, Geh. Archivrat. Neue Urkunden zur Pfälzischen Kirchengeschichte im Mittelalter

Ulrich Stutz

Seiten 456-457

Giuseppe Forchielli, La pieve rurale. Ricerche sulla storia della costituzione della chiesa in Italia e particolarmente nel Veronese

Ulrich Stutz

Seiten 457-462

1. Ludwig Baur, Geschichte des kirchlichen Pfründewesene in der Reichsstadt Buchhorn. 2. Otto Schwab, Die Pfarre Andernach in rechtsgeschichtlicher Entwicklung bis zum Ende des 18

Karl Frölich

Seiten 463-467

Karl August Fink, Die Stellung des Konstanzer Bistums zum Päpstlichen Stuhl im Zeitalter des avignonesischen Exils

J. Ahlhaus

Seiten 468-470

Leo Just (Mitarbeiter am Preuß. Hist. Inst, in Rom), Das Erzbistum Trier und die Luxemburgische Kirchenpolitik von Philipp II. bis Joseph II. Dargestellt und durch Aktenstücke erläutert. Die Reichskirche vom Trienter Konzil bis zur Auflösung des Reiches

Hans Erich Feine

Seiten 470-476

Korrespondenz dea Fürstabtes Martin II. Gerbert von St Blasien, herausgegeben von der Badischen historischen Kommission, bearbeitet von Georg Pfeilschifter, o. ö. Professor der Kirchengeschichte an der Universität München. I.Band 1752–1773

Ulrich Stutz

Seiten 476-477

August Hagen, Der Mischehenstreit in Württemberg 1837–1855

Arthur B. Schmidt

Seiten 477-483

Giuseppe Ferroglio, La condizione giuridica degli ordini religiosi. Storia, diritto comparato, diritto italiano

Ulrich Stutz

Seiten 483-485

Joseph Kreß, Ist der bayerische Staat zu den Leistungen an die katholische Seelsorgegeistlichkeit rechtlich verpflichtet?

Hans Liermann

Seiten 485-487

Ludwig Wahrmund , Quellen zur Geschichte des römischkanonischen Prozesses im Mittelalter, V. Band Heft 1 : Der Ordo „Invocato Christi nomine". Mit Unterstützung der Forschungsgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft und des Ministeriums für Schulwesen und

Otto Riedner

Seiten 487-502

Eugen Wohlhaupter, Aequitas canonica

Rudolf Köstler

Seiten 502-504

Johannes Heintze, Die Grundlagen der heutigen preußischen Kirchenverfassung in ihren Vorstadien seit der Generalsynode von 1846

Johannes Heckel

Seiten 504-506

Oekar Foellmer, Geschichte des Amtes der Generalsuperintendenten in den altpreußischen Provinzen

Johannes Heckel

Seiten 506-506

Harry Löffler: „Die Französisch-Reformierte Gemeinde zu Königsberg Pr., ein Beitrag zum hugenottischen Kirchenrecht"

Hermann Roquette

Seiten 507-512

Tureček, Josef, Bemerkung über ein Lehrbuch der kirchlichen Rechtsgeschichte (tschechisch)

Heinrich Felix Schmid

Seiten 512-518

Verzeichnis der sonst eingegangenen Schriften

Seiten 518-520

Kanonistische Chronik

Hans von Schubert †

Alfred Schultze

Seiten 521-526

Leopold Karl Goetz †

Heinrich Felix Schmid

Seiten 526-528

Siegfried Brie † – Gerhard Laehr † – Carl Lux † – Joseph Freisen † – August Knecht † – Hartmann Grisar † – Georg Loesche †

Seiten 528-530

Universitätsnachrichten

H. E. F.

Seiten 530-534

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des LI. Bandes

Seiten III-VI

I. Papst, Erste Bitten und Regierungsantritt des Kaisers seit dem Ausgang des Mittelalters

Hans Erich Feine

Seiten 1-102

II. Der König von Aragon und die Ordenskapitel um 1300

Johannes Vincke

Seiten 102-123

III. Die Klostergründung in Bayern und ihre Quellen vornehmlich im Hochmittelalter

Otto Meyer

Seiten 123-202

IV. Die rechtlichen Grundlagen der Pfarrorganisation auf westslavischem Boden und ihre Entwicklung während des Mittelalters

Heinrich Felix Schmid

Seiten 202-456

V. Die Rechtsformen der mittelalterlichen Altarpfründen

Karl Frölich

Seiten 457-544

VI. Neue Beiträge zu dem Kampf der Prämonstratenser um ihre Exemtion in der Kölner Erzdiözese

Theodor Paas

Seiten 545-581

Miszellen

Zar kirchlichen Rechtsgeschichte Brandenburgs im Mittelalter

Heinrich Felix Schmid

Seiten 582-589

Literatur

ECCLESIAE OCCIDENTALS MONVMENTA IVBIS ANTIQVISSIMA canonum et conciliorum interpretationes latinae .. . edidit Cuthbertus Hamilton Turner. Tomus I fasciculus II pars III. Concilium Nicaenum supplementum Nicaeno- Romanum scilicet concilium Serdicense et ge

E. Schwartz

Seiten 590-607

Erich Caspar, Geschichte des Papsttums von den Anfängen bis zur Höhe der Weltherrschaft

Hans Erich Peine

Seiten 607-616

Francesco Guglielmo Savagnone, Studi sul Diritto Romano Ecclesiastico

A. Steinwenter

Seiten 616-622

Bernhard Poschmann, Die abendländische Kirchenbuße im frühen Mittelalter

Joh. Bapt. Sägmüller

Seiten 622-627

Franz Flaskamp, Dr. phil., Suidbercht, Apostel der Brukterer, Gründer von Kaiserswerth

Nottarp

Seiten 627-628

Martin Siebold, Lic. Dr., Das Asylrecht der römischen Kirche mit besonderer Berücksichtigung seiner Entwicklung auf germanischem Boden

Köstler

Seiten 628-630

Βοnizo, Liber de vita Christiana, herausgegeben von Ernst Ρerels

Wilhelm Levison

Seiten 631-632

Georgine Tangl, Studien zum Register Innozenz III

Paul Kirn

Seiten 633-634

Anneliese Esch, Die Ehedispense Johanns XXII. und ihre Beziehung zur Politik

M. Mitterer

Seiten 634-635

Mélanges Paul Fournier, Bibliothèque d’histoire du droit public, publiée sous les auspices de la Société d’histoire du droit No. 1

Ulrich Stutz

Seiten 635-647

Cesare Magni, Ricerche sopra le elezioni episcopali in Italia durante l’alto medio evo. Parte seconda. Biblioteca della Rivista di storia del diritto italiano N. 1

Ulrich Stutz

Seiten 647-651

Mario Viora, Storia delle leggi sui Valdesi di Vittorio Amedeo II, Biblioteca della Rivista di storia del diritto italiano N. 4

Ulrich Stutz

Seiten 651-659

Antonio Era, professore di storia del diritto italiano nella R. Università di Pisa, Tribunali ecclesiastici in Sardegna

Ulrich Stutz

Seiten 659-660

Georg Pfeilschifter - Baumeister, Der Salzburger Kongreß und seine Auswirkung 1770—1777. Der Kampf des bayrischen Episkopats gegen die staatskirchenrechtliche Aufklärung unter Kurfürst Max III. Joseph (1745 bis 1777), Verhandlungen zu einem ersten bayrisc

A. Scharnal

Seiten 660-668

A. Esmein, Le Mariage en droit canonique. Deuxième édition mise à jour par R. Génestal. Tome premier. René Le Picard, Chanoine de Rouen, La Communauté de la vie conjugale, obligation des époux. Étude canonique

M. Mitterer

Seiten 668-669

Alfred Farner, Die Lehre von Kirche und Staat bei Zwingli

W. Köhler

Seiten 669-683

Archivinventare der evangelischen mittelfränkischen Pfarreien des ehemaligen Konsistoriums Ansbach, bearbeitet von Karl Schornbaum. Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte. Fünfte Reihe: Inventarien fränkischer Archive. Dritter Band

Johannes Heckel

Seiten 683-685

Die brandenburgischen Kirchenvisitations - Abschiede und - Register des XVI. und XVII. Jahrhunderts. I. Bd. Die Prignitz, herausgegeben von Victor Herold. H. 5 und 6

Johannes Heckel

Seiten 685-687

Hugo Weizsäcker, Zur Geschichte des städtischen Kirchenpatronats und zur gegenwärtigen Rechtslage mit besonderer Beziehung auf die evang.-luth. Landeskirche Hannovers

Johannes Heckel

Seiten 687-687

Heinrich Gürsching, Evangelische Hospitäler. Studien zur Rechtsgeschichte der „Vereinigten Wohltätigkeitsstiftungen“ Memmingen

Siegfried Reicke

Seiten 688-694

Johannes Heinrich Seyler, Die Propstei zu St. Petri in Bautzen. Rechtsgeschichtliche Abhandlung

Hans Erich Feine

Seiten 694-695

Hermann Nottarp, Die Mennoniten in den Marienburger Werdern. Eine kirchenrechtliche Untersuchung

Hermann Mirbt

Seiten 695-701

R. Ηoenen, Die Freien Evangelischen Gemeinden in Deutschland, ihre Entstehung und Entwicklung

J. Hashagen

Seiten 701-702

Gedenkbuch anläßlich der 400-jährigen Jahreswende der Confessio Augustana

Hans Erich Feine

Seiten 702-704

Karl Völker (Prof. an der Evangelisch - Theologischen Fakultät der Universität Wien), Kirchengeschichte Polens

Heinrich Felix Schmid

Seiten 704-710

Entgegnung

Gottfried Langer

Seiten 711-717

Erwiderung

Johannes Höckel

Seiten 717-717

Verzeichnis der sonst eingegangenen Schriften

Seiten 717-720

Kanonistische Chronik

Codicis iuris canonici fontes V

Ulrich Stutz

Seiten 721-721

Adolf von Harnack †

Ulrich Stutz

Seiten 721-722

Adolf Gottlob †

Ulrich Stutz

Seiten 722-722

Paul August Leder †

Ulrich Stutz / Ulrich Stutz

Seiten 723-723

Günther Holstein †

Walther Schönfeld

Seiten 723-727

Heinrich Pohl †

Ulrich Stutz

Seiten 727-727

Johannes Schneider †

Seiten 727-727

Universitätsnachrichten

Seiten 727-730

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des L. Bandes

Seiten III-VII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VII-VIII

I. Die Rechtsstellung der Kirchen und Klöster nach den Papyri

Artur Steinwenter

Seiten 1-50

II. Ursprung und Rechtsnatur der ältesten bischöflichen Abgaben in der mittelalterlichen Diözese Mainz

Hans Κnіes

Seiten 51-138

III. Der kirchenrechtliche Charakter des Konzils von Frankfurt 794

Hans Barion

Seiten 139-170

IV. Die öffentlichen Patronate im kaiserlichen Österreich und ihre Schicksale in seinen Nachfolgestaaten

J. E. Kušej

Seiten 171-214

V. Die Beilegung des Kulturkampfes in Preußen

Johannes Heckel

Seiten 215-353

VI. Die rechtlichen Grundlagen der Pfarrorganisation auf westslawischem Boden und ihre Entwicklung während des Mittelalters.

