ZRG-Bände: Kanonistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-II

Inhalt

Seiten III-V

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren des 102. Bands

Seiten VI-VI

Editorial

Seiten VII-VIII

Forschen ohne historisch-kritische Textgrundlage: der Dekretalenteil der Collectio Hispana

Cornelia Scherer

Seiten 1-22

De la Francofurtana à la Collection de Gilbert: Une méthode de compilation saisie sur le vif

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 23-72

Archiepiscopal and Papal Involvement in Episcopal Elections: The Origins and Reception of Lateran IV cc. 23–24 from the Third Lateran Council to the Liber Sextus

Atria A. Larson

Seiten 73-98

Bona fides presumitur in classical Canon Law

Harry Dondorp

Seiten 99-122

Richter oder Diplomaten?

Christiane Schuchard

Seiten 123-165

Bologna, 12. März 1252: Einbruch bei Bernardus Parmensis

Martin Bertram

Seiten 166-199

Vom Allgemeinbekannten zum Gerichtsbekannten: Das allmähliche Verschwinden der Notorietät und die Veränderungen des römisch-kanonischen Beweisrechts in der Frühen Neuzeit

Mathias Schmoeckel

Seiten 200-241

Über die mittelalterliche Kirchengerichtsbarkeit des Königreichs Ungarn: Das Beispiel der Tätigkeit des Graner Kirchengerichts unter dem Generalvikar Matthäus de Vicedominis (1399–1428)

Bálint Lakatos / Gábor Mikó

Seiten 242-282

Religion und Recht in der Frühen Neuzeit

Christoph Strohm

Seiten 283-316

Zur Bedeutung der Reformation

Mathias Schmoeckel

Seiten 317-358

Johannes Mathesius (1504–1565) und die Joachimsthaler Kirchenordnung (1551)

Karl W. Schwarz

Seiten 359-380

Die Bedeutung der Reformation Luthers für die kirchenrechtliche Entwicklung in den Niederlanden

Herman J. Selderhuis

Seiten 381-405

Law and Protestantism in Denmark

Ditlev Tamm

Seiten 406-418

„Im Namen Gottes des Allmächtigen!“

Christoph Winzeler

Seiten 419-444

Miszellen. Raimundus Lullus on Canon Law

Rafael Ramis-Barceló

Seiten 445-470

„Einheit und Einigung“ der Kirche, die „Mehrheit“ der Gläubigen und eine „ecclesia mathematica“ nach einigen neu edierten Texten des Nikolaus von Kues

Jürgen Miethke

Seiten 471-483

„Selbstbericht“ Ulrich Stutz

Christian Waldhoff

Seiten 484-501

Hinweise zur Geschichte der Präsumptionen

Mathias Schmoeckel

Seiten 502-509

Literatur. Studies in Canon Law and Common Law in Honor of R.H. Helmholz, hrsg. v. Troy L. Harris. Robbins Collection, Berkeley 2015

Andreas Thier

Seiten 510-514

L’oeuvre scientifique de Jean Gaudemet: Actes du colloque tenu à Sceaux et à Paris les 26 et 27 janvier 2012, hrsg. v. Michèle Bégou-Davia/ Franck Roumy/Olivier Descamps/François Jankowiak

Andreas Thier

Seiten 514-514

Landau, Peter, Europäische Rechtsgeschichte und kanonisches Recht im Mittelalter. Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1967 bis 2006, mit Addenda des Autors und Register versehen

Andreas Thier

Seiten 515-517

Freddi, Silvan, St. Ursus in Solothurn. Vom königlichen Chorherrenstift zum Stadtstift (870–1527)

Immo Eberl

Seiten 517-519

Polonia Pontificia sive Repertorium privilegiorum et litterarum a Romanis pontificibus ante annum MCLXXXXVIII Poloniae ecclesiis monasteriis, civitatibus singulisque personis concessorum. Provincia Gnesnensis, Archidioecesis Gnesnensis, dioeceses Posnanie

Przemysław Nowak

Seiten 519-521

Harder, Clara, Pseudoisidor und das Papsttum. Funktion und Bedeutung des apostolischen Stuhls in den pseudoisidorischen Fälschungen

Immo Eberl

Seiten 521-523

Vanderputten, Steven, Reform, Conflict, and the Shaping of Corporate Identities. Collected Studies on Benedictine Monasticism 1050–1150

Immo Eberl

Seiten 523-524

Heinzer, André, Pfründen, Herrschaft, Gottesdienst. Lebenswelten der Mönche und Weltgeistlichen am Kloster und Kollegiatstift St. Leodegar in Luzern zwischen 1291 und 1550

Immo Eberl

Seiten 525-526

Göhler (†), Hermann, Das Wiener Kollegiat-, nachmals Domkapitel zu Sankt Stephan in Wien 1365–1554, hrsg. von Johannes Seidl/Angelika Ende/Johann Weißensteiner

Immo Eberl

Seiten 526-528

Halter-Pernet, Colette, Hofrechte und Offnungen des Klosters Einsiedeln. Entstehung, Entwicklung, Verwendung

Immo Eberl

Seiten 528-529

1700 Jahre Christentum in Nordrhein-Westfalen: Ein Atlas zur Kirchengeschichte. Hg. von Erwin Gatz/Marcel Albert, Kartographie Karsten Bremer

Immo Eberl

Seiten 530-531

Catalogi librorum vetustissimi Universitatis Pragensis – Die ältesten Bücherkataloge der Prager Universität, hrsg. von Zuzana Silagiová/František Šmahel

Thomas Krzenck

Seiten 531-534

Kasaty klasztorów na obszarze dawnej Rzeczypospolitej Obojga Narodów i na Śląsku na tle procesów sekularyzacyjnych w Europie. Hg. von Marek Derwich

Roman Smolorz

Seiten 534-536

Die evangelischen Kirchenordnungen des XVI. Jahrhunderts, Bd. XXIV: Siebenbürgen – Das Fürstentum Siebenbürgen – Das Rechtsgebiet und die Kirche der Siebenbürger Sachsen, bearbeitet von Martin Armgart/ Karin Meese

Karl W. Schwarz

Seiten 536-539

Borggreve, Fabio, Wissenschaftliche Positionen zum Staatskirchenrecht in der frühen Bundesrepublik Deutschland (1949–1969)

Boas Kümper

Seiten 539-541

Völker, Lorenz, „War mein Großvater ein Nazi?“ Ein Enkel auf Spurensuche nach der Geschichte eines Staatsanwalts im Dritten Reich

Martin Otto

Seiten 541-544

Neuerscheinungen zur Geschichte des Kirchenrechts

Seiten 544-547

In memoriam: Hans Hattenhauer (8.9.1931–20.3.2015)

Rainer Polley

Seiten 548-554

In memoriam: Jiří Kejř (28.8.1921–27.4.2015)

Petr Kreuz

Seiten 555-558

Titelei

Seiten I-II

Inhalt

Seiten III-V

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren des 101. Bands

Seiten VI-VI

Reingard Rauch zum 60. Geburtstag

Seiten VII-VIII

I. ‚Hispana Gallica‘ oder ‚Hispana Rhenana‘? Bernhar von Worms als erster Besitzer des Wiener Codex ÖNB 411

Rudolf Pokorny

Seiten 1-53

II. Dating the Exceptiones Petri

Uta-Renate Blumenthal

Seiten 54-85

III. Rethinking Causae 23–26 as the Causae hereticorum

Melodie H. Eichbauer

Seiten 86-149

IV. Hildegard von Bingen als Lehrerin des Liturgierechts

Hanns Peter Neuheuser

Seiten 150-176

V. Zum Patronatsrecht in Hessen

Wilhelm A. Eckhardt

Seiten 177-216

VI. Law, Custom, and Medieval Judges

Duane Henderson

Seiten 217-257

VII. Utrum parvuli sint invitis parentibus baptizandi? Eine Spurensuche nach den Wurzeln des can. 868 § 2 CIC

Martin Rehak

Seiten 258-316

VIII. Das Inquisitionsverfahren beim Heiligen Offizium

Maria Pia Lorenz-Filograno

Seiten 317-372

Miszellen

The Importance and Influence of Gratian’s Tract De penitentia

John C. Wei

Seiten 373-388

Diritto feudale – diritto canonico – diritto pubblico

Christian Zendri

Seiten 389-398

Avctoritas Apostolica St. Martin in Trier AD 385/386

Hans Hattenhauer

Seiten 399-416

Die Besitztümer der Kirche in der antihussitischen Schrift Curandum summopere

Jiří Petrášek

Seiten 417-431

Literatur

Andreas Weckwerth, Clavis conciliorum occidentalium septem prioribus saeculis celebratorum

Andreas Thier

Seiten 432-434

Was vom Wucher übrigbleibt

Carsten Fischer

Seiten 434-437

Maura Mordini, Il feudo ecclesiastico nella prima età dei Glossatori

Christian Zendri

Seiten 437-439

New Approaches to Early Law in Scandinavia, hg. von Stefan Brink/Lisa Collinson

Carsten Fischer

Seiten 439-442

Autographa, I.1: Giuristi, giudici e notai (sec. XII–XVI med.)

Kenneth Pennington

Seiten 442-445

Frédérique Cahu, Un témoin de la production du livre universitaire dans la France du XIIIe siécle: la collection des Décrétales de Grégoire

Marta Pavón Ramírez

Seiten 445-446

Daniel Berger, Stift und Pfründe

Steffen Krieb

Seiten 446-448

Christina Dieckhoff, Die geistliche Rechtsprechung in der Diözese Freising in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts

Karl Heinz Burmeister

Seiten 448-452

Ulrich Horst, Juan de Torquemada und Thomas de Vio Cajetan

Klaus Unterburger

Seiten 452-454

Hubert Kaufhold, Franciscus Peña und der Inquisitionsprozeß nach seiner „Introductio seu Praxis Inquisitorum“

Hans-Jürgen Becker

Seiten 455-456

Epistulae et acta nuntiorum apostolicorum apud imperatorem 1592–1628, tomus IV: Epistulae et acta Antonii Caetani 1607–1611

Rotraud Becker

Seiten 456-458

Franz Brendle, Der Erzkanzler im Religionskrieg. Kurfürst Anselm Casimir von Mainz

Rotraud Becker

Seiten 458-461

Thomas A. Fudge, The Trial of Jan Hus

Thomas Krzenck

Seiten 462-465

Thomas-Müntzer-Ausgabe: Kritische Gesamtausgabe

Gerhard Günther

Seiten 465-470

Axel Gotthard, Der liebe und werthe Fried

Heinhard Steiger

Seiten 470-474

Roland M. Lehmann, Die Transformation des Kirchenbegriffs

Christian Sturm

Seiten 474-476

Chronik

„Das Gewissen in den Rechtslehren der protestantischen und katholischen Reformationen“, Tagung in Wittenberg 2014

Franziska Kelle / Raik Müller

Seiten 482-489

Tagungsbericht zum 40. Deutschen Rechtshistorikertag in Tübingen

Wouter Druwé / Stephan Dusil / Christoph Luther

Seiten 489-492

Titelei

Seiten I-II

Inhalt

Seiten III-VI

Editorial zur 100. Ausgabe der Kanonistischen Abteilung

Seiten VII-XII

Mitteilungen

Andreas Thier

Seiten 726-742

Aufsätze

I. Normative Schriftlichkeit im früheren Mittelalter: das benediktinische Mönchtum

Christoph Dartmann

Seiten 1-61

II . Boniface, Incest, and the Earliest Extant Version of Pope Gregory I’s Libellus responsionum (JE 1843)

Michael D. Elliot

Seiten 62-111

III . The reception and authority of conciliar canons in the later-twelfth century: Alexander III’s 1179 Lateran canons and their manuscript context

Danica Summerlin

Seiten 112-131

IV. Die Dekretsumme ‚Tractaturus magister‘ und die Kanonistik in Reims in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts

Peter Landau

Seiten 132-152

V. Dormiens comparatur furioso: Les origines canoniques de l’irresponsabilité pénale du dormeur

Nicolas Laurent-Bonne

Seiten 153-177

VI. The two laws and the three sexes: ambiguous bodies in canon law and Roman law (12 to 16 centuries)

Christof Rolker

Seiten 178-222

VII. ‘Only the Husband Can Accuse the Wife of Adultery and She Him’: Prosecuting and Proving Adultery in Medieval Sweden

Mia Korpiola

Seiten 223-261

VIII. Mittelalterliche Theologenprozesse (9. bis 15. Jahrhundert)

Jürgen Miethke

Seiten 262-311

IX. Sankt Bernhard als Rechtspolitiker

Hans Hattenhauer

Seiten 312-338

X. Die italienischen Mächte und der Basler Konzilsversuch des Andreas Jamometic

Tobias Daniels

Seiten 339-367

XI. Das Eigentum an den rheinischen Kathedralen in Köln, Aachen, Mainz, Trier und Speyer

Hans-Jürgen Becker

Seiten 368-406

XII. Bayerisches Konkordat und Reichskonkordat

Hans-Joachim Hecker

Seiten 407-427

XIII. Gladius materialis ecclesiae

Andreas Kosuch

Seiten 428-467

XIV. Eine religiöse Neuvermessung in Österreich

Karl W. Schwarz

Seiten 468-494

XV. Gemeindeleitung in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Hans-Peter Hübner

Seiten 495-533

XVI. Religionsfreiheit im Deutschen Bund

Heinrich de Wall

Seiten 534-552

Miszellen

Die Hibernensis-Redaktion der Kölner Domhandschrift 210

Klaus Zechiel-Eckes

Seiten 553-562

Spätmittelalterliches Kirchenrecht: Vier Anmerkungen zur Forschungslage

M. Bertram

Seiten 563-579

The Defence of Contributory Negligence in (Medieval) Canon Law and in Conflict Resolution in Italy in the Early Modern Period

Emanuel G.D. van Dongen

Seiten 580-607

Ferdinand Walter (1794–1879) Repräsentant des politischen Katholizismus und der romantischen Staatsphilosophie an der Juristischen Fakultät der preußischen Rhein-Universität Bonn in den Jahren 1819 bis 1875

M.S. Schadrowski

Seiten 608-627

Die Entstehung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

H.-P. Hübner

Seiten 628-653

Ein Meilenstein kanonistischer Handschriftenforschung

K.W. Nörr

Seiten 654-659

Literatur

Proceedings of the Thirteenth International Congress of Medieval Canon Law, Esztergom, 3–8 August 2008, hg. von Peter Erdö/Sz. Anzelm Szuromi

Martin Bertram

Seiten 660-682

Wider das Vergessen und für das Seelenheil. Memoria und Totengedenken im Mittelalter, hg. v. Rainer Berndt SJ

Thomas Frank

Seiten 682-685

Linehan, Peter, Portugalia Pontificia: Materials for the History of Portugal and the Papacy 1198–1417

Martin Bertram

Seiten 685-690

Fior i , Antonia, Il giuramento di innocenza nel processo canonico medievale. Storia e disciplina della purgatio canonica

Adolfo Giuliani

Seiten 690-693

Nörr, Knut Wolfgang, Romanisch-kanonisches Prozessrecht. Erkenntnisverfahren erster Instanz in civilibus

Wolfgang Ernst

Seiten 693-697

Acta Cusana, Quellen zur Lebensgeschichte des Nikolaus von Kues. Bd. II Lieferung 1, hg. von Hermann Hallauer/Erich Meuthen/Johannes Helmrath/Thomas Woelki

Jürgen Miethke

Seiten 697-700

Nuntiaturberichte. Grazer Nuntiatur, 5. Band, bearbeitet von Elisabeth Zingerle

Rotraud Becker

Seiten 700-701

Hirschfeld, Michael , Die Bischofswahlen im Deutschen Reich 1887 bis 1914

Johann Kirchinger

Seiten 701-704

von Scheliha, Arnulf , Protestantische Ethik des Politischen

Heinrich de Wall

Seiten 704-706

Könemann, Sandra, Das Staatskirchenrecht in der wissenschaftlichen Diskussion der Weimarer Zeit

Renate Penßel

Seiten 706-708

Richter, Martin, Kirchenrecht im Sozialismus. Die Ordnung der evangelischen Landeskirchen in der DDR

Thomas Holzner

Seiten 709-713

Kejř, Jiří , Výbor rozprav a studií z kodikologie a právních dějin. Hg. von Stanislav Petr

Thomas Krzenck

Seiten 714-717

Neu erschienene Literatur zur Geschichte des mittelalterlichen Kirchenrechts

Reingard Rauch

Seiten 717-721

Chronik

Johannes (Jan) Hus – neue Fragen an ein altes Thema. Die Prager Hus-Kolloquien 2012 und 2013

Thomas Krzenck

Seiten 722-725

Bischöfe und das Kirchenrecht im frühen Mittelalter – Zürich, 22./23. November 2013

Stefan Dusil / Gerald Schwedler

Seiten 725-725

Titelei

Seiten I-II

Inhaltsverzeichnis

Seiten III-V

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren des 99. Bands

Seiten VI-VI

Seiten 493-498

Aufsätze

I. The Interpolated Hispana and the Origins of Pseudo-Isidore

Eric Knibbs

Seiten 1-71

II. Die Metropolitanverfassung des karolingischen Regnum Italiae

Daniel Carlo Pangerl

Seiten 72-104

III. Where Gratian Slept: The Life and Death of the Father of Canon Law

Anders Winroth

Seiten 105-128

IV. Canon law and the problem of expulsion: The origins and interpretation of Usurarum voraginem (VI 5.5.1)

Rowan W. Dorin

Seiten 129-161

V. Rechtliche Aspekte des Reichenbacher Schenkungsbuchs

Philipp Schmieder

Seiten 162-202

VI. Die Capitula contra Patarenos Gregors IX.

Vasil Bivolarov

Seiten 203-261

VII. Die katholische Kirche auf dem osmanischen Balkan im 17. Jahrhundert

Antal Molnár

Seiten 262-282

VIII. Johann Jacob Moser betet für die Obrigkeit

Hans Hattenhauer

Seiten 283-308

IX. Der Körperschaftsstatus der jüdischen Religionsgemeinschaften vor dem Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung

Renate Penßel

Seiten 309-340

Miszellen

Zur angeblichen Benutzung der Digesten auf einer römischen Synode des Jahres 679

Wolfgang Kaiser

Seiten 341-346

Rechtsformung vor eschatologischem Hintergrund: Das gerechte Urteil in der Collectio Canonum Hibernensis

Miriam Czock

Seiten 347-360

Ein übersehenes karolingisches Briefgutachten zugunsten der Chorbischöfe

Rudolf Pokorny

Seiten 361-381

Wieviel Gelehrtes Recht steckt im Sachsenspiegel und war Eike von Repgow ein Kanonist?

