ZRG-Bände - Germanistische Abteilung

 

 

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XIV. Bandes Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I. Beiträge zur Geschichte der deutschen Grundbücher

L. M. B. Aubert

Seiten 1-74

II. Die Frist von Jahr und Tag und ihre Wirkung in den Niederlanden

S. J. Fockema-Andreae

Seiten 75-111

III. Einige Beobachtungen zur Entstehungsgeschichte der Tratte

Adolf Schaube

Seiten 111-151

Anhang: Gerichtsurkunden der fränkischen Zeit. II. Abtheilung

Rudolf Hübner

Seiten 169-430

Litteratur

Huberti, L., Die Entwickelung des Gottesfriedens in Frankreich. I. Hälfte. – Friede und Recht. – Der Gottesfriede in der Kaiserchronik. – Die Einwirkung des Gottesfriedens auf die Stadtrechte. I. Hälfte. – Studien zur Rechtsgeschichte der ersten Friedensk

L. Weiland

Seiten 152-156

Dr. D. Detlefsen, Kgl. Gymnasial-Director, Geschichte der Holsteinischen Elbmarschen. Glückstadt 1891. 1892

Paul Hinschius

Seiten 156-157

Sigmund Adler, Privatdocent an der Wiener Universität, Ueber das Erbenwartrecht nach den ältesten Bairischen Rechtsquellen

R. Hübner

Seiten 157-159

Dr. Ernst Freiherr von Schwind, Zur Entstehungsgeschichte der freien Erbleihen in den Rheingegenden und den Gebieten der nördlichen deutschen Colonisation des Mittelalters

R. Hübner

Seiten 159-161

Germanistische Chronik

Spruner von Merz † – Maurenbrecher † – von Meibom † – Kaufmann † – Kluckhohn † – Baumgarten †–Wasserschleben † – Universitätsnachrichten – 11. Plenan'ersammlung der badischen historischen Commission – 34. Plenarversammlung der Münchener historischen Commi

Seiten 162-163

Verhandlungen der Centraldirection der Monumenta Germaniae histórica

Seiten 163-164

The Publications of the Seiden Society

Seiten 164-166

Select Pleas of the crown ed. Maitland

Seiten 166-167

Select Civil Pleas ed. Baildon

Seiten 167-168

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XIII. Bandes Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I . Die niederdeutsche Kaufgilde

Karl Wilhelm Nitzsch

Seiten 1-95

II. Die Totschlagssühne in der Lex Frisionum

Rudolf Bewer

Seiten 95-124

III. Erörterungen über die Reimvorrede des Sachsenspiegels

Georg Frommhold

Seiten 125-133

IV. Der Gottesfriede in der Kaiserchronik

Ludwig Huberti

Seiten 133-163

V. Der „Libellus de Cesarea monarchia" von Hermann Peter aus Andlau

Joseph Hürbin

Seiten 163-219

Seiten 262-262

Miscelle

Zur Geschichte des fränkischen Rechts in Schlesien

Georg Frommhold

Seiten 220-226

Span und Rasen

Th. Distel

Seiten 226-226

Zu der praefatio rhythmica des Sachsenspiegels

Schröder

Seiten 226-227

Eine Notiz über die Acht

Aloys Schulte

Seiten 227-228

Achim von Arnim über Savignys Buch vom Beruf unsrer Zeit für Gesetzgebung

Reinhold Steig

Seiten 228-234

Litteratur

Α. Ρertile, Storia del diritto italiano: nuova edizione intieramente riveduta

F. Patteta

Seiten 235-235

Zur Geschichte des Grundeigenthums in Ost- und Westpreussen. I. Die kölmischen Güter, Von Wilhelm von Brünneck

Seiten 235-237

De l'établissement des Buvgundes sur les domaines des Gallo- Romains, par Raymond Saleilles, Professeur aggrégé à la Faculté de droit, de Dijon. Dijon, chez Lamarche et Damidot.

Schröder

Seiten 237-238

Handbuch des Handelsrechts. Von L. Goldschmidt. S.Auflage. I. Band. Geschichtlich-literarische Einleitung und die Grundlehren

Schröder

Seiten 238-240

Glasson, E. 1. Histoire du Droit et des Institutions de Ja France

König

Seiten 240-241

Charles Gross. The Gild Merchant, a contribution to british municipal history

König

Seiten 242-247

Bei der Redaction eingegangene Werke

Seiten 247-249

Germanistische Chronik

Paul von Roth † – Menke † – Thonissen † – Zarncke † – von Jolly † – Vogel † – von Rönne † – von Gerber † – de Laveleye † – ten Brink † – von Orelli † – von Löher † – von Lexer † – König † – Finsen † – Soetbeer † – Rochholz † – von Ihering † – Universitäts

S. / H. Brunner

Seiten 250-261

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XII. Bandes Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I . Zur Entstehung der deutschen Stadtgemeinde (Koblenz)

Max Bär

Seiten 1-16

II. Zur Geschichte des gutsherrlich-bäuerlichen Verhältnisses in der Mark Brandenburg

Carl Johannes Puchs

Seiten 17-34

Der „Libellus de Cesarea monarchia“ von Hermann Peter aus Andlau

Joseph Hürbin

Seiten 34-103

Miscellen

Nachtrag zum Anhange meiner Abhandlung über die Succession in Fuldische Lehne. (Bd. XI. 115 ff.)