Heinrieh Felix Schmid

Seiten 354-671

Miszellen

Zu den Akten der römischen Synode von 679

Wilhelm Levison

Seiten 672-674

Neues zu den Notitiae episcopatuum und zur kirchlichen Geographie von Byzanz

Conrad Fink

Seiten 674-679

Literatur

Müller, Karl, Kirchengeschichte I

Hans Erich Feine

Seiten 680-682

Alois Dempf, Sacrum Imperium

Walther Schönfeld

Seiten 682-688

Aegidius Romanus, De ecclesiastica potestate. Heraus- gegeben von Richard Scholz

Haller

Seiten 688-690

Georg Ostrogorsky, Studien zur Geschichte des byzantinischen Bilderstreites

Hans Barion

Seiten 690-693

Theodor Zwoelfer, Sankt Peter, Apostelfürst und Himmels-^ pförtner

Paul Willem Finsterwalder

Seiten 693-697

Flaskamp, Franz, Dr. phil., Die Anfänge friesischen und sächsischen Christentums. Flaskamp, Franz Dr. phil., Die Missionsmethode des hl. Bonifatius

Nottarp

Seiten 697-699

Finsterwalder, Paul Willem, Die CanonesTheodori Cantuariensis

Wilhelm Levison

Seiten 699-707

Margarete Dueball geb. Telle, Der Suprematstreit zwischen den Erzdiözesen Canterbury und York 1070–1126

Paul Kirn

Seiten 707-708

Theodor Gottlob, Der abendländische Chorepiskopat

Franz Gescher

Seiten 708-717

Giuseppe Forchielli, Collegialità di chierici nel Veronese. Parte I

Ulrich Stutz

Seiten 717-719

Arnold Ρöschl, Die Regalien der mittelalterlichen Kirchen

A. Degener

Seiten 719-729

Germania Sacra I 1: Das Bistum Brandenburg I, bearb. von Gustav Abb und Gottfried Wentz. Historischer Atlas der Provinz Brandenburg, Kirchenkarte Nr. 1 nebst Erläuterungsheft von Gottfried Wentz

Hans Erich Feine

Seiten 729-735

Post, R. R., Eigenkerken en bischoppelijk gezag in het diocees Utrecht

Gerd Teilenbach

Seiten 735-738

Gerd Tellenbach, Die bischöflich passauischen Eigenklöster

Anton Scharnagl

Seiten 738-749

P . Wilhelm Ζedinek O.S.B., Die rechtliche Stellung der klösterlichen Kirchen, insbesondere Pfarrkirchen, in den ehemaligen Diözesen Salzburg und Passau. Sigisbert Mitterer O. S. B., Abt von Schäftlarn, Die bischöflichen Eigenklöster in den vom hl. Bonifa

Ulrich Stutz

Seiten 749-754

Fritz Ernst, Die wirtschaftliche Ausstattung der Universität Tübingen in ihren ersten Jahrzehnten (1477–1534). Eugen Neuscheler, Die Klostergrundherrschaft Bebenhausen

Ulrich Stutz

Seiten 754-758

Camillus Wampach, Geschichte der Grundherrschaft Echternach I

P. Paulus Volk

Seiten 758-762

Johannes Zeimet, Die Cistercienserinnenabtei St. Katharinen b. Linz a Rh.

P. Paulus Volk

Seiten 762-766

Molitor, Abt Raphael, Aus der Rechtsgeschichte benediktinischer Verbände I. Volk, P. Paulus O. S. B., Die Generalkapitel der Bursfelder Benediktiner-Kongregation

Hermann Nottarp

Seiten 766-773

Hilpisch, P. Steρhanus O. S. Β., Die Doppelklöster

Hermann Nottarp

Seiten 773-779

Schroeder, P. Barnabas, Die Aufhebung des Benediktiner- Reichsstiftes St. Ulrich und Afra in Augsburg

Hans Erich Feine

Seiten 779-781

Dr. phil. Joseph Ahlhaus, Die Landdekanate des Bistums Konstanz

Julius Krieg

Seiten 781-786

Wilhelm Classen, Die kirchliche Organisation Althessens

Julius Krieg

Seiten 786-792

Santifaller, Leo, Gli statuti del capitolo di Bressanone (Brixen)

A. v. Wretschko

Seiten 792-797

Leo Santifaller, Die Urkunden der Brixner Hochstifts- Archive

Ferd. Kogler

Seiten 797-799

Die Urkunden des Heiliggeistspitals zu Freiburg im Breisgau. III. Band 1220–1806 (Nachträge), bearbeitet von Josef Rest

Siegfried Reicke

Seiten 799-809

Johannes Vincke, Der Klerus des Bistums Osnabrück im späten Mittelalter

J. Hashagen

Seiten 809-811

Bierbaum, Max, Diözesansynoden des Bistums Münster

Hermann Nottarp

Seiten 811-813

Sehlenz, Johann, Das Kirchenpatronat in Böhmen

Heinrich Felix Schmid

Seiten 814-834

Wilanowski, Bołeslan, Die historische Entwicklung des kanonischen Prozesses (polnisch)

Heinrich Felix Schmid

Seiten 834-841

Müller, Joseph, Das Friedenswerk der Kirche I

G.J. Ebers

Seiten 841-844

Dr. phil. Hanns J. Christiani, Die Breslauer Bischofswahl von 1841

Hans Erich Feine

Seiten 844-846

Ludwig Ficker, Der Kulturkampf in Münster; Aufzeichnungen. Bearbeitet und veröffentlicht von Otto Hellinghaus

Johannes Heckel

Seiten 846-851

Langer, Gottfried, Landesherrliches Patronatrecht und staatliches Oberaufsichtsrecht gegenüber der katholischen Kirche Sachsens

Johannes Heckel

Seiten 851-858

Artur Breitfeld, Die vermögensrechtliche Auseinandersetzung zwischen Kirche und Staat in Preußen

Johannes Heckel

Seiten 858-866

Die brandenburgischen Kirchenvisitationsabschiede I 3 u. 4, hrsg. v . Victor Herold

Johannes Heckel

Seiten 866-870

Brennecke, Adolf, Geschichte des Hannoverschen Klosterfonds I 2

Johannes Heckel

Seiten 870-876

Walter Blanck, Verfassung und Verwaltung der mecklenburg- strelitzschen Landeskirche 1701 bis 1026

Johannes Heckel

Seiten 876-880

Dr. Ernst Mengin, Das Recht der französisch-reformierten Kirche in Preußen

Hans Erich Feine

Seiten 880-881

Georg Müller, Das Deutschtum und die sekundären Siedlungen in Siebenbürgen

Hans Erich Peine

Seiten 881-882

Verzeichnis der sonst eingegangenen Schriften

Seiten 882-885

Kanonistische Chronik

Kirchenrechtliche Lehrbücher in der Tschechoslowakei und in Jugoslawien

Heinrich Felix Schmid

Seiten 886-888

Kamil Henner †

Heinrich Felix Schmid

Seiten 888-890

Martin Leitner †

Julius Krieg

Seiten 890-891

Carl Mirbt †. – Max Lehmann †. – Otto Fischer †. – Kard. Francis Aidan Gasquet †. – Gustave de Lamarcelle †

H. E. F.

Seiten 891-892

Kurzer Bericht über die Tagung Deutscher Rechtshistoriker zu Göttingen

Walther Schönfeld

Seiten 893-896

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLIX. Bandes

Seiten III-IV

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten V-VI

Emil Sehling †

Rudolf Oeschey

Seiten VII-XII

I. Trier und Reims in ihrer verfassungsrechtlichen Entwicklung bis zum Primatialstreit des neunten Jahrhunderts

Hermann Schmidt

Seiten 1-111

II. Der Tractatus de iuribus incorporalibus

Fritz Wisnicki

Seiten 112-130

III. Die Synoden Deutschlands und Reichsitaliens von 922-1059

Martin Boye

Seiten 131-284

JV. Die rechtlichen Grundlagen der Pfarrorganisation auf westslavischem Boden und ihre Entwicklung während des Mittelalters

Heinrich Felix Schmid

Seiten 285-562

Miszellen

Ein Gutachten Aemillus Ludwig Richters zum Patronatrecht

Johannes Heckel

Seiten 563-568

Literatur

Bernhard Po'schmann, Die abendländische Kirchenbuße im Ausgang des christlichen Altertums

Joh. Bapt. Sägmüller

Seiten 569-571

Papsturkunden in Spanien. Vorarbeiten zur Hispania Pontificia. II. Navarra und Aragon. I. Archivberichte über die eigenen und die Forschungen von P. Rassow, J. Rius und P. Galindo, von Paul Kehr. II. Urkunden und Regesten nach den eigenen und den von P. R

Hans Erich Peine

Seiten 572-576

Abiah Elisabeth Reuter, Königtum und Episkopat in Portugal im 13. Jahrhundert

Hans Erich Feine

Seiten 576-578

Max Büchner, Das Vizepapsttum des Abtes von St. Denis: Studien zur „Offenbarung des Papstes Stephan II." („Revelatio") und ihrem Anhang („Gesta"). Zugleich ein Beitrag zum fränkischen Staatskirchentum

Wilhelm Levison

Seiten 578-590

The Defensor Pacis of Marsilius of Padua. Edited by C. W. Previté-Orton, Μ. Α., Fellow and Librarian of St. John's College Cambridge

Haller

Seiten 590-593

Vétulani, Adam. Le grand Chapitre de Strasbourg

Alovs Schulte

Seiten 593-597

Théodore Tye. L'immunité de l'abbaye de Wissembourg. Collection d'études sur l'histoire du droit et des institutions de l'Alsace, I. Mit einer topographischen Karte

Karl Frölich

Seiten 597-601

Die Regesten der Erzbischöfe und des Domkapitels von Salzburg 1247-1343. Bd. I 2. Salzburger Urkundenbuch Bd. IV. Ausgewählte Urkunden. Heft 1: 1247—90, gesammelt und bearbeitet von Franz Martin

A. V. Wretschko

Seiten 601-606

Georg Matthaei, Die Vikariestiftungen der Lüneburger Stadtkirchen im Mittelalter und im Zeitalter der Reformation. Studien zur Kirchengeschichte Niedersachsens, hrsgeg. von Carl Mirbt, Heft 4.

Karl Frölich

Seiten 606-612

Josef Ahlhaus, Geistliches Patronat und Inkorporation in der Diözese Hildesheim im Mittelalter

Gerhard Kallen

Seiten 613-614

Friedrich Bock, Die Gründung des Klosters Ettal. Ein quellenkritischer Beitrag zur Geschichte Ludwigs des Bayern

Gerd Tellenbach

Seiten 614-618

P. Burkhard Mathis, 0. M. Cap., Die Privilegien des Franziskanerordens bis zum Konzil von Vienne (1311)

Berthold Altaner

Seiten 618-620

Kleo Pleyer, Die Politik Nikolaus' V.

Richard Scholz

Seiten 620-621

Acta concilii Constanciensis. Vierter (Schluß-)Band, herausgegeben in Verbindung mit I. Hollnsteiner und H. Heimpel von Heinrich Finke

Ulrich Stutz

Seiten 622-623

Concilium Basiiiense VI. Bd

Ulrich Stutz

Seiten 623-625

August Hagen , Staat und katholische Kirche in Württemberg in den Jahren 1848—1862. 2 Bände. Kirchenrechtliche Abhandlungen, begründet und herausgegeben von Ulrich Stutz, mitherausgegeben von Johannes Heckel

A. Scharnagl

Seiten 625-630

Hans Penzel, Rechtssubjektivität der katholischen Kirche und ihrer Institute in Frankreich seit Inkrafttreten des Trennungsgesetzes vom 9. Dezember 1905

K. Rothenbücher

Seiten 630-634

Günther Holstein, Die Grundlagen des evangelischen Kirchenrechts

Rudolf Oeschey

Seiten 634-637

Charles Schüle, Die Grundlagen des reformierten Kirchenrechtes

W. Köhler

Seiten 637-640

Adolf Brenneke, Vor- und nachreformatorische Klosterherrschaft und die Geschichte der Kirchenreformation im Fürstentum Calenberg-Göttingen. Erster Halbband: Die vorreformatorische Klosterherrschaft und die Reformationsgeschichte bis zum Erlaß der Kircheno

Johannes Heckel

Seiten 641-645

Die brandenburgischen Kirchenνisitations-Abschiede und - Register des XVI. und XVII. Jahrhunderts. I. Bd. Die Prignitz, herausgegeben von Victor Herold, H. 1 u. 2

Johannes Heckel

Seiten 645-648

Quellen zur Geschichte des römisch-kanonischen Prozesses im Mittelalter, herausgegeben von Ludwig Wahrmund, Professor der Rechte in Prag

Α. M. Koeniger

Seiten 648-654

Amédée Teetaert, La confession aux laïques dans l'église latine depuis le VIIIe jusqu' au XIVe siècle. Étude de théologie positive

Α. M. Koeniger

Seiten 654-664

Cesare Magni [Incaricato di Diritto Ecclesiastico nella R. Università di Sassari], Ricerche sopra le elezioni episcopali in Italia durante l'alto medio evo. Parte prima. Biblioteca della Rivista di storia del diritto italiano N. 1

Ulrich Stutz

Seiten 664-668

Verzeichnis der eingegangenen Schriften

Seiten 668-670

Kanonistische Chronik

Hermann Fürstenau †

U. St.

Seiten 671-672

Johann Heinrich Schrörs †

Seiten 672-673

Todesfälle, Berufungen, Beförderungen und Habilitationen

H. E. F.

Seiten 673-676

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLVIII. Bandes. Kanonistische Abteilung XVII

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VII-VIII

I. Untersuchungen über die eigenkirchenrechtlichen Elemente der Kloster- und Stiftsvogtei vornehmlich nach thüringischen Urkunden bis zum Beginn des XIII. Jahrhunderts

Georg Rathgen

Seiten 1-152

II. Die Summa Ut nos Minores

J. G. C. Joosting

Seiten 153-227

III. Das königliche Nominationsrecht für die Bistümer in Bayern 1817–1918

Anton Scharnagl

Seiten 228-263

IV. Die rechtlichen Grundlagen der Pfarrorganisation auf westslavischem Boden und ihre Entwicklung während des Mittelalters

Heinrich Felix Schmid

Seiten 264-358

V. Der Kampf der Prämonstratenser um ihre Exemtion in der Kölner Erzdiözese

Theodor Paas

Seiten 359-537

Miszellen

[Nochmals die Anfänge des Vikariats von Thessalonich.]