Bernd Kannowski

Seiten 382-397

Quod omnes tangit debet ab omnibus approbari – Eine Rechtsregel im Dialog der beiden Rechte

Jasmin Hauck

Seiten 398-417

Molinaeus und die kanonistische Geldschuldlehre

Harry Dondorp

Seiten 418-432

Literatur

Neu erschienene Literatur

Seiten 474-477

Literatur: Besprechungen

Die Konzilien Deutschlands und Reichsitaliens, 1023–1059, hg. von Detlef Jasper

Sebastian Scholz

Seiten 433-433

Law as Profession and Practice in Medieval Europe. Essays in Honor of James A. Brundage, hg. v. Kenneth Pennington/Melodie Harris Eichbauer

Andreas Thier

Seiten 434-439

Lange, Hermann, Recht und Macht. Politische Streitigkeiten im Spätmittelalter

Mathias Schmoeckel

Seiten 439-440

Parello, Daniel , Die mittelalterlichen Glasmalereien in Marburg und Nordhessen

Brigitte Kurmann-Schwarz

Seiten 440-444

Courtenay, William J., und Karl Ubl , Gelehrte Gutachten und königliche Politik im Templerprozess

Piotr Gotowko

Seiten 444-450

Francisco de Vitoria, De lege. Über das Gesetz. Herausgegeben, eingeleitet und ins Deutsche übersetzt von Joachim Stüben. Mit einer Einleitung von Norbert Brieskorn

Wolfgang Forster

Seiten 450-453

Woelki, Thomas, Lodovico Pontano (ca. 1409–1439). Eine Juristenkarriere an Universität, Fürstenhof, Kurie und Konzil

Martin Bertram

Seiten 453-456

Pragmatische Quellen der kirchlichen Rechtsgeschichte, hg. von Hanns Peter Neuheuser

Hans-Jürgen Becker

Seiten 456-458

Kirchliches Stiftungswesen und Stiftungsrecht im Wandel, hg. v. Ansgar Hense und Martin Schulte

Urs Reber

Seiten 458-459

Nuntiaturberichte aus Deutschland: Die Kölner Nuntiatur. Bd. V/2 Nuntius Antonio Albergati (1614 Juni–1616 Dezember), bearbeitet von Peter Schmidt und Wolfgang Reinhard

Rotraud Becker

Seiten 459-460

Wolfgang Reinhard, Paul V. Borghese (1605–1621). Mikropolitische Papstgeschichte

Rotraud Becker

Seiten 461-462

Adelige Damenstifte Oberschwabens in der frühen Neuzeit: Selbstverständnis, Spielräume, Alltag. Hg. v. Dietmar Schiersner, Volker Trugenberger und Wolfgang Zimmermann

Urs Reber

Seiten 462-463

Peter Oestmann, Geistliche und weltliche Gerichte im Alten Reich. Zuständigkeitsstreitigkeiten und Instanzenzüge

Hans-Jürgen Becker

Seiten 464-465

Renate Schulze, Justus Henning Böhmer und die Dissertationen seiner Schüler

Heinrich de Wall

Seiten 465-467

Gisela Emling, Johannes Heckel, Leben und Wirken (1889–1963)

Heinrich de Wall

Seiten 468-471

Reformation, Pietismus, Spiritualität. Beiträge zur siebenbürgisch-sächsischen Kirchengeschichte, herausgegeben von Ulrich A. Wien unter Mitarbeit von Bernhard Heigl und Thomas Şindilariu

Karl W. Schwarz

Seiten 471-473

In memoriam

Paul Mikat (10.12.1924–24.9.2011)

Peter Landau

Seiten 478-484

Chronik

Fourteenth International Congress of Medieval Canon Law

Hanno Menges

Seiten 485-490

Mitteilungen

The legal status of religious minorities in the Euro-Mediterranean world (5th–15th centuries) [RELMIN]

Reingard Rauch

Seiten 491-492

A New Edition of Gratian’s Decretum

Andreas Thier / Anders Winroth

Seiten 492-492

Titelei

Seiten I-II

KANONISTISCHE ABTEILUNG 98

Seiten III-V

Verzeichnis der Mitarbeiter

Seiten VI-VI

I. Das Prooemium des 4. Toletanum von 633

Gerd Kampers

Seiten 1-18

II. Text and identities in the Synodus II S. Patricii

Sven Meeder

Seiten 19-45

III. The Turin Collection Revisited

Kriston R. Rennie

Seiten 46-63

IV. Una Caro and the Consummation of Marriage in the Decretum Gratiani

John Alesandro

Seiten 64-148

V. Indignitas, heresy and schism: Canon law and the iurisdictio of the mali pastores

Guido Rossi

Seiten 149-173

VI. Die Disputation des Heinrich von Gent mit Prälaten und Professoren in Paris im Früh- und Spätjahr 1282 über das Pastoralprivileg der Mendikantenbrüder

Ludwig Hödl

Seiten 174-206

VII. Il Droit de joyeux avènement

Alessandro Bucci

Seiten 207-245

VIII Das Konzil im theologischen und politischen Ringen der Evangelischen um die Religionsverfassung des Alten Reichs

Martin Heckel

Seiten 246-297

Mitteilungen

Seiten 412-412

ZRG-Richtlinien zur Manuskriptgestaltung

Seiten 413-413

Seiten 414-418

Miszellen

Eine zweite Zacharias-Dekretale an Bischof Theodor von Pavia?

Rudolf Pokorny

Seiten 298-308

Das Erzbistum Hamburg-Bremen und sein Metropolitanverband im Mittelalter - „Hirngespinst" oder Realität ?

Frank G. Hirschmann

Seiten 309-323

Processus iudiciarius secundum stilum Pragensem and its author

Dominik Budský

Seiten 324-340

The Roman Law Donatio in the Reforms of Pope Gelasius I

William Ziezulewicz

Seiten 341-348

Literatur

Rumänische Zeitschriften im Überblick

Seiten 399-402

Weitere Publikationen

Seiten 403-407

Literatur: Besprechungen

Gregory I. Halfond, The Archaeology of Frankish Church Councils, AD 511-768

Sebastian Scholz

Seiten 349-351

Steffen Patzold, Episcopus. Wissen über Bischöfe im Frankenreich des späten 8. bis frühen 10. Jahrhunderts

Katrin Bayerle

Seiten 351-355

Wilfried Hartmann, Kirche und Kirchenrecht um 900. Die Bedeutung der spätkarolingischen Zeit für Tradition und Innovation im kirchlichen Recht

Abigail Firey

Seiten 355-362

Christof Rolker, Canon Law and the Letters of Ivo of Chartres

Tatsushi Genka

Seiten 362-364

Die Register Innocenz' III. 11. Band, 11. Pontifikatsjahr, 1208/1209. Texte und Indices, bearbeitet von Othmar Hageneder und Andrea Sommerlechner gemeinsam mit Christoph Egger, Rainer Murauer, Reinhard Selinger und Herwig Weigl

Martin Bertram

Seiten 365-366

Patrick Hersperger, Kirche, Magie und „Aberglaube". Superstitio in der Kanonistik des 12. und 13. Jahrhunderts

Edward Peters

Seiten 366-370

Patrick Nold, Marriage Advice for a Pope. John XXII and the Power to Dissolve

Kerstin Hitzbleck

Seiten 370-373

William of Ockham, Dialogus, Part 2; Part 3 Tract 1. Edited by John Kilcullen/ John Scott/Jan Ballweg/Volker Leppin

Jürgen Miethke

Seiten 373-377

James A. Brundage, The Medieval Origins of the Legal Profession. Canonists, Civilians, and Courts

Stephan Dusil

Seiten 378-380

Bernhart Jähnig, Verfassung und Verwaltung des Deutschen Ordens und seiner Herrschaft in Livland

Piotr Gotowko

Seiten 380-386

Jørn Ørehagen Sunde (ed.), Dekalogen: 13 essay om menneske og samfunn i skjeringspunktet mellom rett og religion

Mia Korpiola

Seiten 386-388

Andreas Thier, Hierarchie und Autonomie. Regelungstraditionen der Bischofsbestellung in der Geschichte des kirchlichen Wahlrechts bis 1140

Wilfried Hartmann

Seiten 388-391

Cecilia Cristellon, La carità e l'eros. Il matrimonio, la Chiesa, i suoi giudici nella Venezia del Rinascimento

Nicolas Gillen

Seiten 391-393

Michael Becht, Pium consensum tueri, Studien zum Begriff consensus im Werk von Erasmus von Rotterdam, Philipp Melanchthon und Johannes Calvin

Christian Heckel

Seiten 394-397

Harald Schätz, Die Aufnahmeprivilegien für Waldenser und Hugenotten im Herzogtum Württemberg. Eine rechtsgeschichtliche Studie zum deutschen Refuge

Renate Penßel

Seiten 397-398

Joachim Brüser, Herzog Karl Alexander von Württemberg und die Landschaft (1733 bis 1737), Katholische Konfession, Kaisertreue und Absolutismus

Michael Frisch

Seiten 399-399

In memoriam

Horst Fuhrmann (1926-2011)

Peter Landau

Seiten 408-411

Titelei

Seiten I-II

Inhaltsverzeichnis

Seiten III-VIII

I. Trat um das Jahr 328 ein unmündiges Kind entgegen dem elterlichen Willen in das Kloster des Pachomius ein?

Hans Förster

Seiten 1-19

II. Benedictus Levita und die Lex Baiuvariorum

Gerhard Schmitz

Seiten 20-58

III. Poitevine Collections: Looking Behind the Manuscript Evidence

Kriston R. Rennie

Seiten 59-75

IV. Das officium iudicis und die Parteien im römisch-kanonischen Prozess des Mittelalters

Koji Mizuno

Seiten 76-111

V. The Distinctiones Cantabrigienses (Cambridge, UL Add. 3321.1): Authority, Power, and Jurisdiction in a Twelfth-Century Commentary on Gratian's Decretum

Bruce Brasington

Seiten 112-142

VI. La contribution romano-canonique à la distinction entre le gage et l'hypothèque (XII—XIV siècle)

Nicolas Kermabon

Seiten 143-173

VII. Zur Typologisierung und Normierung der liturgischen Gewandung

Hanns Peter Neuheuser

Seiten 174-198

VIII . Kirche und Staat vor 200 Jahren. Die „verspätete“ Säkularisation in Regensburg im Jahre 1810

Hans-Jürgen Becker

Seiten 199-218

IX. Möglichst viele vollendete Tatsachen schaffen": Zur Geltung und Fortgeltung des Bayerischen Konkordats von 1924

Martin Löhnig / Mareike Preisner

Seiten 219-273

X. Wissenschaftliche Vernetzung in der Nachkriegszeit: Der Briefwechsel zwischen Stephan Kuttner und Martin Grabmann

Franz Kalde

Seiten 274-303

XI. A Lutheran Jurist and the Emergence of Modern European States - Dietrich Reinking and his Late Work Biblische Policey (1653)

Markus M. Totzeck

Seiten 304-356

Mitteilungen

Seiten 587-587

ZRG-Richtlinien zur Manuskriptgestaltung

Seiten 588-588

Miszellen

Ein unbeachtetes Zeugnis zum dritten Laterankonzil: Bernardo Maragones Annales Pisani

Richard Engl / Atria A. Larson

Seiten 357-368

Ein unbekanntes Gutachten des Hrabanus Maurus? Anmerkungen zu einem Neufund

Karl Ubl

Seiten 369-374

Bruno episcopus, Pater fili spiritus

Udo Kindermann

Seiten 375-383

Die Bibel und der Schwabenspiegel

László Blazovich

Seiten 384-389

Ockham und die Kanonisten

Jürgen Miethke

Seiten 390-399

Offiziale und Assessoren im Bistum Trier seit 1802

Karl Heinrich Theisen

Seiten 400-409

Emil Sehling (1860-1928) Zum 150. Geburtstag des Erlanger Ordinarius für Kirchenrecht

Sabine Arend

Seiten 410-439

Die Entstehung eines „europäischen Religionsrechts“ - Kirchliche Interessen und kirchlicher Beitrag

Patrick Roger Schnabel

Seiten 440-471

Die Francofurtana und Benedictus Levita

Gerhard Schmitz

Seiten 472-498

Erwiderung auf den Beitrag von Gerhard Schmitz „Die Collectio Francofurtana und Benedictus Levita. Kritische Bemerkungen zu einer neu erschienenen Edition“

Gisela Drossbach

Seiten 498-500

Appendix von Peter Landau

Peter Landau

Seiten 500-501

Literatur

Weitere Publikationen

Seiten 565-568

Literatur: Besprechungen

Andreas Goltz/Heinrich Schlange-Schöningen (Hgg.), Konstantin der Große. Das Bild des Kaisers im Wandel der Zeiten (= Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 66)

Christian Hornung

Seiten 502-505

Conciliorum Oecumenicorum Generaliumque Decreta, editio critica, Bd. I (325-787). Hg. von Giuseppe Alberigo (†)

Andreas Thier

Seiten 506-506

Austin, Greta, Shaping church law around the year 1000. The Decretum of Burchard of Worms

Christof Rolker

Seiten 507-508

Álvarez de las Asturias, Nicolás, La "collectio Lanfranci" Lanfranci": Origine e influenza di una collezione della Chiesa anglo-normanna (= Pontificia università della Santa Croce, Monografie giuridiche 32)

Robert Somerville

Seiten 508-510

Readers, Texts and Compilers in the Earlier Middle Ages. Studies in Medieval Canon Law in Honour of Linda Fowler-Magerl, ed. Martin Brett/Kathleen G. Cushing (= Church, Faith and Culture in the Medieval West)

Stephan Dusil

Seiten 511-512

Ubl, Karl, Inzestverbot und Gesetzgebung

Christof Rolker

Seiten 512-514

Der Einfluss der Kanonistik auf die Europäische Rechtskultur, hg. von Orazio Condorelli/Franck Roumy/Mathias Schmoekel, Bd. I

Benjamin Kram

Seiten 514-516

Gaudemet, Jean (†), Formation du Droit Canonique et Gouvernement de l'Église de l'Antiquité à l'Âge Classique

Benjamin Kram

Seiten 516-518

Proceedings of the Twelfth International Congress of Medieval Canon Law, Washington, D.C. 1-7 august 2004, ed. Uta-Renate Blumenthal/ Kenneth Pennington/Atria A. Larson

