ZRG-Bände: Kanonistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XCIV. Bandes

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Le Décret de Burchard de Worms. Valeur du texte de l'édition. Essai de classement des manuscrits

Gérard Fransen

Seiten 1-19

II. Eheschließungen vor dem Notar im 13. Jahrhundert

Peter Leisdiing

Seiten 20-47

III. Per epikeiam virtutem

Clausdieter Schott

Seiten 47-72

IV. Das kirchliche Eherecht am Ende des zwölften Jahrhunderts

Volkert Pfaff

Seiten 73-117

V. Das Recht zur Abänderung eines fehlerhaften Rechtsspruches im mittelalterlichen kanonischen Recht

Marion Zurowski

Seiten 118-131

VI. Das Mainzer Domkapitel in der Neuzeit

Günter Rauch

Seiten 132-179

VII. Die gemeinsame Politik der Reichsstädte und die Reformation

Martin Brecht

Seiten 180-263

VIII. Maioritas – protestatio – itio in partes – corpus Evangelicorum

Klaus Schlaich

Seiten 264-299

IX. Das „Kirchbüchlein" der Bekennenden Kirche Altpreußens, eine evangelische Lebensordnung der Kirchenkampfzeit

Albert Stein

Seiten 300-317

Miszellen

Zur Lehre von der geistlichen Gewalt im 12. Jahrhundert

Rudolf Weigand

Seiten 318-327

Literatur

lus et salus animarum. Festschrift für Bernhard Panzram, hg. von Ulrich Mosiek und Hartmut Zapp

Peter Leisching

Seiten 328-333

Klaus M. Girardet, Kaisergericht und Bischofsgericht. Studien zu den Anfängen des Donatistenstreites (313–315) und zum Prozeß des Athanasius von Alexandrien (328–346)

Walter Selb

Seiten 333-337

Friedrich Lotter, Der Brief des Priesters Gerhard an den Erzbischof Friedrich von Mainz. Ein kanonistisches Gutachten aus frühottonischer Zeit

Georg May

Seiten 337-338

Peter Landau, lus patronatus. Studien zur Entwicklung des Patronats im Dekretalenrecht und der Kanonistik des 12. und 13. Jahrhunderts

Rudolf Weigand

Seiten 338-343

Roland Fiétier, Pierre Gresser, René Locatelli, Pierre Monat, Recherches sur les droits paroissiaux en Franche Comté au Moyen-Age

Jean Gaudemet

Seiten 343-350

Antonio García y García , Estudios sobre la canonistica portuguesa medieval

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 350-351

Gero Dolezalek, Das Imbreviaturbuch des erzbischöflichen Geriohtsnotars Hubaldus aus Pisa, Mai bis August 1230

Winfried Trusen

Seiten 352-354

II „De officio inquisitionis". La procedura inquisitoriale a Bologna e a Ferrara nel Trecento. Introduzione, testo critico e note a cura di Lorenzo Paolini

Georg May

Seiten 354-356

Wolfram Setz, Lorenzo Vallas Schrift gegen die Konstantinische Schenkung De falso eredita et ementita Constantini donatione. Zur Interpretation und Wirkungsgeschichte

Wolfgang Stürner

Seiten 356-358

Richard W. Southern, Kirche und Gesellschaft im Abendland des Mittelalters

Friedrich Merzbacher

Seiten 358-360

Günter Rauch, Pröpste, Propstei und Stift von Sankt Bartholomäus in Frankfurt. 9. Jahrhundert bis 1802

Georg May

Seiten 360-364

Urkundenbuch der Stadt Wetzlar III: Das Marienstift zu Wetzlar im Spätmittelalter. Regesten 1351 — 1500. Bearbeitet von Wolf-Heino Struck

Joseph Weier

Seiten 364-366

Winfried Becker, Reformation und Revolution. Katholisches Leben und Kirchenreform im Zeitalter der Glaubensspaltung

Hermann Eichler

Seiten 366-368

Werner Zeißner, Altkirchliche Kräfte in Bamberg unter Bischof Weigand von Redwitz (1522 – 1556).

Othmar Heggelbacher

Seiten 369-371

Francisco Suárez, De legibus (III 1–16). De civili potestate. Estudio preliminar y edición crítica bilingüe por L. Pereña y V. Abril

Friedrich Merzbacher

Seiten 371-373

Quellen zur Geschichte der ersten Katharinenschwestern und ihrer Gründerin Regina Protmann († 1613), hg. und erläutert von Ernst Manfred Wermter

Franz Schräder

Seiten 373-375

Günter Christ, Praesentia Regis. Kaiserliche Diplomatie und Reichskirchenpolitik vornehmlich am Beispiel der Entwicklung des Zeremoniells für die kaiserlichen Wahlgesandten in Würzburg und Bamberg

Hans Joachim Berbig

Seiten 375-379

Christine Weber-Hug, Der Klosterhandel von Luzern 1769/70. Ein Beitrag zur Luzerner Geistesgeschichte

Ferdinand Elsener

Seiten 379-381

Constitutionis Dogmaticae „Lumen Gentium" Synopsis Historica. A cura di Giuseppe Alberigo – Franca Magistretti.

Joseph Listi

Seiten 381-383

Reinhold Schwarz, Die eigenberechtigte Gewalt der Kirche

Joseph Listi

Seiten 383-387

Heribert Franz Köck, Die völkerrechtliche Stellung des Heiligen Stuhls

Otto Kimminich

Seiten 387-389

Georg Denzler, Das Papsttum und der Amtszölibat. Erster Teil: Die Zeit bis zur Reformation. Zweiter Teil: Von der Reformation bis in die Gegenwart

Hans-Urs Wili

Seiten 389-405

Eugen Trostel, Das Kirchengut im Ulmer Territorium. Eine Untersuchung der Verhältnisse vor und nach der Reformation

Hartwig Dieterich

Seiten 406-409

Uvo Andreas Wolf, lus divinum, Erwägungen zur Rechtsgeschichte und Rechtsgestaltung – J u s Ecclesiasticum

Martin Fischer

Seiten 409-416

Pufendorf, Samuel Α., De Jure Naturae et Gentium

Horst Rabe

Seiten 417-422

Dietmar Willoweit, Rechtsgrundlagen der Territorialgewalt. Landesobrigkeit, Herrschaftsrechte und Territorium in der Rechtswissenschaft der Neuzeit

Martin Heckel

Seiten 422-427

Staatsräson. Studien zur Geschichte eines politischen Begriffs, hg. von Roman Schnur

Martin Heckel

Seiten 427-434

Festschrift für Ulrich Scheuner zum 70. Geburtstag, hg. v. Horst Ehmke, Joseph H. Kaiser, Wilhelm A. Kewening, Karl Matthias Meessen, Wolfgang Rüfner

Martin Heckel

Seiten 434-443

Im Dienst an Recht und Staat. Festschrift für Werner Weber zum 70. Geburtstag, hg. v. Hans Schneider und Volkmar Götz

Martin Heckel

Seiten 443-447

Ernst Rudolf Huber – Wolfgang Huber, Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert . Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts. Bd. I : Staat und Kirche vom Ausgang des alten Reichs bis zum Vorabend der bürgerlichen Revolution

Jörg Müller-Volbehr

Seiten 447-451

Handbuch des Staatskirehenrechts der Bundesrepublik Deutschland, hg. von Ernst Friesenhahn und Ulrich Scheuner in Verbindung mit Joseph Listl

Hans Klein

Seiten 452-456

Leonore Siegele-Wenschkewitz, Nationalsozialismus und Kirche, Religionspolitik von Partei und Staat bis 1935

Albert Stein

Seiten 456-456

Anzeigen

Seiten 457-461

Weitere Eingänge

Seiten 461-467

In memoriom

Leo Santifaller †

Nikolaus Grass

Seiten 468-472

Kanonistische Chronik

Der 21. Deutsche Rechtshistorikertag

Karl-Hermann Kästner

Seiten 473-479

Tagung der Mitarbeiter der Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht in Heidelberg 1976

Jörg Müller-Volbehr

Seiten 479-483

Gerda-Henkel-Stiftung

Seiten 483-486

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XCIII. Bandes

Seiten V-X

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XI-XII

Hermann Nottarp †

Friedrich Merzbacher

Seiten XIII-XXX

I. Ein kanonístisdies Handbuch über die Amtspflichten des Pfarrklerus als gemeinsame Vorlage für den Sermo synodalis „Fratres presbyteri" und Reginos Werk „De synodalibus causis"

Friedrich Lotter

Seiten 1-57

II. L'Ordo iudiciarius ,Quia utilissimum foro'

Maria Teresa Napoli

Seiten 58-105

III. Bernardus de Bosqueto, seine Quaestiones motae in Rota (1360-1365) und ihr Anteil in den Decisiones Antiquae

Gero Dolezalek

Seiten 106-172

IV. Oldradus de Ponte als Gutachter für das Kloster Allerheiligen in Schaffhausen

Karl Mommsen

Seiten 173-193

V . Das Mainzer Domkapitel in der Neuzeit

Günter Rauch

Seiten 194-278

VI. Die Simulfankirdte in Zweibrücken vornehmlich zur Zeit des Bischofs Joseph Ludwig Colmar von Mainz (1802-1818)

Georg May

Seiten 279-346

VII. Der Heilige Geist schafft Recht in der Kirche

Ernst-Wilhelm Kohls

Seiten 347-372

Miszellen

Ein Fragment eines kirchlichen Rechtsbuches aus dem 14. Jh. in deutscher Sprache

Friedrich Ebel

Seiten 373-382

Justus Henning Boehmer und seine Lehre von der media via zur Interpretation der kanonischen Quellen des gemeinen Rechts

Helmut Schnizer

Seiten 383-393

Literatur

Comunione interecclesiale — Collegialità — Primato — Ecumenismo. Acta conventus internationalis de historia sollicitudinis omnium ecclesiarum Romae 1967, ed. Giuseppe d ' Ercole, Alfons Stickler (Communio 12/13)

Richard Potz

Seiten 394-398

Jean Dauvillier, Les temps apostoliques, 1er siècle (Histoire du Droit et des Institutions de l'Eglise en Occident 2)

Heinrich Zimmermann

Seiten 398-402

Acta conoiliorum oecumonicorum. Index generalis tomorum I — III pars prima. Indices codicum et auctorum congesait Rudolfus Schieffer

Paul Mikat

Seiten 402-405

Friedrich Prinz, Klerus und Krieg im frühen Mittelalter. Untersuchungen zur Rolle der Kirche beim Aufbau der Königsherrschaft

Carlrichard Brühl

Seiten 406-407

Germania Sacra, hg. vom Max-Planck-Institut für Geschichte. NF. 6: Die Bistümer der Kirchenprovinz Trier. Das Erzbistum Trier 1 : Das Stift St. Paulin vor Trier, bearb. von Franz-Josef Heyen

Josef Semmier

Seiten 407-410

Hans Hubert Anton, Studien zu den Klosterprivilegien der Päpste im frühen Mittelalter

Volkert Pfäff

Seiten 410-412

Bernhard Sirch OSB, Der Ursprung der bischöflichen Mitra und päpstlichen Tiara

Adalbert Erler

Seiten 412-413

Die Abtei Reichenau. Neue Beiträge zur Geschichte und Kultur des Inselklosters. Hg. von Helmut Maurer. Mönohtum, Episkopat und Adel zur Gründungszeit des Klosters Reichenau. Hg. vom Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte durch Arno Borst

Karl S. Bader

Seiten 413-417

Willigis und sein Dom. Festschrift zur Jahrtausendfeier des Mainzer Domes 975 — 1975. Hg. v. Anton Ph. Brück

Karl S. Bader

Seiten 417-422

Stefan Weinfurter, Salzburger Bistumsreform und Bischofspolitik im 12. Jahrhundert. Der Erzbischof Konrad I. von Salzburg (1106 — 1147) und die Regularkanoniker (Kölner historische Abhandlungen 24)

Günter Rauch

Seiten 422-424

Walter Ulimann, Law and Politics in the Middle Ages. An Introduction to the Sources of Medieval Political Ideas

Friedrich Merzbacher

Seiten 424-428

Philippe Godding, La jurisprudence. Typologie des sources du moyen âge occidental. Fase. 6

Gero Dolezalek

Seiten 428-429

Brian Tierney, Origins of Papal Infallibility 1150—1350. A Study on the Concepts of Infallibility, Sovereignty and Tradition in the Middle Ages

Ulrich Horst

Seiten 429-432

Jacques Hourlier, L'âge classique (1140—1378): Les religieux (Histoire du Droit et des Institutions de l'Eglise en Occident, publiée sous la direotion de Gabriel Le Bras 10)

Josef Semmler

Seiten 432-437

Marlis Hamm, Engelbert von Admont als Staatstheoretiker. Diss, phil., Würzburg 1973

Sabine Krüger

Seiten 437-438

Wilhelm Ewald, Rheinische Siegel. IV: Siegel der Stifte, Klöster und geistlichen Dignitäre. Zweiter Halbband: Tafel 57 — 116: Siegel der geistlichen Dignitäre. Textband bearbeitet von Edith Meyer-Wurmbach (Publikationen der Gesellschaft für rheinische Ges

Joseph Milz

Seiten 439-440

Dominique Paladilhe, Les Papes en Avignon ou l'Exil de Babylone (Présence de l'Histoire — Collection historique)

Friedrich Merzbacher

Seiten 440-445

Alexander Patschovsky, Die Anfänge einer ständigen Inquisition in Böhmen. Ein Prager Inquisitoren-Handbuch aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts

Jiří Kejř

Seiten 445-448

Acta Pataviensia Austriaca. Vatikanische Akten zur Geschichte des Bistums Passau und der Herzöge von Österreich (1342—1378). I. Band: Klemens VI. (1342—1352). Hg. und eingeleitet von Josef Lenzenweger

Othmar Hageneder

Seiten 448-454

Domenico Maffei, Il giovane Machiavelli banchiere con Berto Berti a Roma

Gero Dolezalek

Seiten 454-455

Paolo Nardi, Mariano Sozzini giureconsulto senese del Quattrocento

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 455-456

Dokumente und Untersuchungen zur inneren Geschichte der drei Birgittenklöster Bayerns 1420—1570. Bearb. von Tore Nyberg

Hans Liermann

Seiten 457-459

Werner Vogler, Das Ringen um die Reform und Restauration der Fürstabtei Pfävers 1549 — 1637

Gebhard Spahr

Seiten 459-462

Francisco Suárez, De legibus (II 1 —12). De lege naturali. Estudio preliminar y edición crítica bilingüe por L. Pereña y V. Abril

Friedrich Merzbaoher

Seiten 462-463

Georg May, Seelsorge an Mischehen in der Diözese Mainz unter Bischof Ludwig Colmar. Ein Beitrag zum Kirchenrecht und Staatskirchenrecht im Rheinland unter französischer Herrschaft

Anton Philipp Brück

Seiten 463-465

Robert Prantner, Malteserorden und Völkergemeinschaft

Friedrich Merzbacher

Seiten 465-466

Gabrielis Biel Collectorium circa quattuor libros Sententiarum. Vol. I : Prologue et Liber primus. Collaborantibus Martino Elzeet Renata Steiger ediderunt Wilfridus Werbeck et Udo Hofmann. Gabrielis Biel Collectorium circa quattuor libros Sententiarum. Vo

Ulrich Bubenheimer

Seiten 466-474

Akti Hakamies, .Eigengesetzlichkeit' der natürlichen Ordnungen als Grundproblem der neueren Lutherdeutung. Studien zur Geschichte und Problematik der Zwei-Reiche-Lehre Luthers

Martin Honecker

Seiten 475-480

Joh. Valentin Andreas, Theophilus, deutsch und lateinisch. Eingel. und hg. von Richard van Dülmen

Martin Honecker

Seiten 480-483

Albrecht Lobeck, Das Hochstift Meißen im Zeitalter der Reformation bis zum Tode Herzog Heinrichs 1541

Martin Brecht

Seiten 483-485

Rainer Kofier, Der Summepiskopat des katholischen Landesfürsten in Württemberg

Karl-Hermann Kästner

Seiten 485-486

Klaus Schiaich, Kollogialtheorie. Kirche, Recht und Staat in der Aufklärung

Ulrich Scheuner

Seiten 486-488

Victor Conzemius, Die Briefe Aulikesan Döllinger. Ein Beitrag zur Geschichte der „Katholischen Abteilung" im Preußischen Kultusministerium

Johannes Neumann

Seiten 488-491

Alex Carmel, Die Siedlungen der württembergischen Templer in Palästina 1868—1918. Ihre lokalpolitischen und internationalen Probleme

Martin Brecht

Seiten 491-493

Joachim Sartorius, Staat und Kirchen im francophonen Schwarzafrika und auf Madagaskar

Karl-Hermann Kästner

Seiten 493-496

Inge Gampl, österreichisches Staatskirchenrecht

Karl-Hermann Kästner

Seiten 496-499

Axel Frhr. von Campenhausen, Staatskirchenrecht. Ein Leitfaden durch die Rechtsboziehungen zwischon Staat und den Religionsgemeinschaften

Martin Heckel

Seiten 499-502

Menschenwürde und freiheitliche Rechtsordnung. Festschrift für Willi Geiger zum 65. Geburtstag, hg. v. Gerhard Loibholz, Hans-Joachim Faller

Martin Heckel

Seiten 502-511

Joseph Listi, Das Grundrecht der Religionsfreiheit in der Rechtsprechung der Gerichte der Bundesrepublik Deutschland

Solte Ernst-Lüder

Seiten 511-514

Hansjosef Mayer-Scheu, Grundgesetz und Parität von Kirchen- und Religionsgemeinschaften

Christoph Link

Seiten 515-521

Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche, hg. von J. Krautscheidt und H. Marré

Karl-Hermann Kästner

Seiten 522-526

Anzeigen

Seiten 526-536

Weitere Eingänge

Seiten 536-543

In memoriam

Hans Barion †

Heinrich Flatten

Seiten 544-545

Hans Liermann †

Dietrich Pirson

Seiten 545-549

Kanonistische Chronik

Tagung der Mitarbeiter der Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht in Heidelberg 1975

Jörg Müller-Volbehr

Seiten 550-558

Titelei

Seiten I-VIII

Inhalt des XCII. Bandes

Seiten IX-XI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XII-XII

I. Zur Datierungsfrage des hl. Rupert

Hermann Balti

Seiten 1-16

II. Ecclesia vivit lege Romana?

Carl Gerold Fürst

Seiten 17-36

III. Die Hegau-Priester

Helmut Maurer

Seiten 37-52

IV. Enquête - Inquesta - Inquisitio

Theodor Bühler-Reimann

Seiten 53-62

V. Justizreform in den Constituciones et Statuta des Genfer Offizialats von 1450

Ferdinand Elsener

Seiten 63-83

VI. Das Archidiakonat auf dem Konzil von Trient

Rudolf Reinhardt

Seiten 84-100

VII. Eine Akademiestiftung in Franken

Othmar Heggelbacher

Seiten 101-112

VIII. Die Rezeption der bischöflichen Kapitularien Theodulfs von Orléans

Peter Brommer

Seiten 113-160

IX. Das Mainzer Domkapitel in der Neuzeit

Günter Rauch

Seiten 161-227

X. Die rechtliche Entwicklung des Zehnten (Decima) in Ungarn

Andor Csizmadia

Seiten 228-257

XI. Die Simultankirche in Zweibrücken vornehmlich zur Zeit des Bischofs Joseph Ludwig Colmar von Mainz (1802-1818)

Georg May

Seiten 258-323

XII. Streiflichter zur Entstehungsgeschichte der Badischen Staatskirchenverträge von 1932

Alexander Höllerbach

Seiten 324-347

Miszellen

Der Nachlaß Rudolph Sohms

Gary Lease

Seiten 348-376

Literatur

Horst Fuhrmann, Einfluß und Verbreitung der pseudoisidorischen Fälschungen. Von ihrem Auftauchen bis in die neuere Zeit

Peter Landau

Seiten 377-392

Bulletin of Medieval Canon Law, New Series. Vol. 2 und 3

Rudolf Wcigand

Seiten 392-395

Engelbert Zettl, Die Bestätigung des V. ökumenischen Konzils durch Papst Vigilius. Untersuchungen über die Echtheit der Briefe Scandala und Aetius

Reinhard Hübner

Seiten 396-397

Lotte Herkommer, Untersuchungen zur Abtsnachfolge unter den Ottonen im südwestdeutschen Raum

Gebhard Spahl

Seiten 397-399

Neithard Bulst, Untersuchungen zu den Klosterreformen Wilhelms von Dijon (962–1031)