Fritz Streichhan

Seiten 538-548

[Collectio Eberbacensis.]

Walther Holtzmann

Seiten 548-555

[Neue Forschungen über den Ursprung des Konklaves.]

Ulrich Stutz

Seiten 555-558

Bischof Hommer von Trier und die Mischehenfrage

Johannes Heckel

Seiten 559-566

Literatur

Hans Lietzmann, Petrus und Paulus in Rom. Zweite, neu bearbeitete Auflage

Ulrich Stutz

Seiten 567-568

Acta conciliorum oecumenicorum Tom. I Vol. I Partes I und III. Tom. I Vol. II. Tom. I Vol. V Partes I und II

Hans Lietzmann

Seiten 568-570

Adolf Kalsbach, Die altkirchliche Einrichtung der Diakonissen bis zu ihrem Erlöschen

A. P. Leder

Seiten 570-572

Élie Voosen, Docteur en droit canon, Papauté et Pouvoir civil à l’époque de Grégoire VII

A. Brackmann

Seiten 572-575

Helene Tillmann, Die päpstlichen Legaten in England bis zur Beendigung der Legation Gualas (1218)

A. Scharnagl

Seiten 575-576

Giuseppe Forchielli, Una plebs baptismalis cum schola iuniorum a San Giorgio di Valpolicella nell’ età longobardo

Ulrich Stutz

Seiten 576-577

Francesco Βrandileone, Perchè Dante colloca in paradiso il fondatore della scienza del Diritto Canonico?

Ulrich Stutz

Seiten 577-579

Regesta Pontificum Romanorum. Iubente Societate Gottingensi congessit Paulus Fridolinus Kehr

Hans Erich Feine

Seiten 579-580

Historische Aufsätze. Aloys Schulte zum 70. Geburtstag gewidmet von Schülern und Freunden

Hans Erich Feine

Seiten 580-583

Festgabe für Ludwig Schmitz-Kallenberg zum 10. Juni 1927 überreicht von Johannes Bauermann, Franz Flaskamp , Gerta Krabbel, Bernhard Vollmer, Münster Regensbergsche Buchhandlung, 1927

Ulrich Stutz

Seiten 583-584

Paul Heusgen [Bibliothekar des Erzbischöflichen Priesterseminars, Köln], Die Pfarreien der Dekanate Meckenheim und Rheinbach

F. Gescher

Seiten 584-590

Josef Wenner. Die Rechtsbeziehungen der Mainzer Metropoliten zu ihren sächsischen Suffraganbistümern bis zum Tode Aribos 1031

Hermann Nottarp

Seiten 590-595

Wilhelm Schwickert, Die Grundherrschaft des Klosters Haina bis 1350. Philos. Dissertation Marburg 1927

Paul Kirn

Seiten 595-595

Hans Zeiß, Reichsunmittelbarkeit und Schutzverhältnisse der Zisterzienserabtei Ebrach vom 12. bis 16. Jahrhundert

Georg Rathgen

Seiten 596-598

Wilhelm Fink, Entwicklungsgeschichte der Abtei Metten. I. Das Profeßbuch der Abtei

Hermann Nottarp

Seiten 599-601

Acta concilìi Constanciensis. Dritter Band: Die drei Päpste und das Konzil, Schriften zur Papstwahl, herausgegeben in Verbindung mit J. Hollnsteiner und H. Heimpel von Heinrich Finke, Münster i. W., Regensbergsche Buchhandlung 1926

Ulrich Stutz

Seiten 601-602

J[oeeph] Brys, iuris canonici doctor ac magister, in maiori seminario Brugensi professor, De dispensatione in iure canonico praesertim apud decretistas et decretalistas usque ad medium saeculum decimum quartum

D. Lindner

Seiten 602-607

Georg Buchwald, Die Matrikel des Hochstifts Merseburg: 1469–1558

Hermann Nottarp

Seiten 607-611

Edouard Fournier, Aumônier de l’hôpital militaire d’instruction du Val-de-Grace, Les origines du vicaire général

Franz Gescher

Seiten 611-635

1. Ernst Bauernfeind, Die Säkularisationsperiode im Hochstift Eichstätt, Hist. Forschungen und Quellen H. 9. Freising, F. P. Datterer, 1927. 2. Ludwig Andreas Veit, Der Zusammenbruch des Mainzer Erzstuhles infolge der französischen Revolution

Joseph Lammeyer

Seiten 636-638

Max Bierbaum. Dompräbendar Helfferich von Speyer und der Münchener Nuntius Serra-Cassano. Ein Beitrag zur römisch-bayerischen Kirchenpolitik und zum Vollzug des bayerischen Konkordats im Jahre 1818, auf Grund vatikanischer Archivalien herausgegeben. Görre

Hans Erich Feine

Seiten 638-643

Heinrich Schrörs, Prof. der katholischen Theologie an der Univ. Bonn, Die Kölner Wirren (1837)

Johannes Heckel

Seiten 643-660

Ernst Stracke, Luthers großes Selbstzeugnis 1545 über seine Entwicklung zum Reformator, historisch - kritisch untersucht. Wilhelm Stolze, Bauernkrieg und Reformation.

W. Köhler

Seiten 661-664

Burkhard von Bonin (Verwaltungsrechtsrat und Konsistorialrat a. W. in Rehbrücke b. Potsdam), Entscheidungen des Cöllnischen Konsistoriums 1541–1704

Johannes Heckel

Seiten 665-671

Friedrich Hadenfeldt, Die rechtliche Stellung der sogenannten Kapellengemeinden zu Hamburg

Johannes Heckel

Seiten 671-678

Hermann Löscher, Ursprung und Aufhebung der Kircheninspektion

Rudolf Oeschey

Seiten 678-680

Georg Arndt, Oberpfarrer i. R., Das Kirchenpatronat im ehemaligen Königreich, jetzigen Freistaat Sachsen. Georg Arndt, Das Kirchenpatronat in Hannover Das Kirchenpatronat in Thüringen, auf Anregung des Verbandes der Patrone evangelischer Kirchen Deutschl

Ulrich Stutz

Seiten 681-682

Władysław Abraham (Professor an der Universität Lemberg), Pontificale biskupów krakowskich z XII wieku (Ein Pontificaled er Krakauer Bischöfe aus dem XII. Jahrhundert). Tadeusz Silnicki (Privatdozent an der Universität Lemberg), Organizacya archidyakonatu

Heinrich Felix Schmid

Seiten 682-693

Verzeichnis der eingegangenen Schriften

Seiten 693-697

Erwiderung

Max Buchner

Seiten 697-705

Kanonistische Chronik

Heinrich Boehmer †. – Karl Rieker †. - Franz Schaub †. - Hugo Sachsse †. - Philipp Zorn †. - Personalnachrichten: Todesfälle, Berufungen, Beförderungen und Habilitationen

Seiten 706-712

Notiz betreffend die Tagung deutscher Rechtshistoriker in Heidelberg 1927

Seiten 712-712

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLVII. Bandes

Seiten III-VIII

I. Die „Vita Chrodegangi“ — eine kirchenpolitische Tendenzschrift aus der Mitte des 9. Jahrhunderts

Max Buchner

Seiten 1-36

II. Beiträge zu den Dekretalensammlungen des zwölften Jahrhunderts

Walther Holtzmann

Seiten 37-115

III. Die Besetzung katholischer Pfarrstellen fiskalischen Patronats in den Delegaturen Brandenburg-Pommern und Preußen links der Elbe und Havel.

Johannes Heckel

Seiten 116-180

IV. Zum Tatbestande des landesfürstlichen Nominations- und Bestätigungsrechts für Bistümer in Österreich 1848—1918

Max Frhrn. von Hussarek

Seiten 181-252

V. Primatus Petri

Erich Caspar

Seiten 253-331

Kanonistische Chronik

Seiten 560-560

Codicis iuris canonici fontes IV. — Ernst Stückelberg †. -Karl Holl †- Stephan Ehses †. - Joseph Hollweek †.- Berufungen, Beförderungen und Habilitationen

Seiten 560-564

Miszellen

Parochus

Ulrich Stutz

Seiten 332-332

Damasus

Hermann Kantorowicz

Seiten 332-340

Das Concilium Tridentinum der Görresgesellschaft

Sebastian Merkle

Seiten 341-353

Die Note Bismarcks an Antonelli vom 12. Februar 1873

Heinrich Pohl

Seiten 353-360

Die erste evangelische Kapitelsordnung im Markgrafentum Brandenburg-Ansbach

Karl Schornbaum

Seiten 360-371

Literatur

Caspar, Erich, Die älteste römische Bischofsliste

Hans Lietzmann

Seiten 372-374

Kehr, Paul, vgl. Papsturkunden in Spanien

Seiten 374-375

Kehr, Paul, Das Papsttum und das katalanische Prinzipat

Hans Erich Feine

Seiten 375-380

Festgabe für Heinrich Finke. Abhandlungen aus dem Gebiet der mittleren und neueren Geschichte

Hans Erich Feine

Seiten 380-385

Die Kultur der Abtei Reichenau, hrsg. von Konrad Beyerle

Ulrich Stutz

Seiten 385-408

Santifaller, Leo, Calendarium Wintheri. v. Busch, Konrad und Glasschröder, Franz Xaver, Chorregel und jüngeres Seelbuch des alten Speierer Domkapitels

Ulrich Stutz

Seiten 408-410

Reicke, Siegfried, Stadtgemeinde und Stadtpfarrkirchen der Reichsstadt Nürnberg. Herrmann, Rudolf, Die Meßpriester in einer thüringischen Kleinstadt

Karl Frölich

Seiten 410-410

Katz, Emma, Mittelalterliche Altarpfründen in der Diözese Bremen im Gebiet westlich der Elbe

Karl Frölich

Seiten 411-429

Hoogeweg, H., Die Stifter und Klöster der Provinz Pommern Bd. II

A. Hofmeister

Seiten 429-430

Martin, Franz, siehe Regesten der Erzbischöfe von Salzburg

A. Wretschko

Seiten 430-438

Klebel, Ernst, Zur Geschichte der Pfarren und Kirchen Kärntens

A. Wretschko

Seiten 438-443

Schmid, Paul, Der Begriff der kanonischen Wahl in den Anfängen des Investiturstreites

A. Scharnagl

Seiten 443-445

Laehr, Gerhard, Die Konstantinische Schenkung in der abendländischen Literatur des Mittelalters

Wilh. Levison

Seiten 445-448

Michael, Edmund, Die schlesische Kirche und ihr Patronat. I. Teil

Heinrich Felix Schmid

Seiten 448-455

Schnitzer, Joseph, Peter Delfin, General des Camaldulenserordens

Richard Scholz

Seiten 455-455

Joh. Β. Götz, Das Pfarrbuch des Stephan May in Hilpoltstein vom Jahre 1511

Nottarp

Seiten 456-464

Kirn, Paul, Friedrich der Weise und die Kirche

J. Hashagen

Seiten 464-466

Schellhaß, Karl, Gegenreformation im Bistum Konstanz

Julius Krieg

Seiten 466-471

Pohl, Heinrich, Die katholische Militärseelsorge Preußens 1797-1888

Friedrich Giese

Seiten 471-478

Schilling, Otto, Die Staats- und Soziallehre des Papstes Leo XIII.