Martin Bertram

Seiten 518-533

Als die Welt in die Akten kam: Prozeßschriftgut im europäischen Mittelalter. Hg. von Susanne Lepsius/Thomas Wetzstein

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 533-537

Mierau, Heike Johanna, Kaiser und Papst im Mittelalter

Jürgen Miethke

Seiten 537-540

Pringle, Denys, The Churches of the Crusader Kingdom of Jerusalem. 4 Bde

Dorian Warecki

Seiten 541-546

Ehlers, Axel, Die Ablasspraxis des Deutschen Ordens im Mittelalter

Piotr Gotowko

Seiten 546-554

Kaufhold, Martin, Die Rhythmen politischer Reform im späten Mittelalter

Martina Stercken

Seiten 554-555

Borchardt, Karl, Die Cölestiner

Urs Reber

Seiten 556-556

Orešković, Luc, Le Diocèse de Senj-Modruš en Croatie habsbourgeoise de la Contre- Réforme aux Lumières (1650-1770)

Rotraud Becker

Seiten 557-557

Helmut Reinalter (Hg.), Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus. Wolfgang Schmale, Renate Zedinger, Jean Mondot (Hgg.), Joséphinismus - eine Bilanz/Échecs et réussites du Joséphinisme

Klaus Unterburger

Seiten 558-560

Konfession im Recht. Hg. v. Pascale Cancik/Thomas Henne/Thomas Simon/Stefan Ruppert/Miloš Vec. Für Michael Stolleis zum 65. Geburtstag

Urs Reber

Seiten 560-561

Bettelorden in Mitteleuropa. Hg. v. Heidemarie Specht/Ralph Andraschek - Holzer

Urs Reber

Seiten 561-561

Literatur: Anzeigen

Dilcher, Gerhard, Normen zwischen Oralität und Schriftkultur. Hg. v. Bernd Kannowski/Susanne Lepsius/Reiner Schulze

Andreas Thier

Seiten 561-563

Mélanges en l'Honneur d'Anne Lefebvre-Teillard. Textes réunis par Bernard d'Alteroche, Florence Demoulin-Auzary, Olivier Descamps, Franck Roumy

Martin Bertram

Seiten 563-565

In memoriam

André Gouron † (21.6.1931-22.12.2009)

Peter Landau

Seiten 569-581

Chronik

Tagungsbericht zur Tagung der Johannes-Althusius-Gesellschaft vom 29. April-1. Mai 2010 zum Thema „Reformierte Staatslehre in der Frühen Neuzeit“

Renate Penßel

Seiten 582-584

Deutscher Rechtshistorikertag 2010 in Münster - Tagungsbericht

Steffen Schlinker

Seiten 584-586

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 127. Bandes

Seiten III-V

Verzeichnis der Mitarbeiter des 96. Bandes

Seiten VI-VI

Widmung Knut Wolfgang Nörr

Seiten VII-VIII

Mitteilungen

A. Th.

Seiten 704-704

Aufsätze

I. Die gesetzesgleiche Geltung des kanonischen Rechts in der Spätantike

Thomas Rüfner

Seiten 1-37

„... denn Er ist gütig und menschenfreundlich“

Eva M. Synek

Seiten 38-56

III. Ecclesiastical Servi in the Frankish and Visigothic Kingdoms

Mary E. Sommar

Seiten 57-79

IV. A Comparative Analysis of the Panormia and the Collectio X Partium

Joaquín Sedano

Seiten 80-110

V. A New Manuscript of the Exceptiones legum Romanorum Petri

Uta-Renate Blumenthal

Seiten 111-126

VI. Un dictum Gratiani embarrassant

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 127-151

VII. Die prozessuale Funktion der sententia interlocutoria im spätmittelalterlichen gelehrten Zivilprozess

Steffen Schlinker

Seiten 152-185

VIII. Dokumentalität. Der Urkundsbeweis als heimliche „regina probationum“ im Gemeinen Recht

Mathias Schmoeckel

Seiten 186-225

IX. The consistory court of Freising in the late Middle Ages

Kirsi Salonen

Seiten 226-257

X. Scandalum in the Medieval Canon Law and in the English Ecclesiastical Courts

Richard Helmholz

Seiten 258-274

XI. Kanonisches Recht in Savignys „System“

Wolfgang Ernst

Seiten 275-313

XII. Johannes XXII., Ludwig der Bayer und die monitio canonica

Diethelm Böttcher

Seiten 314-349

XIII. Assessoren und Akzessisten am Offizialat im alten Erzbistum Trier

Karl Heinrich Theisen

Seiten 350-380

XIV. Rudolf Weigand und die kirchenrechtliche Mediävistik

Stephan Haering Osb

Seiten 381-406

XV. Zur Auswirkung der Konfessionalisierung auf das Recht im Alten Reich

Martin Heckel

Seiten 407-454

XVI. Zur Württembergischen Großen Kirchenordnung von 1559

Michael Frisch

Seiten 455-484

XVII. Rechte, Widerstand und Revolution in westlicher Tradition: frühe protestantische Grundlagen

John Witte

Seiten 485-519

XVIII. Selbständige Kirche, politische Kirche, „Ehe von Thron und Altar“?

Jörg van Norden

Seiten 520-572

XIX. Vergangenheitsbewältigung in der Kirche

Axel Frhr. von Campenhausen

Seiten 573-601

Miszellen

Die Dekretsumme Fecit Moyses tabernaculum - ein weiteres Werk der Kölner Kanonistik

Peter Landau

Seiten 602-608

A New Synthesis of the History of Canon Law in the Classical Period, 1140-1234

Charles Donahue

Seiten 609-615

Ancora sullo stato giuridico dell'eretico nel diritto romano e medievale

Ruggero Maceratini

Seiten 616-638

Nachahmung des modernen Staates und spiritualistische Waffe gegen ihn - Zu Carlo Fantappiès epochaler Geschichte und Deutung der Kodifizierung des Kirchenrechts von 1917

Klaus Unterburger

Seiten 639-657

Literatur

Weitere Publikationen

Seiten 700-703

Literatur: Besprechungen

Erika T. Hermanowicz, Possidius of Calama. A Study of the North African Episcopate at the Time of Augustine

Christian Hornung

Seiten 658-661

Bishops, Texts and the Use of Canon Law around 1100. Essays in Honour of Martin Brett, ed. Bruce C. Brasington/Kathleen G. Cushing

Stephan Dusil

Seiten 661-662

Die Faszination der Papstgeschichte. Neue Zugänge zum frühen und hohen Mittelalter, hg. von Wilfried Hartmann und Klaus Herbers

Sebastian Scholz

Seiten 662-665

Andrea Bartocci, Ereditare in povertà. Le successioni a favore dei Frati Minori e la scienza giuridica nell'età avignonese (1309-1376)

Martin Bertram

Seiten 665-666

Richard Newhauser, Sin. Essays on the Moral Tradition in the Western Middle Ages

Benjamin Kram

Seiten 666-668

Vasileios Syros, Die Rezeption der aristotelischen politischen Philosophie bei Marsilius von Padua - Eine Untersuchung zur ersten Diktion des Defensor Pacis

Elmar Krüger

Seiten 668-676

Friedericke Neumann, Öffentliche Sünder in der Kirche des späten Mittelalters. Verfahren - Sanktionen - Rituale

Klaus Unterburger

Seiten 677-678

Claude Gauvard (Hg.), L'enquête au Moyen Âge

Stefan Geyer

Seiten 679-683

Heinrich de Wall/Stefan Muckel, Kirchenrecht. Ein Studienbuch

René Pahud de Mortanges

Seiten 683-685

I. Die Bistümer des Heiligen Römischen Reiches von ihren Anfangen bis zur Säkularisation. Ein historisches Lexikon mit 62 vierfarbigen Bistumskarten, hg. v. Erwin Gatz unter Mitwirkung von Clemens Brodkorb und Helmut Flachnecker. II. Die Bistümer der deut

Dietmar Grypa

Seiten 685-687

Die Außenbeziehungen der römischen Kurie unter Paul V. Borghese ( 1605-1621 ), hg. von Alexander Koller

Rotraud Becker

Seiten 688-689

Nuntiaturberichte aus Deutschland. Die Kölner Nuntiatur, hg. von Erwin Gatz und Konrad Repgen. Bd. IX 1: Nuntius Fabio Chigi (1639 Juni-1644 März), bearbeitet von Maria Teresa Börner

Rotraud Becker

Seiten 689-691

Armin Kohnle, Reichstag und Reformation, Kaiserliche und ständische Religionspolitik von den Anfängen der Causa Lutheri bis zum Nürnberger Religionsfrieden

Christian Heckel

Seiten 691-695

Christoph Link, Kirchliche Rechtsgeschichte. Kirche, Staat und Recht in der europäischen Geschichte von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

Peter Landau

Seiten 696-700

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 126. Bandes

Seiten III-VII

Verzeichnis der Mitarbeiter des 95. Bandes

Seiten VIII-X

Paul Mikat, Martin Heckel

Seiten XI-XII

Aufsätze

I. Bishops, Law, and Reform in Aragon, 1076-1126, and the Liber Tarraconensis

Joseph Goering

Seiten 1-28

II. Looking Behind Recension Bb of the Collectio Canonum of Anselm of Lucca

Kathleen G. Cushing

Seiten 29-47

III. Synthesizing the Legal and Theological Thought of Master Vacarius

Jason Taliadoros

Seiten 48-77

IV. Penitential Theology in Gratian's Decretum: Critique and Criticism of the Treatise Baptizato homine

John Wei

Seiten 78-100

V. Hierarchie der Texte, Hierarchie der Autoritäten. Zur Hierarchie der Rechtsquellen bei Gratian

Tatsushi Genka

Seiten 101-127

VI. Einflüsse des kanonischen Rechts auf die Lehre des Erfüllungszwangs

Harry Dondorp

Seiten 128-145

VII. Dachser gegen Planck – Ein Eheprozess in Freising (1491-1493)

Ludwig Schmugge

Seiten 146-165

VIII. Godefridus cognomento alemannus. Die Kollegiatkirche Saint-Quiriace und der Grafenhof zu Provins im Spiegel fingierter Privilegien eines katharischen Kanzleinotars und Juristen

Hans Bayer

Seiten 166-216

IX. Die spanische Conquista und die Idee der Menschenrechte im Werk des Bartolomé de Las Casas (1484-1566)

Lukas Gschwend / Christoph Good

Seiten 217-256

X. Die Offiziale im alten Erzbistum Trier an der Kurie in Trier und Koblenz (1195-1802)

Karl Heinrich Theisen

Seiten 257-312

XI. Kardinal Giovanni Battista de Luca (1614-1683) und die Sacra Romana Rota

Hans-Jürgen Becker

Seiten 313-396

Leges et in carmina redigendae sunt. Die Erfindung der Kodifikation als Konzept durch Melanchthon und deren Rezeption in katholischen Staaten bis 1811

Mathias Schmoeckel

Seiten 397-436

XIV. Die Verfassung des Staates als Verfassung der Kirche. Richard Hooker und Hugo Grotius als Vorläufer des deutschen Territorialismus

Christoph A. Stumpf

Seiten 437-456

XV. Corpus Evangelicorum und Corpus Catholicorum. Die Wahrnehmung der korporativen Reichspolitik in juristischen Dissertationen der Frühen Neuzeit

Michael Becker

Seiten 457-492

XVI. Philipp der Großmütige von Hessen und Friedrich Wilhelm II. von Preußen: Fürstenehen, Doppelehen und Ehen zur linken Hand

Stephan Buchholz

Seiten 493-531

Miszellen

lus gentium und Universalmonarchie in Amerika bei Francisco de Vitoria, Miguel de Ulzurrun, Hernán Cortés und Bartolomé de las Casas

Johannes Thumfart

Seiten 532-543

Deutschlands Bischöfe seit 1945 – Eine Bilanz

Erwin Gatz

Seiten 544-553

Zur Rechtsgeschichte des österreichischen Protestantismus

Karl W. Schwarz

Seiten 554-575

Die Quellenedition zur Geschichte der Evangelischen Landeskirche Badens in der NS-Zeit vor dem Hintergrund des zeit- und kirchengeschichtlichen Forschungsstandes

Rolf-Ulrich Kunze

Seiten 576-581

Volkspolizei und Bibelrüstzeiten – die Veranstaltungsverordnungen der Deutschen Demokratischen Republik in der Praxis der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen

Hartwin Müller

Seiten 582-609

Literatur

Weitere Eingänge

Seiten 711-714

Literatur: Besprechungen

Sophie Lunn-Rockliffe, Ambrosiaster's Political Theology

Christian Traulsen

Seiten 610-612

Michael Glatthaar, Bonifatius und das Sakrileg. Zur politischen Dimension eines Rechtsbegriffs

Jörg Jarnut

Seiten 613-615

Huguccio Pisanus, Summa decretorum. Tom. I: Distinctiones I-XX, ed. Oldrich Přerovský

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 615-618

Gerlinde Katzinger, Berühmte Paare der Weltliteratur im Spiegel des kanonischen Eherechts

Urs Reber

Seiten 618-619

Die Wahrnehmung von Krisenphänomenen. Fallbeispiele von der Antike bis in die Neuzeit, hg. von Helga Scholten

Martina Stercken

Seiten 619-621

Feud in Medieval and Early Modern Europe, ed. by Jeppe Büchert Netterstrom and Bjørn Poulsen

Roman Deutinger

Seiten 621-623

Wolfgang Kaiser, Authentizität und Geltung spätantiker Kaisergesetze. Studien zu den Sacra privilegia concilii Vizaceni

Klaus Zechiel-Eckes

Seiten 623-625

Helvetia sacra. Abt. III Band 4, red. von Bernard Andenmatten; Abteilung X Register

Urs Reber

Seiten 625-627

Recht und Gericht in Kirche und Welt um 900, hg. von Wilfried Hartmann

Stephan Dusil

Seiten 627-630

Julian Führer, König Ludwig VI. von Frankreich und die Kanonikerreform

Christof Rolker

Seiten 630-633

Christian Vogel, Das Recht der Templer

Dorian Warecki

Seiten 633-637

Glomb, Alexander, Sententia plurimorum, Das Mehrheitsprinzip

Harry Dondorp

Seiten 637-641

Peter Landau, Die Kölner Kanonistik des 12. Jahrhunderts. Ein Höhepunkt der europäischen Rechtswissenschaft

Stephan Dusil

Seiten 641-642

Die Register Innocenz' III. Bd. 9., bearb. von Andrea Sommerlechner/ Othmar Hageneder/Christoph Egger/Rainer Murauer/Herwig Weigl; Bd. 10, bearb. von Rainer Murauer/Andrea Sommerlechner/ Othmar Hageneder/Christoph Egger/Reinhard Selinger/Herwig Weigl

Martin Bertram

Seiten 642-647

Bernd Kannowski, Die Umgestaltung des Sachsenspiegelrechts durch die Buch'sche Glosse

Mathias Schmoeckel

Seiten 647-649

Francis Oakley, The Conciliarist Tradition. Constitutionalism in the Catholic Church 1300-1870

Thomas Woelki

Seiten 650-652

Elmar Krüger, Der Traktat „De ecclesiastica potestate" des Aegidius Romanus. Eine spätmittelalterliche Herrschaftskonzeption des päpstlichen Universalismus

Jürgen Miethke

Seiten 652-658

Ralf Lützelschwab, Flectat cardinales ad velie suum? Clemens VI. und sein Kardinalskolleg. Ein Beitrag zur kurialen Politik in der Mitte des 14. Jahrhunderts

Klaus-Frédéric Johannes

Seiten 658-659

Nicolai de Cusa Epistola ad Rodericum Sancium et Reformatio generalis, ed. Iohannes Gerhardus Senger

Jürgen Miethke

Seiten 659-666

R. B. Outhwaite, The Rise and Fall of the English Ecclesiastical Courts, 1500–1860

Joshua C. Tate

Seiten 666-667

Markus Kremer, Den Frieden verantworten. Politische Ethik bei Francisco Suárez (1548-1617)

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 668-673

Markus Graulich, Unterwegs zu einer Theologie des Kirchenrechts. Die Grundlagen des Rechts bei Gottlieb Söhngen (1892-1971) und die Konzepte der neueren Kirchenrechtswissenschaft

Thomas Duve

Seiten 673-675

Georg May, Drei Priestererzieher aus Schlesien: Paul Ramatschi, Erich Puzik, Erich Kleineidam