Volkert Ρfaff

Seiten 399-400

Hartmut Böttcher, Das Glaubensbekenntnis im Landrecht Magnus Lagabøters

Friedrich Ebel

Seiten 400-402

Vito Piergiovanni, La punibilità degli innocenti nel diritto canonico nell'età classica II: Le «poenae» e le «causae» nella dottrina del sec. XIII

Marian Zurowski

Seiten 403-404

Brigide Schwarz, Die Organisation kurialer Schreiberkollegien von ihrer Entstehung bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts

Peter Herde

Seiten 404-415

Joachim Wild, Beiträge zur Registerführung der bayerischen Klöster und Hochstifte im Mittelalter

Othmar Hageneder

Seiten 416-418

Walter Brandmüller, Das Konzil von Pavia-Siena 1423 bis 1424. Bd II: Quellen

Hubert Jedin

Seiten 418-421

Hartmut Welck, Konrad von Weinsberg als Protektor des Basler Konzils

Friedrich Merzbachor

Seiten 421-422

Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie, 4. Bd. 1429–1436, 1. Halbbd. (1429–1432). Bearb. von Kurt Forstreuter unter Mitwirkung von Hans Koeppen

Friedrich Merzbacher

Seiten 422-427

Juan Alfonso de Benavente, Ars et doctrina studendi et docendi, ed. Bernardo Alonso Rodriguez

Norbert Horn

Seiten 427-430

Karlotto Bogumil, Das Bistum Halberstadt im 12. Jahrhundert. Studien zur Reichs- und Reformpolitik des Bischofs Reinhard und zum Wirken der Augustiner- Chorherren

Karlheinz Blaschke

Seiten 430-432

Germania Sacra. Neue Folge 8. Bearb. von Hans Goetting

Karlheinz Blaschke

Seiten 432-434

Die Regesten der Erzbischöfe von Köln im Mittelalter, Bd. 5: 1332–1349 (Walram von Jülich), bearb. von Wilhelm Janssen

Jakob Torsy

Seiten 434-436

Peter Kriedte, Die Herrschaft der Bischöfe von Wloclawek in Pommerellen von den Anfängen bis zum Jahre 1409

Friedrich Merzbacher

Seiten 436-439

Das älteste Lehenbuch des Hochstifts Würzburg 1303–1345. Bearb. von Hermann Hoffmann

Friedrich Merzbaeher

Seiten 439-443

Dokumente und Untersuchungen zur inneren Geschichte der drei Birgittenklöster Bayerns 1420–1570. Bearb. von Toro Nyberg

Hans Liermann

Seiten 443-446

Anton Schneider. Der Gewinn des bayerischen Staates von säkularisierten landständischen Klöstern in Altbayern

Axel von Campenhausen

Seiten 447-448

Erik Wolf, Rechtstheologische Studien. Ausgewählte Schriften II, hg. v. Alexander Hollerbach

Martin Heckel

Seiten 448-456

Dieter Giesen, Grundlagen und Entwicklung des englischen Eherechts in der Neuzeit bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts

Hartwig Dieterich

Seiten 457-461

Anzeigen

Seiten 461-467

Weitere Eingänge

Seiten 467-473

Kanonistische Chronik

Bericht über den 20. Deutschen Rechtshistorikertag vom 29. 9. 1974 bis 3. 10.1974 in Tübingen

Michael Stolleis

Seiten 474-474

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XCI. Bandes

Seiten V-X

I. Die bischöfliche Gesetzgebung Theodulfs von Orléans

Peter Brommer

Seiten 1-120

II. Der Vorgänger: Das Wirken Coelestins III. aus der Sicht von Innozenz III.

Volkert Pfaff

Seiten 121-167

III. Die katholisch gebliebenen Zisterzienserinnenklöster in den Bistümern Magdeburg und Halberstadt und ihre Beziehungen zum Ordensverband

Franz Schrader

Seiten 168-212

IV. Zwinglis Disputationen

Bernd Moeller

Seiten 213-364

Miszellen

Ein Kardinalprotektor im Kreuzherrenorden um 1213/1214?

Werner Maleczek

Seiten 365-374

Zu der Frage der Weihefähigkeit der Frau

Georg May

Seiten 375-393

Literatur

Diaconia et Ius. Festgabe für Heinrich Flatten zum 65. Geburtstag, dargebracht von seinen Freunden und Schülern. Hg. von Heribert Heinemann, Horst Herrmann, Paul Mikat

Peter Leisching

Seiten 394-396

Studi Gregoriani per la Storia della „Libertas Ecclesiae“. A cura di Alfonso M. Stickler, Ottorino Bertolini, Ovidio Capitani, Horst Fuhrmann, Michele Maccarone, J. Joseph Ryan. Vol. IX

Peter Landau

Seiten 396-400

Das Constitutum Constantini (Konstantinische Schenkung), Text. Hg. von Horst Fuhrmann (Pontes Iuris Germanici Antiqui in usum scholarum ex Monumentis Germaniae Historicis separatim editi 10)

Domenico Maffei

Seiten 401-402

Schafer Williams, Codices Pseudo-Isidoriani. A Palaeographicohistorical Study. Mit einem Vorwort von Horst Fuhrmann (Monumenta Iuris Canonici, Series C: Subsidia, Vol. 3)

Peter Landau

Seiten 402-405

Giorgio Picasso, Collezioni canoniche milanesi del secolo XII. Mit einer Einführung von Cinzio Violante (Pubblicazioni dell'Università Cattolica del Sacro Cuore. Saggi e ricerche — Serie terza. Scienze storiche 2)

Hubert Mordek

Seiten 406-408

Mario Fornasari, Initia canonum a primaevis collectionibus usque ad Decretum Gratiani, vol. I: A—G (Monumenta Italiae Ecclesiastica, Subsidia 1)

Herbert Hees

Seiten 408-412

René Metz/Jean Schlick, La mise en ordinateur du vocabulaire canonique et juridique du décret de Gratien. Recherches préliminaires (Mémoires du Cerdic 3)

Gero Dolezalek

Seiten 412-413

Ernst Pitz, Supplikensignatur und Briefexpedition an der Römischen Kurie im Pontifikat Papst Calixts III. (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 42)

Peter Herde

Seiten 414-424

Vito Piergiovanni, La punibilità degli innocenti nel diritto canonico dell'età classica I: La discussione del problema in Graziano e nella decretistica

Marian Zurowski

Seiten 424-426

Luciano Musselli, Il concetto di giudicato nelle fonti storiche del diritto canonico (dalle origini al XVII secolo). Richard Puza, Res iudicata: Rechtskraft und fehlerhaftes Urteil in den Decisionen der römischen Rota

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 426-428

Les évêques, les clercs et le roi (1250—1300) (Cahiers de Fanjeux 7)

Georg May

Seiten 428-431

Louis Boisset, Un concile provincial au treizième siècle: Vienne 1289. Église locale et société (Théologie historique 21)

Georg May

Seiten 431-434

El Cardenal Albornoz y el Colegio de España I—III. Hg. von Evelio Verdera y Tuells (Studia Albornotiana 11 — 13)

Adalbert Erler

Seiten 434-437

Germania Sacra. Hg. vom Max-Planck-Institut für Geschichte. Neue Folge 7: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Hildesheim 1: Das reichsunmittelbare Kanonissenstift Gandersheim. Bearbeitet von Hans Goetting.

Karlheinz Blaschke

Seiten 437-439

Germania Sacra. Hg. vom Max-Planck-Institut für Geschichte. Die Bistümer der Kirchenprovinz Magdeburg. Das Erzbistum Magdeburg. Erster Band, Erster Teil: Das Domstift St. Moritz in Magdeburg, Zweiter Teil: Die Kollegiatstifte St. Sebastian, Șt. Nicolai, S

Karlheinz Blaschke

Seiten 439-442

Karlheinz Blaschke, Walther Haupt und Heinz Wießner, Die Kirchenorganisation in den Bistümern Meißen, Merseburg und Naumburg um 1500

Joseph Weier

Seiten 442-443

Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie. 3. Bd.: Johann Tiergart (1419—1428), bearbeitet von Hans Koeppen (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung 21/29)

Friedrich Merzbacher

Seiten 443-446

Pfarrarchiv St. Peter in München: Urkunden. Bearbeitet von Max Joseph Hufnagel und Fritz Frhr. v. Rehlingen (Bayerische Archivinventare 35)

Karl Siegfried Bader

Seiten 447-448

Wolf-Heino Struck, Das Nekrologium des Franziskanerklosters in Limburg (13. bis 18. Jahrhundert). Das Nekrologium II des St. Lubentiusstiftes zu Dietkirchen a. d. Lahn. Hg. von Wolf-Heino Struck (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengesch

Joseph Weier

Seiten 448-450

Concilium Tridentinum. Diariorum, Actorum, Epistolarum, Tractatuum nova collectio. Edidit Societas Goerresiana. Tomus sextus: Actorum pars tertia, volumen secundum: Vota Patrum et Theologorum originalia in Concilio Bononiensi prolata vel in scriptis data

Georg May

Seiten 451-453

Acta Reformationis Catholicae Eeclesiam Germaniae concernentia saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episkopats von 1620 bis 1670. Bd. V: 1638 bis 1648. 3. Teil, 1. Hälfte, hg. von Georg Pfeilschifter

Friedrich Merzbacher

Seiten 454-457

Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Germaniae concernentia saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episkopats von 1520 bis 1570. Bd. VI: 1538 bis 1548. 3. Teil, 2. Hälfte, hg. von Georg Pfeilschifter.

Friedrich Merzbacher

Seiten 457-460

Alois Schröer, Die Korrespondenz des Münsterer Fürstbischofs Christoph Bernhard von Galen mit dem Hl. Stuhl (1650—1678) (Westfalia Sacra. Quellen und Forschungen zur Kirchengeschichte Westfalens 3)

Hubert Jedin

Seiten 460-462

Legge e Vangelo. Discussione su una legge fondamentale per la Chiesa. Scritti di Giuseppe Alberigo u. a.

Georg May

Seiten 462-467

Hans-Jochen Brauns, Staatsleistungen an die Kirchen und ihre Ablösung. Inhalt — Grenzen — Aktualität (Schriften zum Öffentlichen Recht 124)

Ernst-Lüder Solte

Seiten 467-470

Josef Jurina, Der Rechtsstatus der Kirchen und Religionsgemeinschaften im Bereich ihrer eigenen Angelegenheiten (Schriften zum öffentlichen Recht 180)

Ernst-Lüder Solte

Seiten 470-473

Solté, Ernst - Lüder, Theologie an der Universität. Staats- und kirchenrechtliche Probleme der theologischen Fakultät

Peter Häberle

Seiten 473-477

Anzeigen.

Seiten 477-480

Weitere Eingänge

Seiten 481-486

Ferdinand Maaß

Nikolaus Grass

Seiten 486-487

Anton Largiadèr

Karl Siegfried Bader

Seiten 488-488

Berichtigung zu Band 90/1973

Seiten 488-490

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XC. Bandes

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-X

I. Das V. ökumenische Konzil in kanonistischer Überlieferung

Rudolf Schieffer

Seiten 1-34

II. The Reception of Pope Gregory VII into the Canon Law (1073-1141)

John Gilchrist

Seiten 35-82

III. Paleoe-Listen des 14. und 15. Jahrhunderts

Hartmut Zapp

Seiten 83-111

IV. Designation und angebliches Kooptationsrecht bei Bischofserhebungen

Friedrich Lotter

Seiten 112-150

V. Die römische Kurie und die Anfänge der Prozeßliteratur

Johannes Fried

Seiten 151-174

VI. Die Erstreckung der Strafsanktion auf nicht schuldige Personen, die zum Straffälligen in Beziehung stehen, nach der Lehre der Dekretisten und Dekretalisien

Marian Zurowski

Seiten 175-190

VII. Der ordentliche ZivilprozeB nach den Offizialatsstatuten

Achim Steins

Seiten 191-262

VIII. Scandalum et ius divinum

Ulrich Bubenheimer

Seiten 263-342

IX. Zur Geschichte der Vertretung des Kirchenrechts an der Universität Freiburg im Breisgau im 19. Jahrhundert

Alexander Höllerbach

Seiten 343-382

X. Das „ius resistendi" als reditstheologisches Problem in Geschichte und Gegenwart

Hans-Peter Schneider

Seiten 383-416

Miszellen

Das Papstwahldekret von 1059 und die Wahl Nikolaus' II

Wolfgang Stürner

Seiten 417-419

Literatur

Proceedings of the Third International Congress of Medieval Canon Law, Strasbourg, 3–6 September 1968, ed. Stephan Kuttner

Martin Bertram

Seiten 420-421

Contributi dell'Istituto di Storia Medioevale. Vol. I: Raccolta di studi in memoria di Giovanni Soranzo

Peter Herde

Seiten 421-423

Henry Chadwick, Die Kirche in der antiken Welt (Sammlung Göschen Bd. 7002)

Wilhelm Schneemelcher

Seiten 424-425

Böhmer, Johann Friedrich, Regesta Imperii. Hg. von der Kommission für die Neubearbeitung der Regesta Imperii bei der österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Kommission für die Bearbeitung der Regesta Imperii. II: Sächsische Zeit. Fü

Peter Landau

Seiten 425-427

Walter Berschin, Bonizo von Sutri: Leben und Werk

John Gilchrist

Seiten 427-433

Georg Miczka, Das Bild der Kirche bei Johannes von Salisbury

Peter Landau

Seiten 433-435

L. Genicot. Introduction. Typologie des sources du moyen âge occidental, Fase. 1. G. Fransen, Les décrétales et les collections de décrétales. Typologie des sources du moyen âge occidental, Fase. 2

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 435-437

Le Crédo, la Morale et l'Inquisition

Georg May

Seiten 437-441

Ernst Pitz, Papstreskript und Kaiserreskript im Mittelalter

Peter Landau

Seiten 441-445

Helvetia sacra. Begründet von P. Rudolf Henggeier OSB. Hg. von Albert Bruckner. Abt. I Bd. I : Schweizerische Kardinäle. Das apostolische Gesandtschaftswesen in der Schweiz. Erzbistümer und Bistümer I [Annecy-Chur]. Bearbeitet von P. Kuno Bugmann OSB., An

Karl S. Bader

Seiten 445-448

Das Handbuch der Kanzlei des Bischofs Nikolaus von Regensburg (1313—1340), bearb. v. Marianne Popp

Karl S. Bader

Seiten 448-450

Hermann Diener, Die großen Registerserien im Vatikanischen Archiv (1378–1523). Hinweise und Hilfsmittel zu ihrer Benutzung und Auswertung

Karl August Fink

Seiten 451-452

Aloys Schmidt, Das Archiv des Campo Santo Teutonico nebst geschichtlicher Einleitung

Karl August Fink

Seiten 453-454

Siegfried Leutenbauer, Hexerei- und Zaubereidelikt in der Literatur von 1450 bis 1550. Mit Hinweisen auf die Praxis im Herzogtum Bayern

Friedrich Merzbacher

Seiten 454-455

Remigius Bäumer, Nachwirkungen des konziliaren Gedankens in der Theologie und Kanonistik des frühen 16. Jahrhunderts

Ulrich Bubenheimer

Seiten 455-465

Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier: Das Landkapitel Perl und die rechts der Mosel gelegenen Pfarreien des Landkapitels Remi ch. Das Burdekanat Trier. Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum

Josef Semmler

Seiten 465-471

Erich Wisplinghoff, Untersuchungen zur frühen Geschichte der Abtei St. Maximin bei Trier von den Anfängen bis etwa 1150 (Quellen u. Abh. z. mittelrhein. Kirchengesch. 12)

Josef Semmler

Seiten 471-476

Quellen zur Geschichte des Papsttums und des römischen Katholizismus. 1. bis 5. Aufl. hg. v. Carl Mirbt, 6. völlig neu bearb. Aufl. v. Kurt Aland. Band I: Von den Anfängen bis zum Tridentinum

Axel v. Campenhausen

Seiten 476-477

Acta Reformationis Catholicae Ecelesiam Germaniae concernentia saeculi XVI. Die Reform Verhandlungen des deutschen Episkopats von 1520 bis 1570. Band IV: 1538 bis 1548. 2. Teil, hg. von Georg Pfeilschifter

Friedrich Merzbacher

Seiten 478-484

Hubert Jedin, Geschichte des Konzils von Trient Bd. III: Bologneser Tagung (1547/48). Zweite Trienter Tagungsperiode (1551/52)

Theobald Freudenberger

Seiten 484-488

Christoph Wollek, Das Domkapitel von Plock 1524–1564. Gegenreformatorische und innerkirchliche Reformbestrebungen

Peter Lang

Seiten 488-491

Relationes status dioecesium in maguo ducatu Lituania. 1. Dioeceses Vilnensis et Samogitiae. Pluribus adlaborantibus in unum redegit Paulus Rabikauskas, S. J

Georg May

Seiten 491-494

Hartmut Zapp, Die Geisteskrankheit in der Ehekonsenslehre Thomas Sanchez'

Georg May

Seiten 494-495

Norbert Trippen, Das Domkapitel und die Erzbischofswählen in Köln 1821 — 1929 (Bonner Beiträge zur Kirchengeschichte, hg. von Ernst Daßmann, Eduard Hegel, Bernhard Stasiewski. I.)

Wolfgang Müller

Seiten 495-496

Horst Herrmann, Die Stellung unehelicher Kinder nach kanonischem Recht

Georg May

Seiten 496-500

Joh. Valentin Andreae, Christianopolis 1619, deutsch und lateinisch. Eingeleitet und herausgegeben von Richard van Dülmen, Quellen und Forschungen zur württembergischen Kirchengeschichte, Band 4

Martin Honecker

Seiten 500-506

Harald Herrmann, Das Verhältnis von Recht und pietistischer Theologie bei Christian Thomasius, Inaugural-Dissertation der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel

Hinrich Rüping

Seiten 507-509

Erwin Elchanan Scheftelowitz, Das religiöse Eherecht im Staat

Hartwig Dieterich

Seiten 509-511

Anzeigen

Seiten 512-521

Weitere Eingänge

Seiten 522-524

Kanonistische Chronik

19. Deutscher Rechtshistorikertag

Klaus Schiaich

Seiten 525-530

Vierter Internationaler Kongreß für Mittelalterliches Kanonisches Recht

Κ. W. Ν.

Seiten 531-533

Titelei

Seiten i-ii

Inhalt des LXXXIX. Bandes. Kanonistische Abteilung LVIII

Seiten iii-vii

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten viii-viii

Siegfried Reicke †

Martin Heckel

Seiten ix-xviii

I. Die handschriftliche Verbreifung von Rechtsprechungssammlungen der Rota

Gero Dolezalek

Seiten 1-106

II. Innocent Uselessness in Civilian and Canonist Thought

Linda Fowler

Seiten 107-165

III. Zur Beschränkung der Bischofswahl auf die Domkapitel in Theorie und Praxis des 12. und 13. Jahrhunderts

Klaus Ganzer

Seiten 166-197

IV. Der Kampf der Salzburger Kirche um das Einweisungsrecht in die Temporalien

Johannes Mühlsteiger

Seiten 198-234

V. Luther und das Corpus Iuris Canonici bis zum Jahre 1530

Sieghard Mühlmann

Seiten 235-305

Miszellen

Ewart

Gerhard Köbler

Seiten 306-319

Der Aufenthalt Burchards von Worms im Kloster Lobbes als Erfindung des Johannes Trithemius

Bubenheimer Ulrich

Seiten 320-337

Cardinal Humbert of Silva-Candida, the Canon Law and Ecclesiastical Reform in the Eleventh Century

John Gilchrist

Seiten 338-349

Admont und die monastische Reform des 12. Jahrhunderts

Klaus Arnold

Seiten 350-369

Neue Funde zur Mainzer Stiftsfehde

Adalbert Erler

Seiten 370-386

Lehrt Augustinus Barbosa eine Eheheilung in der Wurzel ,ex tunc‘?