E. Eichmann

Seiten 478-481

Giacometti, Zaccaria, Quellen zur Geschichte der Trennung von Staat und Kirche

Hans Erich Feine

Seiten 482-486

Kohlmeyer, Ernst, Noch ein Wort zu Luthers Schrift an den christlichen Adel

W. Köhler

Seiten 486-493

Löscher, Friedrich, Schule, Kirche und Obrigkeit im Reformationsjahrhundert. Ein Beitrag zur Geschichte des sächsischen Kirchschullehens

Rudolf Oeschey

Seiten 494-496

Meincke, Oscar, Die rechtliche Stellung der ev.-luth. Kirche im Hamburgischen Staate

Johannes Heckel

Seiten 496-502

Hoffmann, Georg, Die griechisch-katholische Gemeinde in Breslau unter Friedrich dem Großen

Johannes Heckel

Seiten 502-506

Fijalek, Jan, siehe Nova Polonia Sacra. Umiński, Józef, Erzbischof Heinrich, gen. Kietlicz, von Gnesen 1199-1219

Heinrich Felix Schmid

Seiten 506-515

v. Halban, Leon, Der Wucher in der Lehre und dem Recht der Kirche bis zum Konzil von Vienne 1311

Heinrich Felix Schmid

Seiten 515-518

Chaloupecký, Václav, Der Priesterprozeß aus dem Jahre 1562. Beiträge zur Religionspolitik Ferdinands I. in Böhmen

Heinrich Felix Schmid

Seiten 518-519

Stloukal, Karel, Die päpstliche Politik und der kaiserliche Hof in Prag. Nohejlová, Emanuela, Geschichte des Klosters Opatowitz an der Elbe

Heinrich Felix Schmid

Seiten 519-530

Vernadskij, G. V., Die byzantinischen Lehren über die Gewalt des Kaisers und des Patriarchen. Markovic, Vasilije, Die Ktitoren, ihre Pflichten und Rechte

Heinrich Felix Schmid

Seiten 530-539

Salin, Edgar, Civitas Dei

Walther Schönfeld

Seiten 539-541

Buchner, Max, Die Clausula de unctione Pippini

Bruno Krusch

Seiten 542-556

Müller, Karl, Kirchengeschichte, 2. Auflage, 12

H. E. F.

Seiten 556-559

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLVI. Bandes

Seiten III-V

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten V-VI

I . Die rechtlichen Grundlagen der Pfarrorganisation auf westslavischem Boden und ihre Entwicklung während des Mittelalters

Heinrich Felix Schmid

Seiten 1-161

II. Der mittelalterliche Staat und das geistliche Gericht

Paul Kirn

Seiten 162-199

III. Die Besetzung fiskalischer Patronatsstellen in der Evangelischen Landeskirche und in den katholischen Diözesen Altpreußens

Johannes Heckel

Seiten 200-325

IV. Die Summa des Simon von Bisignano und seine Glossen

Josef Juncker

Seiten 326-500

V. Kirchenrechtliches in den Actus Silvestri

Wilhelm Levison

Seiten 501-511

Miszellen

Zur Gründungsgeschichte der Abtei Reichenau und des Bistums Konstanz

Franz Beyerle

Seiten 512-531

Zum Poenitentiale Arundel

F. Liebermann

Seiten 531-532

Zum Kirchenstaatsrecht der Normandie

F. Liebermann

Seiten 532-534

Ein Votum Aemilius Ludwig Richters zur Aulhebung der Patronale

Johannes Heckel

Seiten 534-539

Literatur

Otto Gradenwitz, Heidelberger Index zum Theodosianus

R. Mayr

Seiten 540-541

Miscellanea Francesco Ehrle. Scritti di Storia e Paleographia, pubblicati sotto gli auspici di S. S. Pio XI in occasione dell' ottantesimo natalizio dell' E.mo Cardinale Francesco Ehrle

Hans Erich Feine

Seiten 541-544

A. Fliniaux, professeur à la Faculté de droit de l'Université de Toulouse, Les anciennes collections de Decisiones Rotae Romanae

Ulrich Stutz

Seiten 544-545

Vratislay Buáek [Professor an der Universität Preßburg], Církevní soudnictví ve vècech civilních ν riäi rímské ν I.–V.. století po Kr

Heinrich Felix Schmid

Seiten 545-550

Mikola Čöubatyj, Pro pravne stanoviSce cerkvi ν kozac'- kij derZavi (De statu ecclesiae iuridico in cosacorum república)

Heinrich Felix Schmid

Seiten 550-557

Władysław Abraham [Professor an der Universität Lemberg], Zawarcie małzeńtwa w pierwotnem prawie polskiem

Heinrich Felix Schmid

Seiten 557-569

Catalogue codicum manu scriptorum, qui in bibliotheca canonicorum regularium s. Augustini Claustroneoburgi asservantur, auctore H. Pfeiffer et opera Β. Černik

A. Wretschko

Seiten 569-572

Dr. Paul Josef Fraundorfer, Ehemalige Dotations- und Eigenkirchen des Hochstifts Würzburg

Ulrich Stutz

Seiten 572-573

Aus Regensburgs Vergangenheit. Festgabe der Stadt Regensburg und des Historischen Vereins der Oberpfalz zur Hauptversammlung des Gesamtvereins der deutschen Geschichts- und Altertumsvereine in Regensburg

Ulrich Stütz

Seiten 573-575

Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark, herausgegeben vom Historischen Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark

Ulrich Stutz

Seiten 575-576

Karl Hörger, Die reichsrechtliche Stellung der Fürstäbtissinnen

Ulrich Stutz

Seiten 576-578

Hans Foerster, Engelbert von Berg, der Heilige. Bergische Forschungen. Quellen und Darstellungen zur bergischen Geschichte, Kunst und Literatur, herausg. i. A. des Bergischen Geschichtsvereins von Edmund Strutz

Hans Erich Feine

Seiten 578-579

Wilkes, Κ. Die Zisterzienserabtei Himmerode im 12. und 13. Jahrhundert

Nottarp

Seiten 579-581

Erich Keyser [Privatdozent für mittlere und neuere Geschichte an der Technischen Hochschule in Danzig]

H. Spangenberg

Seiten 581-582

Leo Santifaller, Fonti inediti per la storia della chiesa di Bressanone

A. Wretschko

Seiten 583-585

Dr. Paul Holtermann, Die kirchenpolitische Stellung der Stadt Freiburg im Breisgau während des großen Papst-Schismas

Hans Erich Feine

Seiten 585-586

Lic. theol. Kurt Dietrich Schmidt [Privatdozent der Kirchengeschichte an der Universität Göttingen]

Sebastian Merkle

Seiten 586-592

Karl Ried, Moritz von Hutten, Fürstbischof von Eichstätt (1539–1552) und die Glaubensspaltung. Auf Grund archivalischer Quellen bearbeitet. Mit einem Bilde von Moritz von Hutten

Julius Krieg

Seiten 593-594

Paul Schwartz, Der erste Kulturkampf in Preußen unt Kirche und Schule (1788–1798), Monumenta Germaniae Paedagogica, begründet von Karl Kehrbach, herausg. von der Gesellschaft für deutsche Erziehungs- und Schulgeschichte, Bd. LVIII

Johannes Heckel

Seiten 594-598

Papsttum und Kaisertum. Forschungen zur politischen Geschichte und Geisteskultur des Mittelalters, Paul Kehr zum 65. Geburtstag dargebracht. Herausgegeben von Albert Brackmann

Hans Erich Feine

Seiten 598-603

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 603-604

Kanonistische Chronik

Codicis iuris canonici fontes. – Gottlieb Luttgert † – Gustav Bossert † – Natha.nael Bonwetsch † – Eduard Bähler † – P. Imbart de la Tour † – Berufungen, Ernennungen und Habilitationen

Seiten 605-607

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLV. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten VI-VI

I. Zu Luthers Schrift „an den christlichen Adel deutscher Nation“

Walther Köhler

Seiten 1-38

II. Pufendorfs Kirchenbegriff

Friedrich Schenke

Seiten 39-61

III. Das Kirchenregiment der Herzogin Elisabeth während ihrer vormundschaftlichen Regierung im Fürstentum Calenberg-Göttingen

Adolf Brenneke

Seiten 62-160

IV. Die Pfarreigenschaft der regulierten Stiftskirchen

Κ. H. Schäfer

Seiten 161-173

V. Ehrenkanoniker und Honorarkapitel

Hermann Nottarp

Seiten 174-335

VI. Zwei Bischofskapitularien der Karolingerzeit.

Paul Willem Finsterwalder

Seiten 336-383

VII. Summen und Glossen.

Josef Juncker

Seiten 384-474

Kanonistische Chronik

U. St. / H. E. F.

Seiten 649-654

Miszelle

Das älteste kölnische Offizialatsstatut (1806–1881)

F. Gescher

Seiten 475-485

Literatur

Mirbt, Carl, Quellen zur Geschichte des Papsttums, 4. Aufl.

Hans Erich Feine

Seiten 486-491

Müller, Karl, Kirchengeschichte I 1, 2. Aufl.

Hans Erich Feine

Seiten 491-495

Génestal, R., Le Privilegium fori en France I, II

H. Mitteis

Seiten 496-505

Kares, Chronologie der Kardinalbischöfe im XI. Jahrhundert

Ulrich Stutz

Seiten 505-505

Magistri Gandulphi Bononiensis sententiarum libri quatuor. Nunc primum edidit et commentario critico instruxit Joannes de Walter

Hans Erich Feine

Seiten 505-509

Schilling, Otto, Die Staats- und Soziallehre des hl. Thomas

E. Eichmann

Seiten 509-511

Dr. Albert Mühlebach, Die Infamie in der dekretalen Gesetzgebung

R. Köstler

Seiten 511-513

Dominikus Lindner, Die gesetzliche Verwandtschaft als Ehehindernis

W. Hörmann

Seiten 513-517

Max Mitterer, Dr. theol., Geschichte des Ehehindernisses der Entführung

W. Hörmann

Seiten 518-529

Dominikus Lindner, Dr., Die Anstellung der Hilfspriester

Nottarp

Seiten 529-531

Il testo integrale della lettera di Giovanni Vili a Williberto di Colonia, herausg. von Gino Borghezio

Hans Erich Feine

Seiten 531-532

Foerster, Hans, Die Kölner Bischofswahlen

P. Kirn

Seiten 532-533

Leo Santifaller, Das Brixner Domkapitel

A. Wretschko

Seiten 533-539

Linneborn, Johannes, Inventare der nichtstaatlichen Archive des Kreises Paderborn III 2

Ulrich Stutz

Seiten 539-540

Freisen, Josef, Die Stadt Geseke

Nottarp

Seiten 540-541

Gerda Krüger, Der münsterische Archidiakonat Friesland

Johannes Bauermann

Seiten 541-546

Heinrich Felix Schmid, Das Recht der Gründung und Ausstattung von Kirchen im kolonialen Teile der Magdeburger Kirchenprovinz

Robert Holtzmann

Seiten 546-548

H. Hoogeweg, Die Stifter und Klöster der Provinz Pommern. Band I.

A. Hofmeister

Seiten 548-557

Die Prüfeninger Vita des Bischofs Otto von Bamberg. Zur 800 jährigen Gedenkfeier der Einführung des Christentums in Pommern herausgegeben von Adolf Hofmeister