Wasserschieben.

Seiten 104-111

Zur Geschieht der Gottesfrieden

Wasserschieben.

Seiten 112-117

Beitrag zur Verfassungsgeschichte des Hofgerichts zu Wittenberg

Theodor Distel.

Seiten 117-120

Leipziger (?) Schöppenspruch zur Lehre vom Schadensersatze (15. Jahrhundert)

Theodor Distel.

Seiten 120-121

Wie die sächsischen Landesherrn im 15. Jahrhunderte Recht sprachen

Theodor Distel.

Seiten 121-121

Litteratur

J. Β. Westerkamp, Das Bundesrecht der Republik der vereinigten Niederlande (1579–1795)

G. Meyer.

Seiten 122-123

Aubert, L. M. B., Den norske Obligationsrets specielle Del. Heft I. 2. Secher, V. Α., Fortegnelse over den danske Literatur og danske Forfatteres juridiske Arbeider 1884–88. Kjellén, R., Om Eriksgatan, Kritiska Studier i gammalsvensk Statsrätt. Kjer, C

Karl Lehmann.

Seiten 123-125

Grundriss der germanischen Philologie, unter Mitwirkung von K. von Amira

Max Pappenheim.

Seiten 126-130

Abignente, Giovanni, La proprietà del sottosuolo studio storico giuridico

Matthiass.

Seiten 130-131

Ciccaglione, Federico, Le chiose di Andrea Bonello de Barletta alle costituzioni sicule secondo un codice della fine del secolo XIII o del principio del XIV, estratto dalla Rivista giuridica il Filangieri, Parte I anno XIII N. 5

Matthiass.

Seiten 131-132

Ciccaglione, Federico, Gli sponsali e la promessa di matrimonio nella storia e nel diritto italiano

Matthiass.

Seiten 132-133

Gengier, Dr. Heinrich Gottfried, Beiträge zur Rechtsgeschichte Bayerns. Erstes Heft

R. Hübner.

Seiten 133-135

Blandini, Giacomo, La tirannide italiana nel rinascimento

R. Hübner.

Seiten 135-137

Kaiserurkunden in Abbildungen, herausgegeben von H. v. Sybel und Th. v. Sickel, 8. Lieferung

R. Schröder.

Seiten 137-138

Verhandelingen ter nasporing van de wetten en gesteldheid onzes vaderlands, door een genootschap te Groningen pro excolendo iure patrio, VII. deel, II. stuk, 1. 2. supplement

R. Schröder.

Seiten 138-139

De Saksenspiegel in Nederland. Uitgegeven door Baron de Geer van Jutphaas. I. II

R. Schröder.

Seiten 140-141

Beaudouin, Édouard, Étude sur les origines du régime féodal

R. Schröder.

Seiten 141-141

Beauchet, Ludovic, Histoire de l'organisation judiciaire en France

R. Schröder.

Seiten 141-143

Germanistische Chronik

Verhandlungen der Centraidirektion der Monumenta Germaniae histórica – 31. Plenarversammlung der Münchener historischen Commission – 9. Plenarversammlung der badischen historischen Commission – Adolf Tardif †. – Romuald von Hubé †. – G. Wetzell †. – L. Na

Heinrich Brunner. / S.

Seiten 144-148

Berichtigungen und Zusätze

Seiten 148-148

Anhang

Gerichtsurkunden der Fränkischen Zeit. Verzeichnet von Rudolf Hübner . I. Abtheilung

Seiten 149-274

Register über den germanistischen Inhalt der Zeitschrift für Rechtsgeschichte. Band I–XXV

Seiten 275-294

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XI. Bandes Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I . Zur Verfassungsgeschichte der Stadt Köln, vornehmlich im 12. und 13. Jahrhundert

Dr. Liesegang

Seiten 1-61

II. Abspaltungen der Friedlosigkeit

Heinrich Brunner

Seiten 62-100

III. Die Aufhebung der Leibeigenschaft durch die Gesetzgebung Friedrichs des Grossen und das Allgemeine Preussische Landrecht

Wilhelm V. Brünneck

Seiten 101-150

IV. Ueber die Succession in Fuldische Lehne

Wasserschieben

Seiten 151-177

V . Zur Thronfolge in den germanischen Stammesstaaten

v. Pflugk-Harttung

Seiten 177-205

Seiten 262-262

Litteratur

G. Platon, Le mallus ante theoda vel thunginum et le mallus legitimus

Heinrich Brunner

Seiten 206-207

V. Finsen, Om den oprindelige Ordning af nogle af den islandske Fristats Institutioner

Karl Lehmann

Seiten 207-213

Aug. Gaudenzi, Nuovi frammenti dell' editto di Eurico, 1888. Sep.-Abdruck aus der „Rivista italiana per le scienze giuridiche" Vol. VI, fasc. 2