P. Josef Königsmann

Seiten 387-391

Literatur

Institute of Medieval Canon Law. Bulletin for 1969: Traditio 25 (1969) 481-545. Bulletin for 1970: Traditio 26 (1970) 427-505. Bulletin of Medieval Canon Law, New Series Vol. 1

Rudolf Weigand

Seiten 392-396

Antonio García y García und Ramón Gonzálvez, Catalogo de los manuscritos jurídicos medievales de la Catedral de Toledo

Rudolf Weigand

Seiten 396-397

Raffaele Farina, L’Impero e l’Imperatore cristiano in Eusebio di Cesarea. La prima teologia politica, del cristianesimo

Carl Gerold Fürst

Seiten 397-399

Giuseppe Alberigo, Cardinalato e collegialità. Studi sull’ecclesiologia tra l’ΧΙ e il XIV secolo

Klaus Ganzer

Seiten 399-402

Peter Herde, Audientia litterarum contradictarum. Untersuchungen über die päpstlichen Justizbriefe und die päpstliche Delegationsgerichtsbarkeit vom 13. bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts. I–II

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 403-407

Anton Largiadèr, Die Papsturkunden der Schweiz von Innocenz III. bis Martin V. ohne Zürich. II. Teil: Von Klemens V. bis Martin V. 1305 bis 1418. Ein Beitrag zum Censimentum Helveticum

Othmar Hageneder

Seiten 408-414

Heribert Schmitz, Appellatio extraiudicialis. Entwicklungslinien einer kirchlichen Gerichtsbarkeit über die Verwaltung im Zeitalter der klassischen Kanonistik 1140–1348

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 414-418

Le lien matrimonial. Colloque du Cerdic Strasbourg, 21–23 mai 1970. Hg. von René Metz und Jean Schlick

Georg May

Seiten 418-419

John T. Noonan Jr., Empfängnisverhütung. Geschichte ihrer Beurteilung in der katholischen Theologie und im kanonischen Recht

Rudolf Weigand

Seiten 419-424

Filippo Liotta, La continenza dei chierici nel pensiero canonistico classico da Graziano a Gregorio IX

Gero Dolezalek

Seiten 424-429

Josef Königsmann, Allgemeine Eheheilungen in der Wurzel. Eine Untersuchung zur Problematik der verschiedenen Dokumente und zur Entwicklung der Eheheilung in der Wurzel

Heinrich Flatten

Seiten 429-431

Wilhelm Kölmel, Regimen Christianum. Weg und Ergebnisse des Gewaltenverhältnisses und des Gewaltenverständnisses

Friedrich Merzbacher

Seiten 431-434

Erich Weise, Die Amtsgewalt von Papst und Kaiser und die Ostmission besonders in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts

Friedrich Merzbacher

Seiten 434-436

Bruno Herrmann, Die Herrschaft des Hochstifts Naumburg an der mittleren Elbe

Karlheinz Blaschke

Seiten 437-438

Das Tennenbacher Güterbuch (1317–1341). Bearbeitet von Max Weber u. a.

Karl S. Bader

Seiten 438-441

Adalbert Erler, Aegidius Albornoz als Gesetzgeber des Kirchenstaates

Carl Gerold Fürst

Seiten 441-442

Paul Ourliac – Henri Gilles, La période post-classique (1378–1500). I: La problématique de l’époque; les sources

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 442-443

Friedrich de Boor, Wyclifs Simoniebegriff. Die theologischen und kirchenpolitischen Grundlagen der Kirchenkritik John Wyclifs

Gustav Adolf Benrath

Seiten 444-446

Antony J. Black, Monarchy and Community. Political Ideas in the Later Conciliar Controversy 1430–1450

Hubert Jedin

Seiten 446-448

Enea Silvio Piccolomini Papa Pio II. Atti del convegno per il quinto centenario della morte e altri scritti raccolti da Domenico Maffei

Hubert Jedin

Seiten 448-450

Cusanus-Gedächtnisschrift. Im Auftrag der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck hg. von Nikolaus Grass

Friedrich Merzbacher

Seiten 450-454

Klaus Arnold, Johannes Trithemius (1462–1516)

Ulrich Bubenheimer

Seiten 455-459

Die evangelischen Kircheilordnungen des XVI. Jahrhunderts. Hg. von Emil Sehling, fortgeführt vom Institut für evangelisches Kirchenrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 460-463

Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts. Hg. von Dr. jur. Emil Sehling, weiland Professor in Erlangen, fortgeführt vom Institut für evangelisches Kirchenrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Göttingen

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 463-468

Ronald A. Marchant, The Church under the Law. Justice, Administration and Discipline in the Diocese of York 1560–1640

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 468-471

Martin Daur, Die eine Kirche und das zweifache Recht. Eine Untersuchung zum Kirchenbegriff und der Grundlegung kirchlicher Ordnung in der Theologie Schleiermachers

Ernst Wolf

Seiten 472-477

Siegfried Grundmann, Abhandlungen zum Kirchenrecht. In dankbarer Erinnerung an Siegfried Grundmann hg. von seinen Schülern Reinhold Zippelius, Knut Wolfgang Nörr, Wilhelm Steinmüller, Christoph Link, Gerhard Tröger

Hans Liermann

Seiten 477-481

Anzeigen

Seiten 482-492

Weitere Eingänge

Seiten 492-497

In memoriam

Manfred Krebs †

Karl S. Bader

Seiten 498-498

Hermann Conrad †

Karl S. Bader

Seiten 499-500

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXVIII. Bandes

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-X

I . Zur Aufhebung der Bannbullen von 1054 im Blickfeld der kirchlichen Rechtsgeschichte

Willibald M. Plöchl

Seiten 1-21

II. Zur Beschränkung der Bischofswahl auf die Domkapitel in Theorie und Praxis des 12. und 13. Jahrhunderts

Klaus Ganzer

Seiten 22-82

III. Forum internum und gelehrtes Recht im Spätmittelalter

Winfried Trusen

Seiten 83-126

IV. „Utrumque lus“ – eine Erfindung der Kanonisten ?

Georg Miczka

Seiten 127-149

V. Sankt Peters Abteien im 12. Jahrhundert.

Volkert Pfaff

Seiten 150-195

VI. Bugenhagen und das protestantische Kirchenrecht

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 196-233

VII. Der Geheime Rat Zürichs von 1523 bis 1531 („Bürgermeister, Oberstzunftmeister und heimliche Räte“) und Zwingli

Ekkehart Fabian

Seiten 234-275

Seiten 453-453

Miszellen

Zur Rechtslehre Gratians

Carl Gerold Fürst

Seiten 276-284

Ein neues wissenschaftliches Großunternehmen.

Peter-Josef Keßler

Seiten 285-300

Der Papst als Pontifex Maximus.

Rudolf Schieffer

Seiten 300-309

Eine reformatorische Kirchenordnung zur Ablösung des bischöflichen Sendgerichts in der Herrschaft Jever

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 310-322

Zur Historiographie des Westfälischen Friedens. Die Bedeutung des Werkes von Fritz Dickmann für die deutsche Verfassungs- und Kirchenrechtsgeschichte

Martin Heckel

Seiten 322-335

Literatur

JUS SACRUM. Klaus Mörsdorf zum 60. Geburtstag, herausgegeben von Audomar Scheuermann und Georg May

Peter Leisching

Seiten 336-341

Ecclesia et ius. Festgabe für Audomar Scheuermann zum 60. Geburtstag. Dargebracht von seinen Freunden und Schülern, hg. v. Karl Siepen, Joseph Weitzel und Paul Wirth

Peter Leisching

Seiten 341-345

Adel und Kirche. Gerd Tellenbach zum 65. Geburtstag dargebracht von Freunden und Schülern. Hg. v. Josef Fleckenstein und Karl Schmid

Kurt Reindel

Seiten 346-348

Werner Affeldt, Die weltliche Gewalt in der Paulus-Exegese. Rom. 13,1–7 in den Römerbriefkommentaren der lateinischen Kirche bis zum Ende des 13. Jahrhunderts

Othmar Heggelbacher

Seiten 348-352

Jesus Hortal Sanchez S. J., De initio potestatis primatialis Romani Pontificis investigatio historico-iuridica a tempore Sancti Gregorii Magni usque ad tempus Clementis V

Carl Gerold Fürst

Seiten 352-358

Eduard Quiter, Untersuchungen zur Entstehungsgeschichte der Kirchenprovinz Magdeburg. Ein Beitrag zur Geschichte des kirchlichen Verfassungsrechtes im zehnten Jahrhundert

Karlheinz Blaschke

Seiten 359-362

James A. Brundage, Medieval Canon Law and the Crusader

Peter Landau

Seiten 362-365

Carl Strandberg, Zur Frage des Veräußerungsverbotes im kirchlichen und weltlichen Recht des Mittelalters

Peter Landau

Seiten 365-368

Peter Herde, Beiträge zum päpstlichen Kanzlei- und Urkundenwesen im 13. Jahrhundert

Carl Gerold Fürst

Seiten 369-373

Klaus Ganzer, Papsttum und Bistumsbesetzungen in der Zeit von Gregor IX. bis Bonifaz VIII. Ein Beitrag zur Geschichte der päpstlichen Reservationen

Peter Herde

Seiten 373-375

Arnold Esch, Bonifaz IX. und der Kirchenstaat

Friedrich Merzbacher

Seiten 376-378

Hermann Heimpel, Drei Inquisitions-Verfahren aus dem Jahre 1425. Akten der Prozesse gegen die deutschen Hussiten Johannes Drändorf und Peter Turnau sowie gegen Drändorfs Diener Martin Borchard. Hermann Heimpel, Zwei Wormser Inquisitionen aus den Jahren 1

Georg May

Seiten 378-388

Cosimo Damiano Fonseca, Medioevo canonicale

Johanna Homa

Seiten 388-392

Die Bischöfe von Graz-Seckau 1218–1968. Hg. v. Karl Amon

Nikolaus Grass

Seiten 392-393

Die Erzdiözese Köln um 1300. Erstes Heft: Der Liber Valoris. Hg. v. Friedrich Wilhelm Oediger. Zweites Heft: Die Kirchen des Archidiakonates Xanten. Bearb. v. Friedrich Wilhelm Oediger

Eduard Hegel

Seiten 394-395

Das Stift St. Mariengraden zu Köln. Urkunden und Akten 1059–1817. Teil I: Regesten. Teil II: Textanhang und Register. Bearb. v. Anna- Dorothee v. den Brincken

Karl S. Bader

Seiten 395-398

Nuntiaturberichte aus Deutschland. Zweite Abteilung 1560–1572. Hg. von der Historischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien und dem Österreichischen Kulturinstitut in Rom VIII. Nuntius G. Delfino und Kardinallegat Commendon

Nikolaus Grass

Seiten 398-399

Gerhard Fahrnberger, Bischofsamt und Priestertum in den Diskussionen des Konzils von Trient. Eine rechtstheologische Untersuchung

Rudolf Reinhardt

Seiten 399-400

Michel Nuttinck, La vie et l'oeuvre de Zeger-Bernard van Espen. Un canoniste janséniste, gallican et régalien à l'Université de Louvain (1646—1728)

Friedrich Merzbacher

Seiten 400-405

Ferdinand Maaß, Der Frühjosephinismus

Helmut Schnizer

Seiten 406-406

Christoph Weber, Kirchliche Politik zwischen Rom, Berlin und Trier 1876—1888. Die Beilegung des preußischen Kulturkampfes

Wolfgang Müller

Seiten 407-407

Université de Strasbourg, Faculté de Théologie Catholique, Mémorial du Cinquantenaire 1919–1969

Georg May

Seiten 408-409

Albert Gnägi, Katholische Kirche und Demokratie. Ein dogmengeschichtlicher Überblick über das grundsätzliche Verhältnis der katholischen Kirche zur demokratischen Staatsform

Georg May

Seiten 410-415

A. W. Ziegler, Religion, Kirche und Staat in Geschichte und Gegenwart. Ein Handbuch. 1. Band: Geschichte (Vorgeschichte, Altertum, Mittelalter, Neuzeit)

Othmar Heggelbacher

Seiten 416-418

Der Johanniter-Orden. Der Malteser-Orden. Der ritterliche Orden des hl. Johannes vom Spital zu Jerusalem. Seine Aufgaben, seine Geschichte. Hg. v. Adam Wienand i.V. m. Carl Wolfgang Graf von Ballestrem und Christoph Freiherr von Imhoff

Friedrich Merzbacher

Seiten 418-421

Horst Herrmann, Ecclesia supplet. Das Rechtsinstitut der kirchlichen Suppletion nach c. 209 CIC

Richard A. Strigi

Seiten 421-424

Clemens Heinrichsmeier, Das kanonische Veräußerungsverbot im Recht der Bundesrepublik Deutschland

Wilhelm Ehret

Seiten 424-425

Hartwig Dieterich , Das protestantische Eherecht in Deutschland bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts

Hans Lierinann

Seiten 425-428

Anzeigen

Seiten 429-437

Weitere Eingänge

Seiten 437-443

In memoriam

Die lehre von der irregularitas es defectu perfectae lenitatis bei den Glossatoren.

Seiten 444-447

Heinrich Büttner †

Karl S. Bader

Seiten 447-448

Josef Wodka †

Franz Klein-Bruckschwaiger

Seiten 448-450

Kanonistische Chronik

18. Deutscher Rechtshistorikertag

Carl Gerold Fürst

Seiten 451-452

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXVII. Bandes

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-X

I. Die Abdonkung Papst Cölesti V. (1294) und die Kononisten

Martin Bertram

Seiten 1-101

II. Fragen zu einem päpstlichen Amtsverzicht

Horst Herrmann

Seiten 102-123

III. Ursprünge und Entwicklung des Verbotes doppelter Strafverfolgung wegen desselben Verbrechens in der Geschichte des kanonischen Rechts

Peter Landau

Seiten 124-156

IV. Untersuchungen zum Papstwahldekret von 1059

Dieter Högermann

Seiten 157-193

V. Herkunft und Überlieferung der Consuetudo Sigiberti

Kassius Hallinger

Seiten 194-242

VI. Die Bedeutung der Laterankonzilien für das Recht im normannisdi-staufischen Sizilien

Hermann Dildier

Seiten 243-274

VII. Zwingiis Disputationen

Bernd Moeller

Seiten 275-324

VIII. Der Konvent von Wesel im Jahre 1568 und sein EinfluB auf das Entstehen eines deutschen evangelischen Kirchenverfassungsrechts

Herbert Frost

Seiten 325-387

Kanonistisdie Chronik

N. Grass

Seiten 541-541

Miszellen

Les Collections de Valenciennes

Gérard Fransen

Seiten 388-395

Zur Exkommunikation bei den Glossatoren

Rudolf Weigand

Seiten 396-405

Zur Zivilgerichtsbarkeit der Offizialate im kurkölnischen Westfalen in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Ulrich Eisenhardt

Seiten 406-411

Französisches Staatskirchenrecht am Niederrhein

Manfred Baldus

Seiten 411-418

Literatur

Paul Mikat, Die Bedeutung der Begriffe Stasis und Aponoia für das Verständnis des 1. Clemensbriefes (Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes, Nordrhein-Westfalen, Geisteswissenschaften Heft 155)

Hans Von Campenhausen

Seiten 419-420

Giuseppe Luigi Dossetti, Il simbolo de Nicea e di Costantinopoli. Edizione critica

Wilhelm Schneemelcher

Seiten 421-422

Luciana Mortari, Consacrazione episcopale e collegialità. La testimonianza della Chiesa antica

Georg May

Seiten 423-424

Pius Engelbert OSB, Die Vita Sturmi des Eigil von Fulda (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck 29)

Hans Hattenhauer

Seiten 425-427

Dietrich Lohrmann, Das Register Papst Johannes' VIII. (872—882). Neue Studien zur Abschrift Reg. Vat. I, zum verlorenen Originalregister und zum Diktat der Briefe

Othmar Hageneder

Seiten 428-432

Carl Gerold Fürst, Cardinalis. Prolegomena zu einer Rechtsgeschichte des römischen Kardinalskollegiums

Klaus Ganzer

Seiten 432-437

laici nella „societas Christiana" dei secoli XI e XII. Atti della terza Settimana internazionale di studio, Mendola, 21—27 agosto 1965

Georg May

Seiten 437-446

Hermann Jakobs, Der Adel in der Klosterreform von St. Blasien

Friedrich Merzbacher

Seiten 446-448

Robert L. Benson, The Bishop-elect. A Study in Medieval Ecclesiastical Office

Peter Landau

Seiten 448-454

Knut Walf, Die Entwicklung des päpstlichen Gesandtschaftswesens in dem Zeitabschnitt zwischen Dekretalenrecht und Wiener Kongreß

Paul Mikat

Seiten 454-470

Franz Machilek, Ludolf von Sagan und seine Stellung in der Auseinandersetzung um Konziliarismus und Hussitismus

Hermann Heimpel

Seiten 470-474

Viktor Flieder, Stephansdom und Wiener Bistumsgründung. Eine diözesan- und rechtsgeschichtliche Untersuchung

Nikolaus Grass

Seiten 474-476

Heinrich Fasching, Die Chorherrenstifte von Wiener Neustadt. Eine rechtsgeschichtliche Untersuchung

Franz Klein-Bruckschwaiger

Seiten 476-481

Germania Sacra. Historisch-statistische Beschreibung der Kirche des alten Reiches. Hg. vom Max-Planck-Institut für Geschichte. NF 4: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Würzburg, Teil 2: Die Bischofsreihe von 1254 bis 1455. Bearb. von Alfred

Friedrich Merzbacher

Seiten 481-486

Urbare und Wirtschaftsordnungen des Domstifts zu Bamberg, I. Teil. Bearb. von Erich Freiherr von Guttenberg. Aus dem Nachlaß herausgegeben von Alfred Wendehorst

Friedrich Merzbacher

Seiten 486-488

Urkunden und Regesten zur Geschichte der Augustinerklöster Würzburg und Münnerstadt von den Anfängen bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts (Regesta Herbipolensia V). Bearb. von Adolar Zumkeller O.S.A. Zweiter Teilband

Anton Largiadèr

Seiten 488-489

Elfriede Bachmann, Das Kloster Heeslingen-Zeven. Verfassungs- und Wirtschaftsgeschichte

Otto Merker

Seiten 489-492

Alois Schröer, Die Kirche in Westfalen vor der Reformation. Verfassung und geistliche Kultur, Mißstände und Reformen

Eduard Hegel

Seiten 492-495

Pietro Stella, Il Giansenismo in Italia. Collezione di Documenti I/1, Piemonte

René Metz

Seiten 495-498

Johannes Mühlsteiger, Der Geist des josephinischen Eherechtes

Hermann Conrad

Seiten 498-500

Gottfried Mraz, Geschichte der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck von ihrer Gründung bis zum Jahre 1740

Wolfgang Müller

Seiten 500-502

Barbara Goy, Aufklärung und Volksfrömmigkeit in den Bistümern Würzburg und Bamberg

Wolfgang Müller

Seiten 502-503

Erwin Keller, Die Konstanzer Liturgiereform unter Ignaz Heinrich von "Wassenberg

Paul Mai

Seiten 504-505

Martin Brecht, Kirchenordnung und Kirchenzucht in Württemberg vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Gottfried Seebaß

Seiten 505-507

Paul Schoen, Das evangelische Kirchenrecht in Preußen in 2 Bänden. Neudr. d. Ausgabe Berlin 1903/1906—10

Christoph Link

Seiten 507-510

Martin Heckel, Staat, Kirche, Kunst. Rechtsfragen kirchlicher Kulturdenkmäler

M. H.

Seiten 511-514

Anzeigen

Seiten 514-525

Weitere Eingänge

Seiten 526-530

In memoriam

Philipp Hofmeister †

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 531-540

Germania Sacra

Bericht des Max-Planck-Instifuts für Geschichte (Göttingen! für das Jahr 1968/69

Hermann Heimpel / Joseph Prinz

Seiten 542-543

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXVI. Bandes

Seiten V-IX

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten X-XII

I. Rex et sacerdos

Hans Hatfenhauer

Seiten 1-38

I I . Dionysio-Hadriana und Vetus Gallica - historisch geordnetes und systematisches Kirchenrecht am Hofe Karls des Großen

Hubert Mordek

Seiten 39-63

III. Die Quellen der Fides Konstantins im Constitutum Constantini (§§ 3–5)

Wolfgang Stürner

Seiten 64-206

IV. Die Anfänge des Zehntrechts in Polen

Eugen Oskar Kossmann

Seiten 207-237

V. Das Majoritätsprinzip in konfessionellen Angelegenheiten und die Religionsverträge der schweizerischen Eidgenossenschaft vom 16. bis 18. Jahrhundert

Ferdinand Elsener

Seiten 238-281

VI. Der Kampf der römischen Kurie gegen die nicht-königlichen Ersten Bitten in der deutschen Reichskirche (1. Hälfte des 18. Jahrhunderts)

Rudolf Reinhardt

Seiten 282-321

VII. Anfänge reformatorischer Kirchenordnung und Sittenzucht bei Johannes Brenz

Marlin Brecht

Seiten 322-347

VIII. Erwägungen und Verhandlungen über die geistliche Jurisdiktion der Bischöfe vor und während des Augsburger Reichstags von 1530

Wilhelm Maurer

Seiten 348-394

IX. Zum Sinn und Wandel der Freiheitsidee im Kirchenrecht der Neuzeit

Martin Heikel

Seiten 395-436

Miszellen

Quaestiones Vaticanae, Urgellenses, Lemovicenses

Gérard Fransen

Seiten 437-448

Bernardus Papiensis : 'Doctor meus Hugo'. Huguccio de Pisa o Hugo de San Víctor?