Hans Erich Teine

Seiten 557-558

Erich Caspar, Hermann von Salza und die Gründung des Deutschordensstaats

Robert Holtzmann

Seiten 558-561

Jahrbuch des Stiftes Klosterneuburg, herausgegeben von Mitgliedern dieses Chorherrenstiftes. 9 Bände

A. Wretschko

Seiten 561-572

Grujić, Radoslav, Srednjevekovno srpko parohijsko sveštenstvo

Heinrich Felix Schmid

Seiten 573-577

Dąbkowski, Przemysław, Stosunki kościelne ziemi sanockiej w XV stuleciu

Heinrich Felix Schmid

Seiten 577-582

Józef Dicker, Pokuta kosćielna w prawie wiejskiem polskiem od XVI do XVIII wieku

Heinrich Felix Schmid

Seiten 582-585

Dr. Hans Foerster, Reformbestrebungen Adolfs III. von Schaumburg (1547–56) in der Kölner Kirchenprovinz

P. Kirn

Seiten 585-586

Amrhein, August, Reformationsgeschichtliche Mitteilungen aus dem Bistum Würzburg

Johannes Heckel

Seiten 586-588

Quellen und Abhandlungen zur Geschichte der Abtei und der Diözese Fulda Heft XI

Freisen

Seiten 588-596

Andreas Ludwig Veit, Mainzer Domherren vom Ende des 16. bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts in Leben, Haus und Habe

Hans Erich Feine

Seiten 596-597

Phillipp Hiltebrandt, Die kirchlichen Reunionsverhandlungen in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts

Hans Erich Feine

Seiten 597-601

Heinrich Singer, Kritische Bemerkungen zu einer Geschichte des österreichischen Konkordates

Hans Erich Feine

Seiten 601-603

Fritz Vigener, Ketteier

Ulrich Stutz

Seiten 603-609

Wendlandt, Hans Karl, Die weiblichen Orden und Kongregationen in Preußen 1818–1918

Friedrich Heiler

Seiten 609-611

Heckel, Johannes, Die evangelischen Dom- und Kollegiatstifter Preußens

Alfred Schultze

Seiten 611-624

Simon, Eduard, Urkundenbuch zur Rheinischen Kirchengeschichte I und II 2

G. Lüttgert

Seiten 624-627

Arndt, Georg, 14 Schriften über kirchliche Baulast und Patronat

Ulrich Stutz

Seiten 627-631

Richard Marsson, Die preußische Union

Johannes Heckel

Seiten 631-636

Pfeiffer, Johannes, Die Entwicklung der sächsischen Kirchenverfassung von 1830–1914. Derselbe, Kirchliche Reformpläne im sächsischen Landtag vor der Revolution von 1848

Hans Erich Feine

Seiten 636-638

Lange, Hermann, Geschichte der christlichen Liebestätigkeit in der Stadt Bremen im Mittelalter. Petri, Franziskus, Unser Lieben Frauen Diakonie (Bremen)

Ulrich Stutz

Seiten 639-646

Heinrich Getzeny, Stil und Form der ältesten Papstbriefe

H. Lietzmann

Seiten 646-647

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 647-648

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XLIV. Bandes

Seiten V-VIII

Albert Werminghoff

Ulrich Stutz

Seiten IX-XXVI

I. Das Recht der Gründung und Ausstattung von Kirchen im kolonialen Teile der Magdeburger Kirchenprovinz während des Mittelalters

Heinrich Felix Schmid

Seiten 1-214

II. Zwei Kapitel aus der Frühgeschichte evangelischer Kirchenverfassung in Bayern

Rudolf Oeschey

Seiten 215-265

III. Die Entstehung des brandenburgisch-preußischen Summepiskopats

Johannes Heckel

Seiten 266-283

IV. Die Collectio Berolinensis

Josef Juncker

Seiten 284-426

V. Der Sachsenspiegel und das vierte Lateranensische Konzil

Karl Gottfried Hugelmann

Seiten 427-487

VI. Zur Geschichte der Degradation

Rudolf Meißner

Seiten 488-512

Miszellen

Zur Geschichte des Kanonisten Wilhelm Horborch and seiner Werke

Ivo Pfaff

Seiten 513-518

Höchstes Regal

Johannes Heckel

Seiten 518-523

Das Episkopalsystem des Joachim Stephani und sein Schicksal

Johannes Heckel

Seiten 523-528

Ein Gutachten Aemilius Ludwig Richters über die evangelischen Fräuleinstifter Preußens vom 10. März 1861.

Johannes Heckel

Seiten 528-531

Kanzleiregister des Domkapitels zu Sitten (Kanton Wallis) von 1282—1827.

Karl Otto Müller

Seiten 532-533

Literatur

Acta Conciliorum Oecumenicorum iussu atque mandato Societatis Scientiarum Argentoratensis edidit Eduardus Schwartz

Hans Lietzmann

Seiten 534-539

Dr. Anton Baumstark, ordentlicher Honorarprofessor an der Universität Bonn, Geschichte der syrischen Literatur mit Ausschluß der christlich-palästinensischen Texte

Eduard Sachau

Seiten 539-542

Dr. Fr. Grivec (Professor an der Universität Laibach), Cerkveno prvenstvo i edinstvo po bizantinskem pojmovanju. Doctrina Byzantina de primatu et unitate ecclesiae

Heinrich Felix Schmid

Seiten 543-544

Rudolph Sohm, Kirchenrecht. Zweiter Band. Katholisches Kirchenrecht. Mit einem Namen- und Sachverzeichnis über Bd. I und II.

Ulrich Stutz

Seiten 544-551

Regesta Pontificum Romanorum. Germania pontificia cong. Albertus Brackmann, II 1

Hans Erich Feine

Seiten 551-554

E. C. Scherer, Die Straßburger Bischöfe im Investiturstreit. Ein Beitrag zur elsässischen Kirchengeschichte

Friedrich Baethgen

Seiten 554-554

Franz Pl. Bliemetzrieder, Zu den Schriften Ivos von Chartres († 1116)

A. M. Koeniger

Seiten 555-557

Dr. Ingeborg Schnack, Richard von Cluny, seine Chronik und sein Kloster in den Anfängen der Kirchenspaltung von 1159, ein Beitrag zur Geschichte der Anschauungen von Kardinalkolleg und Papsttum im 12. und 13. Jahrhundert

Ulrich Stutz

Seiten 557-560

Dorothea v. Keßler (Dr. phil.), Der Eheprozeß Ottos und Irmingards von Hammerstein. Studie zur Geschichte des katholischen Eherechts im Mittelalter

W. Hörmann

Seiten 560-565

Francesco Ruffini, Dante e il protervo decretalista innominato, Reale Accademia delle scienze di Torino

Ulrich Stutz

Seiten 565-566

A. G. Jemolo, Il Privilegio Paolino dal principio del secolo XI agli albori del XV

R. Köstler

Seiten 566-569

A. C. Jemolo, II „Liber Minoritarum“ di Bartolo e la povertà minoritica nei giuristi del XIII e del XIV secolo

R. Köstler

Seiten 569-570

Heinrich Finke, Acta Aragonenisia, 3 Bände. Berlin. Walther Rothschild

Ulrich Stutz

Seiten 570-571

Joan Vilar, S. J., Ensaig bio-bibliogràfic sobre el canonista barceloní Josep Pons i Massana

Leopold Pereis

Seiten 571-572

Dr. Georgine Tangl, Die Teilnehmer an den allgemeinen Konzilien des Mittelalters

Ulrich Stutz

Seiten 572-575

P. Paulus Volk O. S. B., Der Liber Ordinarius des Liitticher St. Jakobsklosters

A. M. Koeniger

Seiten 575-578

Aloys Schulte, Der Adel und die deutsche Kirche im Mittelalter

A. V. Wretschko

Seiten 578-580

Dr. theol. et phil. Joseph Schmid, Kgl. Geistl. Rat und Stiftsdekan, Die Geschichte des Kollegiatstiftes U. L. Frau zur Alten Kapelle in Regensburg

Ulrich Stutz

Seiten 580-583

Dr. theol., Dr. iur. et rer. pol. Julius Krieg, Die Landkapitel im Bistum Würzburg von der zweiten Hälfte des 14. bis zur zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Joseph Lohr

Seiten 583-585

Acta concilii Constanciensis. Zweiter Band: Konzilstagebücher, Sermones, Reform- und Verfassungsakten, herausgegeben in Verbindung mit Johannes Hollnsteiner von Heinrich Finke, Münster i. W

Ulrich Stutz

Seiten 585-587

Dr. theol. Georg Pfeilschifter, Geh. Hofrat, o. ö. Universitätsprofessor in München, Die St. Blasianische Germania sacra

Albert Brackmann

Seiten 588-589

Bogislav Freiherr von Selchow, Dr. phil., Der Kampf um das Posener Erzbistum 1865

Hans Erich Feine

Seiten 589-593

Dr. Arthur Wynen, Pallotiner, Advokat am Tribunal der Römischen Rota, Die päpstliche Diplomatie geschichtlich und rechtlich dargestellt

Ulrich Stutz

Seiten 593-594

C. Rolfs, Urkundenbuch zur Kirchengeschichte Dithmarschens, besonders im 16. Jahrhundert

Otto Scheel

Seiten 595-595

Arthur Β. Schmidt, Kirchliche Simultanverhältnisse in Württemberg

Johannes Heckel

Seiten 596-596

Julius Rauscher, Zur Entstehung der großen württembergischen Kirchenordnung des Jahres 1559

Johannes Heckel

Seiten 597-597

Karl Schornbaum, Geschichte der Pfarrei Alfeld. Ein Beitrag zur Geschichte des Nürnberger Landes

Johannes Heckel

Seiten 597-598

Edmund Michael, Pastor, Das sohlesische Patronat. Beiträge zur Geschichte der schlesischen Kirche und ihres Patronats

Heinrich Felix Schmid

Seiten 598-601

Friedrich Teutsch, Kirche und Schule der Siebenbürger Sachsen in Vergangenheit und Gegenwart

Ulrich Stutz

Seiten 601-602

Dieevangelische Landeskirche A.(ugsburgischen) B.(e-kenntnisses) in Siebenbürgen und den angeschlossenen evang

Ulrich Stutz

Seiten 602-603

Joh. Victor Bredt, Neues evangelisches Kirchenrecht für Preußen

Rieker

Seiten 604-605

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 605-605

Kanonistische Chronik

Codicis iuris canonici fontes. — Zu Paul Fourniers Vortrag über die Pflege der kirchlichen Rechtswissenschaft in Frankreich. — P. Hieronymus Noldin † — Albert Werminghoff † — Universitätsnachrichten

H. E. F.

Seiten 606-618

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLIII. Bandes

Seiten III-IV

I. Die Xenodochien in Italien und Frankreich im frühen Mittelalter

Walther Schönfeld

Seiten 1-54

II. Der Rapt de séduction als Ehehindernis nach gallikanischem Kirchenrecht

Max Mitterer

Seiten 55-109

III. Die Entwicklung der staatlichen Kongrua-Gesetzgebung in Österreich

Julius Bombiero-Kremenać

Seiten 110-167

IV. Heinrichs IV. Absetzung 1105/06

Bernhard Schmeidler

Seiten 168-221

V. Stadt und Kirche im mittelalterlichen Marburg

Theodor Apel

Seiten 222-329

VI. Die Anfänge des Vikariates von Thessalonich

Fritz Streichhan

Seiten 330-384

Kanonistische Chronik

Seiten 548-558

Miszellen

Zu den koptischen Kinderoblationen

A. Steinwenter

Seiten 385-386

Zur Herstellung der Canones Theodori Cantuariensis

F. Liebermann

Seiten 387-409

Das Eigenkirchenwesen in England

Ulrich Stutz

Seiten 409-415

Parochus

Ulrich Stutz

Seiten 415-416

Höchstes Regal

Ulrich Stutz

Seiten 416-418

Das Principium decretalium des Johannes de Deo

Hermann Kantorowicz

Seiten 418-444

Ein Kirchenverfassungsentwurf Friedrich Wilhelms IV. von 1847

Johannes Heckel

Seiten 444-459

Literatur

P. J. Doelger, Sol Salutis, Gebet und Gesang im christlichen Altertum

Hans Lietzmann

Seiten 460-461

Franz Xaver Seppelt, Papstgeschichte von den Anfangen bis zur französischen Revolution. 2 Bde.