Wolfgang F. Rothe

Seiten 675-677

Im Dienst von Kirche und Wissenschaft. Festschrift für Alfred E. Hierold zur Vollendung des 65. Lebensjahres, hg. von Wilhelm Rees/Sabine Demel/Ludger Müller

Wolfgang F. Rothe

Seiten 677-680

Andreas Hetzenecker, Stephan Kuttner in Amerika 1940-1964. Grundlegung der modernen historisch-kanonistischen Forschung

Patrick Hersperger

Seiten 680-685

Proceedings of the Eleventh International Congress of Medieval Canon Law, Catania 30 July-6 August 2000, edited by Manlio Bellomo and Orazio Condorelli

Martin Bertram

Seiten 686-696

L'acte pontifical et sa critique. Hg. von Rolf Große

Andrea Sommerlechner

Seiten 696-698

Lucia Bianchin, Dove non arriva la legge. Dottrine della censura nella prima età moderna

Patrizio Foresta

Seiten 698-700

Religionsfreiheit und Frieden. Vom Augsburger Religionsfrieden zum europäischen Verfassungsvertrag, hg. v. Joachim Gaertner/Erika Godei. Der Augsburger Religionsfrieden 1555. Wissenschaftliches Symposium, hg. v. Heinz Schilling/Heribert Smolinsky

Wolfgang Friedrich

Seiten 700-707

Christoph Strohm, Calvinismus und Recht

Robert von Friedeburg

Seiten 707-708

Kirchenrechtsgeschichte und Gegenwart - Was heißt und zu welchem Ende studiert man Kirchenrechtsgeschichte? Hg. von Frank Hartmann

Renate Penßel

Seiten 708-710

In memoriam

Nachruf auf Rudolf Reinhardt (1928-2007)

Dominik Burkard

Seiten 715-721

Chronik

13th International Congress of Medieval Canon Law

Stephan Dusil / Kerstin Hitzbleck

Seiten 722-730

Tagungsbericht zum 37. Deutschen Rechtshistorikertag in Passau, 7.-11.9.2008, Sektion zur kirchlichen Rechtsgeschichte

Susanne Lepsius

Seiten 730-736

Mitteilungen

ICMAC

A. Th.

Seiten 737-737

Herausgeberwechsel in der Romanistischen Abteilung

Seiten 737-737

Jubiläums-CD

Reingard Rauch

Seiten 737-740

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 125. Bandes

Seiten III-V

Verzeichnis der Mitarbeiter des 125. Bandes

Seiten VI-VII

Zum Erscheinen des 125. Bandes der Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte

Seiten VIII-VIII

ZRG-RICHTLINIEN ZUR MANUSKRIPTGESTALTUNG

Seiten 378-378

Die Romanistische Abteilung der ZRG erschien zum 125. Mal

Seiten 379-379

Die Germanistische Abteilung der ZRG erschien zum 125. Mal

Seiten 380-380

Aufsätze

I. The Collectio Burdegalensis and the Transmission of Canonical Texts to Bordeaux c. 1079

Kriston R. Rennie

Seiten 1-20

II. The Collectio sánete Genoveve and Peter Abaelard's Sic et non

John C. Wei

Seiten 21-37

III. Nihil incertius quam vita adolescentium: Adolescence in the Decretum and Decretist Commentary

Bruce C. Brasington

Seiten 38-65

IV. Cuius Regio, eius... Papa? The decree on 'real obedience' at the council of Constance (1414-18)

Martin John Cable

Seiten 66-102

V. Nikolaus von Prüm, ein rheinisch-moselländischer Kirchenrechtler des 15. Jahrhunderts, Professor in Köln und in Löwen, General-Offizial von Trier

Karl Heinrich Theisen

Seiten 103-134

VI. La territorialité confessionnelle dans un diocèse catholique en Croatie habsbourgeoise (1700-1750)

Luc Oreskovic

Seiten 135-158

VII. Der Provikar vornehmlich in der Erzdiözese Mainz

Georg May

Seiten 159-210

VIII. Der Berliner Gesangbuchstreit von 1781

Hans Hattenhauer

Seiten 211-254

Miszellen

Verborgene kanonistische Pfade - Zum Einfluß der Kölner Rechtsschule auf hochmittelalterliche Stadtrechte

Stephan Dusil

Seiten 255-271

Das päpstliche Konsistorium im Spiegel der Quellen des 11. bis 13. Jahrhunderts

Sarah Noethlichs

Seiten 272-287

Codices and Contexts: the many destinies of the Capitula Angilramni and the challenges of editing small canon law collections

Abigail Firey

Seiten 288-312

Die Kritik der Pfarrvikare an den Plebanen in einer unbekannten Verssatire des 15. Jahrhunderts

Thomas Haye

Seiten 313-319

Pfarrdotationsgrundstiicke in Württemberg Ein Bericht über die Lösung einer alten vermögensrechtlichen Streitfrage zwischen Staat und Kirche im Jahre 1981

Dieter Mehrle / Werner Schmidtke

Seiten 320-327

Literatur

Weitere Eingänge und Neuerscheinungen

Seiten 368-373

Literatur: Besprechungen

Gerhard May, Markion. Gesammelte Aufsätze. Hg. von Katharina Greschat und Martin Meiser

Luise Abramowski

Seiten 328-329

Peter Norton, Episcopal Elections 250-600. Hierarchy and Popular Will in Late Antiquity

Sabine Panzram

Seiten 329-331

Florian Hartmann, Hadrian I. (772-795). Frühmittelalterliches Adelspapsttum und die Lösung Roms vom byzantinischen Kaiser

Sebastian Scholz

Seiten 332-334

Pierre Riché, Grandeurs et faiblesses de l'Eglise au Moyen Âge

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 334-335

Frühformen von Stiftskirchen in Europa. Funktion und Wandel religiöser Gemeinschaften vom 6. bis zum Ende des 11. Jahrhunderts. Festgabe für Dieter Mertens zum 65. Geburtstag. Vorträge der Wissenschaftlichen Tagung des Südtiroler Kulturinstituts in Zusamm

Brigitte Kasten

Seiten 335-336

Lotte Kéry, Gottesfurcht und irdische Strafe. Der Beitrag des mittelalterlichen Kirchenrechts zur Entstehung des öffentlichen Strafrechts

Günter Jerouschek

Seiten 336-340

Brigitte Hotz, Päpstliche Stellenvergabe am Konstanzer Domkapitel. Die avignonesische Periode (1316-1378) und die Domherrengemeinschaft beim Übergang zum Schisma 1378

Brigide Schwarz

Seiten 340-343

Les universités en Europe du XlIIe siècle à nos jours. Espaces, modèles et fonctions. Actes du colloque international d'Orléans 16-17 octobre 2003, éd. Frédéric Attal/Jean Garrigues/Thierry Kouamé/Jean-Pierre Vittu

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 343-344

Péter Erdö, Geschichte der Wissenschaft vom kanonischen Recht. Eine Einführung. Hg. von Ludger Müller

Wolfgang F. Rothe

Seiten 344-347

Martin Faber, Scipione Borghese als Kardinalprotektor. Studien zur römischen Mikropolitik in der frühen Neuzeit

Rotraud Becker

Seiten 347-348

Rainald Becker, Wege auf den Bischofsthron. Geistliche Karrieren in der Kirchenprovinz Salzburg in Spätmittelalter, Humanismus und konfessionellem Zeitalter (1448-1648)

Rotraud Becker

Seiten 348-351

Dienst an Glaube und Recht. Festschrift für Georg May zum 80. Geburtstag, hg. v. Anna Egler und Wilhelm Rees

Urs Reber

Seiten 351-354

Georg May, Die Auseinandersetzungen zwischen den Mainzer Erzbischöfen und dem Heiligen Stuhl um die Dispensbefugnis im 18. Jahrhundert

Wolfgang F. Rothe

Seiten 354-357

John Witte J r . / Robert M. Kingdon, Sex, Marriage, and Family in John Calvin's Geneva. Volume 1 Courtship, Engagement, and Marriage

Ralf Frassek

Seiten 357-358

Der Augsburger Religionsfriede 1555 - Ein Epochenereignis und seine regionale Verankerung. Hg. von Wolfgang Wüst/Georg Kreuzer/Nicola Schümann

Bernd Christian Schneider

Seiten 358-363

Oliver Kaul, Undankbare Gäste. Abendmahlsverzicht und Abendmahlsausschluss in der Reichsstadt Ulm um 1600. Ein interkultureller Prozess

Isabelle Deflers

Seiten 363-365

Ulrich A. Wien/Karl W. Schwarz, Die Kirchenordnungen der Evangelischen Kirche Α. B. in Siebenbürgen (1807-1997)

Monica Vlad

Seiten 365-366

Literatur: Anzeigen

Karl Heinrich Theisen, Nikolaus von Prüm. Ein rheinisch-moselländischer Kirchenrechtler des 15. Jahrhunderts, Professor in Köln und in Löwen, Offizial und Generalvikar zu Trier

Hans-Jürgen Becker

Seiten 366-367

Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1945-2001. Ein biographisches Lexikon. Unter Mitwirkung von Franz Xaver Bischof, Clemens Brodkorb, Anton Landersdorfer, Josef Pilvousek und Rudolf Zinnhobler hg. von Erwin Gatz

Hans-Jürgen Becker

Seiten 367-367

In memoriam

Joseph Weier †

Reimund Haas

Seiten 374-377

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 124. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter des 124. Bandes

Seiten VII-VIII

I. Dynamische Schriftlichkeit: Zur Normbildung in den vorgratianischen Kanonessammlungen

Andreas Thier

Seiten 1-33

II. On the so-called second version of the Hispana Gallica Augustodunensis

Nicolás Álvarez de las Asturias

Seiten 34-44

III. Freising and Worms in the Early Eleventh Century:

Greta Austin

Seiten 45-108

IV. The earliest work of lvo of Chartres: the case of lvo's Eucharist florilegium and the canon law collections attributed to him

Christof Rolker

Seiten 109-127

V. Barmherzigkeit und Buße

Christian Trauisen

Seiten 128-153

VI. Magister Silvester, die Collectio Estensis und die Compilatio secunda

Peter Landau

Seiten 154-181

VII. Exkommunikation: Ein unterschätztes Mittel geistlicher Politik und Herrschaft?

Marek Wejwoda

Seiten 182-219

VIII. Über die mittelalterliche Rota Romana

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 220-245

IX. Kollegiatkapitel im deutschen Sprachraum

Wolfgang F. Rothe

Seiten 246-278

X. Eine Berufung ohne Gerichtsverfahren. Die Appellation der evangelischen Fürsten und Städte an Kaiser und Konzil (1529) und das römisch-kanonische Prozessrecht

Diethelm Böttcher

Seiten 279-311

XI. Zwischen Geschichte und Dogmatik: Momente und Tendenzen des Studiums und des Unterrichts im kanonischen Recht in Italien (19. bis 20. Jahrhundert)

Orazio Condorelli

Seiten 312-333

XII. Patriarch Tichon und die Sowjetmacht

Igor Pochoshajew

Seiten 334-371

XIII. Liebe, Leid und Vernunft - Konstituierung und Praxis des frühen evangelischen Eherechts im Reformationsjahrhundert

Ralf Frassek

Seiten 372-392

XIV. Die Einführung der Kirchenzuchtordnung von 1570 in der Pfalz - ein Beispiel für Kompetenzstreitigkeiten um die geistliche Strafgerichtsbarkeit

Isabelle Deflers

Seiten 393-405

XV. Warum fehlt ein erzbischöfliches Konsistorium im Erzstift Magdeburg bis zur Integration in Brandenburg-Preußen 1680?

Hans Seehase

Seiten 406-425

ZRG-RICHTLINIEN ZUR MANUSKRIPTGESTALTUNG

Seiten 549-549

Seiten 550-552

Miszellen

Die Absetzung Bischof Heinrichs und was danach in Chur geschah

Otto P. Clavadetscher

Seiten 426-433

Das Sakrileg an einer spätmittelalterlichen Messbuchhandschrift - Maßnahmen zur Erneuerung des Sakralschutzes und zur präventiven Sicherung von Rechtsaufzeichnungen

Hanns Peter Neuheuser

Seiten 434-451

Das Recht des Propstes von Eisgarn auf den Gebrauch der Pontifikalien: Ein Beispiel für die Entstehung widergesetzlichen Gewohnheitsrechts

Wolfgang F. Rothe

Seiten 452-467

Literatur

Anzeigen

Seiten 517-519

Weitere Eingänge

Seiten 519-525

Literatur: Besprechungen

I. Päpste, Pilger, Pönitentiarie. Festschrift für Ludwig Schmugge zum 65. Geburtstag, hg. von Andreas Meyer/Constanze Rendtel/Maria Wittmer-Butsch. II. Kurie und Region. Festschrift für Brigide Schwarz zum 65. Geburtstag, hg. von Brigitte Flug/Michael Mat

Martin Bertram

Seiten 468-480

Regulae - Consuetudines - Statuta. Hg. von C. Andenna/G. Melville

Giles Constable

Seiten 481-482

Alexander Pierre Bronisch, Die Judengesetzgebung im katholischen Westgotenreich von Toledo

Igor Pochoshajew

Seiten 482-489

Monumenta Germaniae Histórica, Capitula episcoporum. Vierter Teil, bearb. von Rudolf Pokorny unter Mitwirkung von Veronika Lukas

Michael Glatthaar

Seiten 490-492

Otfried Krafft, Papsturkunde und Heiligsprechung

Thomas Wetzstein

Seiten 493-499

Saladin und die Kreuzfahrer, hg. von Alfried Wieczorek/Mamoun Fansa/Harald Meller

Josef van Ess

Seiten 499-503

William J. Connell/Giles Constable, Sacrilege and Redemption in Renaissance Florence

Paola Maffei

Seiten 504-505

Helvetia Sacra, Abt. IV. Bd. 2, hg. von B. Andenmatten/B. Degler- Spengler/P. Zimmer; Bd. 3, hg. von B. Andenmatten/ B. Degler-Spengler; Bd. 6, hg. von P. Braun; Bd. 7, hg. von P. Zimmer/P. Braun

Urs Reber

Seiten 505-510

Der Passauer Vertrag von 1552. Politische Entstehung, reichsrechtliche Bedeutung und konfessionsgeschichtliche Bewertung, hg. von Winfried Becker

Rotraud Becker

Seiten 510-512

I. Recht in Kirche und Staat. Joseph Listl zum 75. Geburtstag, hg. v. Wilhelm Rees. II. Dem Staate, was des Staates - der Kirche, was der Kirche ist. Festschrift für Joseph Listl zum 70. Geburtstag, hg. v. Joseph Isensee, Wilhelm Rees und Wolfgang Rüfner

Urs Reber

Seiten 513-517

In memoriam

Hubert Mordek †

Gerhard Schmitz

Seiten 526-529

Chronik

Tagungsbericht zum 36. Deutschen Rechtshistorikertag in Halle (Saale), 10.-16. September 2006, Sektion zur kirchlichen Rechtsgeschichte

Renate Schulze

Seiten 530-532

Von der Ordnung zur Norm - Statuten in Mittelalter und Früher Neuzeit

Gisela Drossbach

Seiten 532-539

Tagungsbericht über das Symposium „Jurisprudenz und Konfession in der Frühen Neuzeit" in Emden, 12.-14.10. 2006

Judith Becker

Seiten 539-547

Mitteilung

Herausgeberwechsel in der ZRG

Reingard Rauch

Seiten 548-548

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 123. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter des 123. Bandes

Seiten VII-VIII

Widmung an Christoph Link

Seiten IX-X

Aufsätze

I . Die Extravaganten Gregors IX. und Innozenz' IV. (1234-1254)

Martin Bertram

Seiten 1-44

II. Eunomian rights to draw testaments in the legislation of 389-399

Michal Stachura

Seiten 45-62

III. Beobachtungen zur Collectio Corbeiensis und Collectio Bigotiana (Hs. Paris BN lat. 12097 und Hs. Paris BN lat. 2796)