Francisco Cautelar

Seiten 448-457

Zwei handschriftliche Quaestionen über die Papstabdankung in der Pariser Nationalbibliothek

Martin Bertram

Seiten 457-461

Zum Kardinalprotektorat der deutschen Nation am Beginn des 16. Jahrhunderts

Winfried Stelzer

Seiten 461-466

Literatur

Institute of Medieval Canon Law. Bulletin for 1968: Traditio 24

Rudolf Weigand

Seiten 467-470

Collectanea Stephan Kuttner I—IV (Studia Gratiana XI—XIV. Curantibus J. Forchielli-A. M. Stickler

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 470-482

Reformata reformanda. Festgabe für Hubert Jedin zum 17. Juni 1965. Herausgegeben von Erwin Iserloh und Konrad Repgen. 2 Teile

Karl S. Bader

Seiten 482-487

Anton Largiadèr, Die Papsturkunden des Staatsarchivs Zürich von Innozenz III. bis Martin V. Ein Beitrag zum Censimentum Helveticum. Ders., Die Papsturkunden der Schweiz von Innozenz III. bis Martin V. ohne Zürich. I. Teil: 1198 bis 1304

Othmar Hageneder

Seiten 487-494

Giacomo Zarotti, I documenti pontifici dell'Archivio Capitolare di Parma (1141-1417). Ders., Documenti pontifici dell'Archivio Vescovile di Parma (1220–1413). Walter Zöllner, Die Papsturkunden des Staatsarchivs Magdeburg von Innozenz III. bis zu Martin V.

Anton Largiadèr

Seiten 494-496

Kat und Domkapitel von Hamburg um die Mitte des 14. Jahrhunderts. Teil 1: Die Korrespondenz zwischen dem Hamburger Rat und seinen Vertretern an der päpstlichen Kurie in Avignon 1337 bis 1359. Bearbeitet von Richard Salomon † (Veröffentlichungen aus dem St

Peter Herde

Seiten 497-500

Thomae de Chobham Summa Confessorum. Edited by F. Broomfield (Analecta Mediaevalia Namurcensia 25)

Rudolf Weigand

Seiten 500-505

Thomae Diplovatatii Liber de claris iuris consultis, pars posterior. Curantibus Fritz Schulz, Hermann Kantorowicz, Giuseppe Rabotti (Studia Gratiana X)

Rudolf Weigand

Seiten 505-511

Rudolf Weigand, Die Naturrechtslehre der Legisten und Dekretisten von Irnerius bis Accursius und von Gratian bis Johannes Teutonicus

Peter Landau

Seiten 511-519

Walter Brandmüller, Das Konzil von Pavia-Siena 1423/24. Band I: Darstellung

Hubert Jedin

Seiten 519-525

Jacobus Theodorus Sawicki, Bibliographia synodorum particularium (Monumenta Iuris Canonici. Edidit Institutum Iuri Canonico Medii Aevi perquirendo [Institute of Medieval Canon Law]. Series C: Subsidia, Vol. 2). Sub auspiciis S. Congregationis de Seminarii

Georg May

Seiten 525-526

Troels Dahlerup, Det danske Sysselprovsti i Middelalderen

Friedrich Merzbacher

Seiten 526-528

Othmar Hageneder, Die geistliche Gerichtsbarkeit in Ober- und Niederösterreich. Von den Anfängen bis zum Beginn des 15. Jh.s (Forschungen zur Geschichte Oberösterreichs 10) Linz 1967

Winfried Trusen

Seiten 528-531

Ludwig Falkenstein, Der ,Lateran' der karolingischen Pfalz zu Aachen (Kölner Historische Abhandlungen 13)

Nikolaus Grass

Seiten 531-532

Ernst Doll, Die Kollegiatstifte St. Blasius und St. Cyriacus zu Braunschweig (Braunschweiger Werkstücke 36)

Dietrich Höroldt

Seiten 532-535

Anton Diederich, Das Stift St. Florin zu Koblenz (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 16 = Studien zur Germania Sacra 6)

Hermann Conrad

Seiten 536-537

Alfred Bruns, Der Archidiakonat Nörten (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 17 = Studien zur Germania Sacra 7)

Joseph Weier

Seiten 537-540

Nikolaus Grass, Der Wiener Dom, die Herrschaft zu Österreich und das Land Tirol

Hans Lentze

Seiten 541-543

Adalbert Erler, Mittelalterliche Rechtsgutachten zur Mainzer Stiftsfehde 1459–1463

Winfried Trusen

Seiten 543-547

Albrecht Endriss, Die religiös-kirchlichen Verhältnisse in der Reichsstadt Wimpfen vor der Reformation (Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg Β 39)

Rudolf Reinhardt

Seiten 547-548

Elisabeth Cornides, Kose und Schwert im päpstlichen Zeremoniell von den Anfängen bis zum Pontifikat Gregors XIII. (Wiener Dissertationen aus dem Gebiet der Geschichte, hg. von Heinrich Fichtenau, Alphons Lhotsky und Erich Zöllner, 9)

Friedrich Merzbacher

Seiten 548-549

Norbert Ruf, Die Strafzumessung im Kanonischen Recht auf Grund der allgemeinen Lehren und Sonderbestimmungen — mit einem Vergleich zum Deutschen Strafrecht

Richard A. Strigi

Seiten 549-553

Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Germaniae concernentia saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episkopats von 1520 bis 1570. Band III: 1538 bis 1548.1. Teil, hg. von Georg Pfeilschifter

Friedrich Merzbacher

Seiten 553-557

Reinhard Lettmann, Die Diskussion über die klandestinen Ehen und die Einführung einer zur Gültigkeit verpflichtenden Eheschließungsform auf dem Konzil von Trient. Eine kanonistische Untersuchung (Münsterische Beiträge zur Theologie 31)

Joseph Weier

Seiten 557-562

Ulrich Eisenhardt, Die weltliche Gerichtsbarkeit der Offizialate in Köln, Bonn und Werl im 18. Jahrhundert (Wissenschaftliche Abhandlungen der Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein- Westfalen 37)

Winfried Trusen

Seiten 562-565

Friedrich Keinemann, Das Domkapitel zu Münster im 18. Jahrhundert. Verfassung / persönliche Zusammensetzung / Parteiverhältnisse (Veröffentlichnugen der Historischen Kommission Westfalens XXII. Geschichtliche Arbeiten zur Westfälischen Landesforschung 11)

Hermann Conrad

Seiten 565-567

Dieter Froitzheim, Staatskirchenrecht im ehemaligen Großherzogtum Berg (Kanonistische Studien und Texte. Begründet von Albert M. Koeniger, 23)

Hermann Conrad

Seiten 567-569

Indices Verborum et Locutionum Decretorum Concilii Vaticani II. [Vol.] 3: Constitutio dogmatica de Ecclesia Lumen Gentium. XII, 244 S.; [Vol.] 5: Decretum de Oecumenismo Unitatis redintegratio. X, 83 S

Georg May

Seiten 569-571

Guido Kisch, Melanchthons Rechts- und Soziallehre

Wilhelm Maurer

Seiten 571-576

Anneliese Sprengler-Ruppenthal, Mysterium und Riten nach der Londoner Kirchenordnung der Niederländer (ca. 1550 bis 1566) (Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht 7)

Hans Liermann

Seiten 577-581

Hans-Peter Schneider, Justitia Universalis. Quellenstudien zur Geschichte des christlichen Naturrechts' bei Gottfried Wilhelm Leibniz (Juristische Abhandlungen VII)

Alexander Hollerbach

Seiten 581-585

Anzeigen

Seiten 585-593

Weitere Eingänge

Seiten 593-597

Kanonistische Chronik

17. Deutscher Rechtshistorikertag in Münster

Christoph Link

Seiten 598-602

Dritter Internationaler Kongreß für Mittelalterliches Kanonisches Recht

K. W. N.

Seiten 602-603

Tagung der evangelischen Kirchenrechtler in Heidelberg 1969

M. H.

Seiten 603-608

Berichtigung zu Bd. 85 Kan. Abt. 54 (1968) S. 473

K. S. B.

Seiten 608-612

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXV. Bandes

Seiten V-VIII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten IX-XII

Siegfried Grundmann †

Hans Liermann

Seiten XIII-XVIII

1. „Salvo debito honore et reverenda"

Wolfgang Stürner

Seiten 1-56

II. La 'Summa super tifulis decrefalium' del canonista Ambrosius

José A. Morlin Avedillo

Seiten 57-94

III. Römische Kurie und Westfälischer Friede

Paul Mikat

Seiten 95-135

IV. Untersuchungen zu Verfassung und Seelsorge der katholischen Klöster im ehemaligen Herzogtum Magdeburg

Franz Schräder

Seiten 136-199

V. Mit Katholiken zu besetzende Professuren an der Universität Breslau von 1811 bis 1945

Georg May

Seiten 200-268

VI. Der rationale Territorialismus

Klaus Schiaich

Seiten 269-340

VII. Die reformatorisdien Bekennlnissdiriften und das Problem eines sogenannten „Göttlichen Rechts"

Uvo Andreas Wolf

Seiten 341-361

Seiten 519-522

Miszellen

Martin Luthers Meinungen über die Juristen

Albert Stein

Seiten 362-375

Johann Jacob Moser — Pietismus und Reform

Emilio Bussi

Seiten 375-382

Trauungen „mit der Axt"

Hans Luther

Seiten 382-383

Literatur

Institute of Medieval Canon Law. Bulletin for 1965, 1966, 1967

Rudolf Weigand

Seiten 384-388

Festschrift Karl Pivec. Zum 60. Geburtstag gewidmet von Kollegen, Freunden und Schülern. Hg. von Anton Haidacher und Hans Eberhard Mayer

Franz Klein-Bruckschwaiger

Seiten 388-394

Speculum Iuris et Ecclesiarum. Festschrift für Willibald M. Plöchl zum 60. Geburtstag. Hg. von Hans Lentze und Inge Gampl

Friedrich Merzbacher

Seiten 394-401

Studia Gratiana post octava Decreti saecularia. Collectanea Historiae Iuris Canonici IX. Curantibus J. Forchielli-A . M. Stickler

Rudolf Weigand

Seiten 401-406

Gonzalo Martínez Diez, La Colección Canónica Hispana

Peter Landau

Seiten 406-414

Knut Schäferdiek, Die Kirche in den Reichen der Westgoten und Suewen bis zur Errichtung der westgotischen katholischen Staatskirche

Antonio García Y García

Seiten 414-417

Gesammelte Aufsätze zur Kulturgeschichte Spaniens, 23. Band. Hg. von Johannes Vincke

Friedrich Merzbacher

Seiten 417-419

Joseph Weitzel, Begriff und Erscheinungsformen der Simonie bei Gratian und den Dekretisten

Rudolf Weigand

Seiten 419-421

Germania Sacra. Historisch-Statistische Beschreibung der Kirche des alten Reiches. Hg. vom Max-Planck-Institut für Geschichte. 2. Abt.: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. 1. Bd.: Das Bistum Bamberg. 2. Teil: Die Pfarreiorganisation. Bearb. von Erich F

Friedrich Merzbacher

Seiten 421-423

Rudolf Meier, Die Domkapitel zu Goslar und Halberstadt in ihrer persönlichen Zusammensetzung im Mittelalter (mit Beiträgen über die Standesverhältnisse der bis zum Jahre 1200 nachweisbaren Hildesheimer Domherren)

Friedrich Merzbacher

Seiten 423-425

Franz-Josef Heyen, Untersuchungen zur Geschichte des Benediktinerinnenklosters Pfalzel bei Trier (ca. 700—1016)

Josef Semmler

Seiten 425-429

Peter Rück, Die Urkunden der Bischöfe von Basel bis 1213. Vorarbeit zu den Regesta episcoporum Basiliensium

Heinrich Büttner

Seiten 429-434

Urkunden und Regesten zur Geschichte der Augustinerklöster Würzburg und Münnerstadt von den Anfängen bis zur Mitte des 17. Jh.s (Regesta Herbipolensia Y). Bearb. von Adolar Zumkeller O. S. A

Anton Largiadèr

Seiten 434-435

Das Spitalarchiv zum Heiligen Geist in Schwäbisch Gmünd. Inventar der Urkunden, Akten und Bände. Hrsg. von der Archivdirektion Stuttgart. Bearbeitet von Alfons Nitsch mit Beiträgen von Albert Deibele und Max Miller

Karl S. Bader

Seiten 435-438

Eudolf Seigel, Spital und Stadt in Altwürttemberg. Ein Beitrag zur Typologie landstädtischer Spitäler Südwestdeutschlands

Günther Dickel

Seiten 438-440

Heinrich Büttner / Iso Müller, Frühes Christentum im Schweizerischen Alpenraum

Louis Carlen

Seiten 440-441

Ferdinand Paul y, Siedlung und Pf arrorganisation im alten Erzbistum Trier: Das Landkapitel Merzig

Josef Semmler

Seiten 442-443

Ernst Schubert, Die Landstände des Hochstifts Würzburg

Friedrich Merzbacher

Seiten 444-446

Josef Grisar, Maria Wards Institut vor Römischen Kongregationen (1616—1630)

Georg May

Seiten 447-463

Geschichte des Breslauer Domkapitels im Rahmen der Diözesangeschichte vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, hrsg. von Kurt Engelbert

Georg May

Seiten 463-464

Norbert Huber, Österreich und der Hl. Stuhl vom Ende des Spanischen Erbfolgekrieges bis zum Tode Papst Klemens' XI. (1714—1721)

Hans Lentze

Seiten 464-466

Engelbert Plassmann, Staatskirchenrechtliche Grundgedanken der deutschen Kanonisten an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

Hermann Nottarp

Seiten 466-467

Rupert Hacker, Die Beziehungen zwischen Bayern und dem Heiligen Stuhl in der Regierungszeit Ludwigs I. (1825—1848)

Wolfgang Müller

Seiten 467-468

Wiebke Schaich-Klose, D. Hieronymus Schürpf. Leben und Werk des Wittenberger Reformationsjuristen 1481—1554

Guido Kisch

Seiten 468-470

Grete Mecenseffy, Evangelische Lehrer an der Universität Wien

Hans Lentze

Seiten 470-472

Anzeigen

Seiten 473-483

Weitere Eingänge

Seiten 483-486

Schritten von Heinrich Felix Schmid

Jakub Sawicki

Seiten 487-506

In memoriam

Michael Móra †

Willibald M. Plöchl

Seiten 507-508

Anton Haidachert †

Nikolaus Grass

Seiten 508-509

Gottfried Heinzel †

Nikolaus Grass

Seiten 509-509

Kanonistische Chronik

Primus Conventus Internationalis Studiorum de Historia Sollicitudinis Omnium Ecclesiarum

Georg May

Seiten 510-513

Zweiter internationaler Kongreß der Società italiana di storia del diritto

Peter Weimar

Seiten 513-514

26. Tagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer in Frankfurt/Main vom 4.-7. Oktober 1967

Axel V. Campenhausen

Seiten 514-518

Titelei

Seiten i-vi

Inhalt des LXXXIV. Bandes. Kanonistische Abteilung LIII

Seiten vii-xii

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten xiii-xiv

I. Das frühchristliche Kirchenrecht in Dantes Divina Commedia

Othmar Heggelbacher

Seiten 1-14

II. Die sogenannte Erbheiligkeit des Papstes in der Kanonistik des Mittelalters

Dominikus Lindner

Seiten 15-26

III. Die Leprosen im alten kanonischen Recht

Friedrich Merzbacher

Seiten 27-45

IV. Der Benediktiner und Kanonist Nikolaus Vener aus Gmünd

Hermann Heimpel

Seiten 46-76

V. Das allgemeine Stimm- und Wahlrecht bei den Ordensleuten

Philipp Hofmeister

Seiten 77-96

VI. Der Kanonismus der griechisch-orthodoxen Dreifaltigkeitskirche zu Wien

Willibald M. Plöchl

Seiten 97-109

VII. Evangelische Bewegung und Kirchenordnung in oberdeutschen Reichsstädten

Ernst-Wilhelm Kohls

Seiten 110-134

VIII. Hinkende Trennung und Disestablishment

Hans Liermann

Seiten 135-154

IX. Mit Katholiken zu besetzende Professuren an der Universität Breslau von 1811 bis 1945

Georg May

Seiten 155-272

Miszellen

Nikolaipatrozinium und städtische Frühgeschichte

Karlheinz Blaschke

Seiten 273-337

Zu den Inskriptionen der Mainzer Provinzialstatuten von 1310

Helmut Maurer

Seiten 338-346

Inschriften als rechtsgeschichtliche Quellen

Renate Neumüllers-Klauser

Seiten 346-358

Indulgenz, Gleichheit vor dem Gesetz und Legalitätsprinzip

Hans Thieme

Seiten 358-360

Amtsbezeichnungen im niederen Kirchendienst

Hans Blesken

Seiten 360-371

Literatur

L. F. J. Meulenberg, Der Primat der Römischen Kirche im Denken und Handeln Gregors VII

Dominikus Lindner

Seiten 372-376

Peter Landau, Die Entstehung des kanonischen Infamiebegriffs von Gratian bis zur Glossa ordinaria

Georg May

Seiten 376-380

Councils and Synods with Other Documents Relating to the English Church II A. D. 1205–1313. Edited by F. Μ. Ρowicke and C. R. Cheney, Part I 1205–1265; Part II 1265–1313

Friedrich Merzbacher

Seiten 381-382

John A.Watt, The Theory of Papal Monarchy in the Thirteenth Century

Dominikus Lindner

Seiten 382-387

Bernard Guillemain, La cour pontificale d’Avignon 1309–1376. Étude d’une société

Friedrich Merzbacher

Seiten 388-395

Klaus Wriedt, Die kanonischen Prozesse um die Ansprüche Mecklenburgs und Pommerns auf das Rügische Erbe, 1326–1348

Winfried Trusen

Seiten 395-397

Knut Wolfgang Nörr, Kirche und Konzil bei Nicolaus de Tudeschis

Ludwig Buisson

Seiten 397-401

Ze’ev W. Falk, Jewish Matrimonial Law in the Middle Ages

Guido Kisch

Seiten 401-404

Friedrich Prinz, Frühes Mönchtum im Frankenreich. Kultur und Gesellschaft in Gallien, den Rheinlanden und Bayern am Beispiel der monastischen Entwicklung dargestellt

Josef Semmler

Seiten 404-412

L’eremitismo in occidente nei secoli XI e XII. Atti della seconda settimana internazionale di studio, Mendola, 30 agosto – 6 settembre 1962

Josef Semmler

Seiten 413-418

Kaspar Elm, Die Bulle „Ea quae iudicio“ Clemens’ IV., 30. VIII. 1266. Vorgeschichte, Überlieferung, Text und Bedeutung.