Friedrich Baethgen

Seiten 461-462

Albert Michael Koeniger, Prima sedes a nemine iudicatur, aus: Beiträge zur Geschichte des christlichen Altertums

A. Werminghoff

Seiten 462-463

Karl Adam [o. Univ.-Professor in Tübingen], Die geheime Kirchenbuße nach dem heiligen Augustin

A. M. Koeniger

Seiten 463-472

Alfred Schröder (o. Hochschulprofessor in Dillingen a. D.), Der Archidiakonat im Bistum Augsburg

A. M. Koeniger

Seiten 473-486

Wilhelm Kissling, Das Verhältnis zwischen Sacerdotium und Imperium nach den Anschauungen der Päpste von Leo d. Gr. bis Gelasius I. (440—496)

Friedrich Baethgen

Seiten 486-491

Helene Wieruszowski, Die Zusammensetzung des gallischen und fränkischen Episkopats bis zum Vertrag von Verdun, mit besonderer Berücksichtigung der Nationalität und des Standes

A. Werminghoff

Seiten 491-493

Hans Lietzmann, Professor in Jena: Das Sacramentarium Gregorianum nach dem Aachener Urexemplar. Mit Registern von H. Bornkamm

Ildefons Herwegen

Seiten 493-495

Ernst Pereis, Eine Denkschrift Hinktnars von Reims im Prozeß Rothads von Soissons

A. Werminghoff

Seiten 495-496

Gottfried Zedler, Kritische Untersuchungen zur Geschichte des Rheingaues. Mit einem Anhang : Die Bleidenstädter Traditionen. Beiträge zur nassauischen und mainzischen Geschichte des Mittelalters. Zur Feier des hundertjährigen Bestehens des Vereins für Nas

W. Dersch

Seiten 496-497

Edmund E. Stengel, Nova Alamanniae. Urkunden, Briefe und andere Quellen besonders zur deutschen Geschichte des 14. Jahrhunderts, vornehmlich aus den Sammlungen des Trierer Notars und Offizials, Domdekans von Mainz Rudolf Losse aus Eisenach in der Ständisc

A. Werminghoff

Seiten 497-500

Hans Schmauch, Die Besetzung der Bistümer im Deutschordenstaate (bis zum Jahre 1410). S.-A. aus der Zeitschrift für ermländische Geschichte und Altertumskunde

A. Wretschko

Seiten 500-504

G. Wolf, Quellenkunde der deutschen Reformationsgeschichte II, 2

A. Werminghoff

Seiten 504-505

Alfred Schultze, Die Rechtslage der evangelischen Stifter Meißen und Würzen, zugleich ein Beitrag zur Reformationsgeschichte

Arthur B. Schmidt

Seiten 505-509

Dr. phil. Helmut Weigel, Die Deutschordenskomturei Rothenburg o. Tauber im Mittelalter. Ihre Entstehung, ihre wirtschaftliche und kirchliche Bedeutung und ihr Niedergang im Kampf mit der aufstrebenden Reichsstadt

Alfred Schultze

Seiten 509-511

Joh. Victor Bredt, Neues evangelisches Kirchenrecht für Preußen. Erster Band: Die Grundlagen bis zum Jahre 1918

Rieker

Seiten 511-513

Max Hussarek, Die Verhandlung des Konkordats vom 18. August 1855. Ein Beitrag zur Geschichte des österreichischen Staatskirchenrechts

W. Hörmann

Seiten 513-525

Leonid Arbusow, Die Einführung der Reformation in Liv-, Est- und Kurland

Karl Frölich

Seiten 525-533

Dr. phil. Heinrich Felix Schmid, Assistent am Berliner Kirchenrechtlichen Institut

Ulrich Stutz

Seiten 533-533

Friedrich Teutsch, Geschichte der ev. Kirche in Siebenbürgen I 1150-1699, II 1700—1917

Ulrich Stutz

Seiten 534-536

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 536-537

Entgegnung

M. Grabmann

Seiten 537-547

Schlußwort

A. Werminghoff

Seiten 547-547

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XLII. Bandes

Seiten III-IV

I. Die Gründungsurkunde des Chorherrnstiftes Habach

Wilhelm Erben

Seiten 1-30

II. Geschichte und Recht der „portio congrua“ mit besonderer Berücksichtigung Österreichs.

Julius Bombiero-Kremenac

Seiten 31-124

III. Die rechtlichen Festsetzungen des Pactum Ludovicianum von 817.

Hildegard Thomas

Seiten 124-175

IV. Kinderschenkungen an koptische Klöster

A. Steinwenter

Seiten 175-207

V. Über die Reichskonzilien von Theodosius bis Justinian

Eduard Schwartz

Seiten 208-253

VI. Die Organisation des erzbischöflichen Offizialatsgerichts zu Köln bis auf Hermann von Wied

Hans Foerster

Seiten 254-350

VII. Die Mainzer Bischofswahl von 1849/50

Fritz Vigener

Seiten 351-427

Kanonistische Chronik

Seiten 505-506

Preisaufgabe

Seiten 507-508

Miszellen

Ein römisches Zeugnis über die Rechtsstellung der judenchristlichen Gemeinden ?

Richard Samter

Seiten 428-429

Drei Aktenstücke in betreff des Konzils von Arles (314). Text· Verbesserungen und Erläuterungen.

Heinrich Schrörs

Seiten 429-439

Das protestantische Fürstbistum Lübeck

Hans Erich Feine

Seiten 439-442

Die Anerkennung des preußischen Königtitels durch die Kurie

Kurt Rheindorf

Seiten 442-446

Literatur

Johannes Bühler, Klosterleben im deutschen Mittelalter. Mit 16 Bildtafeln

A. Werminghoff

Seiten 447-448

D. Neundörfer, Studien zur älteren Geschichte des Klosters Lorsch (a. u. d. T.: Arbeiten zur deutschen Rechts- und Verfassungsgeschichte

A. Werminghoff

Seiten 448-450

E. Caspar, Das Register Gregors VII. I: Bucli I—IY (a. u. d. T.: Epistolae selectae in usum scholarum ex Monumentis Germaniae historiéis separatim editae

A. Werminghoff

Seiten 450-453

Dr. Fritz Ρrochnow, Das Spolienrecht und die Testierfähigkeit der Geistlichen im Abendland bis zum 13

Ulrich Stutz

Seiten 453-456

Dr. Martin Grabmaun (Prof. der Dogmatik am bischöflichen Lyzeum zu Eichstätt), Die Geschichte der scholastischen Methode

Hermann Kantorowicz

Seiten 456-459

Franz Gescher, Der kölnische Dekanat und Archidiakonat in ihrer Entstehung und ersten Entwicklung (a. u. d. T.: Kirchenrechtliche Abhandlungen, hrsg. von U. Stutz, Heft 95).

A. M. Koeniger

Seiten 459-476

Joseph Machens, Die Archidiakonate des Bistums Hildesheim im Mittelalter. Ein Beitrag zur Rechts- und Kulturgeschichte der mittelalterlichen Diözesen (a. u. d. T. : Beiträge für die Geschichte Niedersachsens und Westfalens, herausg. von A. Meister und K.

Karl Frölich

Seiten 477-488

Emil Göller, Die Einnahmen der Apostolischen Kammer unter Benedikt XII. (a. u. d. T.: Vatikanische Quellen zur Geschichte der päpstlichen Hof- und Finanzverwaltung 1316 -1378. Bd. IV).

F. Egon Schneider

Seiten 488-489

Bruno Krusch, Die Hannoversche Klosterkammer in ihrer geschichtlichen Entwickelung, ihre Zwecke und Ziele und ihre Leistungen für das Wohl der Provinz. Sonderabdruck aus den Mitteilungen des Universitätsbundes Gröttingen, Jahrgang 1 Heft 3.

Ulrich Stutz

Seiten 490-494

Viktor Ernst, Die Entstehung des württembergischen Kirchenguts. 50 S. 4°. Heinrich Hermelink, Die Verhandlungen über das altwürttembergische Kirchengut seit 1806

K. Eger

Seiten 495-496

Dr. jur. Hans Erich Feine, Privatdozent an der Univ. Breslau, Die Besetzung der Reichsbistümer vom Westfälischen Frieden bis zur Säkularisation

Gerhard Αnschütz

Seiten 496-502

F.W. Lohmann (jetzt Archivar am erzbischöflichen Diözesanarchiv in Köln), Das Ende des alten Kölner Domkapitels nach der Säkularisation des Kurstaates

Max Mitterer

Seiten 502-504

Titelei

Seiten i-iv

Inhalt des XLI. Bandes. Kanonistische Abteilung X

Seiten v-vi

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten vi-vi

I. Das Amt des evangelischen Universitätspredigers an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn während des ersten Jahrhunderts ihres Bestehens

Ulrich Stutz

Seiten 1-50

II. Die Versuche zur Errichtung eines katholischen Bistums für Kurhessen in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts

Apel

Seiten 51-83

III. Das Goslarer Domstift in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts

Karl Frölich

Seiten 84-156

IV. Die kirchlichen Empfehlungsbriefe und das kirchlichklösterliche Geleitswesen

Ludolf Fiesel

Seiten 157-167

V. Der Anspruch des Papsttums auf das Reichsvikariat

Friedrich Baethgen

Seiten 168-268

Miszellen

[Das kirchenrechtliche Seminar an der Rheinischen Friedrich- Wilhelms-Universität zu Bonn, 1904–1917.]

Ulrich Stutz

Seiten 269-285

[Zum rheinischen Mischehenstreit 1834–1853.]

Ulrich Stutz

Seiten 285-291

[Das rezipierte kanonische Recht und der Codex iuris canonici in Katalonien.]

Leopold Perels

Seiten 291-292

[Zu Bußbüchern der Lateinischen Kirche.]

F. Liebermann

Seiten 292-301

Literatur

August Naegle, Kirchengeschichte Böhmens. Erster Band : Einführung des Christentums in Böhmen. 1. u. 2 Teil

Robert Holtzmann

Seiten 302-304

H. Nottarp, Die Bistumserrichtung in Deutschland im achten Jahrhundert

A. Werminghoff

Seiten 304-307

E. Perels , Papst Nikolaus I. und Anastasius Bibliothecarius. Ein Beitrag zur Geschichte des Papsttums im neunten Jahrhundert. E. W. Meyer, Staatstheorien Papst Innocenz’ III. (a. u. d.T.: Jenaer historische Arbeiten hrsg. von A. Cartellieri und W. Judeic

A. Werminghoff

Seiten 307-310

W. Schneider, Papst Gregor VII. und das Kirchengut. Greifswalder Inauguraldissertation

A. Scharnagl

Seiten 310-312

Hanns Bauer, Das Recht der ersten Bitte bei den deutschen Königen bis auf Karl IV

Heinrich Ritter von Srbik

Seiten 313-318

Albert Hauck, weiland Professor in Leipzig, Kirchengeschichte Deutschlands. Fünfter Teil: Das spätere Mittelalter. 2. Hälfte

Ulrich Stutz

Seiten 318-324

Andreas Posch, Die staats- und kirchenpolitische Stellung Engelberts von Admont. Paderborn, F. Schöningh 1920

Richard Scholz

Seiten 324-325

A. Schulte, Der hohe Adel im Leben des mittelalterlichen Köln

A. Werminghoff

Seiten 325-326

Dr. Hildegard Eberhardt, Die Diözese Worms am Ende des 15. Jahrhunderts nach den Erhebungslisten des „gemeinen Pfennigs“ und dem Wormser Synodale von 1496

Ulrich Stutz

Seiten 327-330

Prof. D. Dr. Johannes Linneborn, Domkapitular, Inventar des Bischöflichen Generalvikariats zu Paderborn

Ulrich Stutz

Seiten 330-332

Heinrich Pohl, Zur Geschichte des Mischehenrechts in Preußen. Berlin, F. Dümmler 1920. 65 S.