Wolfgang Kaiser

Seiten 63-110

IV. Intention und Wirkung der antijüdischen Gesetze der Westgoten

Igor Pochoshajew

Seiten 111-146

V. Die Appendix Dacherianae Mettensis, Benedictas Levita und Hinkmar von Laon

Gerhard Schmitz

Seiten 147-206

VI. Neues zu Bernold von Konstanz

Oliver Münsch

Seiten 207-223

VII. Spiritualia et Temporalia – Naissance d'un couple

Charles de Miramon

Seiten 224-287

VIII. Canon Law in the Leges Henrici Primi

Bruce C. Brasington

Seiten 288-305

IX. Case Statements (themata) and the Composition of Gratian's Cases

John Noël Dillon

Seiten 306-339

X. Rodoicus Modicipassus – Verfasser der Summa Lipsiensis?

Peter Landau

Seiten 340-354

XI. Resecatis superfluis? Raymund von Peñafort und der Liber Extra

Thomas Wetzstein

Seiten 355-391

XII. Baldus als Gutachter für die päpstliche Kurie im Großen Schisma

Helmut G. Walther

Seiten 392-409

XIII. Le portrait d'un archevêque: Pey Berland. Vie et carrière d'un clerc bordelais

Susanne Wolf

Seiten 410-452

XIV. Recht und Jurisprudenz im reformierten Protestantismus 1550-1650

Christoph Strohm

Seiten 453-493

XV. Der Rechtsstatus des Bischöflichen Priesterseminars zu Münster unter besonderer Berücksichtigung seiner Vertretung in Vermögensangelegenheiten

Manfred Baldus

Seiten 494-535

XVI. Die Reformation als Grundlage der modernen Welt und des neuzeitlichen Christentums

Axel v. Campenhausen

Seiten 536-553

XVII. Spannungen und Paradoxien im rationalen Territorialismus

Heinrich de Wall

Seiten 554-569

XVIII. Die „Vorsynode" 1849. Ein Beitrag zur Rechtsgeschichte des österreichischen Protestantismus

Karl W. Schwarz

Seiten 570-602

XIX. Die aktuelle Strukturreform der Evangelischen Kirche in Deutschland und ihre Vorgeschichte

Christian Heckel

Seiten 603-629

XX. Zum Erkenntniswert der Kirchenrechtsgeschichte für die evangelische Kirchenrechtswissenschaft

Michael Germann

Seiten 630-659

XXI. Auf dem Weg zum lus Ecclesiasticum Protestantium – Justus Henning Böhmers lus Parochiale

Renate Schulze

Seiten 660-686

Miszellen

Die Bedeutung des lus Canonicum für die Rechtsentwicklung in Europa: Der Beitrag Karl Siegfried Baders zur Erforschung der kirchlichen Rechtsgeschichte

Hans-Jürgen Becker

Seiten 687-693

Literatur

Anzeigen

Seiten 747-753

Weitere Eingänge

Seiten 753-757

Literatur: Besprechungen

R. H. Helmholz, The Canon Law and Ecclesiastical Jurisdiction from 597 to the 1640s

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 694-696

Hamilton Hess, The Early Development of Canon Law and the Council of Serdica

Lotte Kéry

Seiten 696-698

Josef Limmer, Konzilien und Synoden im spätantiken Gallien von 314 bis 696 nach Christi Geburt, Teil 1: Chronologische Darstellung, Teil 2: Zusammenschau wichtiger Themenkreise

Hubert Mordek

Seiten 698-700

Andreas Weckwerth, Das erste Konzil von Toledo. Ein philologischer und historischer Kommentar zur Constitutio Concilii

Karl Leo Noethlichs

Seiten 701-704

Gerhard Schmitz, De presbiteris criminosis. Ein Memorandum Erzbischof Hinkmars von Reims über straffällige Kleriker

Hubert Mordek

Seiten 704-709

Stefanie Unger, Generali concilio inhaerentes statuimus

Wilhelm Janssen

Seiten 710-712

Florence Demoulin – Auzary, Les actions d'état en droit romano-canonique: mariage et filiation (XIIe-XVe siècles). Préface d'A. Lefebvre – Teillard

André Gouron

Seiten 712-714

Catherine Vincent, Fiat Lux. Lumière et luminaires dans la vie religieuse du XIIIème au XVIe siècle

Joseph Avril

Seiten 714-719

María Encarnación Gómez Rojo, Historia jurídica del anatocismo

Maura Fortunati

Seiten 719-721

Stefan Weiß, Rechnungswesen und Buchhaltung des Avignoneser Papsttums (1316-1378). Eine Quellenkunde

Michèle Bégou-Davia

Seiten 721-723

Instructiones Pontificum Romanorum. Le istruzioni generali di Paolo V ai diplomatici pontifici 1605-1621, a cura di Silvano Giordano OCD. 3 Bände

Rotraud Becker

Seiten 723-725

Marcus Nelles, Summum ius summa iniuria? Eine kanonistische Untersuchung zum Verhältnis von Einzelfallgerechtigkeit und Rechtssicherheit im Recht der Kirche

Markus Thiel

Seiten 725-730

Georg May, Schriften zum Kirchenrecht. Auswählte Aufsätze, hg. von Anna Egler und Wilhelm Rees

Urs Reber

Seiten 730-732

Bernd Christian Schneider, lus Reformandi. Die Entwicklung eines Staatskirchenrechts von seinen Anfängen bis zum Ende des Alten Reiches

Axel Gotthard

Seiten 732-737

Franke, Gerhard, Das Kirchenasyl im Kontext sakraler Zufluchtnahmen der Antike. Βabo, Markus, Kirchenasyl – Kirchenhikesie

Christian Trauisen

Seiten 737-743

Manfred Walther (Hg.), Religion und Politik. Zu Theorie und Praxis des theologisch- politischen Komplexes

Heinrich de Wall

Seiten 743-747

In memoriam

Klaus Schiaich †

Martin Heckel

Seiten 758-765

Chronik

Tagungsbericht über das Symposium „Philosophie, Jurisprudenz und Theologie in Heidelberg an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert" in Emden, 19.-21.11. 2004

Judith Becker

Seiten 766-772

Tagungsbericht über die Konferenz „Christian Thomasius (1655-1728) als Wegbereiter moderner Rechtskultur und Juristenausbildung" in Halle an der Saale, 20.1.-23.1. 2005

Katarzyna Lortz

Seiten 772-778

Mitteilung

Das Archiv Stephan Kuttner in München

Andreas Hetzenecker

Seiten 779-782

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 122. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VII-VIII

ZRG-RICHTLINIEN FÜR DIE MANUSKRIPTGESTALTUNG

Seiten 858-860

Aufsätze

I . Die Forschung der Geschichte des kanonischen Rechts: ein Dialog zwischen Theologie und Rechtsgeschichte

Péter Erdő

Seiten 1-16

II. Hugh of Flavigny and Canon Law as Polemic in the Investiture Contest

Patrick Healy

Seiten 17-58

III. Sanctorum patrum auctoritate - Zum Wandel der Rolle des Papstes im Kirchenrecht auf den päpstlichen Synoden in der Zeit der Gregorianischen Reform

Georg Grosser

Seiten 59-73

IV. Genesis and influence of the canon law collection in BN lat. 13368

Christof Rolker

Seiten 74-105

V. La Lecture de la Compilatio prima par les maîtres parisiens du début du XIIIe siècle

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 106-127

VI. Kirchenrechtliche Grundlagen des öffentlichen Strafrechts

Lotte Kéry

Seiten 128-167

VII. L a «bona fides» nel diritto dei mercanti e della Chiesa medievale

Vito Piergiovanni

Seiten 168-179

VIII. La politica patrimoniale della Chiesa nella dottrina canonistica tra Due e Trecento

Angela Santangelo Cordani

Seiten 180-217

IX. Emil von Ottenthal revisited: Unterwegs zu einer erweiterten Neuedition der spätmittelalterlichen Regulae cancellariae apostolicae

Andreas Meyer

Seiten 218-236

X. In primis omnium rectum dimitto decimum

Dieter Girgensohn

Seiten 237-298

XI. La dottrina delle fonti del diritto nel Commentario del Panormitano sulla Distinctio prima del Decretum

Orazio Condorelli

Seiten 299-354

XII. Le Extravagantes Communes nell'età dell'incunabolo: la Bolla Unam Sanctam da Francesco Pavini a Jean Chappuis

Silvia Di Paolo

Seiten 355-407

XIII. Zur handschriftlichen Überlieferung und zum Gebrauch der mittelalterlichen mährischen Diözesanstatuten

Pavel Krafl

Seiten 408-420

XIV. Bericht über die kirchenrechtsgeschichtliche Forschung im Gebiet der Niederlande und Belgiens

Jan Hallebeek

Seiten 421-445

XV. Streit um Territorium

Christos K. Papadopoulos

Seiten 446-498

XVI. Die Bindung der kirchlichen Gerichte an Schrift und Bekenntnis

Michael Germann

Seiten 499-555

XVII. Die ökumenischen Dimensionen des evangelischen Kirchenrechts in Geschichte und Gegenwart

Christoph A. Stumpf

Seiten 556-577

XVIII. lus circa sacra und ius in sacra im Spiegel der Protestantenpolitik der Habsburger im 19. Jahrhundert

Karl W. Schwarz

Seiten 578-624

XIX. Zur Entwicklung des Superintendentenamtes

Karla Sichelschmidt

Seiten 625-649

XX. Religionsfreiheit und Staatskirchenrecht im Polen der Dritten Republik

Renate Zöberlein

Seiten 650-684

XXI. „Mit Ernst Christ sein wollen" - Martin Luther und die Gemeinschaftsbewegung

Christoph Goos

Seiten 685-737

Miszellen

Intentions- oder Tathaftung? Zum Verständnis der frühmittelalterlichen Bußbücher

Raymund Kottje

Seiten 738-741

Die Kanonisationsbulle von 993 für den HI. Oudalrich von Augsburg und Vergleichbares

Gunther G. Wolf

Seiten 742-757

'Work in progress' - The transition from cathedral teaching to university instruction of canon law in the 11th and 12th centuries

Szabolcs Anzelm Szuromi

Seiten 758-766

Die mittelalterlichen Synoden in Böhmen und Mähren

Jiři Kejř

Seiten 767-770

Forschungsbericht über neu aufgefundene kirchliche Cerichtsakten im Bischöflichen Zentralarchiv Regensburg (BZAR)

Christina Deutsch

Seiten 771-784

Die Entwicklung der Grundordnung in der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg 1959-1990 - Ein Beitrag zur Diskussion um die Einheit der EKiBB

Jacqueline Kempfer

Seiten 785-796

Literatur

Anzeigen

Seiten 839-848

Gregorian Decretals in the Web

Seiten 848-850

Weitere Eingänge

Seiten 850-853

Literatur: Besprechungen

Paolo Prodi, Eine Geschichte der Gerechtigkeit: Vom Recht Gottes zum modernen Rechtsstaat

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 797-799

Aloys Suntrup, Studien zur politischen Theologie im frühmittelalterlichen Okzident. Die Aussage konziliarer Texte des gallischen und iberischen Raumes

Hubert Mordek

Seiten 799-802

Die Kapitulariensammlung des Ansegis, hg. von Gerhard Schmitz

Raymund Kottje

Seiten 803-805

Niathias Geiselhart, Die Kapitulariengesetzgebung Lothars I. in Italien

Veronika Lukas

Seiten 805-806

Fortschritt durch Fälschungen? Ursprung, Gestalt und Wirkungen der pseudoisidorischen Fälschungen. Beiträge zum gleichnamigen Symposion an der Universität Tübingen vom 27. und 28. Juli 2001. Hg. von Wilfried Hartmann und Gerhard Schmitz

Robert Kretzschmar

Seiten 806-809

Rudolf Schieffer, Die Streitschriften Hinkmars von Reims und Hinkmars von Laon 869-871

Lotte Kéry

Seiten 809-813

Die Register Innocenz' III., 8. Band: 8. Pontifikatsjahr, 1205/1206, Texte und Indices, bearbeitet von Othmar Hageneder und Andrea Sommerlechner mit Christoph Egger, Rainer Murauer und Herwig Weigl

Kenneth Pennington

Seiten 813-817

Jiří Kejř, Summae confessorum a jiná díla pro foro interno ν rukopisech ceskych a moravskych knihoven [Summae confessorum und andere Werke pro foro intemo in Handschriften böhmischer und mährischer Bibliotheken]

Peter Hilsch

Seiten 818-819

Marie-Madeleine de Cevins, L'Eglise dans les villes hongroises à la fin du moyen âge (vers 1320–vers 1490)

Katalin Szende

Seiten 819-823

Urkundenbuch des Klosters Sankt Blasien im Schwarzwald von den Anfängen bis zum Jahr 1299, bearb. von Johann Wilhelm Braun

Brigitte Kasten

Seiten 823-824

Otto P. Clavadetscher, Formularbuch der bischöflichen Kurie von Chur aus dem 15. Jahrhundert, Edition

Werner Kundert

Seiten 825-825

Lawrin Armstrong , Usury and Public Debt in Early Renaissance Florence: Lorenzo Ridolfi on the Monte Comune

Susanne Lepsius

Seiten 826-830

Ulrike Rother, Die theologischen Fakultäten der Universität Straßburg, ihre rechtlichen Grundlagen und ihr staatskirchenrechtlicher Status von den Anfängen bis zur Gegenwart

Christian Heckel

Seiten 830-834

Germania Sacra. Neue Folge 38, 1: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz.

Rotraud Becker

Seiten 834-836

Bürgerliche Freiheit und Christliche Verantwortung

Harm Klueting

Seiten 836-839

Chronik

Tagungsbericht über den 35. Deutschen Rechtshistorikertag in Bonn, 12. 09.-17. 09. 2004

Martin Löhnig

Seiten 854-857

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 121. Bandes

Seiten III-VIII

I. Eine Sammlung von Kapitularien Karls des Großen bei Benedictus Levita

Veronika Lukas

Seiten 1-26

II. La investigación actual sobre el Decreto de Graciano

Carlos Larrainzar

Seiten 27-59

III. Die Dekretalensammlung Papst Nikolaus' III. (1280)

Martin Bertram

Seiten 60-76

IV. Le Liber Sextus de Boniface VIII et les extravagantes des papes précédents

Michèle Bégou Davia

Seiten 77-191

V. Legitimation weltlicher Herrschaft von Geistlichen im Abendland

Werner Goez

Seiten 192-206

VI. The Twelfth Century and the Emergence of the juridical subject - some Reflections

Dominique Bauer

Seiten 207-227

VII. Der Heilige Ivo Hélory - war er ein Franziskaner?

Annette Rieck

Seiten 228-247

VIII. Über die akademische Ausbildung Ivos von Hélory

Hans Hattenhauer

Seiten 248-268

IX. Die Verehrung des hl. Ivo Hélory in den Rheinlanden, insbesondere an der alten Universität Köln

Manfred Baldus

Seiten 269-285

X. Der Heilige Ivo von Hélory als Patron der Juristenfakultät in Trier und anderswo

Peter Krause

Seiten 286-341

XI. Zum Studium des mittelalterlichen kanonischen Rechts und der Kirchenverwaltung in der Tschechischen Republik in den Jahren 1990 bis 2000

Pavel Krafl

Seiten 342-354

XII. Rechtssicherung durch Sakralisierung

Hanns Peter Neuheuser

Seiten 355-405

XIII. „... de Bulla lacticiniorum... nulla est necessitas in his Regnis. ...“

Thomas Duve

Seiten 406-429

XIV. La juridiction contentieuse du nonce de Flandre (XVII-XVIII siècles)

Bart Wauters

Seiten 430-455

XV. Friedrich der Große und die evangelische Kirche in Schlesien

Hans-Wolfgang Bergerhausen

Seiten 456-493

Miszellen

Auf der Suche nach den Anfängen: Neue Überlegungen zu den Ursprüngen der fränkischen Königssalbung

Franz-Reiner Erkens

Seiten 494-509

Roman and Visigothic Procedural Law in the False Decretals of Pseudo-Isidore

Joshua C. Tate

Seiten 510-519

Fromme Realpolitik

Dieter Riemer

Seiten 520-523

A proposito di un recente libro sulla qualifica giuridica della blasfemia

Ruggero Maceratini

Seiten 524-547

Der Toleranzbegriff im kanonischen Recht

María J. Roca

Seiten 548-561

Literatur

Anzeigen

Seiten 623-632

Weitere Eingänge

Seiten 633-637

Literatur: Besprechungen

Proceedings of the Tenth International Congress of Medieval Canon Law, Syracuse

Martin Bertram

Seiten 562-567

Die Stiftskirche in Südwestdeutschland. Hg. von S. Lorenz, O. Auge und D. R. Bauer

Brigitte Kasten

Seiten 567-570

Peter Gemeinhardt, Die Filioque-Kontroverse zwischen Ost- und Westkirche im Frühmittelalter

Brigitte Kasten

Seiten 570-572

Boris Bigott, Ludwig der Deutsche und die Reichskirche im Ostfränkischen Reich (826-876)

Gerhard Schmitz

Seiten 572-576

Florent Cygler, Das Generalkapitel im hohen Mittelalter. Cisterzienser, Prämonstratenser, Kartäuser und Cluniazenser

Giles Constable

Seiten 576-579

Richard Kay, The Council of Bourges, 1225. A documentary history

Ludwig Falkenstein

Seiten 579-583

Stefan Tobias Schwartze, Qui tacet, consentire videtur: eine Rechtsregel im Kommentar. Vorläufer in kanonistischen Brocardasammlungen und zeitgenössische Kommentierung

André Gouron

Seiten 583-585

Distinctiones "Si mulier eadem hora" seu Monacenses, edidit Rosalba Sorice

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 585-586

Orazio Condorelli, Unum corpus, diversa capita: Modelli di organizzazione e cura pastorale per una "varietas ecclesiarum" (secoli XI-XV).