Josef Semmler

Seiten 418-419

Josef Siegwart OP, Die Chorherren- und Chorfrauengemeinschaften in der deutschsprachigen Schweiz vom 6. Jh. bis 1160. Mit einem Überblick über die deutsche Kanonikerreform des 11. und 12. Jahrhunderts

P. Gall Heer

Seiten 420-421

Klaus Schreiner, Sozial- und standesgeschichtliche Untersuchungen zu den Benediktinerkonventen im östlichen Schwarzwald

Rudolf Reinhardt

Seiten 421-423

Friedrich Benninghoven, Der Orden der Schwertbrüder, Fratres milicie Christi de Livonia

Friedrich Merzbacher

Seiten 423-425

Die Urkunden des Augustiner-Chorherrenstiftes Neustift bei Brixen. Bearb. von Georg Johannes Kugler

Franz Klein-Bruckschwaiger

Seiten 426-428

Die Traditionen, die Urkunden und das älteste Urbarfragment des Stiftes Rohr 1133–1332. Bearbeitet von Hardo-Paul Mai

Karl S. Bader

Seiten 429-430

Gerhard Taddey, Das Kloster Heiningen von der Gründung bis zur Aufhebung

Hermann Kleinau

Seiten 430-432

Antonio M. Rouco-Varela, Staat und Kirche im Spanien des 16. Jahrhunderts

Friedrich Merzbacher

Seiten 432-435

Josef Steinruck, Johann Baptist Fickler. Ein Laie im Dienste der Gegenreformation

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 435-437

Anton Ellemunter O. Cap., Antonio Eugenio Visconti und die Anfänge des Josephinismus. Eine Untersuchung über das theresianische Staatskirchentum unter besonderer Berücksichtigung der Nuntiaturberichte 1767–1774

Hermann Conrad

Seiten 438-440

Jürgen-Peter Ravens, Staat und katholische Kirche in Preußens polnischen Teilungsgebieten 1772–1807

Gerd Kleinheyer

Seiten 440-442

Walter Lipgens, Ferdinand August Graf Spiegel und das Verhältnis von Kirche und Staat 1789–1835. Die Wende vom Staatskirchentum zur Kirchenfreiheit

Wolfgang Müller

Seiten 442-444

Franz Schräder, Die ehemalige Zisterzienserinnenabtei Marienstuhl vor Egeln. Ein Beitrag zur Geschichte der Zisterzienserinnen und der nachreformatorischen Restbestände des Katholizismus im ehem. Herzogtum Magdeburg

Rudolf Reinhardt

Seiten 444-445

Die Reformation im Ordensland Preußen 1523/24. Predigten, Traktate und Kirchenordnungen, eingeleitet und herausgegeben von Robert Stupperich

Hans Liermann

Seiten 446-448

Jürgen Baur, Gott, Recht und Weltliches Regiment im Werke Calvins

Walter Hollweg

Seiten 448-452

Holsten Fagerberg, Die Theologie der lutherischen Bekenntnisschriften von 1529–1537

Gerhard Tröger

Seiten 453-457

Fritz Wolff, Corpus Evangelicorum und Corpus Catholicorum auf dem Westfälischen Friedenskongreß. Die Einfügung der konfessionellen Ständeverbindungen in die Reichsverfassung

Hans Liermann

Seiten 457-460

Roland Kirstein, Die Entwicklung der Sponsalienlehre und der Lehre vom Eheschluß in der deutschen protestantischen Eherechtslehre bis zu J. H. Böhmer

Elisabeth Tröger

Seiten 460-465

Enno Conring, Kirche und Staat nach der Lehre der niederländischen Calvinisten in der ersten Hälfte des 17. Jh.s

Joachim Staedtke

Seiten 465-467

Arbeiten zur Geschichte des Kirchenkampfes. Im Auftrage der „Kommission der Evangelischen Kirche in Deutschland für die Geschichte des Kirchenkampfes“ in Verbindung mit Heinz Brunotte und Ernst Wolf herausgegeben von Kurt Dietrich Schmidt

Klaus Till

Seiten 468-494

Anzeigen

Seiten 494-518

Eingänge

Seiten 518-522

Kanonistische Chronik

Tabula mortuorum

Seiten 523-523

Ehrungen

Seiten 523-523

Berufen wurden

Seiten 524-524

Habilitiert haben sich

Seiten 524-524

Germania Sacra

Bericht des Max-Planck-Instituts für Geschichte (Göttingen) für das Jahr 1965/661

Hermann Heimpel / Joseph Prinz

Seiten 525-527

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXIII. Bandes

Seiten V-XII

I. Die Entstehung des Kirchenrechts

Ludwig Buisson

Seiten 1-175

II. Die Entstehung exemter Bistümer im deutschen Reichsverband unter rechtsvergleichender Berücksichtigung ausländischer Parallelen

Dietmar Willoweif

Seiten 176-298

III. Staat und evangelische Kirche in Österreich von der Reformation bis zur Gegenwart

Inge Gampl

Seiten 299-331

Seiten 568-571

Miszellen

Die Kardinäle unter Papst Coelestin III. (1191—1198). Zweiter Teil: Beurkundungslisten, Nachträge und Berichtigungen

Volkert Pfaff

Seiten 332-369

Zur Priesterehe in Spanien bis zum Ausgang des Mittelalters

Hermann Winterer

Seiten 370-383

Literatur

Études d’histoire du droit canonique dédiées à Gabriel e Bras

Josef Semmler

Seiten 384-401

Grasmück, Ernst Ludwig, Coercitio. Staat und Kirche im Donatistenstreit

Othmar Heggelbacher

Seiten 401-404

Herde, Peter, Marinus von Eboli: „Super Revocatoriis“ und „De confirmationibus“. Zwei Abhandlungen des Vizekanzlers Innocenz’ IV. über das päpstliche Urkundenwesen

Ferdinand Elsener

Seiten 404-405

Gerbenzon, P., Emo van Huizinge, een vroege decretalist

Claudio Soliva

Seiten 405-406

Lawrence, C. H. (ed.), The English Church and the Papacy in the Middle Ages

Dominikus Lindner

Seiten 407-410

Kallen, Gerhard, Probleme der Rechtsordnung in Geschichte und Theorie. Zehn ausgewählte Aufsätze

Friedrich Merzbacher

Seiten 410-414

Gesammelte Aufsätze zur Kulturgeschichte Spaniens, 22. Bd. In Verbindung mit Wilhelm Neuss, Edmund Schramm und José Vives, hg. von Johannes Vincke

Friedrich Merzbacher

Seiten 414-416

Sierra Nava, Luis, S.J., La reacción del episcopado español ante los decretos de matrimonios del ministro Urquijo de 1799 a 1813

Friedrich Merzbacher

Seiten 416-418

Kögl, Joseph, La sovranità dei vescovi di Trento e di Bressanone

Willibald M. Plöchl

Seiten 419-420

Alberigo, Giuseppe, I Vescovi italiani al Concilio di Trento (1545—1547)

Heinrich Lutz

Seiten 420-422

Ellwangen 764—1964. Beiträge und Untersuchungen zur Zwölfhundert-Jahrfeier, herausgegeben im Auftrag der Stadt Ellwangen/Jagst, von Viktor Burr

Ferdinand Elsener

Seiten 422-424

Kocher, Alois, Die Anfänge des Stiftes Schönenwerd

Heinrich Büttner

Seiten 424-425

Platelle, Henri, La justice seigneurale de l’abbaye de Saint-Amand, son organisation judiciaire, sa procédure et sa compétence du XI au XVI siècle

M. P. van Buijtenen

Seiten 425-430

Pauly, Ferdinand, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier: Das Landkapitel Wadrill

Josef Semmler

Seiten 430-432

Nyberg, Tore, Birgittinische Klostergründungen des Mittelalters

Josef Semmler

Seiten 432-435

Urkunden und Quellen zur Geschichte von Stadt und Abtei Siegburg. Bearbeitet von Erich Wisplinghoff. Hrsg. von der Stadt Siegburg. I: (948) 1065—1399

Karl S. Bader

Seiten 435-440

Das Cistercienserkloster Marienstatt im Mittelalter. Urkundenregesten, Güterverzeichnisse und Nekrolog. Bearbeitet von Wolf Heino Struck

Karl S. Bader

Seiten 440-443

Opfermann, Bernhard, Die Klöster des Eichsfeldes in ihrer Geschichte. Die Ergebnisse der Forschung

Rudolf Reinhardt

Seiten 443-445

Haug, Werner, Das St.-Katharinen-Hospital der Reichsstadt Esslingen. Geschichte, Organisation und Bedeutung. Muschel, Heinz, Das Spital der Reichen Siechen zu St. Katharina in Ulm. Eine rechtsgeschichtliche Untersuchung zur Inkorporation von Wohlfahrtsans

Günther Dickel

Seiten 445-448

Kejř, Jiří, Husitský právník M. Jan z Jesenice. Zusammenfassung: Der hussitische Rechtsgelehrte Magister Johann von Jesenitz

Helmut Slapnicka

Seiten 448-449

Huber, Manfred, Die Durchführung der tridentinischen Reform in Hohenzollern 1567—1648

Oskar Vasella

Seiten 449-452

Brandmüller, Walter, Das Wiedererstehen katholischer Gemeinden in den Fürstentümern Ansbach und Bayreuth

Hans Liermann

Seiten 452-456

Domarus, Max, Äbtissin Eva Theresia von Schönborn und das Adelige Damenstift zur Heiligen Anna von Würzburg

Inge Gampl

Seiten 456-457

Flurschütz, Hildegunde, Die Verwaltung des Hochstifts Würzburg unter Franz Ludwig von Erthal, 1779—1795

Friedrich Merzbacher

Seiten 457-461

Simon, Dieter, Der Deliktsversuch nach kanonischem Recht

Richard A. Strigl

Seiten 461-466

Zürcher, Wolfgang, Die Teilnahme von Katholiken an akatholischen christlichen Kulthandlungen

Georg May

Seiten 467-470

Baldus, Manfred, Die philosophisch-theologischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland. Geschichte und gegenwärtiger Rechtsstatus

Georg May

Seiten 470-477

Fehr, Joseph, Staat und Kirche im fränkischen Reich bis auf Karl den Großen

Hans Liermann

Seiten 477-478

Schmid, Heinrich, Zwinglis Lehre von der göttlichen und menschlichen Gerechtigkeit

Johannes Georg Fuchs

Seiten 478-483

Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts, hg. von Emil Sehling, fortgeführt vom Institut für Evangelisches Kirchenrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Göttingen. VIII. Bd., Hessen I. Hälfte, Die gemeinsamen Ordnungen; XIII. Bd.

Siegfried Grundmann

Seiten 484-491

Wehrli, Christoph, Die Reformationskammer. Das Zürcher Sittengericht des 17. und 18. Jahrhunderts

Ekkehart Fabian

Seiten 491-493

Janson, Jan, Debatten om civiläktenskapets införande i Sverige

Sten Gagnér

Seiten 494-495

Friedberg, Emil, De finium inter ecclesiam et civitatem regundorum judicio quid medii aevi doctores et leges statuerint. Die Gränzen zwischen Staat und Kirche und die Garantien gegen deren Verletzung

Christoph Link

Seiten 495-505

Friedberg, Emil, Der Staat und die Bischofswahlen in Deutschland

Siegfried Grundmann

Seiten 505-507

Friedberg, Emil, Das Recht der Eheschliessung in seiner geschichtlichen Entwicklung

Elisabeth Tröger

Seiten 507-510

Friedberg, Emil, Lehrbuch des katholischen und evangelischen Kirchenrechts, 6., vermehrte und verbesserte Auflage

Gerhard Tröger

Seiten 510-512

Stahl, Friedrich Julius, Die Kirchenverfassung nach Lehre und Recht der Protestanten. Zweite Ausgabe

Gerhard Tröger

Seiten 512-516

Mejer, Otto, Lehrbuch des Deutschen Kirchenrechts, 3., neu bearbeitete Auflage

Siegfried Grundmann

Seiten 516-518

Gampl, Inge, Die Rechtsstellung der Kirchen und ihrer Einrichtungen nach österreichischem Recht. Untersuchung auf rechtshistorischer und rechtsvergleichender Grundlage

Hans Liermann

Seiten 518-520

Wichelhaus, Manfred, Kirchengeschichtsschreibung und Soziologie im neunzehnten Jahrhundert und bei Ernst Troeltsch

Hans Liermann

Seiten 520-522

Das diakonische Amt der Kirche, hg. von Herbert Krimm. Zweite, überarbeitete Auflage

Hans Liermann

Seiten 522-526

Brunner, Peter, Pro Ecclesia, Gesammelte Aufsätze zur dogmatischen Theologie

Siegfried Grundmann

Seiten 527-530

Söderblom, Nathan, Briefe und Botschaften an einen deutschen Mitarbeiter. Gedächtnisschrift zum hundertsten Geburtstag des schwedischen Erzbischofs herausgegeben von Professor D. F. Siegmund- Schultze

Siegfried Grundmann

Seiten 530-532

Hollerbach, Alexander, Verträge zwischen Staat und Kirche in der Bundesrepublik Deutschland

Hendrik Rust

Seiten 532-536

Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946, hg. von Carl Joseph Hering und Hubert Lentz. 2. und 3. Band

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 537-538

Dissertationen

Christoph Link

Seiten 538-539

Anzeigen

Ferdinand Elsener

Seiten 540-566

Kanonistische Chronik

Tabula mortuorum

Seiten 567-567

Berufungen

Seiten 567-567

Habilitationen

Seiten 567-567

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXII. Bandes

Seiten V-X

Hans Erich Feine†

Karl S. Bader

Seiten XI-XXXII

I. Die weltgeschichtliche Bedeutung des Konstanzer Konzils

Karl August Fink

Seiten 1-23

II. Stipendium und Unterhaifsvertrag im fränkisch-kirchlichen Recht

Franz Georg Gast

Seiten 24-138

III. Die Pfarrei-Präsentationen des Klosters Disentis

Iso Müller

Seiten 139-189

IV. Reste des Kanonischen Rechtes im Frühprotestantismus

Wilhelm Maurer

Seiten 190-253

Seiten 425-428

Miszellen

Urban II. und das kanonische Recht

Heinrich Sproemberg

Seiten 254-263

Literatur

Raymund Kottje, Studien zum Einfluß des Alten Testamentes auf Recht und Liturgie des frühen Mittelalters, 6.—8. Jahrhundert

Dominikus Lindner

Seiten 264-267

Giles Constable, Monastic Tithes from their origins to the twelfth century

Dominikus Lindner

Seiten 267-271

Institute of Medieval Canon Law. Bulletin for 1964. S.A. aus: Traditio, Studies in Ancient and Medieval History, Thought and Religion, hg. von Stephan Kuttner, Anselm Strittmatter, Edwin A. Quain, Bernard M. Peebles, Robert E. McNally.

Dominikus Lindner

Seiten 271-274

Corpus Consuetudinum Monasticarum, hg. von P. Kassius Hallinger. I. Band: Initia consuetudinis Benedictinae. Consuetudines saeculi octavi et noni, hg. von P. Kassius Hallinger. Fr. Schmitt, Siegburg 1963. CXXIII, 627 S. 8°; II. Band: The customary of the

P. Paulus Volk

Seiten 274-276

Romuald Bauerreiß OSB, Stefanskult und frühe Bischofsstadt

Hermann Nottarp

Seiten 277-279

Hermann Nottarp, Das katholische Kirchenwesen in der Grafschaft Ravensberg im 17. und 18. Jh.

Horst Rabe

Seiten 279-282

Domenico Maffei, La donazione di Costantino nei giuristi medievali

Georg May

Seiten 282-297

Kurt Bauer, Judenrecht in Köln bis zum Jahre 1424

Georg May

Seiten 298-306

Heinrich Flatten, Der Häresieverdacht im Codex Iuris Canonici

Georg May

Seiten 306-309

John Russell, The „sanatio in radice“ before the Council of Trent

Heinrich Flatten

Seiten 310-312

Kodolfo Quezada Toruño, La perseverancia del consentimiento matrimonial en la „sanatio in radice“

Heinrich Flatten

Seiten 312-314

Hagen Keller, Kloster Einsiedeln im ottonischen Schwaben

Josef Semmler

Seiten 314-316

Dom Jean Leclercq, Aux sources de la spiritualité occidentale.

Josef Semmler

Seiten 316-317

Josef Deér, Der Anspruch der Herrscher des 12. Jahrhunderts auf die apostolische Legation. Sonderabdruck aus: Archivum Historiae Pontificiae 2 (1964)

Friedrich Merzbacher

Seiten 317-319

Gustave Ledere SDB, Zeger-Bernard van Espen (1646—1728) et l'autorité ecclésiastique. Contribution à l'histoire des théories gallicanes et du jansénisme

Friedrich Merzbacher

Seiten 319-325

Festschrift Oskar Vasella. Zum 60. Geburtstag am 15. Mai 1964 überreicht von Schülern und Freunden

Friedrich Merzbacher

Seiten 325-330

Otto P. Clavadetscher, Die geistlichen Richter des Bistums Chur

Winfried Trusen

Seiten 330-333

Gerda Koller, Princeps in Ecclesia. Untersuchungen zur Kirchenpolitik Herzog Albrechts V. von Österreich

Winfried Trusen

Seiten 334-336

Hans (Hermann) Lentze, Studia Wiltinensia. Studien zur Geschichte des Stiftes Wilten

René Metz

Seiten 337-339

Walter Schlesinger, Kirchengeschichte Sachsens im Mittelalter

Hermann Tüchle

Seiten 339-343

Margareta Reichenmiller, Das ehemalige Reichsstift und Zisterzienser- Nonnenkloster Rottenmünster. Studien zur Grundherrschaft, Gerichts- und Landesherrschaft

Karl S. Bader

Seiten 343-344

Das Visitationsprotokoll über den schweizerischen Klerus des Bistums Konstanz von 1586. Bearbeitet von Oskar Vasella

Karl S. Bader

Seiten 345-350

Anton Agreiter, Die Anstellung der Kooperatoren im Bistum Brixen

Franz Grass

Seiten 350-351

Alfred Kostelecky, Die Rechtsbeziehungen zwischen den Seelsorgern und dem Kapitel am Wiener Dom

Nikolaus Grass

Seiten 352-354

Peter Leisching, Die Bischofskonferenz. Beiträge zu ihrer Rechtsgeschichte mit besonderer Berücksichtigung ihrer Entwicklung in Österreich

Helmut Schnizer

Seiten 354-355

Edmund Karlinger SJ, und Carl Holböck, Die Vorarlberger Bistumsfrage

Hans Lentze

Seiten 355-356

Kejř, Jiřί, Stát, církev a společnost ν disputacích na pražské universitě ν době Husově a husitské

Helmut Slapnicka

Seiten 357-357

József Bánk, Kánoni jog II. Igazgatási jog, eljárási jog, büntetö jog

Georg Blasko

Seiten 358-362

Hermann Buck, Die Anfänge der Konstanzer Reformationsprozesse. Österreich, Eidgenossenschaft und Schmalkaldischer Bund 1510/22 bis 1531, mit einem Geleitwort des Herausgebers

Hans Liermann

Seiten 362-364

Duisburger Konsistorialakten —Protokolle des Presbyteriums —1635 bis 1660, herausgegeben von Hans Schaffner unter Mitarbeit von Rudolf Lohr

Hans Liermann

Seiten 365-367

Heribert Heinemann, Die rechtliche Stellung der nichtkatholischen Christen und ihre Wiederversöhnung mit der Kirche

Hans Liermann

Seiten 367-369

Sven Kjöllerström, Kräkla och mitra. En undersökning om biskopsvigningar i Sverige under reformationstidevarvet

Sten Gagnér

Seiten 369-370

Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts, hg. von Emil Sehling, fortgeführt vom Institut für evangelisches Kirchenrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Göttingen, VII. Bd. Niedersachsen, 2. Hälfte, Die außerwelfischen Lande, 1.

Siegfried Grundmann

Seiten 371-377

Christian Thomasius, Institutiones Jurisprudentiae Divinae, 7. Aufl., Halle 1730. Unveränderter Neudruck des Scientia Verlags. Ders., Fundamenta juris naturae et gentium ex sensu communi deducía, Editio quarta, Halae-Lipsiae 1718

Siegfried Grundmann

Seiten 377-379

Fundamenta juris naturae et gentium ex sensu communi deducta

Christoph Link

Seiten 379-381

Heinrich Wittram, Die Kirche bei Theodosius Harnack — Ekklesiologie und Praktische Theologie

Christoph Link

Seiten 382-385

Festschrift für Hans Liermann zum 70. Geburtstag, hg. von Klaus Obermayer und Hans-Rudolf Hagemann

Christoph Link

Seiten 385-391

Klaus Till, Der Einfluß des Kirchenkampfes auf die Grundlagenproblematik des deutschen evangelischen Kirchenrechts, dargestellt insbesondere am kirchlichen Notrecht

Gerhard Tröger

Seiten 392-395

Hans Dombois, Das Recht der Gnade, Ökumenisches Kirchenrecht I. Luther-Verlag, Witten 1961

Richard Bäumlin

Seiten 395-402

Dissertationen.

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 402-403

Anzeigen

Seiten 403-415

Eingänge

Seiten 416-418

Kanonistische Chronik

Tabula mortuorum

Seiten 419-419

Ehrungen

Seiten 419-419

Berufen wurden

Seiten 419-420

Habilitationen

Seiten 420-420

Germania Sacra

Bericht des Max-Planck-Instituts für Geschichte (Göttingen) für das Jahr 1963/64.