Arthur B. Schmidt

Seiten 332-334

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 334-335

Kanonistische Chronik

Johannes Niedner

Alfred Schultze

Seiten 336-341

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XL. Bandes

Seiten V-VI

I. Die Wirkungen der Kaiserweihe nach dem Sachsenspiegel

Karl Gottfried Bugelmann

Seiten 1-62

II. Die Cistercienser wider Gratians Dekret

Ulrich Stutz

Seiten 63-98

III. Die Versetzbarkeit der Geistlichen im Urteil der evangelisch-theologischen Autoritäten des 16. Jahrhunderts

Seiten 99-176

IV. Die Salzburger Eigenbistümer in ihrer reichs-, kirchen- und landesrechtlichen Stellung

Wilhelmine Seidenschnur

Seiten 177-287

Kanonistische Chronik

E. Eichmann / A. W.

Seiten 371-378

Miszellen

Die römischen Titelkirchen und die Verfassung der stadtrömischen Kirche unter Papst Fabian

Ulrich Stutz

Seiten 288-312

Schwertweihe

Ulrich Stutz

Seiten 312-313

Parochus

Ulrich Stutz

Seiten 314-315

Literatur

Liturgiegeschichtliche Forschungen in Verbindung mit den Abteien Beuron, Emaus-Prag, St. Josefs-Coesfeld, Maria-Laach, Seckau herausgegeben von F.-J. Dölger, K. Mohlberg, A. Rücker. Heftl: P. Kunibert Mohlberg, Ziele und Aufgaben der liturgiegeschichtlich

Hans Lietzmann

Seiten 316-317

Prof. Dr. Otto Egei-, Rechtsgeschichtliches zum Neuen Testament

Ulrich Stutz

Seiten 318-318

Dr. Januarius Pater, Die bischöfliche Yisitatio liminura ss. Apostolorum

Ernst Martens

Seiten 319-320

Dr. phil. Karl Schmitz, Ursprung und Geschichte der Devotionsformeln bis zu ihrer Aufnahme in die fränkische Königsurkunde

K. Brandi

Seiten 321-322

Julius Krieg, Der Kampf der Bischöfe gegen die Archidiakone im Bistum Würzburg (a. u. d. T. : Kirchenrechtliche Abhandlungen hrsg. von U. Stutz Heft 82)

Ernst Martens

Seiten 322-324

Dr. theol. et phil. Lorenz Leineweber, Die Besetzung der Seelsorgebenefizien im alten Herzogtum Westfalen bis zur Reformation

Ulrich Stutz

Seiten 324-326

Dr. Otto Hutter, Das Gebiet der Reichsabtei Ellwangen. Dr. Franz Wäger, Geschichte des Kluniazenser-Priorates Rüeggisberg

Ulrich Stutz

Seiten 327-330

Heinrich Volbert Sauerland, Urkunden und fyegesten zur Geschichte der Rheinlande, aus dem vatikanischen Archiv gesammelt und bearbeitet. Bd.VI (1378–1399) und VII (1400–1415) hrsg. von Hermann Thimme (a. u. d. T.: Publikationen der Gesellschaft für rheini

F. Vigener

Seiten 330-333

Η. Βresslau, Aus der ersten Zeit des großen abendländischen Schismas

A. Werminghoff

Seiten 333-334

Georg von Below, Die Ursachen der Reformation (a. u. d. T.: Historische Bibliothek, Band 38) Georg von Below, Die Bedeutung der Reformation für die politische Entwicklung (a. u. d. T.: Vortrage der Gehestiftung zu Dresden IX, 1. 1918)

H. Hermelink

Seiten 334-339

Emil Sehling, Geschichte der protestantischen Kirchenverfassung

Ernst Martens

Seiten 339-340

Lic. Dr. Simon Schoeffel, Die Kirchenhoheit der Reichsstadt Schweinfurt

Alfred Schultze

Seiten 340-343

Johannes Metzler S. J., Die apostolischen Vikariate des Nordens

H. Nottarp

Seiten 344-366

Ernst Wolgast, Die rechtliche Stellung des schleswigholsteinischen Konsistoriums

Ernst Martens

Seiten 366-369

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 369-370

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des XXXIX. Bandes

Seiten III-IV

Alphabetisches Namenverzeichnis der Mitarbeiter an diesem Bande

Seiten V-VI

I. Zur Geschichte und zum Verständnis des Episkopalsystems

Karl Müller

Seiten 1-26

II. Eine angebliche Urkunde Papst Gelasius' II. für die Regularkanoniker

Wilhelm Levison

Seiten 27-43

III. Die Säkularisation des Ritterstifts Odenheim in Bruchsal

Anton Wetterer

Seiten 44-153

IV. Consuetudo legitime praescripta

Rudolf Köstler

Seiten 154-194

Ankündigung

Ulrich Stutz

Seiten 194-194

Kanonistische Chronik

Seiten 300-306

Miszellen

Zu E. Göllers Repertorium Germanicum

A. Werminghoff

Seiten 195-207

Zehntsynodalurteile einer münsterländischen Rechtshandschrift des 16. Jahrhunderts

Ernst Müller

Seiten 207-220

Ins patronatus

Johann Dorn

Seiten 221-222

Oberhöfe im mitteralterlichen Kirchenrecht

Johann Dorn

Seiten 222-223

Berichtigung

Ulrich Stutz

Seiten 223-223

Literatur

Ella Heckrodt, Die Kanones von Sardika aus der Kirchengeschichte erläutert

Alfred Schultze

Seiten 224-227

Karl Adam, Die kirchliche Sündenvergebung nach dem hl. Augustin

A. M. Koeniger

Seiten 227-229

G. J. Ebers, Der Papst und die Römische Kurie. I.Wahl, Ordination und Krönung des Papstes

A. Werminghoff

Seiten 229-232

Franz Hautkappe, Über die altdeutschen Beichten und ihre Beziehungen zu Cäsarius von Arles

Α. M. Koeniger

Seiten 232-235

Α. M. Koeniger, Die Militärseelsorge der Karolingerzeit. Ihr Recht und ihre Praxis

A. Werminghoff

Seiten 235-236

Karl Voigt, Die karolingische Klosterpolitik und der Niedergang des westfränkischen Königtums. Laienäbte und Klosterinhaber

Wilh. Levison

Seiten 236-237

Rudolph Sohm, weiland ord. Professor an der Universität Leipzig, Das altkatholische Kirchenrecht und das Dekret Gratians. Aus der Festschrift der Leipziger Juristenfakultät für Dr. Adolf Wach

Ulrich Stutz

Seiten 238-246

Chartularium studii Bononiensis. Documenti per la storia dell' università di Bologna dalle origini fino al secolo XV., pubblicati per opera della commissione per la storia dell' università di Bologna. I. Band

A. V. Wretschko

Seiten 246-253

Dr. theol. Dominikus Lindner, Priester der Diözese Regensburg, Die Lehre vom Privileg nach Gratian und den Glossatoren des Corpus iuris canonici

Ulrich Stutz

Seiten 253-256

Eugen Mack, Die kirchliche Steuerfreiheit in Deutschland seit der Dekretalengesetzgebung. Yon der juristischen Fakultät der Universität Tübingen gekrönte Preisschrift

Robert Holtzmann

Seiten 256-263

Anton Störmann: Die städtischen Gravamina gegen den Klerus am Ausgange des Mittelalters und in der Reformationszeit

Adolf Hasenclever

Seiten 263-265

Luthers Werke in Auswahl, unter Mitwirkung von Albert Leitzmann herausgegeben von Otto Clemen. 4 Bände

K. Rieker

Seiten 265-266

F. Geß, Akten und Briefe zur Kirchenpolitik Herzog Georgs von Sachsen. II. 1525—1527

K. Rieker

Seiten 267-267

A. M. Koeniger, Brenz und der Send

W. Köhler

Seiten 268-269

A. Schultze, Stadtgemeinde und Reformation. Eine Antrittsvorlesung in erweiterter Fassung

A. Werminghoff

Seiten 269-270

Walter Friedensburg, Geschichte der Universität Wittenberg

K. Rieker

Seiten 270-273

D. Dr. Hermann Stoeckius, Untersuchungen zur Geschichte des Noviziats in der Gesellschaft Jesu I. Die Ordnung des täglichen Lebens. II. Instructions pour le Noviciat des Jésuites

Ulrich Stutz

Seiten 273-274

Dr. Wilhelm Eberhard Schwarz, Die Reform des bischöflichen Offizialats in Münster durch Johann v. Hoya (1573). Sonderabdruck aus der Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde Westfalens, LXXIV

Ulrich Siutz

Seiten 274-275

Dr. Eduard Will, Die Gutachten des Oldradus de Ponte zum Prozeß Heinrichs VII. gegen Robert von Neapel. Nebst der Biographie des Oldradus

Ulrich Stutz

Seiten 275-275

Dr. theol. et iur. et phil. Joseph Lohr, z. Zt. Festungsgarnisonpfarrer in Metz, Das Preußische Allgemeine Landrecht und die Katholischen Kirchengesellschaften

E. Loening

Seiten 276-279

† Alfred Hillengaß, Die Gesellschaft vom heiligen Herzen Jesu (Société du Sacré-Coeur de Jésus). Eine kirchenrechtliche Untersuchung

Max Hoimbuchof

Seiten 279-281

Hubert Bastgen, Dalbergs und Napoleons Kirchenpolitik in Deutschland

Wolfgang Windelband

Seiten 281-284

Erwin Ruck, Die römische Kurie und die deutsche Kirchenfrage auf dem Wiener Kongreß

Wolfgang Windelband

Seiten 284-286

R. Grabau, Das evangelisch-lutherische Predigerministerium der Stadt Frankfurt am Main. Bearbeitet im Auftrage des Evang.-Luth. Predigerministeriums

E. Martens

Seiten 286-294

Dr. jur. Hans Gyr, Die Pfarreiteilung nach kirchlichem und staatlichem Rechte

Ulrich Stutz

Seiten 294-295

D. Dr. Johannes Linneborn, Professor der Theologie, Bischöfl. Offizialatsrat. Die kirchliche Baulast im ehemaligen Fürstbistum Paderborn rechtageschichtlich dargestellt

Ulrich Stutz

Seiten 295-296

Dr. Joh. Β. Eißling, Geschichte des Kulturkampfes im Deutschen Reiche. Im Auftrage des Zentralkomitees für die Generalversammlungen der Katholiken Deutschlands. 3 Bände. Dritter Band: Der Kampf gegen den passiven Widerstand

K. Rothenbücher

Seiten 297-297

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 298-299

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXVII. Bandes

Seiten V-VI

Friedrich Thaner

Heinrich Singer

Seiten VII-XIV

I. Das c. Quia frequenter, ein nie in Geltung gewesenes „Papstwahldekret“ Innocenz’ IV

Heinrich Singer

Seiten 1-140

II. Die römischen Eide der deutschen Könige

Eduard Eichmann

Seiten 140-205

III. Zur Charakteristik der geistlichen Gerichtsbarkeit vornehmlich im späteren Mittelalter

Justus Hashagen

Seiten 205-292

IV. Das Salvatorium Papst Eugens IV. (1431—1447) vom 5. Februar 1447

Paul Haas

Seiten 293-330

V. Luther und das Widerstandsrecht

Fritz Kern

Seiten 331-340

VI. Zur Geschichte der Personalpfarreien

Johann Dorn

Seiten 341-383

Kanonistische Chronik

Seiten 492-498

Zur Vorgeschichte der Bezeichnung Servus servorum Dei

Wilhelm Levison

Seiten 384-386

Eine Aufzeichnung über Kölner Kirchen aus dem 11. Jahrhundert

Wilhelm Levison

Seiten 386-391

Jus patronatus

Johann Dorn

Seiten 391-395

Über Petrus Collivaccinus von Benevent

Friedrich Heyer

Seiten 395-405

Parochus; Reste des Eigenkirchenrechts in der Epistola de miseria curatorum seu plebanorum und in der Reformation Kaiser Sigmunds