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 586-588

I. Angela Santangelo Cordani, La giurisprudenza della Rota Romana nel secolo XIV. II. Per Ingesman, Provisioner og processer: Den romerske Rota og dens behandling af danske sager i middelalderen.

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 588-591

St. Paulus Worms 1002-2002. Kollegiatstift - Museum - Dominikanerkloster, hg. von P. Josef kleine Bornhorst OP

Brigitte Kasten

Seiten 591-592

Frantisek Šmahel, Die Hussitische Revolution

Jiřί Κejř

Seiten 592-596

Juan de Solórzano y Pereira, De Indiarum iure Liber I: De inquisitione Indiarum. Hg. von C . Baciero/L. Baciero/A. M. Barrero/J. M. Garcia Añoveros/J. M. Soto

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 596-603

Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1198 bis 1448

Rotraud Becker

Seiten 603-604

Walter Brandmüller, Das Konzil von Konstanz 1414-1418, Band I: Bis zur Abreise Sigismunds nach Narbonne; Band II: Bis zum Konzilsende

Klaus-Frédéric Johannes

Seiten 605-609

Walter Brandmüller, Das Konzil von Pavia-Siena 1423-1424

Klaus-Frédéric Johannes

Seiten 609-611

Malte Prietzel, Guillaume Fillastre der Jüngere (1400/07-1473)

Klaus-Frédéric Johannes

Seiten 611-611

Nuntiaturberichte aus Deutschland, hg. von E. Gatz und K. Repgen. Die Kölner Nuntiatur IV/2, bearb. von S. Samerski

Rotraud Becker

Seiten 612-613

Norman Doe, The Law of the Church in Wales. University of Wales Press

Hanns Engelhardt

Seiten 613-616

Georg Jellinek - Beiträge zu Leben und Werk. Hg. von Stanley L. Paulson und Martin Schulte

Andreas Grube

Seiten 616-620

Heike Kreutzer, Das Reichskirchenministerium im Gefuge der nationalsozialistischen Herrschaft

Jörg Winter

Seiten 620-623

Chronik

„Hôpitaux en France, en Allemagne et en Italie. Une histoire comparée (Moyen Âge et Temps Modernes). - Hospitäler in Frankreich, Deutschland und Italien. Eine vergleichende Geschichte (Mittelalter und Neuzeit)“

Gisela Drossbach

Seiten 638-644

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 120. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VII-VIII

Aufsätze

I . Vicarius Christi - sacratissimus legislator - sacra majestas

Franz-Reiner Erkens

Seiten 1-55

II. Die Einbeziehung der Subdiakone in die klerikalen Enthaltsamkeitsvorschriften des Westens

Andreas Weckwerth

Seiten 56-81

III. Editorial concerns in the Ivonian Panormia: the case of repetitious canons in book 8

Greta Austin

Seiten 82-106

IV. Wilhelm von Champagne, Elekt von Chartres (1164-1168), Erzbischof von Sens (1168/69-1176), Erzbischof von Reims (1176-1202), Legat des apostolischen Stuhles, im Spiegel päpstlicher Schreiben und Privilegien

Ludwig Falkenstein

Seiten 107-284

V. Vorbonifazianische Extravagantensammlungen

Martin Bertram

Seiten 285-322

VI. „Ne crimina remaneant impunita“

Günter Jerouschek

Seiten 323-337

VII. Die doppelte Disputation der Irrtümer des Johannes de Polliaco an der Kurie in Avignon (1318-1321)

Ludwig Hödl

Seiten 338-362

VIII. Heilen und Kontrollieren

Norbert Brieskorn

Seiten 363-414

IX. Die Protestatio

Diethelm Böttcher

Seiten 415-462

X. Joannes Amsterdamus Bremensis als Kirchenrechtler

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 463-531

XI. Einigungsbestrebungen im deutschen Protestantismus im 19. und 20. Jahrhundert

Christoph Thiele

Seiten 532-569

XII. Die lutherischen Landeskirchen in Livland und Estland und ihr Verhältnis zur russischen Staatsgewalt im 18. und 19. Jahrhundert

Christoph A. Stumpf

Seiten 570-591

XIII. Kirchengrenzen nach der Einigung - am Beispiel Thüringens

Robert-Dieter Klee

Seiten 592-611

Miszellen

Der Fall Heinrichs von Ely (The Stetchworth case) - Zur Praxis päpstlicher Delegationsgerichtsbarkeit um die Mitte des 12. Jahrhunderts

Stefan Hirschmann

Seiten 612-618

Der Prager Lehrstuhl des Kirchenrechts im Vormärz - Josef Helfert und sein Lehrbuch

Helmut Slapnicka

Seiten 619-630

Zum Minderheitenschutz im evangelischen Kirchenrecht: Die Geschichte der Heidelberger Kapellengemeinde

Christoph Goos

Seiten 631-645

Literatur

Anzeigen

Seiten 697-703

Weitere Eingänge

Seiten 703-707

Literatur: Besprechungen

Michel Lagrée, Nicole Lemaître, Luc Perrin, Catherine Vincent, Histoire des curés

Joseph Avril

Seiten 646-651

I. A Ennio Cortese: scritti promossi da Domenico Maffei e raccolti a cura di Italo Birocchi, Mario Caravale, Emanuele Conte, Ugo Petronio. II. Grundlagen des Rechts. Festschrift fur Peter Landau zum 65. Geburtstag, hg. von Richard H. Helmholz, Paul Mikat

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 651-655

Opus Caroli regis contra synodum (Libri Carolini). Hg. von Ann Freeman unter Mitwirkung von Paul Meyvaert

Robert Somerville

Seiten 655-657

Dieter Bauer, Klaus Herbers, Nikolaus Jaspert (Hgg.), Jerusalem im Hoch- und Spätmittelalter

James A. Brundage

Seiten 657-659

Yvonne Friedman, Encounter between Enemies

Josef van Ess

Seiten 659-662

Helvetia sacra. Abt. IV Bd. 5, hg. von P. Zimmer und Β. Dengler- Spengler

Urs Reber

Seiten 663-665

Frank Theisen, Mittelalterliches Stiftungsrecht

Gisela Drossbach

Seiten 665-668

Les status synodaux français du XIIIe siècle. Bd. 5, hg. von J. Avril

Ludwig Falkenstein

Seiten 668-674

L'obituaire de Saint-Michel-sur-Orge, publié sous la direction de Jean Favier par Nicole Lemaître

Joseph Avril

Seiten 674-676

Matthäus von Krakau, De contractibus. Erstausgabe. Von Matthias Nuding

Thomas Rüfner

Seiten 676-682

Jesús María García Añoveros, El pensamiento y los argumentos sobre la esclavitud en Europa en el siglo XVI y su aplicación a los indios americanos y a los negros africanos

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 682-687

Die Ordnung der Praxis. Neue Studien zur Spanischen Spätscholastik, hg. von Frank Grunert/Kurt Seelmann

Fabian Wittreck

Seiten 687-692

Kirsi Salonen, The Penitentiary as a Well of Grace in the Late Middle Ages

Bernhard Schimmelpfennig

Seiten 692-693

Tradition - Wegweisung in die Zukunft. Festschrift fiir Johannes Mühlsteiger SJ zum 75. Geburtstag, hg. v. Konrad Breitschnig/Wilhelm Rees

Urs Reber

Seiten 693-695

Bart Wauters, De controverse rond de jurisdictie van de nuntius

Knut Walf

Seiten 695-697

Mitteilung

Die ZRG im web

R. Rauch

Seiten 708-708

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 119. Bandes

Seiten III-V

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VI-VI

Aufsätze

I. El Derecho Romano "nuevo" en el Decreto de Graciano

José Miguel Viejo-Ximénez

Seiten 1-19

II. Zur päpstlichen Delegationsgerichtsbarkeit im Mittelalter und in der frühen Neuzeit

Peter Herde

Seiten 20-43

III. Die päpstlichen Register im Spannungsfeld zwischen Rechtswissenschaft und päpstlicher Normsetzung: Innocenz III. und die Compilatio Tertia

Andreas Thier

Seiten 44-69

IV. Die Konstitutionen Alexanders IV. (1255/56) und Clemens' IV. (1265/1267). Eine neue Form päpstlicher Gesetzgebung

Martin Bertram

Seiten 70-109

V. Die Domannexstifte im Reich - Zusammenstellung und vergleichende Analyse

Frank G. Hirschmann

Seiten 110-158

VI. Annatenerhebung und Patronatsrecht

Stefan Petersen

Seiten 159-293

VIII. Die Exemtion des Bistums Meißen

Brigide Schwarz

Seiten 294-361

IX. Ne confusio fiat - Der Rechtsgelehrte Nicolaus Cusanus zwischen Kirchentheorie und Rechtsanwendung

Ilona Riedel-Spangenberger

Seiten 362-375

X. Der Rechtsstatus des Heiligen Bergs Athos

Christos Papadopoulos

Seiten 376-390

XI. Bestandsgarantie und Umbildung von Lehrstühlen und Professorenstellen an staatlichen Katholisch-Theologischen Fakultäten In Deutschland

Richard Puza

Seiten 391-410

XII. „Lex divinitatis est, infima per media in suprema reduci" (X vag. comm. 1,8,1)

Helmuth Pree

Seiten 411-442

XIII. Die Entstehung der kirchlichen Verwaltungsgerichtsgesetze in der Evangelischen Kirche der Union und ihrer östlichen Gliedkirchen 1951-1953

Martin Richter

Seiten 443-460

Miszellen

„Gut so", aber nicht „weiter so" ! Die Edition der neuzeitlichen Reichstagsakten - ein Zwischenresümee aus gegebenem Anlaß

Axel Gotthard

Seiten 461-469

Literatur

Anzeigen

Seiten 524-527

Weitere Eingänge

Seiten 527-531

Literatur: Besprechungen

Sínodos diocesanos y legislación particular. Estudios históricos en honor al Dr. D. Francisco Cantelar Rodríguez. Edición preparada por Jaime Justo Fernández

Joseph Avril

Seiten 470-472

Lotte Kéry, Canonical Collections of the Early Middle Ages (ca. 400-1140). A Bibliographical Guide to the Manuscrips and Literature

Robert Kretzschmar

Seiten 472-473

Stephanie Haarländer, Vitae Episcoporum. Eine Quellengattung zwischen Hagiographie und Historiographie, untersucht an Lebensbeschreibungen von Bischöfen des Regnum Teutonicum im Zeitalter der Ottonen und Salier

Hans Hattenhauer

Seiten 473-475

Bischof Burchard von Worms 1000-1025, hg. von Wilfried Hartmann

Theo Kölzer

Seiten 475-477

Tuomas Heikkilä, Das Kloster Fulda und der Goslarer Rangstreit

Ulrich Hussong

Seiten 478-480

Christoph H. F. Meyer, Die Distinktionstechnik der Kanonistik des 12. Jahrhunderts. Ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte des Hochmittelalters

André Gouron

Seiten 480-484

Urkundenbuch der Bischöfe und des Domkapitels von Verden (Verdener Urkundenbuch, 1. Abteilung), Bd. 1 : Von den Anfängen bis 1300, bearb. von Arend Mindermann

Brigitte Kasten

Seiten 484-486

I. Processus Bernardi Delitiosi : The Trial of Fr. Bernard Délicieux, 3 September to 8 December 1319, ed. Alan Friedlander. II. Alan Friedlander, The hammer of the inquisitors: Brother Bernard Délicieux and the struggle against the inquisition in fourteen

Tilmann Schmidt

Seiten 486-488

Stefan Petersen, Benefizientaxierungen an der Peripherie. Pfarrorganisation - Pfründeneinkommen - Klerikerbildung im Bistum Ratzeburg

Harm Klueting

Seiten 488-490

Gisela Drossbach, Die „Yconomica" des Konrad von Megenberg

Wolfgang Pöggeler

Seiten 490-491

Anton Schindling - Walter Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Land und Konfession 1500-1650. 7 : Bilanz - Forschungsperspektiven - Register

Rotraud Becker

Seiten 491-495

Márta Fata, Ungarn, das Reich der Stephanskrone, im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Multiethnizität, Land und Konfession 1500-1700

Gustav Reingrabner

Seiten 495-496

Christoph Strohm, Ethik im frühen Calvinismus. Humanistische Einflüsse, philosophische, juristische und theologische Argumentationen sowie mentalitätsgeschichtliche Aspekte am Beispiel des Calvin-Schülers Lambertus Danaeus

Irene Dingel

Seiten 496-499

Reginald Askew, Muskets & Altars. Jeremy Taylor and the Last of the Anglicans

Hanns Engelhardt

Seiten 499-502

Ulrike Harmat, Ehe auf Widerruf? Der Konflikt um das Eherecht in Österreich 1918-1938

Karl Schwarz

Seiten 502-512

Götz Klostermann, Der Öffentlichkeitsauftrag der Kirchen - Rechtsgrundlagen im kirchlichen und staatlichen Recht. Eine Untersuchung zum öffentlichen Wirken der evangelischen Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland

Michael Germann

Seiten 512-520

Code Européen Droit et Religions. Tome Ier: U. E. - Les Pays de la Méditerranée. Sous la direction de Salvatore Berlingò. Avec la collaboration de Giuseppe Casuscelli et Alexis Pauly

Richard Puza

Seiten 520-523

In memoriam

Karl Siegfried Bader 1905-1998

Hans-Jürgen Becker

Seiten 532-534

Jean Gaudemet (1908-2001)

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 535-538

Nikolaus Grass †

Louis Carlen

Seiten 538-542

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 118. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VII-VIII

I. Vom heiligen Krieg zum gerechten Krieg

Christoph A. Stumpf

Seiten 1-30

II. „Consensus facit nuptias!“ Überlegungen zum ehelichen Konsens in normativen Texten des Frühmittelalters

Ines Weber

Seiten 31-66

III. La formación del Decreto de Graciano por etapas

Carlos Larrainzar

Seiten 67-83

IV. Require in Prologo: The Decretists and Ivo of Chartres' Prologue

Bruce C. Brasington

Seiten 84-124

V. Contingent Fees and the lus Commune

James A. Brundage

Seiten 125-137

VI. Streitwert und Kosten in Prozessen vor dem päpstlichen Gericht - eine Skizze

Harald Müller

Seiten 138-164

VII. Zum Recht der Religiösen im „Liber extra“

Gert Melville

Seiten 165-190

VIII. Neminem damnes, antequam inquires veritatem

Mathias Schmoeckel

Seiten 191-225

IX. Inquisitio - denuntiatio - exceptio: Möglichkeiten der Verfahrenseinleitung im Dekretalenrecht

Lotte Kéry

Seiten 226-268

X. Die Glosse des Johannes Monachus zur Konstitution „Super cathedram“ Bonifaz' VIII. (vom 18.02.1300) und deren Kritik durch Petrus de Palude OP

Ludwig Hödl

Seiten 269-305

XI. Vom Widerstandsrecht gegen den bischöflichen Stadtherrn

Dieter Girgensohn

Seiten 306-385

XII. El Derecho Canónico en Salamanca en los siglos XV-XVII

Antonio García y García

Seiten 386-441

XIII. Die Normaltagsregelung im Prager Frieden

Michael Frisch

Seiten 442-454

XIV. Zum kirchenrechtlichen Werk Justus Henning Böhmers

Heinrich de Wall

Seiten 455-472

Miszellen

Ein unbekanntes Handschriftenfragment zu den Dekretalen Innozenz' IV

Matthias Kordes

Seiten 473-483

Gerichtsurteile und Gewohnheitsrecht im mittelalterlichen gelehrten Recht

Kozo Ogawa

Seiten 484-490

Die Frage der höchsten Autorität in der Kirche : De plenitudine potestatis apostoli Petri des Dominikaners Johannes von Ragusa