Joseph Prinz

Seiten 421-424

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXXI. Bandes

Seiten V-XII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XIII-XIV

Johannes Heckel †

Siegfried Grundmann

Seiten XV-XXX

Heinrich Felix Schmid †

Hans Erich Feine

Seiten XXXI-XLVIII

I. Das Grönlandbistum Gardar

Hermann Nottarp

Seiten 1-77

II. Die Gesta Innocenz' III. und das Testament Heinrichs VI

Volkert Pfaff

Seiten 78-126

III. Gefreite Abteien und Prälaturen

Philipp Hofmeister

Seiten 127-248

IV. Zur Rechtsgeschichte des außerordentlichen Eheprozesses

Mihály Mòra

Seiten 249-263

Seiten 559-564

Miszellen

Aus der Frühzeit des nationalen Protektorates der Kardinäle

Alfred A. Strnad

Seiten 264-271

Drei angebliche Breslauer Diözesansynoden des 15. Jahrhunderts

Alfred Sabisch

Seiten 272-278

Zwölf Jahrgänge der polnischen „Rechtshistorischen Zeitschrift“

Heinrich Felix Schmid

Seiten 278-307

Literatur

Georg Schreiber, Der Bergbau in Geschichte, Ethos und Sakralkultur. Dona Westfalica. Georg Schreiber zum 80. Geburtstage dargebracht von der Historischen Kommission Westfalens

Karl S. Bader

Seiten 308-313

Herbert Grundmann, Ketzergeschichte des Mittelalters

Friedrich Merzbacher

Seiten 313-315

Hubert Jedin, Bischöfliches Konzil oder Kirchenparlament? Ein Beitrag zur Ekklesiologie der Konzilien von Konstanz und Basel

Friedrich Merzbacher

Seiten 315-318

Hubert Jedin, Der Abschluß des Trienter Konzils 1562/63. Ein Rückblick nach vier Jahrhunderten

Friedrich Merzbacher

Seiten 318-321

Nikolaus Kyll, Pflichtprozessionen und Bannfahrten im westlichen Teil des alten Erzbistums Trier

Friedrich Merzbacher

Seiten 322-323

Edmund E. Stengel, Fuldensia V. Die unechten Zehntprivilegien des neunten Jahrhunderts

Friedrich Merzbacher

Seiten 324-325

Troels Dahlerup, Studier i senmiddelalderlig dansk Kirkeorganisation

Friedrich Merzbacher

Seiten 325-327

Heinrich Sproemberg, Die Gründung des Bistums Arras im Jahre 1094

Heinrich Büttner

Seiten 327-328

Clavis mediaevalis. Kleines Wörterbuch der Mittelalterforschung. In Gemeinschaft mit Renate Klauser herausgegeben von Otto Meyer

Verena Stadler-Labhart

Seiten 329-330

Verena Labhart, Zur Rechtssymbolik des Bischofsrings

Herbert Fischer

Seiten 331-334

Jacobus Schlafke, De competentia in causis sanctorum decernendi a primis post Christum natum saeculis usque ad annum 1234

Heinrich Flatten

Seiten 334-337

James M. Moynihan, S. T. L., J. C. D., Papal Immunity and Liability in the Writings of the Medieval Canonists

Georg May

Seiten 337-349

Michael Wilks, The Problem of Sovereignty in the later Middle Ages. The Papal Monarchy with Augustinus Triumphus and the Publicists

Georg May

Seiten 349-362

Georg May, Die kanonische Formpflicht beim Abschluß von Mischehen

Dominikus Lindner

Seiten 362-364

Institute of Research and Study in Medieval Canon Law. Bulletin for 1963

Dominikus Lindner

Seiten 365-367

Charles Duggan, Twelfth-century Decretal Collections and their importance in English history

Dominikus Lindner

Seiten 367-371

Karl Siepen, Vermögensrecht der klösterlichen Verbände

Dominikus Lindner

Seiten 371-375

Rudolf Weigand, Die bedingte Eheschließung im kanonischen Recht. I. Teil: Die Entwicklung der bedingten Eheschließung im kanonischen Recht. Ein Beitrag zur Geschichte der Kanonistik von Gratian bis Gregor IX

Othmar Heggelbacher

Seiten 375-378

Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier. Das Landkapitel Kyllburg-Bitburg

Josef Semmler

Seiten 378-380

Ferdinand Pauly, Springiersbach. Geschichte des Kanonikerstiftes und seiner Tochtergründungen im Erzbistum Trier von den Anfängen bis zum Ende des 18. Jahrhunderts

Josef Semmler

Seiten 380-386

Römische Historische Mitteilungen. Herausgegeben von der Abteilung für Historische Studien des österreichischen Kulturinstituts in Rom und der österreichischen Akademie der Wissenschaften. 4. Heft 1960/61. 5. Heft 1961/62

Anton Largiadèr

Seiten 386-387

Otto-Günter Lonhard, Das Kloster Blaubeuren im Mittelalter. Rechts- und Wirtschaftsgeschichte einer schwäbischen Benediktinerabtei

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 388-394

Paulus Weißenberger, Abt Plazidus Vogel und die Anfänge der Benediktinerkongregation von St. Ottilien

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 395-396

Die Traditionen, Urkunden und Urbare des Klosters Weltenburg, bearb. von Matthias Thiel. Die Urkunden des Klosters St. Veit 1121–1450, bearb. von Hellmut Hör unter Mitarbeit und mit einem Nachtrag von Ludwig Morenz. Die Urkunden des Klosters Raitenhasla

Gero Kirchner

Seiten 396-399

Hugo Ott, Studien zur Geschichte des Klosters St. Blasien im hohen und späteren Mittelalter

Karl S. Bader

Seiten 399-402

Briefe und Akten des Fürstabtes Martin II. Gerbert von St. Blasien 1764–1793. Herausgegeben v. d. Kommission für geschichtl. Landeskunde in Baden-Württemberg. I: Politische Korrespondenz 1782–1793. II: Wissenschaftliche Korrespondenz 1782–1793

Karl S. Bader

Seiten 402-406

Siegfried Bachmann, Die Landstände des Hochstifts Bamberg. Ein Beitrag zur territorialen Verfassungsgeschichte

Gustaf Klemens Schmelzeisen

Seiten 407-409

Die Handschriften der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart. Zweite Reihe: Die Handschriften der ehemaligen königlichen Hofbibliothek. Dritter Band: Codices iuridici et politici. Patres. Beschrieben von Johanne Autenrieth

Ferdinand Elsener

Seiten 409-410

Forstreuter, Kurt, Die Geschichte der Generalprokuratoren von den Anfängen bis 1403.–Siehe Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an der Kurie

Otto Feger

Seiten 411-414

Wolfgang Berweck, Das Heilig-Geist-Spital zu Villingen im Schwarzwald von der Gründung bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts. Verfassung und Verwaltung

Louis Carlen

Seiten 415-416

Karl Wellschmied, Die Hospitäler der Stadt Göttingen

Louis Carlen

Seiten 416-417

József Bank, Kánoni jog I, Bevezetés a kánoni jogba, a kánoni jog forrásai, személyi jog [ = Kanonisches Recht, Band I: Einführung in das kanonische Recht, Quellen des kanonischen Rechtes, Personenrecht]

Georg Blasko

Seiten 417-420

Claudianus Kemmeren, 0. F. M., Ecclesia et Jus. Analysis critica operum Josephi Klein

Hans Liermann

Seiten 420-422

Ruth Götze, Wie Luther Kirchenzucht übte. Eine kritische Untersuchung von Luthers Bannsprüchen und ihrer exegetischen Grundlegung aus der Sicht unserer Zeit

Dietrich Pirson

Seiten 422-424

Ernst-Wilhelm Kohls, Die Schule bei Martin Bucer in ihrem Verhältnis zu Kirche und Obrigkeit

Alfred Niebergall

Seiten 424-428

Peter Brunner, Nikolaus von Amsdorf als Bischof von Naumburg. Eine Untersuchung zur Gestalt des evangelischen Bischofsamtes in der Reformationszeit

Karl Brinkel

Seiten 428-430

Bernd Moeller, Reichsstadt und Reformation

Hans Liermann

Seiten 430-433

Protokolle der Pommerschen Kirchenvisitationen 1535–1539, bearbeitet von Hellmuth Heyden

Reinhold Jauernig

Seiten 433-436

Klaus Deppermann, Der hallesche Pietismus und der preußische Staat unter Friedrich III. (I)

Erich Beyreuther

Seiten 436-439

Ernst Sperl, Die Grundlagen der Kultusbaulast im Bereich des Brandenburg-Ansbacher Rechts. Ein Beitrag zur Rechts- und Verwaltungsgeschichte des Fürstentums Ansbach vor seinem Ubergang an Bayern

Karlheinrich Dumrath

Seiten 439-443

Ernst Ehrenzeller, Die evangelische Synode des Kantons St. Gallen von 1803 bis 1922, 104. Neujahrsblatt, hg. vom Historischen Verein des Kantons St. Gallen

Hans Liermann

Seiten 443-446

A. Thomson, Stöld av annans hustru. Kristoffers landslag Tjuvabalken, Kapitel I

Sven Kjöllerström

Seiten 446-449

Andreas Lindt, Protestanten, Katholiken, Kulturkampf. Studien zur Kirchen- und Geistesgeschichte des 19. Jahrhunderts

Wolfgang Schenk

Seiten 449-454

Friedrich Wilhelm Kantzenbach, Die Erlanger Theologie. Grundlinien ihrer Entwicklung im Rahmen der Geschichte der Theologischen Fakultät 1743–1877

Christoph Link

Seiten 454-456

Gyula Barczay, Ecclesia semper reformanda. Eine Untersuchung zum Kirchenbegriff des 19. Jahrhunderts

Christoph Link

Seiten 456-458

Christian Walther, Typen des Reich-Gottes-Verständnisses. Studien zur Eschatologie und Ethik im 19. Jahrhundert

Christoph Link

Seiten 459-461

Existenz und Ordnung. Festschrift für Erik Wolf zum 60. Geburtstag, hg. von Thomas Würtenberger, Werner Maihofer und Alexander Hollerbach

Dietrich Pirson

Seiten 461-467

Hellmut Lieberg, Amt und Ordination bei Luther und bei Melanchthon

Karl Brinkel

Seiten 467-470

Christoph Matthäus Pfaff, Academische Reden über das sowohl allgemeine als auch Teutsche Protestantische Kirchenrecht. Richard Rothe, Die Anfänge der Christlichen Kirche und ihrer Verfassung. Κ. B. Hundeshagen, Beiträge zur Kirchenverfassungsgeschichte

Siegfried Grundmann

Seiten 470-473

Karl Stürmer, Konzilien und ökumenische Kirchenversammlungen. Abriß ihrer Geschichte

Siegfried Grundmann

Seiten 473-475

Ökumenische Dokumente, Quellenstücke über die Einheit der Kirche, hg. von Hans-Ludwig Althaus

Siegfried Grundmann

Seiten 475-476

Inventarverzeichnis des Ökumenischen Archivs in Soest (Westfalen), hg. von F. Siegmund-Schnitze

Siegfried Grundmann

Seiten 477-478

Ökumenische Profile. Brückenbauer der einen Kirche, hg. von Günter Gloede mit 42 Mitarbeitern. 2 Bände

Siegfried Grundmann

Seiten 479-481

R. Slenczka, Ostkirche und Ökumene. Die Einheit der Kirche als dogmatisches Problem in der neueren ostkirchlichen Theologie

Hans-Georg Beck

Seiten 481-483

Dieter Stoodt, Wort und Recht. Rudolf Sohm und das theologische Problem des Kirchenrechts

Siegfried Grundmann

Seiten 484-486

Entscheidungen in Kirchensachen seit 1946. Herausgegeben von Carl Joseph Hering und Hubert Lentz. Erster Band: 1946–1952

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 486-490

Anzeigen

Seiten 490-503

Eingänge

Seiten 503-507

In memoriam

Julius von Bombiero-Kremenač †

Nikolaus Grass

Seiten 508-509

Robert Höslinger †

Nikolaus Grass

Seiten 509-511

Zur Gründung der kanonistischen Abteilung der Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte.

Karl S. Bader

Seiten 512-551

Kanonistische Chronik

Gerard Oesterle † – Johannes Heckel † – Leo Just †

Seiten 552-552

Universitätsnachrichten

Seiten 552-553

Tagung des Arbeitskreises für südwestdeutsche Stadtgeschichtsforschung „Spital und Stadt“

Ferdinand Elsener

Seiten 553-553

Abkürzungsverzeichnis

Seiten 554-558

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXX. Bandes

Seiten V-X

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XI-XII

I. Die Bestellung der Bischöfe im merowingischen Reiche

Dietrich Claude

Seiten 1-75

II. Die Pfarrvisitation nach Regino von Prüm

Wolter Hellinger

Seiten 76-137

III. Studien zur Dekretale „Vergentis" (Χ. V, 7,10)

Othmor Hageneder

Seiten 138-173

IV. Die Entwicklung der geistlichen Gerichtsbarkeit in Ungarn vor 1526

György Bónis

Seiten 174-235

V. Sacerdotium und Ministerium

Waller Grundmann

Seiten 236-260

VI. Parität (Erster Teil)

Martin Heckel

Seiten 261-420

Kanonistische Chronik

Seiten 629-630

Seiten 631-634

Misiellen

Zur Ausübung der geistlichen Gerichtsbarkeit im Bistum Freising des 11. Jahrhunderts

Helga Schauwecker

Seiten 421-432

Literatur

Conciliorum Oecumenicorum Decreta. Edidit Centro di Documentazione — Istituto per le Scienze Religiose — Bologna. Curantibus Josepho Alberigo, Perikle-P. Joannou, Claudio Leonardi, Paulo Prodi. Consultante Huberto Jedin

Friedrich Merzbacher

Seiten 433-434

Unio Christianorum. Festschrift für Erzbischof Dr. Lorenz Jaeger zum 70. Geburtstag am 23. September 1962 überreicht von der Philosophisch-Theologischen Akademie und dem Johann-Adam- Möhler-Institut, Paderborn. Hg. von Othmar Schilling und Heinrich Zimmer

Friedrich Merzbacher

Seiten 434-436

Mitteilungen und Forschungsbeiträge der Cusanus-Gesellschaft (MFCG), hg. von Rudolf Haubst.

Friedrich Merzbacher

Seiten 436-438

Institute of Research and Study in Medieval Canon Law. Bulletins für 1961 und 1962. S. A. aus: Traditio, Studies in Ancient and Medieval History, Thoiigt and Religion, hg. von Stephan Kuttner, Edwin A. Quain, Anselm Strittmatter, Bernhard M. Peebles

Dominikus Lindner

Seiten 438-444

Korbinian Ritzer, Formen, Riten und religiöses Brauchtum der Eheschließung in den christlichen Kirchen des ersten Jahrtausends

Dominikus Lindner

Seiten 444-449

Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier. Die Landkapitel Piesport, Boppard und Ochtendung

Josef Semmler

Seiten 449-452

Bruno Schneider S. 0. Cist.; Cîteaux und die benediktinische Tradition. Die Quellenfrage des Liber usuum im Lichte der Consuetudines monasticae. Aus: Analecta s. ordinis Cisterciensis 16, fase. 3—4 (1960) und 17, fase. 1—2 (1961)

Josef Semmler

Seiten 452-454

Wilhelm Janssen, Die päpstlichen Legaten in Frankreich vom Schisma Anaklets II. bis zum Tode Coelestins III., 1130— 1198

Josef Semmler

Seiten 455-456

Kaspar Elm, Beiträge zur Geschichte des Wilhelmitenordens (Münstersche Forschungen, hrsg. von Jost Trier und Otto Herding, Heft 14)

Josef Semmler

Seiten 457-460

Helmut Kittel, Die Behinderung des Bischofs und ihre Behebung im Altertum. Eine rechtsgeschichtliche Untersuchung

Georg May

Seiten 460-465

Dom Pierre Salmon [Abbé de l'Abbaye Pontificale de Saint- Jérôme à Rome], L'abbé dans la tradition monastique. Contribution à l'histoire du caractère perpétuel des supérieurs religieux en Occident: histoire et sociologie de l'Église. Collection dirigée pa

Georg May

Seiten 465-474

Manuel Useros Carretero, „Statuta Ecclesiae" y „Sacramenta Ecclesiae" en la Eclesiología de St. Tomás de Aquino. Reflexión tomista sobre el Derecho de la Iglesia en paralelismo a la actual temática eclesiológico-canónica

Georg May

Seiten 474-477

Lettere di Innocenzo IV dai cartolari notarili Genovesi, hg. von Franco Guerello. Peter Herde, Beiträge zum päpstlichen Kanzlei- und Urkundenwesen im 13. Jahrhundert

Ferdinand Elsener

Seiten 477-480

Leo Santifaller, Über die Verbal-Invokation in den älteren Papsturkunden. Festgabe für Hans Erich Feine zum 70. Geburtstag. In : Komische Historische Mitteilungen, herausgegeben von der Abteilung für Historische Studien des Österreichischen Kulturinstitut

Anton Largiadèr

Seiten 480-482

Das Bistum Würzburg. Teil 1: Die Bisehofsreihe bis 1254. Bearbeitet von Alfred Wendehorst

Hans Erich Feine

Seiten 482-484

Quellen zur Geschichte der Klöster und Stifte im Gebiet der mittleren Lahn bis zum Ausgang des Mittelalters IY: Das Johanniterhaus Pfannstiel und die Klöster Seligenstadt und Walsdorf (Regesten 1156—1634). Bearb. v. Wolf Heino Struck. Urkundenregesten zur

Karl S. Bader

Seiten 484-490

Urkundenbuch des Klosters Frauensee 1202—1540, bearb. von Waldemar Rüther

Karl Kroeschell

Seiten 490-492

Sammlung schweizerischer Rechtsquellen: Die Rechtsquellen des Kantons Bern. Erster Teil: Stadtrechte. Sechster Band, 1. und 2. Hälfte: Staat und Kirche. Bearbeitet und herausgegeben von Hermann Rennefahrt

Richard Bäumlin

Seiten 492-493

Thum und Taxis-Studien, hg. vom Fürstlich Thum und Taxisschen Zentralarchiv und der Fürstlich Thum und Taxisschen Hofbibliothek. 1. Band: Quellen und Forschungen zur Geschichte des ehemaligen Reichsstiftes St. Emmeram in Regensburg, hg. von Max Piendl

Bugen Heinrich Fischer

Seiten 493-501

Karl Amon, Die Steiermark vor der Glaubensspaltung. Kirchliche Zustände 1490—1520

Nikolaus Grass

Seiten 501-503

Paul Poupard, Correspondence inédite entre Mgr. Antonio Garibaldi internonce à Paris et Mgr. Césaire Mathieu archivêque de Besançon. Contribution à l'histoire de l'administration ecclésiastique sous la Monarchie de Juillet

Hans Erich Feine

Seiten 503-505

Erich Haag, Die Entwicklung der neueren katholischen Naturrechtslehre

Arthur Kaufmann

Seiten 505-510

Heinrich Flatten, Quomodo matrimonium contrahentes iure canonico contra dolum tutandi sint

Klaus Mörsdorf

Seiten 510-512

Aldo Adversi, Il laicato cattolico. Lineamenti storico-canonistici

Heinrich Flatten

Seiten 512-514

Georg Schwaiger, Die Reformation in den nordischen Ländern

Sven Kjöllerström

Seiten 514-515

Heinrich Bornkamm, Das Jahrhundert der Reformation. Gestalten und Kräfte

Karl Brinkel

Seiten 516-520

Wilhelm Brunotte; Das geistliche Amt bei Luther

Karl Brinkel

Seiten 520-523

Schriften zur Kirchen- und Rechtsgeschichte, hg. von Ekkehart Fabian

Reinhold Jauernig

Seiten 524-529

Walter Göbell, Die evangelisch-lutherische Kirche in der Grafschaft Mark; Verfassung, Rechtssprechung und Lehre. Kirchenrechtliche Quellen von 1710—1800. 2 Bde

Wilhelm Maurer

Seiten 529-535

Franz Michael Weber, Kaspar Schwenckfeld und seine Anhänger in den freybergischen Herrschaften Justingen und Opfingen. Ein Beitrag zur Reformationsgeschichte im Alb-Donau- Raum

Hans Liermann

Seiten 535-537

Helmut Steigelmann, Der Geistliche Bat zu Baden-Baden und seine Protokolle von 1577 bis 1584

Hans Liermann

Seiten 538-540

Werner Baumann, Ernst Friedrich von Baden-Durlach. Die Bedeutung der Religion für Leben und Politik eines süddeutschen Fürsten im Zeitalter der Gegenreformation

Hans Liermann

Seiten 540-543

Hans H. Th. Stiasny, Die strafrechtliche Verfolgung der Täufer in der freien Reichsstadt Köln 1529—1618

Hans Liermann

Seiten 543-546

Werner Thoma, Die Kirchenpolitik der Grafen von Fürstenberg im Zeitalter der Glaubenskämpfe (1520—1660). Ein Beitrag zur Geschichte der Kirchenreform und der Konfessionsbildung

Hans Liermann

Seiten 546-549

Ernst Kinder, Der evangelische Glaube und die Kirche. Grundzüge des evangelisch-lutherischen Kirchenverständnisses, 2. Aufl

Hans Liermann

Seiten 549-553

Han s Kiing, Strukturen der Kirche

Hans Liermann

Seiten 553-558

James Good (DD PhD, Professor der Theologie, University College, Cork), The Church of England and the Ecumenical Movement

Otto Glombitza

Seiten 559-562

Weltmission in ökumenischer Zeit. Herausgegeben von Gerhard Brennecke.