Ulrich Stutz

Seiten 405-412

Literatur

Lietzmann, H., Petrus und Paulus in Rom

Ulrich Stutz

Seiten 413-419

Canfield, L. H., Early persecutions of the Christians

A. M. Koeniger

Seiten 419-423

Leder, P., Acht Vorträge über das älteste Synodalrecht

Hans Lietzmann

Seiten 423-427

Blume, K., Abbatia

A. Werminghoff

Seiten 427-428

Merk, C. J., Anschauungen über die Lehre und das Leben der Kirche im altfranzösischen Heldenepos

A. Werminghoff

Seiten 429-429

Wackernagel, R., Geschichte der Stadt Basel II

A. Werminghoff

Seiten 429-431

Henrici, Η., Über Schenkungen an die Kirche

Hans Fehr

Seiten 431-434

Krieg, J., Landkapitel im Bistum Würzburg

A. M. Koeniger

Seiten 434-442

Hoppe, W., Kloster Zinna

H. Nottarp

Seiten 442-447

della Valle, H., Benediktinerinnenklöster des Bistums Osnabrück

H. Nottarp

Seiten 447-448

Wolf, G., Quellenkunde der deutschen Reformationsgeschichte

A. Werminghoff

Seiten 449-451

Freisen, J., Verfassungsgeschichte der katholischen Kirche Deutschlands in der Neuzeit

L. Κaas

Seiten 451-465

Kaas, L, Geistliche Gerichtsbarkeit der katholischen Kirche in Preußen

K. Rothenbücher

Seiten 465-473

Uhlemann, K., Verhältnis der politischen zur Kirchengemeinde der Stadt Altenburg. Rost, K., Entstehung der Kirchengemeinde in Saalfeld

Alfred Schultze

Seiten 473-476

Hindringer, R., Das kirchliche Schulrecht in Altbayern

K. Rieker

Seiten 477-478

Höhler, M., Tagebuch des A. A. Arnoldi

Carl Mirbt

Seiten 478-479

Vigener, F., Gallikanismus und episkopalistische Strömungen

Carl Mirbt

Seiten 480-482

Bauer, J., Zur Geschichte des Bekenntnisstandes der Kirche im Großherzogtum Baden

K. Eger

Seiten 483-484

Riedner, O., Die geistlichen Gerichtshöfe zu Speier

Α. M. Koeniger

Seiten 484-486

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 486-487

Entgegnung

Georgine Holzknecht

Seiten 487-490

Erwiderung

H. von Voltelini

Seiten 491-491

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXVI. Bandes

Seiten V-VII

I. Die deutschen Reichskriegssteuergesetze von 1422 und 1427 und die deutsche Kirche

Albert Werminghoff

Seiten 1-111

II. Der Ursprung der Pfarreien und die Anfänge des Pfarrwahlrechts im mittelalterlichen Köln

Johann Dorn

Seiten 112-164

III. Die Geltung des kanonischen Rechts in der evangelischen Kirche Deutschlands von Luther bis zur Gegenwart

Rudolf Schäfer

Seiten 165-413

IV. Kirchliches Abgabenwesen an französischen Eigenkirchen aus Anlaß von Ordalien (oblationes campionum, oblationes pugilum, oblationes bellorum, oblationes iudiciorum)

Georg Schreiber

Seiten 414-483

Ankündigung

Ulrich Stutz

Seiten 484-484

Kanonistische Chronik

Seiten 558-562

Festgabe für Rudolph Sohm, dargebracht zum goldenen Doktorjubiläum von Freunden, Schülern und Verehrern

Ulrich Stutz

Seiten 485-489

Linneborn, J., Die Kirchenbaupflicht der Zehntbesitzer im früheren Herzogtum Westfalen

Ulrich Stutz

Seiten 489-495

Otto Schilling, Naturrecht und Staat nach der Lehre der alten Kirche

E. Eichmann

Seiten 495-497

Michael von Dmitrewski, Die christliche freiwillige Armut vom Ursprung der Kirche bis zum 12. Jahrhundert

Ildefons Herwegen

Seiten 497-499

A(dhémar) cl'Ales, L'édit de Calliste, Étude sur les origines de la pénitence chrétienne

Α. M. Koeniger

Seiten 499-512

Hilgers, Die katholische Lehre von den Ablässen und deren geschichtliche Entwicklung. Mit Anlagen und drei Abbildungen

W. Köhler

Seiten 512-515

Hamilcar Alivisatos, Die kirchliche Gesetzgebung des Kaisers Justinian I.

August Knecht

Seiten 516-517

Henri Lévy-Bruhl, Les élections abbatiales en France I: Epoque franque

M. Rothenhäusler

Seiten 517-524

Heinrich Günter, Die römischen Krönungseide der deutschen Kaiser

E. Eichmann

Seiten 524-526

Konrad Hofmann, Die engere Immunität in deutschen Bischofsstädten im Mittelalter

Hans Von Voltelini

Seiten 526-527

Dr. Joseph Jungnitz, Die Breslauer Weihbischöfe

Ulrich Stutz

Seiten 527-529

Ludwig Bruggaier, Die Wahlkapitulationen der Bischöfe und Keichsfürsten von Eichstätt. Eine historisch - kanonistische Studie

Manfred Stimming

Seiten 530-532

Hermann Baier, Päpstliche Provisionen für niedere Pfründen bis zum Jahre 1304

Ernst Heymann

Seiten 532-533

Κ. H. Schäfer, Die Ausgaben der apostolischen Kammer unter Benedikt XII., Klemens VI. und Innocenz VI.

E. Göller

Seiten 533-534

Walter Sohm, Territorium und Reformation in der hessischen Geschichte 1526—1555. Urkundliche Quellen zur hessischen Reformationsgeschichte, Einleitung

Adolf Hasenclever

Seiten 534-540

Otto R. Redlich, Jülich-bergische Kirchenpolitik am Ausgange des Mittelalters und in der Reformationszeit. Zweiter Band : Visitationsprotokolle und Berichte. Zweiter Teil : Berg (1550—1591) mit urkundlichen Beilagen von 1442—1592. Nebst Einleitung, Wort-

K. Rieker

Seiten 540-541

Arnold Oskar Meyer, England und die katholische Kirche unter Elisabeth

Ernst Heymann

Seiten 541-545

Georgine Holzknecht, Ursprung und Herkunft der Reformideen Kaiser Josefs II. auf kirchlichem Gebiete

Hans Von Voltelini

Seiten 545-550

G. A. Grhisalberti, Il diritto di regalia sui benefici ecclesiastici in Italia (spogli e sedivacanze)

Ulrich Stutz

Seiten 550-551

Alfred Probst (Regierungsakzessist inWiirzburg), Die staatskirchenrechtliche Stellung der katholischen Kirche im Herzogtum Sachsen-Meiningen

J. Niedner

Seiten 552-557

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 557-557

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XXXV. Bandes

Seiten V-VII

I . Pseudoisidor und die Le Mans-Hypothese

Bernhard v. Simson

Seiten 1-74

II. Studien zur Exemtionsgeschichte der Zisterzienser

Georg Schreiber

Seiten 74-116

III. Donum, investitura, conductus ecclesiae

Heinrich Wirtz

Seiten 116-150

IV. Die Entwicklung der Basler Kirchenverfassung bis zum Trennungsgesetz (1910)

Hermann Henrici

Seiten 151-262

V. Beaumanoir und die geistliche Gerichtsbarkeit

Heinrich Mitteis

Seiten 263-357

VI. Bußbücherstudien

Walther v. Hörmann

Seiten 358-483

Kanonistische Chronik

Seiten 611-612

Miszellen

Der Rotulus von S. Maria im Kapitol in Köln vom Jahre 1300

Ulrich Stutz

Seiten 484-486

Zum ius primariarum precum

Heinrich Ritter von Srbik

Seiten 486-497

Parochus

Ulrich Stutz

Seiten 497-498

Literatur

E. Eichmann, Quellensammlung zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht 2

A. Werminghoff

Seiten 499-501

Emile Lesne, professeur aux facultés catholiques de Lille. Evêché et abbaye

Ulrich Stutz

Seiten 501-508

E. Lesne, La dîme des biens ecclésiastiques aux IXe et Xe siècles

P. Viard

Seiten 508-509

E. Seckel, Benedictus Levita decurtatile et excerptus

A. Werminghoff

Seiten 509-511

H. Bikel, Die Wirtschaftsverhältnisse des Klosters St.Gallen von der Gründung bis zum Ende des XIII. Jahrhunderts

A. Werminghoff

Seiten 512-512

G. Schwartz, Die Besetzung der Bistümer Reichsitaliens unter den Sächsischen und Salischen Kaisern mit den Listen der Bischöfe 951–1122 H. Pahncke, Geschichte der Bischöfe Italiens deutscher Nation von 951–1264

Ernst Pereis

Seiten 513-517

"Walter Gesler, Der Bericht des Monachus Hamerslebiensis über die „Kaiserliche Kapelle" S. Simon und Juda in Goslar und die Beförderung ihrer Mitglieder

W. Lüders

Seiten 517-518

Hans Feierabend, Die politische Stellung der deutschen Reichsabteien während des Investiturstreites

K. Brandi

Seiten 519-519

Albert Brackmann, Studien und Vorarbeiten zur Germania pontificia I: Die Kurie und die Salzburger Kirchenprovinz

Georg Schreiber

Seiten 520-527

A. Cartellieri, Marsilius von Padua „Defensor pacis". Erstes Buch nach dem Erstdruck für Seminarübungen herausgegeben. R. Scholz, Marsilius von Padua Defensor pacis für Übungszwecke bearbeitet. R. Scholz, Unbekannte kirchenpolitische Streitschriften aus d

A. Werminghoff

Seiten 527-531

E. Schneider, Die römische Rota

K. H. Schäfer

Seiten 531-533

Wilhelm Wintruff, Landesherrliche Kirchenpolitik in Thüringen am Ausgang des Mittelalters

Heinrich Ritter von Srbik

Seiten 533-538

B. Dauch, Die Bischofsstadt als Residenz der geistlichen Fürsten

A. Werminghoff

Seiten 538-541

Hans Dix, Das Interdikt im ostelbischen Deutschland

N. Hilling

Seiten 541-544

Joseph Hefner, Voten vom Trienter Konzil

Sebastian Merkle

Seiten 544-547

Hermann Stoeckius, Parma und die päpstliche Bestätigung der Gesellschaft Jesu

Sebastian Merkle

Seiten 548-549

Paul Viard, Histoire de la dîme ecclésiastique en France au XVIe siècle

Robert Holtzmann

Seiten 549-550

Leonhard Frohn, Das Sendgericht in Aachen bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts

Α. M. Koeniger

Seiten 550-558

Joh. Bapt. Sägmüller, Der Rechtsanspruch der katholischen Kirche in Deutschland auf finanzielle Leistungen seitens des Staats

Joh. Niedner

Seiten 559-561

Richard Lempp, Die Frage der Trennung von Kirche und Staat im Frankfurter Parlament

K. Rothenbücher

Seiten 561-563

Joh. B. Kißling, Geschichte des Kulturkampfes im deutschen Reiche

K. Rothenbücher

Seiten 563-565

Mario Falco, La politica ecclesiastica della Destra (Akademische Rede)

Andrea Galante

Seiten 565-566

Ernst Troeltsch, Gesammelte Schriften I. Band: Die Soziallehren der christlichen Kirchen und Gruppen

E. Eichmann

Seiten 566-572

Adolf Berr, Die Kirche gegenüber Gewalttaten von Laien

W. v. Hörmann

Seiten 572-575

Joseph Hörmann, Untersuchungen zur griechischen Laienbeicht; ein Beitrag zur allgemeinen Bußgeschichte.

Α. M. Koeniger

Seiten 575-582

Heinrich Singer, Die Dekretalensammlung des Bernardus Compostellanus antiquus

Friedrich Heyer

Seiten 583-608

Zur Besprechung eingegangene Schriften

Seiten 608-610

Nachträge und Berichtigungen zu der Ausgabe des Poenitentiale Martenianum

Seiten 610-610