Zvjezdan Strika

Seiten 491-509

Das Hospital - eine kirchenrechtliche Institution? (ca. 1150-ca. 1350)

Gisela Drossbach

Seiten 510-522

Systematiker der Häresien - Erinnerung an Alphonso de Castro (1492-1558)

Harald Maihold

Seiten 523-530

Martin Gauger (1905-1941) - Bekennender Jurist im Kirchenkampf

Christian Heckel

Seiten 531-536

Literatur

Anzeigen

Seiten 627-633

Weitere Eingänge

Seiten 633-637

Literatur: Besprechungen

Bernhard Töpfer, Urzustand und Sündenfall in der mittelalterlichen Gesellschaftsund Staatstheorie

Hans Hattenhauer

Seiten 537-539

I. Jean Gaudemet, Les sources du droit canonique, VIIIe-XXe siècle. II. Péter Erdö, Storia della scienza del diritto canonico

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 539-541

Bulletin of Medieval Canon Law. New Series, vol. 22, hg. von Peter Landau/ Kenneth Pennington

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 541-542

Kathleen G. Cushing, Papacy and Law in the Gregorian Revolution

Uta-Renate Blumenthal

Seiten 542-543

Jane E. Sayers, Original Papal Documents in England and Wales from the Accession of Pope Innocent III to the Death of Pope Benedict XI (1198-1304)

R. H. Helmholz

Seiten 543-544

Charles de Miramon. Les “donnés” au moyen âge

James A. Brundage

Seiten 545-546

François-Olivier Touati, Maladie et société au Moyen Age

Joseph Avril

Seiten 546-550

Le livre du chapitre des célestins de Marcoussis, publié sous la direction de Jean Favier par Jean-Loup Lemaître

Joseph Avril

Seiten 550-552

Wieslaw Litewski, Der römisch-kanonische Zivilprozeß nach den älteren ordines iudiciarii

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 552-556

Jürgen Peterson, Papst Innozenz III. und das Verjährungsrecht der römischen Kirche

Wolfgang Kaiser

Seiten 556-560

Miroslav Černý, Kuneš z Třebolve

Seiten 560-562

Jiři Kejř, Husův proces

Peter Hilsch

Seiten 562-565

Arno Wand, Das Eichsfeld als bischöfliches Kommissariat 1449-1999

Georg May

Seiten 565-568

Regina Holzinger, Kloster Kirchheim am Ries 1267-1505

Brigitte Kasten

Seiten 569-570

Kurie und Politik. Hg. von A. Koller

Brigide Schwarz

Seiten 570-571

Reinhardt, Rudolf, Reich, Kirche, Politik. Hg. von H. Wolf

Rotraud Becker

Seiten 571-573

Eero Huovinen, Fides infantium

Martin Seils

Seiten 573-576

Franz Brendle, Dynastie, Reich und Reformation

Jörg Müller-Volbehr

Seiten 576-578

Christoph Flegel, Die lutherische Kirche in der Kurpfalz von 1648 bis 1716

Karla Sichelschmidt

Seiten 578-579

Christoph A. Stumpf, Kirchenrecht als Bekenntnisrecht

Christian Heckel

Seiten 579-584

English Canon Law. Essays in Honour of Bishop Eric Kemp. Hg. von Norman Doe, Mark Hill, Robert Ombres

Hanns Engelhardt

Seiten 584-587

Hartmut Fritz, Otto Dibelius

Karl Schwarz

Seiten 588-593

Martin Heckel, Gesammelte Schriften, Staat - Kirche - Recht - Geschichte, hg. v. Klaus Schiaich

Ernst-Lüder Solte

Seiten 594-611

Festschrift für Martin Heckel zum siebzigsten Geburtstag. Hrsg. von Karl-Hermann Kästner, Knut Wolfgang Nörr, Klaus Schlaich

Christian Hillgruber

Seiten 611-627

Chronik

Symposion zu Leipziger juristischen Handschriften

Susanne Friedemann / Corina Schmidt

Seiten 638-641

Europäisches Forum Junger Rechtshistoriker/innen, Leipzig 2000

Michaela Reinkenhof

Seiten 642-644

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 117. Bandes

Seiten III-VIII

Widmung M. Heckel

Seiten IX-XII

I. Biblische Grundlagen des europäischen Völkerrechts

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 1-32

II. Antike Großländer, politische-kirchliche Traditionen und mittelalterliche Reichsbildung

Hans Hubert Anton

Seiten 33-85

III. Rechtsfortbildung im Dekretalenrecht

Peter Landau

Seiten 86-131

IV. The Collection of Gilbertus and the French Glosses in Brussels

Peter D. Clarke

Seiten 132-184

V. Urbans III. Dekretale JL 15746 (WH 280) und der Streit um die Einkünfte der Kirche in Brieulles-sur-Meuse

Ludwig Falkenstein

Seiten 185-261

VI. Geld für den Kampf gegen die Ungläubigen? Norddeutsche Widerstände gegen die Erhebung des Lyoner Kreuzzugszehnten 1274-1304

Stefan Petersen

Seiten 262-319

VII. Duranti berichtet aus der Praxis der Kurie

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 320-333

VIII. Die Begriffe der Religion und Weltanschauung in ihrer verfassungshistorischen Entwicklung

Werner Heun

Seiten 334-366

IX. Positive Religionspflege

Jörg Müller-Volbehr

Seiten 367-385

X. Johannes Brenz und das Hexenwesen

Martin Brecht

Seiten 386-397

XI. Die Voraussetzungen reformatorischer Naturrechts- lehre in der humanistischen Jurisprudenz

Christoph Strohm

Seiten 398-413

XII. Souveränität - Toleranz - evangelische Freiheit

Christoph Link

Seiten 414-432

XIII. Die Reformuniversitäten der Aufklärungszeit (Halle, Göttingen und Erlangen) und das Kirchenrecht

Heinrich de Wall

Seiten 433-445

XIV. Die Diskussion um die geistlichen Rechte des Kaisers im 18. Jahrhundert

Bernd Mathias Kremer

Seiten 446-498

XV. Die Jesberger Konferenz im Jahr 1849

Martin Hein

Seiten 499-516

XVI. Die Bedeutung des Bekenntnisses für das Pfarrerdienstrecht

Peter von Tiling

Seiten 517-537

ZRG-RICHTLINIEN FÜR DIE MANUSKRIPTGESTALTUNG

Seiten 654-656

Miszellen

Zur Rekonstruktion einer vornehmlich bußrechtlichen Handschrift aus Bobbio (Hs. Vat. lat. 5751 ff. l-54v + Hs. Mailand, Bibl. Ambr. G. 58 sup. ff. 41r-64v)

Wolfgang Kaiser

Seiten 538-553

Literatur

Weitere Eingänge

Seiten 636-640

Literatur: Besprechungen

Tierney, Brian, The idea of Natural Rights

Paolo Grossi

Seiten 554-557

Wirbelauer, Eckhard, Zwei Päpste in Rom

Robert Kretzschmar

Seiten 557-558

Kortüm, Hans-Henning, Zur päpstlichen Urkundensprache im frühen Mittelalter

Robert Kretzschmar

Seiten 558-559

Böhmer, J. F., Regesta Imperii

Robert Kretzschmar

Seiten 560-560

Freund, Stephan, Studien zur literarischen Wirksamkeit des Petrus Damiani

Robert Kretzschmar

Seiten 560-562

Tutsch, Burkhardt, Studien zur Rezeptionsgeschichte der Consuetudines Ulrichs von Cluny

Giles Constable

Seiten 562-564

L'Évasion d'un prisonnier

Hans Hattenhauer

Seiten 565-566

Beyer, Alfred, Lokale Abbreviationen des Decretum Gratiani: Analyse und Vergleich der Dekretabbreviationen „Omnes leges aut divine" (Bamberg), „Humanum genus duobus regitur" (Pommersfelden) und „De his qui intra claustra monasterii consistunt" (Lichtentha

Anders Winroth

Seiten 567-568

Schilling, Beate, Guido von Vienne - Papst Calixt II

Jean Gaudemet

Seiten 568-573

Fleuchaus, Elmar, Die Briefsammlung des Berard von Neapel

Burkhard Roberg

Seiten 573-575

Roumy, Franck, L'Adoption dans le droit savant du XII au XVI siècle

R. H. Helmholz

Seiten 575-576

Fournié, Michelle, Le Ciel peut-il attendre?

Joseph Avril

Seiten 577-581

Vones, Ludwig, Urban V. (1362-1370)

Andreas Meyer

Seiten 581-583

Brandmüller, Walter, Das Konzil von Konstanz 1414-1418

Jiří Kejř

Seiten 583-586

Kejř, Jiří, Husovo odvolání od soudu papežova k soudu Kristovu

Peter Hilsch

Seiten 586-589

Cuozzo, Enrico und Jean-Marie Martin, Le pergamene di Santa Cristina di Sepino (1143-1463)

Paola Maffei

Seiten 589-590

Grosse, Rolf, Papsturkunden in Frankreich. Neue Folge Bd. 9/II

Ludwig Falkenstein

Seiten 590-598

Chartes et documents de l'abbaye de Saint-Magloire. Bd. I, hg. von A. Terroine (†), L. Fossier und Y. de Montenon (†)

Ludwig Falkenstein

Seiten 598-602

Gresser, Georg, Das Bistum Speyer bis zum Ende des 11. Jahrhunderts

Immo Eberl

Seiten 602-603

Bünz, Enno, Stift Haug in Würzburg

Immo Eberl

Seiten 603-604

Necrologien, Anniversarien- und Obödienzverzeichnisse des Mindener Domkapitels aus dem 13. Jahrhundert. Hg. von U. Rasche

Manfred Groten

Seiten 605-606

Graf, Sabine, Das Niederkirchenwesen der Reichsstadt Goslar im Mittelalter

Bernd Schneidmüller

Seiten 606-608

Wiegand, Peter, Diözesansynoden und bischöfliche Statutengesetzgebung im Bistum Kammin

Georg May

Seiten 608-612

Nordic Perspectives on Medieval Canon Law. Hg. von M. Korpiola

Martin Kaufhold

Seiten 612-614

(Festschrift) 400 Jahre Fürstenfelder Äbtetreffen, siehe Zisterzienser

Immo Eberl

Seiten 615-616

Alonso de Veracruz, De Iusto Bello contra Indos. Hg. von C. Baciero, L. Baciero, F. Maseda und L. Pereña

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 616-623

De León-Jesús Navarrete, Joaquín Llobell-Enrique, Il libro „De proceessibus“ nella codificazione del 1917. Bd. 1

Helmuth Pree

Seiten 624-626

Handbuch des Staatskirchenrechts der Bundesrepublik Deutschland. Bd. 2, hg. von J. Listl und D. Pirson. 2. verb. Aufl.

Felix Hammer

Seiten 626-628

Doe, Norman, Canon Law in the Anglican Communion

Hanns Engelhardt

Seiten 629-631

Gabriel Biel und die Brüder vom gemeinsamen Leben. Hg. von U. Köpf und S. Lorenz

Martin Elze

Seiten 631-633

Literatur: Anzeigen

Nolte, Cordula, Conversio und Christianitas

Jörg Jarnut

Seiten 633-634

Maurer, Rudolf, Urkunden und Aktenstücke zur Geschichte des Augustiner- Eremiten-Klosters zu Baden bei Wien (1285-1545)

K. W. N.

Seiten 634-635

Registres de sentences de l'officialité de Cambrai (1438-1453). Hg. von C. Vleeschouwers und M. Van Melkebeek

Anne Lefebvre-Teillard

Seiten 635-635

In memoriam

Paul Ourliac (1911-1998)

Jacques Krynen

Seiten 641-642

Winfried Trusen

Norbert Brieskorn

Seiten 642-646

Rudolf Weigand

Peter Landau

Seiten 647-653

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 116. Bandes

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VII-VIII

ZRG-RICHTLINIEN FÜR DIE MANUSKRIPTGESTALTUNG

Seiten 644-644

Aufsätze

I. Donatismus und die verfassungsrechtlichen Wirkungen einer Kirchenspaltung

Johannes Mühlsteiger

Seiten 1-59

II. Zur hundertjährigen Verjährung zugunsten der römischen Kirche

Wolfgang Kaiser

Seiten 60-103

III. A Question of Collective Guilt: Popes, Canonists and the Interdict c. 1140-c. 1250

Peter D. Clarke

Seiten 104-146

IV. Das verwirkte Privileg Zu Datum und Hintergrund der Dekretale Si de terra Alexanders III. (X 5.33.6, JL 13739)

Harald Müller

Seiten 147-173

V. Criminal Procedure in Medieval European Law

Karl Blaine Shoemaker

Seiten 174-202

VI. Die Frau die (wider-)spricht: Gelehrte Juristen über Frauen als Zeuginnen in Prozessen ihrer Männer

Susanne Degenring

Seiten 203-224

VII. Der Flug durch die Luft zwischen Illusionstheorie und Realitätsbeweis

Werner Tschacher

Seiten 225-276

VIII. Clercs de paroisse et frères mendiants dans les villes hongroises à la fin du Moyen Age: coopération ou concurrence?

Marie-Madeleine De Cevins

Seiten 277-297

IX. Das ländliche Pfarrbenefizium im hochmittelalterlichen Erzbistum Trier

Carola Brückner

Seiten 298-386

X. Der Verfassungsauftrag zur Wiedervereinigung der Konfessionen im Reichskirchenrecht des Alten Reichs

Martin Heckel

Seiten 387-400

XI. Das Verhältnis von Kirche und Staat in Belgien

Leo Van den hole

Seiten 401-432

XII. Die Anglikanische Gemeinschaft und ihre kirchenrechtlichen Strukturen

Hanns Engelhardt

Seiten 433-447

XIII. Die Kirchenfinanzierung in Deutschland vom Ausgang des 18. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs

Heiner Marré

Seiten 448-464

XIV. Die Entwicklung der Kirchensteuer seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs

Karl Eugen Schlief

Seiten 465-499

XV. Kirchenbaulasten in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Volker Knöppel

Seiten 500-526

Literatur

Anzeigen

Seiten 633-634

Weitere Eingänge

Seiten 634-638

Literatur: Besprechungen

Licet preter solitum. Ludwig Falkenstein zum 65. Geburtstag, hg. von Lotte Kéry, Dietrich Lohrmann, Harald Müller

Martin Bertram

Seiten 527-530

Proceedings of the Ninth International Congress of Medieval Canon Law Munich 13-18 July 1992, edited by Peter Landau and Joerg Mueller

Martin Bertram

Seiten 531-542

I. Paul Mikat, Die Judengesetzgebung der merowingisch-fränkischen Konzilien. II. Ders., Caesarius von Arles und die Juden

Friedrich Lotter

Seiten 542-543

Jean Imbert, Les temps carolingiens (741-891). Vol. 1: L'église: Les institutions; Vol. 2: L'église: La vie des fidèles

Wilfried Hartmann

Seiten 544-545

Rainer Berndt (Hg.), Das Frankfurter Konzil von 794. Kristallisationspunkt karolingischer Kultur. Akten zweier Symposien (vom 23. bis 27. Februar und vom 13. bis 15. Oktober 1994) anläßlich der 1200-Jahrfeier der Stadt Frankfurt am Main. Teil I: Politik u

Gerhard Schmitz

Seiten 545-554

Klaus Herbers, Leo IV. und das Papsttum in der Mitte des 9. Jahrhunderts. Möglichkeiten und Grenzen päpstlicher Herrschaft in der späten Karolingerzeit

Hans Hubert Anton

Seiten 554-560

Geneviève Bührer-Thierry, Evêques et pouvoir dans le royaume de Germanie. Les Églises de Bavière et de Souabe (876-973)

Gerhard Schmitz

Seiten 560-562

Die Conversio Bagoariorum et Carantanorum und der Brief des Erzbischofs Theotmar von Salzburg. Hg. von Fritz Lošek

Michael Kobler

Seiten 562-563

Frank M. Bischoff, Urkundenformate im Mittelalter. Größe, Format und Proportionen von Papsturkunden in Zeiten expandierender Schriftlichkeit (11.-13. Jahrhundert)

Tilmann Schmidt

Seiten 563-564

Linda Fowler-Magerl, Kanones

Thomas Rüfner

Seiten 564-569

Erwin Frauenknecht, Die Verteidigung der Priesterehe in der Reformzeit

James A. Brundage

Seiten 569-570

Giovanni Chiodi, L'interpretazione del testamento nel pensiero dei Glossatori

R. H. Helmholz

Seiten 570-572

Ruggero Maceratini, Ricerche sullo status giuridico dell'eretico nel diritto romano- cristiano e nel diritto canonico classico (Da Graziano ad Uguccione)

Peter Segl

Seiten 572-573

Harald Müller, Päpstliche Delegationsgerichtsbarkeit in der Normandie (12. und frühes 13. Jahrhundert). Teil 1 : Untersuchung, X, 285 S. ; Teil 2 : Regesten und Edition, 503 S.