Siegfried Grundmann

Seiten 563-564

Peter Meinhold, Konzile der Kirche in evangelischer Sicht

Siegfried Grundmann

Seiten 564-566

Hören und Handeln. Festschrift für Ernst Wolf zum 60. Geburtstag. Herausgegeben von Helmut Gollwitzer und Hellmut Traub

Siegfried Grundmann

Seiten 566-569

Staatsverfassung und Kirchenordnung. Festgabe für Rudolf Smend zum 80. Geburtstag am 15. Januar 1962. Herausgegeben von Konrad Hesse, Siegfried Reicke und Ulrich Scheuner

Christoph Link

Seiten 569-585

Dissertationen

Seiten 586-586

Anzeigen

Seiten 586-594

Eingänge

Seiten 595-599

In memoriam

Georg Schreiber †

Nikolaus Grass

Seiten 600-628

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXIX. Bandes

Seiten V-X

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XI-XII

I. Die Pfarrvisitation nach Regino von Prüm.

Walter Hellinger

Seiten 1-116

II. Über das Problem neuen Rechts im früheren Mittelalter

Rolf Sprandel

Seiten 117-137

III. Die Summen „ De iure naturali" und „ De multiplici iuris diuisione"

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 138-163

IV. Die ungarische Diözesankurie im Späfmiftelalfer

Alexander Szentirmai

Seiten 164-221

V. Kirche und Kirchenrecht nach der Zwei-Reiche-Lehre

Johannes Heikel

Seiten 222-284

VI. Die Einheifsformel von New-Delhi

Otlo Glombitza

Seiten 285-313

Kanonistische Chronik

Seiten 535-535

Seiten 536-540

Miszellen

Die Testamente Kaiser Friedrichs II

Gunther Wolf

Seiten 314-352

Wurde das Kloster St. Gallen jemals kirchlich aufgehoben?

Ivo Fürer

Seiten 352-360

Literatur

Othmar Heggelbacher, Vom römischen zum christlichen Recht. Juristische Elemente in den Schriften des sog. Ambrosiaster (Arbeiten aus dem Juristischen Seminar der Universität Freiburg/ Schweiz. In Verbindung mit den Professoren Henri Deschenaux, Eugen Isel

Paul Mikat

Seiten 361-375

Giovanni Pilati, Chiesa e Stato nei primi quindici secoli. Profilo dello sviluppo della teoria attraverso le fonti e la bibliografia.

Friedrich Merzbacher

Seiten 375-377

Charles Munier, Les Statuta Ecclesiae Antiqua, Edition — Études critiques (Bibliothèque de l'Institut de droit canonique de l'Université de Strasbourg V)

Georg May

Seiten 377-382

Wilhelm M. Peitz S. J., Dionysius Exiguus-Studien. Neue Wege der philologischen und historischen Text- und Quellenkritik, bearb. u. hg. von Hans Foerster

Josef Semniler

Seiten 382-386

Josef Fleckenstein, Die Hofkapelle der deutschen Könige. I: Grundlegung

Dominikus Lindner

Seiten 386-391

Hans-Georg Krause, Das Papstwahldekret von 1059 und seine Rolle im Investiturstreit

Hans Erich Feine

Seiten 391-397

Franz-Josef Schmale, Studien zum Schisma des Jahres 1130

Georg May

Seiten 397-404

Hermann Jakobs, Die Hirsauer. Ihre Ausbreitung und Rechtsstellung im Zeitalter des Investiturstreites

Josef Sennnler

Seiten 405-410

Peter Classen, Gerhoch von Reichersberg. Eine Biographie mit einem Anhang über die Quellen, ihre handschriftliche Überlieferung und ihre Chronolgie

Josef Semmler

Seiten 410-411

Fabiano Veraja, Le origini della controversia teologica sul contratto di censo nel XIII secolo

Winfried Trusen

Seiten 411-414

Quellen zur Geschichte der Klöster und Stifte im Gebiet der mittleren Lahn bis zum Ausgang des Mittelalters III: Die Klöster Bärbach, Beselich, Dirstein und Gnadenthal, das Johanniterhaus Eschenau und die Klause Fachingen. Regesten [vor 1153]—1634. Bearbe

Karl S. Bader

Seiten 414-422

Javier Ochoa Sanz, CMF. Vincentius Hispanus. Canonista boloñes del siglo XIII

Friedrich Merzbacher

Seiten 422-425

Julian Pereda, S. J., Covarrubias penalista

Friedrich Merzbacher

Seiten 425-428

José M. de Lahidalga, La coacción en la ordenación sagrada. Estudio histérico-jurídico del canon 214

Friedrich Merzbacher

Seiten 428-430

Harald Zimmermann, Ecclesia als Objekt der Historiographie. Studien zur Kirchengeschichtsschreibung im Mittelalter und in der frühen Neuzeit

Friedrich Merzbacher

Seiten 431-432

Antonii Augustini Praxis Rotae et Jacobi Emerix Tractatus seu notitia S. Rotae Romanae. Deux Traités inédits sur la procédure de la S. Rote Romaine, publiés avec traduction, notes et compléments divers par Ch. Lefebvre, auditeur de Rote

Ferdinand Elsener

Seiten 432-433

Rudolf Reinhardt, Restauration, Visitation, Inspiration. Die Reformbestrebungen in der Benediktinerabtei Weingarten von 1567–1627

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 433-438

Ernst Tomek, Kirchengeschichte Österreichs 3: Das Zeitalter der Aufklärung und des Absolutismus

Franz Klein-Bruckschwaiger

Seiten 439-450

Matthias Mayer und Johannes Neuhardt, Der Tiroler Antei des Erzbistums Salzburg

Nikolaus Grass

Seiten 450-453

Jahrbuch des Stiftes Klosterneuburg. Neue Folge I (der gesamten Reihe X)

Nikolaus Grass

Seiten 453-455

Ferdinand Maaß, Der Josephinismus. Quellen zu seiner Geschichte in Österreich 1760—1850. V. (Schluß-) Band (1820 bis 1850)

Hans Erich Feine

Seiten 455-457

Wilhelm Franz Josef Trenz, Die Prämonstratenser-Abtei Wadgassen zur Zeit der französischen Herrschaft von 1766 bis zur Auflösung im Jahre 1792. Mainzer phil. Diss

Hans Lentze

Seiten 457-459

Bayern, Staat und Kirche, Land und Reich. Forschungen zur bayerischen Geschichte vornehmlich im 19. Jahrhundert, Wilhelm Winkler zum Gedächtnis herausgegeben von den staatlichen Archiven Bayerns, Schriftleitung Otto Schottenloher

Hermann Nottarp

Seiten 459-464

Institute of Research and Study in Medieval Canon Law. Bulletin for 1960. S. Α. aus: Traditio, Studies in Ancient and Medieval History, Thougt and Religion, volume XVI, hg. von Stephan Kuttner, Edwin A. Quain, Anselm Strittmatter, Bernhard M. Peebles

Dominikus Lindner

Seiten 464-466

Arthur Thomson, Barnkvävningen (=Die Erdrückung des Kindes). En rättshistorisk Studie (=Eine rechtsgeschichtliche Studie)

Sven Kjöllerströni

Seiten 466-474

Octave Meyer, Le Simultaneum en Alsace, Étude d'histoire et de droit, Inprimerie Savernoise

Hans Liermann

Seiten 475-478

Ernst Friedrich Peter Güß, Die Kurpfälzische Regierung und das Täufertum bis zum Dreißigjährigen Krieg

Hans Liermann

Seiten 478-480

Friedrich Hermann Fonk, Das staatliche Mischehenrecht in Preußen vom allgemeinen Landrecht an. Eine rechtsgeschichtliche Untersuchung

Elisabeth Tröger

Seiten 481-486

Eric Waldram Kemp, Counsel and Consent, Aspects of Church Government

Otto Glombitza

Seiten 486-493

Neu-Delhi 1961, Dokumentarbericht über die Dritte Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen. Evanston Neu-Delhi, 1954—1961, Bericht des Zentralausschusses an die dritte Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen

Siegfried Grundmann

Seiten 494-497

Die deutschen Konkordate und Kirchenverträge der Gegenwart. Textausgabe mit den amtlichen Begründungen sowie mit Ergänzungsbestimmungen, vergleichenden Übersichten, Schrifttumshinweisen und einem Sachverzeichnis, hg. von Werner Weber

Siegfried Grundmann

Seiten 497-499

Otto Friedrich, Einführung in das Kirchenrecht unter besonderer Berücksichtigung des Rechts der Evangelischen Landeskirche in Baden

Siegfried Gnuidmann

Seiten 499-503

Erik Wolf. Ordnung der Kirche. Lehr- und Handbuch des Kirchenrechts auf ökumenischer Basis. Vittorio Klostermann

Karl Brinkel

Seiten 503-511

Anzeigen

Seiten 513-529

Eingänge

Seiten 529-534

Literatur: Dissertationen

Deutschland. Bonn

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 512-513

Titelei

Seiten I-VI

Inholt des LXXVIII. Bandes

Seiten VII-X

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XI-XII

I. Das Glaubensbekenntnis der „Konstantinischen Schenkung"

Wolfgang Gericke

Seiten 1-76

II. Die Anfänge der Infamie im kanonischen Recht

Georg May

Seiten 77-94

III. Ivo von Chartres und die moderne Doktrin „Nulla poena sine lege!"

Rolf Sprandel

Seiten 95-108

IV. Popst Coelesfin III

Vülkert Pfaff

Seiten 109-128

V. Pfalzkapellen und Hofkirdien in Österreich

Nikolous Gross

Seiten 129-195

VI. Ein Utrechfer kanonistischer Traktat über Kriegsrecht (1419/1420)

Hugo Slehkämper

Seiten 196-265

VII. Die ungarische Diözesansynode im Spätmittelalter

Alexander Szentirmai

Seiten 266-292

Kanonistische Chronik

Seiten 437-437

Seiten 438-440

Miszellen

Konstantinische Schenkungund Silvesterlegende in neuer Sicht

Wolfgang Gericke

Seiten 293-304

Zur politischen Lehre der früh- und hochmittelalterlichen Kirche

Friedrich Kempf

Seiten 305-319

Zur Geschichte des Gesetzes für die evangelisch-lutherische Kirche in Rußland vom 28.12.1832

Gottfried Langer

Seiten 320-323

Literatur

Johannes Kaps, Das Testamentsrecht der Weltgeistlichen und Ordenspersonen in Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Bürgerlichem Recht Deutschlands, Österreichs und der Schweiz

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 324-328

Paolo Grossi, Unanimitas. Alle origini del concetto di persona giuridica nel diritto canonico. Annali di storia del diritto

Ferdinand Elsener

Seiten 328-330

Joseph Balon, La Structure et la Gestion du Domaine de l'Eglise au Moyen Age dans l'Europe des Francs I und II (lus medii aevi I)

Hans Lentze

Seiten 330-332

C. van de Kieft, Etude sur le chartrier et la seigneurie du prieuré de La Chapelle-Aude

Johannes Ramackers

Seiten 333-334

Ludwig Hödl, Die Geschichte der scholastischen Literatur und der Theologie der Sehlüsselgewalt. 1. Teil: Die scholastische Literatur und die Theologie der Schlüsselgewalt von ihren Anfängen an bis zur Summa Aurea des Wilhelm von Auxerre

Ludwig Ott

Seiten 334-341

André Blaser, Les officiers de l'évêque et des couvents du diocèse de Lausanne. Thèse de droit Lausanne

Louis Carlen

Seiten 341-343

Quellen zur Geschichte der Klöster und Stifte im Gebiet der mittleren Lahn bis zum Ausgang des Mittelalters II: Die Kollegiatstifte Dietkirchen, Diez, Gemünden, Idstein und Weilburg. Regesten [841]—1500. Bearbeitet von Wolf Heino Struck

Karl S. Bader

Seiten 343-350

Das Spitalarchiv Biberach an der Riß. I: Urkunden [(1239–) 1258 —1534], II: Urkunden (1535–1843), Akten u. Bände. Bearb. v. Roland Seeberg–Elverfeldt. Regesten der Urkunden des Spitalarchivs Isny (1331–1792)

Karl S. Bader

Seiten 350-357

Adolar Zumkeller, 0. E. S. Α., Schrifttum und Lehre des Hermann von Schildesche 0. E. S. A. († 1357) (Cassiciacum, hg. von Adalbero Kunzelmann 0. E. S. A. und Ferdinand Lang 0. E. S. Α., Bd. XV)

Friedrich Merzbacher

Seiten 357-358

Nicolai de Cusa Opera omnia iussu et auctoritate Academiae Litterarum Heidelbergensis ad codicum fidem edita. XIV/3: De Concordantia Catholica

Friedrich Merzbacher

Seiten 358-360

Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Germaniae concernentia saeculi XVI. Die Reformverhandlungen des deutschen Episkopats von 1520 bis 1570

Friedrich Merzbacher

Seiten 360-366

Die Generalkapitels-Rezesse der Bursfelder Kongregation III: 1654–1780. Hg. von Paulus Volk

Paul Mikat

Seiten 367-373

Inge Gampl, Adelige Damenstifte; Untersuchungen zur Entstehung adeliger Damenstifte in Österreich unter besonderer Berücksichtigung der alten Kanonissenstifte Deutschlands und Lothringens.

Hermann Nottarp

Seiten 374-376

Georg Schwaiger, Die altbayerischen Bistümer Freising, Passau und Regensburg zwischen Säkularisation und Konkordat 1803–1817

Dominikus Lindner

Seiten 376-380

Ivo Fürer, Die Eigentümer der st. gallischen Bistumsfonds und der aus Kirchengut hervorgegangenen Fonds des kath. Konfessionsteils des Kantons St. Gallen vom Standpunkt des Kirchenrechtes aus betrachtet. Dissertatio ad Lauream in Facúltate Iuris Canonici

Ferdinand Elsener

Seiten 381-382

Ekkart Sauser, Die Zillertaler Inklinanten und ihre Ausweisung im Jahre 1837 (Schiern-Schriften 198)

Franz Grass

Seiten 383-384

Heribert Schauf, De Corpore Christi Mystico sive De Ecclesia Christi Theses. Die Ekklesiologie des Konzilstheologen Clemens Schrader S. J. an Hand seines veröffentlichten und unveröffentlichten Schrifttums zusammengestellt, herausgegeben, kommentiert und

Hans Barion

Seiten 384-385

Horst Reiler, Vorreiormatorische und reformatorische Kirchenverfassung im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel, Studien z. Kg. Niedersachsens, in Verbindung mit Philipp Meyer und Richard Drögereit hg. von Hermann Dörries

Johannes Heckel

Seiten 386-390

Ernst Walter Zeeden, Katholische Überlieferungen in den Lutherischen Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts. Katholisches Leben und Kämpfen im Zeitalter der Glaubensspaltung

Johannes Heckel

Seiten 390-391

Ekkehart Fabian, Die Beschlüsse der Oberdeutschen Schmalkaldischen Städtetage. 1. Teil: 1530–1531, 2. Teil: 1531 (Juni) –1532

Johannes Heckel

Seiten 391-392

Kirchenordnungen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland, eingeleitet u. hg. von Robert Stupperich. Quellenhefte zur ostdeutschen und osteuropäischen KG., hg. in Verbindung mit G. Kretschmar u. G. Meyer von Robert Stupperich. Heft 1/2

Johannes Heckel

Seiten 392-394

Wilhelm Jensen, Die hamburgische Kirche und ihre Geistlichen seit der Reformation, herausgegeben im Auftrag des Landeskirchenrats, Bd. 1

Hans Liermann

Seiten 394-396

Gertrud Schubart-Fikentseher, Hallesche Spruchpraxis, Consiliensammlungen Hallescher Gelehrter aus dem Anfang des 18. Jh.s

Hans Liermann

Seiten 396-399

Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs. Herausgegeben von Volkmar Herntrich und Kurt Dietrich Schmidt, Band 1–3

Hans Liermann

Seiten 399-404

Hans-Ulrich Delius, Der Briefwechsel des Friedrich Myconius (1524–1546)

Reinhold Jauernig

Seiten 404-406

Ivar Nylander, Studier rörande den svenska äktenskapsrättens historia

Karl Wührer

Seiten 407-408

Konrad Wortelker, Evangelisches Kirchenrecht – Recht? Evangelisches Kirchenrecht als Frage nach der Norm

Siegfried Grundmann

Seiten 408-416

Dissertationen

Seiten 417-418

Anzeigen

Seiten 419-428

Eingänge

Seiten 428-433

In memoriam

Nikolaus Hilling †

Bernhard Panzram

Seiten 434-436

Titelei

Seiten I-VI

Inhalt des LXXVII. Bandes

Seiten VII-XII

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XIII-XIV

I. Gemeinsdiaftskirdien in Italien und Dalmatien

Heinrich Felix Schmid

Seiten 1-61

II. Le droit canon dans la littérature quodlibétique

Gabriel le Bras

Seiten 62-80

III. Cessante causa cessât lex

Hermann Krause

Seiten 81-111

IV. Ordo und Regimen fidelium

Seiten 112-134

V. Die Excommunicalio reguloris

Philipp Hofmeister

Seiten 135-220

VI. Zum Offizialot von Sitten im Mittelalter

Louis Carlen

Seiten 221-238

VII. Arbiter arbitrator seu amicabilis compositor

Karl S. Bader

Seiten 239-276

VIII. Vom mittelalterlichen Zehntwesen in der Salzburger Kirchenprovinz

Dominikus Lindner

Seiten 277-302

IX. Spätmittelalterliche Treuebriefe des Wertheimer Klerus

Wilhelm Engel

Seiten 303-316

X. Azpilcueta und Covarruvias

Friedrich Merzbacher

Seiten 317-344

XI. Pfalzkapellen und Hofkirchen in Österreich

Nikolaus Grass

Seiten 345-394

XII. Geschichte und heutiger Stand der Vorarbeiten zur Gesamtausgabe der polnischen Synodalstatuten

Jakub Sawicki

Seiten 395-429

Kanonistische Chronik

Seiten 665-665

Abkürzungsverzeichnis

Seiten 666-669

Seiten 670-671

Miszellen

Über eine kanonistische Vorlage Friedrichs I

Walter Ullmann

Seiten 430-433

Frühe urkundliche Belege für die Auflösung des matrimonium ratum non consumatum durch päpstliche Dispensation

Karl August Fink

Seiten 434-442

Volksmedizin, Sakralkultur und Recht

Franz Grass

Seiten 442-452

Zuständigkeitsabgrenzungen für die christlichen Kirchen Bußlands in der Gesetzgebung des 17. bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts

Gottfried Langer

Seiten 452-470

Literatur

Hans-Georg Beck, Kirche und theologische Literatur im Byzantinischen Reich

Heinrich Felix Schmid

Seiten 471-478

Ludolf Müller, Zum Problem des hierarchischen Status und der jurisdiktionellen Abhängigkeit der russischen Kirche vor 1039

Heinrich Felix Schmid

Seiten 478-481

Saggi storici intorno al Papato dei Professori della Facoltà di Storia Ecclesiastica

Hans Barion

Seiten 481-501

Alfons M. Stickler, Alanus Anglicus als Verteidiger des monarchischen Papsttums

Hans Barion

Seiten 501-504

Othmar Hageneder, Exkommunikation und Thronfolgeverlust bei Innozenz III. (Studien und Vorarbeiten zur Edition der Register Papst Innozenz'III. Geleitet von Leo Santif aller. V)

Hans Barion

Seiten 504-505

Ludwig Buisson, Potestas und Caritas. Die päpstliche Gewalt im Spätmittelalter

Hans Barion

Seiten 506-516

Emil Seckel, Die erste Zeile Pseudoisidors, die Hadriana- Rezension „In nomine domini incipit praefatio libri huius" und die Geschichte der Invokationen in den Rechtsquellen. Aus dem Nachlaß mit Ergänzungen herausgegeben von Horst Fuhrmann. Emil Seckel, B

