Reingard Rauch, Dr. iur. Dr. phil.

Redaktion Reingard Rauch

1955: geboren

Schulbesuche in Neudau/Styria und in Wien

1973/74: Abschluss einer Lehre für Antiquariatsbuchhandel

Studium in Wien

1978: Promotion zur Doktorin utriusque iuris

1978/79: Postgradualer Diplomkurs für Arts Administration an der City University, London, mit einem Stipendium des British Council

1979: Internships bei den Zeitschriften ArtScribe und Arts Review

seit 1980: Anstellung, später selbständige Tätigkeit für den Böhlau Verlag, vor allem für die Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte (ZRG)

1981: Förderpreis der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Wien

1981: Die Dissertation „Österreichische Kunstförderung seit 1970 – Die Subventionierung von Theaterautoren durch den Bund“  erscheint als Monographie in der Reihe Maske und Kothurn, Böhlau Verlag

1982: Promotion sub auspiciis praesidentis zur Doktorin der Philosophie (Theaterwissenschaft)

1982: Umzug nach Frankfurt/M.

1984: Umzug nach Graz; drei Söhne

2006: Ernennung zur Universitätsrätin der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz; dort stellvertretende Vorsitzende 2006–2008, Vorsitzende 2008–2013.

2014: Großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Steiermark

2012–2016: Gewähltes Mitglied des Advisory Board von ICMAC (International Society of Medieval Canon Law)

2015: [Beitrag] Der gesetzliche Auftrag zur künstlerischen Forschung. In: Rechtsprobleme im Kulturbetrieb, ed. Heimo Konrad, 2015, S. 335-362

Ratsmitglied Europäisches Forum Alpbach; mehrere Vorstandstätigkeiten

Kontakt

DDr. Reingard Rauch
Waldheimatweg 33
A-8010 Graz

Tel: (0043) 0316-32 33 83
Fax: (0043) 0316-33 82 40
r.rauch(at)savigny-zeitschrift.com

Redaktionstermine

Die Abgabetermine für Manuskripte lauten:
30. September (für Aufsätze und Miszellen),
15. November (Literatur und Nachrufe),
jeweils im Vorjahr für den folgenden Jahresband.