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 574-576

I. Die Register Innocenz' III., 6. Band : 6. Pontifikatsjahr, 1203/1204, Texte und Indices, bearbeitet von Othmar Hageneder, John C. Moore und Andrea Sommerlechner, mit Christoph Egger und Herwig Weigl

Kenneth Pennington

Seiten 577-584

Michèle Bégou-Davia, L'interventionnisme bénéficiai de la papauté au XIIIe siècle. Les aspects juridiques. Préface de Jean Gaudemet

Joseph Avril

Seiten 584-586

Ludwig Falkenstein, La papauté et les abbayes françaises aux XIe et XIIe siècles. Exemption et protection apostolique

Joseph Avril

Seiten 586-590

Les statuts synodaux de Jean de Flandre, évêque de Liège (1288)

Ludwig Falkenstein

Seiten 590-595

Irmgard Christ a Becker, Geistliche Parteien und die Rechtsprechung im Bistum Konstanz (1111-1274)

Andreas Meyer

Seiten 596-597

Boniface VIII en procès. Articles d'accusation et dépositions des témoins (1303-1311). Édition critique, introduction et notes par Jean Coste, avant-propos d ' André Vauchez

Karl Borchardt

Seiten 597-598

P. Nardi, L'insegnamento superiore a Siena nei secoli XI-XIV: Tentativi e realizzazioni dalle origini alla fondazione dello studio generale

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 599-600

Livres et bibliothèques (XlIIe -XVe siècles)

Domenico Maffei

Seiten 600-602

Germania Sacra, Neue Folge 36 : Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz. Das Bistum Würzburg 5 : Die Stifte in Schmalkalden und Römhild. Bearbeitet von Alfred Wendehorst.

Günter Rauch

Seiten 602-603

Urkunden der Propstei Marsberg, bearb. von Helmut Müller

Immo Eberl

Seiten 603-604

Das Reichenbacher Schenkungsbuch, bearb. von Stephan Molitor

Immo Eberl

Seiten 604-605

Alonso de la Peña Montenegro, Itinerario para párrocos de indios. Edición crítica por C. Baciero, M. Corrales, J. M. García Añoveros y F. Maseda. Tomo I: Libros I—II, Tomo II: Libros III-V

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 605-611

Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1448 bis 1648. Ein biographisches Lexikon, hg. von Erwin Gatz unter Mitwirkung von Clemens Brodkorb

Rotraud Becker

Seiten 612-613

Christoph Weber, Senatus Divinus. Verborgene Strukturen im Kardinalskollegium der frühen Neuzeit ( 1500-1800)

Rotraud Becker

Seiten 613-614

Peter Gabriel, Fürst Georg III. von Anhalt als evangelischer Bischof von Merseburg und Thüringen 1544-1548/50. Ein Modell evangelischer Episkope in der Reformationszeit

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 614-623

Axel Frh. v. Campenhausen, Gesammelte Schriften. Hrgs. von Joachim E. Christoph, Christoph Link, Jörg Müller-Volbehr, Michael Stolleis

Ernst-Lüder Solte

Seiten 623-626

Walter Gut, Kreuz und Kruzifix in öffentlichen Räumen. Eine Auseinandersetzung mit Gerichtsentscheiden über Kreuze und Kruzifixe in kommunalen Schulzimmern

Michael Frisch

Seiten 626-627

Felix Hammer, Die geschichtliche Entwicklung des Denkmalrechts in Deutschland

Ernst-Lüder Solte

Seiten 627-632

In memoriam

In memoriam Herbert Frost

Manfred Baldus

Seiten 639-641

Mitteilungen

Herausgeberwechsel in der Kanonistischen Abteilung

R. R.

Seiten 642-642

Zeger-Bernard Van Espen - 300 Jahre lus ecclesiasticum universum

R. G. W. Huysmans

Seiten 642-643

Max-Planck-Institut im Internet

R. R.

Seiten 643-643

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 115. Bandes

Seiten III-V

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VI-VI

Aufsätze

I. Vom consilium modernius zur res exosa Die Kircheninkorporation in England im 12. und 13. Jahrhundert

Ulrich Rasche

Seiten 1-93

II. Das ländliche Pfarrbenefizium im hochmittelalterlichen Erzbistum Trier

Carola Brückner

Seiten 94-269

III. Das Grab in der Kirche - Zu seinen theologischen und rechtlichen Hintergründen in Spätantike und Frühmittelalter

Sebastian Scholz

Seiten 270-306

IV. Die Autorität von Kirchenrechtsquellen im „theologischen" und „kanonistischen" Diskurs

Herbert Kalb

Seiten 307-344

VI. La diffusion du „Modus legendi abbreviatures in utroque iure": Editions des XVIe et XVIIe siècles

Robert Feenstra

Seiten 345-385

VII. Zwischen Sakrament und Vertrag: Ehe als Bund im Genf Johannes Calvins

John Witte

Seiten 386-469

VIII. Die Aufhebung der ehelichen Lebensgemeinschaft in der Erzdiözese Mainz während des 18. Jahrhunderts nach den Protokollen des Generalvikariats

Georg May

Seiten 470-549

IX. Die Auswirkungen der Bekenntnissynode in Barmen auf das Kirchenrecht

Hendrik Stössel

Seiten 550-618

Miszellen

Il pensiero di Roffredo intorno all'eretico

Seiten 619-625

Literatur

Anzeigen

Seiten 673-678

Weitere Eingänge

Seiten 678-683

Literatur: Besprechungen

R. H. Helmholz, The Spirit of Classical Canon Law

Jean Gaudemet

Seiten 626-629

Georg May, Ego N. N. Catholicae Ecclesiae Episcopus. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung einer Unterschriftsformel im Hinblick auf den Universalepiskopat des Papstes

Harald Zimmermann

Seiten 629-632

Benzo von Alba, Ad Heinricum IV. imperatorem libri VII, ed. Hans Seyffert

Tilman Struve

Seiten 632-635

A. J. de Groot, Distinctiones ,Si mulier eadem hora' seu Monacenses

Christoph H. F. Meyer

Seiten 635-639

Emanuele Conte, Servi medievali. Dinamiche del diritto comune

André Gouron

Seiten 639-641

Peter Linehan, The Ladies of Zamora

Giles Constable

Seiten 641-643

Rheinisches Urkundenbuch. Bd. 2, hg. von E. Wisplinghoff, W.-R. Schleidgen, N. Andernach, L. Βöhringer, M. Groten, M. Huiskes, J. Mötsch, W. Rummel und R. Schieffer

Dieter Hägermann

Seiten 643-645

Papstgeschichte und Landesgeschichte. Festschrift für Hermann Jakobs zum 65. Geburtstag, hrsg. von J o a c h im Dahlhaus und Armin Kohnle in Verbindung mit Jürgen Miethke, Volker Reichert und Eike Wolgast

Immo Eberl

Seiten 645-647

Ulrich Weidinger, Untersuchungen zur Wirtschaftsstruktur des Klosters Fulda in der Karolingerzeit

Immo Eberl

Seiten 647-649

Die Urkunden des Klosters Dalheim, bearb. von Helmut Müller

Immo Eberl

Seiten 649-650

Germania Sacra. N. F. 32, Das Bistum Konstanz 4, hg. von B. Theil

Immo Eberl

Seiten 650-652

Reuerinnen- und Dominikanerinnen-Kloster St. Maria Magdalena überm Hasenpfuhl vor Speyer, Teil 1 : Urkunden und Regesten, bearb. von M a r t i n Armgart

Immo Eberl

Seiten 653-655

Dominikanerinnenkloster St. Katharinen in Trier. Urkunden und Akten, bearb. von Theresia Zimmer

Immo Eberl

Seiten 656-657

Die Regesten der Erzbischöfe von Köln im Mittelalter. Bd. 12 - erste Hälfte, hg. von N. Andernach

Manfred Groten

Seiten 657-658

I Sinodi Diocesani di Benedetto XV. Bd. 1, hg. von F. Vasini

Joseph Listi

Seiten 658-663

Albrecht P. Luttenberger, Kurfürsten, Kaiser und Reich. Politische Führung und Friedenssicherung unter Ferdinand I. und Maximilian II

Eike Wolgast

Seiten 663-670

Uwe Sibeth, Eherecht und Staatsbildung. Ehegesetzgebung und Rechtsprechung in der Landgrafschaft Hessen(-Kassel) in der frühen Neuzeit

Ernst-Lüder Solte

Seiten 670-673

In memoriam

Ricordo di Stephan Kuttner (1907-1996)

Domenico Maffei

Seiten 684-686

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des 114. Bandes. Kanonistische Abteilung Band 83

Seiten III-VI

Alphabetisches Verzeichnis der Mitarbeiter dieses Bandes

Seiten VII-VIII

Widmung an Gérard Fransen

Seiten IX-X

I. Balance de la aportación científica de Gérard Fransen

Antonio García y García

Seiten 1-11

II. Morale, droit et histoire du droit

Jean Gaudemet

Seiten 12-21

III. The Two Recensions of Gratian’s Decretum

Anders Winroth

Seiten 22-31

IV. Zur künftigen Edition des Dekrets Gratians

Rudolf Weigand

Seiten 32-51

V. La discipline de l’Église dans un commentaire anonyme au Deutéronome écrit à Lyon au IXe siècle

Paul-Lrénée Fransen

Seiten 52-66

VI. Pope Nicholas I and John Scottus Eriugena: JE 2833

Robert Somerville

Seiten 67-85

VII. Ein exemplarischer Rechtsstreit: Hinkmar von Reims und das Landgut Neuilly-Saint-Front

Hubert Mordek

Seiten 86-112

VIII. Un Florilegio Patristico tra Teologia e Canonistica

Giuseppe Motta / Giorgio Picasso

Seiten 113-145

IX. Fine Distinctions and the Transmission of Texts

Linda Fowler-Magerl

Seiten 146-186

X. Ecbasis cuiusdam captivi et Droit canonique médiéval

Charles Munier

Seiten 187-197

XI. An English abridgement of the Hispana of Autun at Antwerp

Michael Kulikowski

Seiten 198-208

XII. Das „Dominium“ der Laien an Kirchen im Decretum Gratiani und in vorgratianischen Kanonessammlungen der Reformzeit

Peter Landau

Seiten 209-222

XIII. Le manuscrit de Prague, Metr. Knih. J. 74: à la recherche du plus ancien décrétiste à l’Ouest des Alpes

André Gouron

Seiten 223-248

XIV. Azzone e il diritto canonico

Annalisa Belloni

Seiten 249-271

XV. Sur l’emploi de jurisdictio au Moyen Age (XII—XIII s.)

Joseph Avril

Seiten 272-282

XVI. Rescripta contra ius: Die mittelalterliche Interpretation von C. 1,19,7

Harry Dondorp

Seiten 283-304

XVII. Ardor quaerens intellectum:

James Gordley

Seiten 305-332

XVIII. Two marriage cases from medieval Iberia

Peter Linehan

Seiten 333-341

XIX. From Classroom to Courtroom: Parisian Canonists and Their Careers

James A. Brundage

Seiten 342-361

XX. Eine norwegische Biertaufe: Probleme liturgischer Normierung im 13. Jahrhundert

Martin Kaufhold

Seiten 362-376

XXI. Polnische Quellen des großen Synodalbuchs von Esztergom (1382)

Péter Erdö

Seiten 377-391

XXII. Giovan Battista Caccialupi biografo

Domenico Maffei

Seiten 392-400

XXIII. Moderate Religionsfreiheit in der Theologie Johannes Calvins

John Witte

Seiten 401-448

XXIV. Untersuchungen zur Bremer Kirchenordnung von 1534

Anneliese Sprengler-Ruppenthal

Seiten 449-528

XXV. Zur Rechtsgeschichte und zur gegenwärtigen Rechtslage von Mariazell

Helmut Schnizer

Seiten 529-575

Miszellen

Die Synode von Sutri, ihr zeitgeschichtlicher Kontext und Nachklang

Hans Hubert Anton

Seiten 576-584

Eine wiedergefundene Handschrift mit der italienischen Kurzfassung der Konstitutionen Friedrichs II. für das Königreich Sizilien

Wolfgang Stürner

Seiten 585-588

Die rechtlichen Grundlagen der spanischen Herrschaft in Amerika nach Juan de Solórzano y Pereira

Karl-Heinz Ziegler

Seiten 589-595

Literatur

Anzeigen

Seiten 648-650

Weitere Eingänge

Seiten 651-658

Literatur: Besprechungen

Heinz Löwe, Religiosität und Bildung im frühen Mittelalter

Jörg Jarnut

Seiten 596-596

Domenico Maffei, Studi di Storia delle Università e della Letteratura giuridica

Antonio García y García

Seiten 597-598

Gerd Tellenbach, Ausgewählte Abhandlungen und Aufsätze, Band 1-4

Karl Kroeschell

Seiten 598-600

Monumenta Germaniae historica. Capitula episcoporum. Zweiter Teil

Jean Gaudemet

Seiten 600-601

I. Ennio Cortese, Il diritto nella storia medievale I: L’alto medioevo. Ders., Il diritto nella storia medievale II: Il basso medioevo. II. Paolo Grossi, L’ordine giuridico medievale. III. Antonio Padoa-Schioppa, Il diritto nella storia d’Europa

Knut Wolfgang Nörr

Seiten 601-606

Elke Goez, Beatrix von Canossa und Tuszien. Eine Untersuchung zur Geschichte des 11. Jahrhunderts

Tilman Struve

Seiten 606-608

Arnulf von Mailand, Liber gestorum recentium, hg. von Claudia Zey

Gerhard Dilcher

Seiten 608-609

Bernd Schütte, Die Briefe des Abtes Walo von St. Arnulf vor Metz

Franz-Josef Schmale

Seiten 609-609

Geoffroy de Vendôme, Œuvres, éditées et traduites par Geneviève Giordanengo

Ludwig Falkenstein

Seiten 610-614

Andrea Errera, Arbor actionum. Genere letterario e forma di classificazione delle azioni nella dottrina dei glossatori

Hermann Lange

Seiten 614-619

Domenico e Paola Maffei, Angelo Gambiglioni. Giureconsulto Aretino del Quattrocento. La vita, i libri, le opere

Hans Peter Glöckner

Seiten 619-623

Monika Storm, Die Metropolitangewalt der Kölner Erzbischöfe im Mittelalter bis zu Dietrich von Moers

Harald Zimmermann

Seiten 623-624

Les statuts synodaux français du XIII siècle, t. IV: Les statuts synodaux de l’ancienne province de Reims

Ludwig Falkenstein

Seiten 624-632

Bernard Delmaire, Le diocèse d’Arras de 1093 au milieu du XIV siècle. Recherches sur la vie religieuse dans le nord de la France au Moyen Age

Lotte Kéry

Seiten 632-638

Helvetia sacra. Begründet von P. Rudolf Henggeler OSB, weitergeführt von Albert Bruckner. Itinera Fasc. 16: Der schweizerische Teil der ehemaligen Diözese Konstanz. Referate gehalten an der Tagung der Helvetia sacra in Fischingen/Thurgau vom 16.-18. Septe

Urs Reber

Seiten 638-640

Martin Friedrich, Die preußische Landeskirche im Vormärz. Evangelische Kirchenpolitik unter dem Ministerium Eichhorn (1840-1848)

W. Schubert

Seiten 640-642

Detlef Döring, Pufendorf-Studien. Beiträge zur Biographie Samuel von Pufendorfs und zu seiner Entwicklung als Historiker und theologischer Schriftsteller

Horst Rabe

Seiten 643-644

The Church of England c. 1689-c. 1833. From Toleration to Tractarianism

Hanns Engelhardt

Seiten 644-646

Die Entwicklung der Beziehungen zwischen Kirche und Staat. Hg. von Rudolf Weiler und Andreas Laun

Ernst-Lüder Solte

Seiten 646-648