Hermann Nottarp

Seiten 516-519

J. Evangelista M. Vilanova, Regula Pauli et Stephani. Edicio critica i Comeiitari

Philipp Hofmeister

Seiten 519-521

Congrès de Droit Canonique Médiéval Louvain et Bruxelles 22—26 Juillet 1958

Peter-Josef Kessler

Seiten 522-532

Institute of research and study in medieval canon law. Bulletin for 1959. S. A. aus : Traditio, Studies in ancient and medieval history, thougt and religion

Dominikus Lindner

Seiten 533-536

Raymonde Foreville, Le Jubilé de Saint Thomas Becket du XIIIe au XVe siècle (1220—1470)

Ludwig Buisson

Seiten 536-539

Brian Tierney, Pope and Council: Some new Decretisi Texts. Mediaeval Studies vol. XIX 1957 p. 197—218

Michael Seidlmayer

Seiten 539-540

Suitbert Gammersbach, Gilbert von Poitiers und seine Prozesse im Urteil der Zeitgenossen

Dominikus Lindner

Seiten 541-544

John W. Baldwin, The medieval theories of the just price. Romanists, Canonists, and Theologians in the Twelfth and Thirteenth Centuries

Friedrich Merzbacher

Seiten 544-546

Paul Nordhues, Der Kirchenbegriff des Louis de Thomassiii in seinen dogmatischen Zusammenhängen und in seiner lebensmäßigen Bedeutung

Paul Mikat

Seiten 546-554

Ludwig Hödl, De iurisdictione. Ein unveröffentlichter Traktat des Herveus Natalis 0. P. ( † 1323)

Friedrich Merzbacher

Seiten 554-556

Heinrich Klomps, Kirche, Freiheit und Gesetz bei dem Franziskanertheologen Kaspar Schatzgeyer

Friedrich Merzbacher

Seiten 556-558

Herbert Grundmann, Der Cappenberger Barbarossakopf und die Anfänge des Stifts Cappenberg

Hans Erich Feine

Seiten 558-561

Karl Schmid, Kloster Hirsau und seine Stifter

Hans Jänichen

Seiten 561-564

Josef Lenzenweger, Berthold, Abt von Garsten. † 1142

Peter Gradauer

Seiten 564-566

Cistercienser-Literatur, Neue

Franz Grass

Seiten 567-569

Ferdinand Pauly, Siedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier. Das Landkapitel Kaimt-Zell

Josef Semmler

Seiten 569-571

Bernhard Opfermann, Die kirchliche Verwaltung des Eichsfeldes in seiner Vergangenheit

Hermann Nottarp

Seiten 571-572

Anneliese Hofemann, Studien zur Entwicklung des Territoriums der Reichsabtei Fulda und seiner Ämter

Hermann Nottarp

Seiten 572-574

Wilhelm Engel, Urkundenregesten zur Geschichte der kirchlichen Verwaltung der Grafschaft Wertheim 1276—1499

Hans Erich Feine

Seiten 574-575

Hans Pfeifer, Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte der Fiirstpropstei Ellwangen

Bugen Heinrich Fischer

Seiten 575-580

Henri Dubled, L'avouerie des monastères en Alsace au moyenâge (VIIIe—XIIe siècle)

Heinrich Büttner

Seiten 580-584

Josef Grisar S. J., Die ersten Anklagen in Rom gegen das Institut Maria Wards (1622)

Philipp Hofmeister

Seiten 584-588

Jerzy Falenciak, Crimen obiciendum et probandum in modum exceptionis w narraeji ksitgi Henrykowskiej

Hermann Nottarp

Seiten 588-589

Elemér Mályusz, A konstanzi zsinat és a magyar fökegyuri jog. Értekezések a történeti tudományok köréből. Uj sorozat Abhandlungen aus dem Gebiet der Geschichtswissenschaften, Neue Folge Nr. 9. Budapest, Akadémiai Kiadó

Alexander Szentirmai

Seiten 589-593

Acta Reformationis Catholicae Ecclesiam Germaniae concernentia saeculi XVI

Friedrich Merzbacher

Seiten 593-601

Heribert Raab, Damian Friedrich Dumeiz und Kardinal Oddi

Hermann Nottarp

Seiten 601-602

Francesco Pacelli, Diario della Conciliazione con verbali e appendice di documenti

Hans Erich Feine

Seiten 603-603

Georg Schreiber, Die Wochentage im Erlebnis der Ostkirche und des christlichen Abendlandes

Nikolaus Grass

Seiten 603-608

Die Vierzehn Nothelfer in Volksfrömmigkeit und Sakralkultur. Symbolkraft und Herrschaftsbereich der Wallfahrtskapelle, vorab in Franken und Tirol. Unter Mitwirkung von B. Gritsch, H. Hochenegg, H. Lahrkamp von Georg Schreiber

Nikolaus Grass

Seiten 608-609

Johannes Baur, Volksfrommes Brauchtum Südtirols, in: Schiern-Schriften, 192. Bd.

Nikolaus Grass

Seiten 609-610

Anton Haidacher, Studium und Wissenschaft im Stift Wilten im Mittelalter und Neuzeit, T. I.

Hans Lentze

Seiten 610-612

Joseph Klein, Skandalon, Um das Wesen des Katholizismus

Hans Liermann

Seiten 612-614

Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts, hrsg. von Emil Sehling, fortgeführt vom Institut für evangelisches Kirchenrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Göttingen, VI. Bd. Niedersachsen, 1. Hälfte. Die Weifischen Lande. 1. Halb

Johannes Heckel

Seiten 614-625

Wilhelm Lempp, Der Württembergische Synodus 1553 bis 1924, ein Beitrag zur Geschichte der württembergischen Landeskirche. 12. Sonderheft der Blätter für württembergische Kirchengeschichte

Johannes Heckel

Seiten 625-627

Aus kirchenrechtsgeschichtlichem Schrifttum in Polen 1946—1959

Jakub Sawicki

Seiten 628-639

Ungedruckte Dissertationen

Seiten 640-642

Anzeigen

Seiten 642-655

Eingänge

Seiten 655-658

In memoriom

Arnold Pöschl †

Nikolaus Grass

Seiten 659-662

Ludwig Link †

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 662-664

Titelei

Seiten I-VI

Inhalt des LXXVI. Bandes

Seiten VII-XI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten XII-XII

Godehard Josef Ebers †

Nikolaus Grass

Seiten XIII-XXXII

I. Traditio und Königsschutz.

Josef Semmler

Seiten 1-33

II. Jurisdicio und Condicio.

Wilhelm Schwatz

Seiten 34-98

III. Klunys Bräuche zur Zeit Hugos des Großen (1049-1109).

Kossius Hallinger

Seiten 99-140

IV. Autonomia und Pacis Compositio.

Morlin Heikel

Seiten 141-248

V. Die evangelische Kirche und der Staat in der Schweiz seit dem Kulturkampf

Richard Bäumlin

Seiten 249-277

VI. Grundfragen des ökumenischen Kirchenrechts

Hans Liermann

Seiten 278-300

Kanonistische Chronik

Seiten 422-423

Abkürzungsverzeichnis

Seiten 424-427

Seiten 428-428

Miszellen

Zur Diskussion um den Ordo Cencius II

Volkert Pfaff

Seiten 301-307

Literatur

Anton Stiegler, Der kirchliche Rechtsbegriff

Dominikus Lindner

Seiten 308-313

Adolf W. Ziegler, Neue Studien zum ersten Klemensbrief

Hans Martin Klinkenberg

Seiten 313-314

Liber Diurnus Romanorum Pontificum. Gesamtausgabe von Hans Foerster

Heinrich Schmidinger

Seiten 314-317

Paul Rabikauskas, Die römische Kuriale in der päpstlichen Kanzlei

Josef Semmler

Seiten 318-320

Hamilton Hess, The Canons of the Council of Sardica

Hans Martin Klinkenberg

Seiten 320-322

Kassius Hallinger O. S. B., Papst Gregor der Große und der hl. Benedikt

Eugen Heinrich Fischer

Seiten 322-326

Studia Gratiana post octava Decreti saecularia auctore Consilio Commemorationi Gratianae Instruendae edita. Curantibus los. Forchielli et Alph. M. Stickler. IV, V: Acta commemorationis et conventus a. MCMLII

Hans Erich Feine

Seiten 326-329

Institute of research and study in medieval canon Law. Bulletins for 1957, 1958, hg. v. Stephan Kuttner u. a

Dominikus Lindner

Seiten 329-336

Werner Goez, Translatio Imperii

Friedrich Merzbacher

Seiten 336-338

Werner Ohnsorge, Abendland und Byzanz

Helmut Beumann

Seiten 338-341

Heinrich Felix Schmid, Byzantinisches Zehntwesen

Hermann Nottarp

Seiten 342-343

Volkert Pfaff, Der Liber Censuum von 1192

Johannes Ramackers

Seiten 343-344

Johannes Ramackers, Papsturkunden in Frankreich. Neue Folge 6. Band: Orléanais

Hans Erich Feine

Seiten 345-345

Paolo Grossi, Le abbazie benedettine nell'Alto Medioevo Itar liano

Josef Semmler

Seiten 346-347

Hans-Dietrich Kahl, Die völkerrechtliche Lösung der „Heidenfrage“ bei Paulus Vladimiri von Krakau

Helmut Beumann

Seiten 348-348

Repertorium Germanicum IV (Martin V. 1417–31), 2. u. 3. Teilband bearb. ν. Κ. A. Fink

Hermann Heimpel

Seiten 349-352

Feger, Otto, Geschichte des Bodenseeraumes II. Derselbe, Die Deutsch-Ordens-Kommende Mainau. Anfänge und Frühzeit

Hans Erich Feine

Seiten 352-355

Theodor Humpert, Chorherrenstift, Pfarrei und Kirche St. Stephan in Konstanz

Karl S. Bader

Seiten 356-359

Höroldt, Dietrich, Das Stift St. Cassius zu Bonn

Hans Erich Feine

Seiten 359-361

Petrus Gradauer, Spital am Pyhrn in Oberösterreich

Hans Erich Feine

Seiten 362-363

Straub Heinrich , Die Geistliche Gerichtsbarkeit des Domdekans im alten Bistum Bamberg

Friedrich Merzbacher

Seiten 364-366

Die Vizedominatsrechnungen des Domstiftes St. Blasii zu Braunschweig 1299–1450, hg. von Hans Goetting und Hermann Kleinau

Dietrich Schwarz

Seiten 366-367

Kurt Rosendorn, Die rheinhessischen Simultankirchen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts, eine rechtsgeschichtliche Untersuchung

Hermann Nottarp

Seiten 367-370

Die Generalkapitels-Rezesse der Bursfelder Kongregation, II. Band: 1531–1653, hg. von P. Dr. Paulus Volk

Paul Mikat

Seiten 370-375

Richard Blaas, Das Kardinalprotektorat der deutschen und österreichischen Nation im 18. und 19. Jh. Mitt. des Österr. Derselbe, Das kaiserliche Auditoriat bei der Sacra Rota Romana

Hans Erich Feine

Seiten 376-378

Wilhelm Jannasch, Reformationsgeschichte Lübecks vom Petersablaß bis zum Augsburger Reichstag 1515–1530

Hans Liermann

Seiten 378-380

Ruth Rouse † und Stephen Charles Neill, Geschichte der Ökumenischen Bewegung 1517–1948

Siegfried Grundmann

Seiten 380-387

Hartmut Maurer, Die Verwaltungsgerichtsbarkeit der evangelischen Kirche

Johannes Heckel

Seiten 387-389

Horst Habe, Naturrecht und Kirche bei Samuel von Pufendorf

Johannes Heckel

Seiten 390-400

Anzeigen

Seiten 400-413

Ungedruckte Dissertationen

Seiten 413-416

Eingänge

Seiten 416-419

In memoriam

Heinrich Hermelink †

Wilhelm Maurer

Seiten 420-422

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des LXXV. Bandes

Seiten V-XII

I. Aus dem kirchlichen Vermögensrechte der Papyri

Artur Steinwenter

Seiten 1-34

II. Das Seelgerät im mittelalterlichen Wien

Hans Lentze

Seiten 35-103

III. Der eidgenössische Pfaffenbrief von 1370

Ferdinand Elsener

Seiten 104-180

IV. Recht und Gewaltenlehre bei Hugo von St. Victor

Friedrich Merzbacher

Seiten 181-208

V. Kardinal Serédi, der Kanonist

Joseph Bánk

Seiten 209-236

VI. Zur Vorgeschichte des Reichskonkordats aus den Jahren 1920 und 1921

Rudolf Morsey

Seiten 237-267

VII. Marsilius von Padua und Martin Luther

Johannes Heckel

Seiten 268-336

Akademische Nachrichten

H. E. F.

Seiten 567-569

Abkürzungsverzeichnis

Seiten 570-573

Seiten 574-580

Miszellen

Zur Lösung der Quellenprobleme der Kirchenverfassung des Urchristentums

Gerassimos Konidaris

Seiten 337-342

Das Constitutum Constantini und die Silvesterlegende

Wolfgang Gericke

Seiten 343-350

Gloriosissimus papa

Gunther Wolf

Seiten 350-352

Papst Nikolaus I. und die Absetzung des Erzbischofs Johann von Ravenna

Horst Fuhrmann

Seiten 353-358

Literatur

Lexikon für Theologie und Kirche Bd. I: A bis Baronius

Hans Erich Feine

Seiten 359-363

Gaudemet Jean, La formation du droit séculier et du droit de l’Eglise aux IV et V siècles

Artur Steinwenter

Seiten 363-366

Munier, Charles, Les sources patristiques du droit de l’Eglise du VIII au XIII siècle

Dominikus Lindner

Seiten 367-369

Jullien, Andrea, Cultura Cristiana nella luce di Roma per giudicare umanamente

Friedrich Merzbacher

Seiten 369-372

Schilling, Werner, Religion und Recht

Bernhard Rehfeldt

Seiten 372-374

Hofmeister, Philipp, Die christlichen Eidesformen

Hermann Nottarp

Seiten 375-377

Santifaller, Leo, Urkunden- und Kanzleiwesen Papst Gregors VII. I : Quellen

Johannes Ramackers

Seiten 377-386

(Kuttner) Institute of Research and Study in medieval Canon Law. Bulletin for 1956

Dominikus Lindner

Seiten 387-389

Catalano, Gaetano, Impero, Regni e Sacerdozio nel pensiero di Uguccione da Pisa

Hans Barion

Seiten 389-390

Vergottini, Giovanni de, Lezioni II: Il diritto pubblico Italiano nei sec. XII—XV

Hans Barion

Seiten 390-392

Lefebvre, Charles, Les origines romaines de la procédure sommaire aux XII et XIII siècles

Artur Steinwenter

Seiten 392-394

Semmler, Josef, Die Klosterreform von Siegburg

Paulus Volk

Seiten 394-396

Hallinger, Kassius, Woher kommen die Laienbrüder?

Ursula Lewald

Seiten 396-402

Löbmann, Benno, Der kanonische Infamiebegriff

Paul Mikat

Seiten 403-407

Zibermayr, Ignaz, Noricum Baiern und Österreich, 2. Aufl. 1956

Franz Klein - Bruckschwaiger

Seiten 407-422

Kahl, Hans-Dietrich, Vier Schriften zur deutschen Slawenmission im Hochmittelalter

Helmut Beumann

Seiten 423-426

May, Georg, Die geistliche Gerichtsbarkeit des Erzbischofs von Mainz in Thüringen. Das Generalgericht zu Erfurt

August Franzen

Seiten 427-430

Noser, Hans Beat, Pfarrei und Kirchgemeinde

Dominikus Lindner

Seiten 430-433

Struck, Wolf Heino, Quellen zur Geschichte der Klöster und Stifte im Gebiet der mittleren Lahn I. Bd. : Das St. Georgenstift in Limburg etc

Karl S. Bader

Seiten 433-442

Gruber, Eugen, Die Jahrzeitbücher von St. Michael in Zug

Hans Lentze

Seiten 442-444

Zumkeller, Adolar, Hermann von Schildesche. Zur 600. Wiederkehr seines Todestages

Friedrich Merzbacher

Seiten 445-446

Wendehorst, Alfred, Das Formularbuch der Würzburger Bischofskanzlei von ca. 1324

Friedrich Merzbacher

Seiten 446-446

Engel, Wilhelm, Würzburger Urkundenregesten vor dem Jahre 1400. Hirschmann, Gerhard siehe Schuhmann, Günther

Friedrich Merzbacher

Seiten 447-453

Merzbacher, Friedrich, Die Hexenprozesse in Franken

Hans Fehr

Seiten 453-454

Caron, Pier Giovanni, L’Appello per abuso

Heribert Raab

Seiten 454-456

Jedin, Hubert, Studien über Domenico de' Domenichi 1416—1478

Friedrich Merzbacher

Seiten 456-460

Jedin, Hubert, Geschichte des Konzils von Trient Bd. II

Hans Erich Feine

Seiten 460-468

O’Donohoe, James Α., Tridentine Seminary Legislation

Hubert Jedin

Seiten 469-470

Martimort, Aimé-Georges, Le Gallicanisme de Bossuet

Leo Just

Seiten 470-481

Just, Leo, Beiträge zur Geschichte der Kölner Nuntiatur

Hermann Nottarp

Seiten 482-485

Lhotsky, Alphons, Thomas Ebendorfer

Ernst Walter Zeeden

Seiten 485-487

Graß, Nikolaus, Ostern in Tirol. Ders., Der Kampf gegen Fastnachtsveranstaltungen

Friedrich Merzbacher

Seiten 487-490

Dörrer, Anton, Tiroler Umgangsspiele

Nikolaus Grass

Seiten 490-492

Bayer, Vladimir, Prestanak prava azila u Hrvatskoj

Heinrich Felix Schmid

Seiten 492-493

Maaß, Ferdinand, Der Josephinismus. Quellen IV. Bd.: Der Spätjosephinismus 1790—1820

Hans Erich Feine

Seiten 494-498

Hagen, August, Geschichte der Diözese Rottenburg I

Hans Erich Feine

Seiten 498-502

Kerleveo, Jean, L’église catholique en régime français de Séparation

Dominikus Lindner

Seiten 503-504

Kemp, Eric Waldram, An Introduction to Canon Law in the Church of England

Hans Liermann

Seiten 504-506

Echeverria, Lamberto de, El Matrimonio en del Derecho canonico posterior al Código

Heinrich Flatten

Seiten 506-510

Grundmann, Siegfried, Der Lutherische Weltbund

Hans Liermann

Seiten 510-514

Maurer, Wilhelm, Pfarrerrecht und Bekenntnis

Hans Liermann

Seiten 514-518

Heubach, Joachim, Die Ordination zum Amt der Kirche

Hans Liermann

Seiten 518-520

Staehelin, Adrian, Die Einführung der Ehescheidung in Basel zur Zeit der Reformation

Richard Bäumlin

Seiten 520-522

Schraepler, Horst W., Die rechtliche Behandlung der Täufer in der deutschen Schweiz, Südwestdeutschland und Hessen 1525 bis 1618

Grete Mecenseffy

Seiten 522-524

Fleisch, Paul, Geschichte der Allgemeinen Evang.-Lutherischen Konferenz

Siegfried Grundmann

Seiten 524-526

Hauß, Fritz und Zier, Hans Georg, Die Kirchenordnungen von 1556 in der Kurpfalz und in der Markgrafschaft Baden-Durlach

Johannes Heckel

Seiten 527-530

Struck, Wolf Heino, Kircheninventare der Grafschaft Diez von 1525/26 und ihr zeitgeschichtlicher Hintergrund

Johannes Heckel

Seiten 530-532

Mayer, Eberhard, Die rechtliche Behandlung der Empörer von 1525 im Herzogtum Württemberg

Johannes Heckel

Seiten 532-532

Kjöllerström, Sven, Guds och Sveriges lag under reformationstiden

Johannes Heckel

Seiten 533-536

Lindegård, Sven, Consistorium regni och frågan om kyrklig överstyrelse

Johannes Heckel

Seiten 536-539

Anzeigen

Seiten 539-558

Dissertationen

Seiten 559-559

Tübingen

H. E. F.

Seiten 559-560

Münster

J. H.

Seiten 560-561

Berlin

J. H.

Seiten 561-561

Eingänge

Seiten 561-564

In memoriam

Kardinal Giovanni Mercati †

Karl August Fink

Seiten 565-565

Anton Michel †

Dominikus Lindner

Seiten 566-567