Arthur Schmidt

Seiten 213-225

Seignobos. Ch. Le régime féodal en Bourgogne jusqu'en 1360. Etude sur la société et les institutions d'une Province française au moyen-age

König

Seiten 225-226

Tholin, G., 1) Ville libre et Barons. Essai sur les limites de la Juridiction d'Agen et sur la condition des forains de cette juridiction comparée à celles des tenanciers des Seigneuries qui en furent détachées. 2) Cahiers et doléances du Tiers état du pa

König

Seiten 227-228

Pouffin, Henry. Essay sur l'organisation et la Juridiction municipales au moyen age

König

Seiten 228-231

Beaudouin, Edouard. La Participation des hommes libres au jugement dans le droit franc

König

Seiten 231-233

Rérolle, Luden. Du Colonage partiaire et spécialement du métayage

Κönig

Seiten 233-234

Maurice Prou. Manuel de Paléographie latine et française du VI au XVII siècle, suivi d'un Dictionnaire des Abréviations avec 23 Fac-Similés en phototypie

König

Seiten 234-235

Günther, L., Die Idee der Wiedervergeltung in der Geschichte und Philosophie des Strafrechts

Heinrich Brunner

Seiten 235-236

Delbrück, Berthold, Die indogermanischen Verwandtschaftsnamen

O. Gierke

Seiten 236-239

Endemann, Studien in der romanisch -kanonischen Wirthschafts- und Rechtslehre bis gegen Ende des siebzehnten Jahrhunderts. Zweiter Band

Kohler

Seiten 239-242

Lamprecht, Karl, Deutsches Wirtschaftsleben im Mittelalter

Schröder

Seiten 242-251

Bei der Redaktion eingegangene Werke

Seiten 251-254

Miscellen

Zur nordgermanischen Auflassung

Karl Lehmann

Seiten 255-256

Ein Heidelberger Rechtsdenkmal

Georg Cohn

Seiten 256-258

Germanistische Chronik

Verhandlungen der Gentraldirection der Monumenta Germaniae historica – 30. Plenarversammlung der Münchener historischen Commission – 8. Plenarversammluug der badischen historischen Commission – Johann Schlyt. er † – Richard Johnt – Julius Weizsäcker † – W

Heinrich Brunner / R. S.

Seiten 259-261

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des X. Bandes. Germanistische Abtheilung.

Seiten V-VI

I. Georg Beseler

Otto Gierke

Seiten 1-24

II. Die Aufhebung der Leibeigenschaft durch die Gesetzgebung Friedrichs des Grossen und das Allgemeine Preussische Landrecht

Wilhelm v. Brünneck

Seiten 24-62

III. Beiträge zur älteren Verfassungsgeschichte des Schöppenstuhls zu Leipzig

Theodor Distel

Seiten 63-97

IV. Der Ordo iudicii terre Boemie

Emil Werunsky

Seiten 98-167

v. Die Reception der peinlichen Halsgerichtsordnung Kaiser Karls V. in Polen

Dargun

Seiten 168-202

VI. Die Thronfolge im Reiche der Ostgothen

J. v. Pflugk-Harttung

Seiten 203-229

Miscellen

Die Lex legum brebiter facta, eine Sammlung von Excerpten aus dem germanischen und dem römischen Recht

Max Conrat

Seiten 230-238

Zur lex Romana Curiensis

Max Conrat

Seiten 239-239

Litteratur

Bractons Note Book, a collection of cases decided in the king's courts during the reign of Henry the third, annotated by a lawyer of that time, seemingly by Henry of Bratton, edited by F. W. Maitland

Heinrich Brunner

Seiten 240-246

Verzeichniss der von 1887 bis 1888 erschienenen Litteratur der älteren skandinavischen Rechtsgeschichte

Karl Lehmann

Seiten 246-248

Monumenta Germaniae Historica. Legum Sectio I. Legum Nationum Germanicarum Tomi V. Pars I. Leges Alamannorum edidit Karolus Lehmann

Karl Lehmann

Seiten 248-251

Hasse, P. Die Quellen des Ripener Stadtrechts. Untersuchungen zur dänischen und lübschen Rechtsgeschichte

Karl Lehmann

Seiten 251-252

Germanistische Chronik

Ueber zwei wichtige Handschriften

K. Zeumer

Seiten 253-258

Dem Curatorium der Savigny-Stiftung

Gneist

Seiten 258-258

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des IX. Bandes Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I. Ueber Heimath und Alter der Lex Romana Raetica Curiensis

Karl Zeumer

Seiten 1-52

II. Zur Kunde des Sachsenspiegels

Richard Schröder

Seiten 52-63

III. Die Maiestas Karolina

Emil Werunsky

Seiten 64-103

IV. Die Leibeigenschaft in Pommern

Wilhelm von Brünneck

Seiten 104-152

V. Die Kölner Richerzeche

Ernst Kruse

Seiten 152-209

Miscellen

Zur Geschichte des fränkischen Gefolgswesens. 1. Die Antrustionen und der Hausmeier. 2. Die fränkischen Gasindi lind die sogenannte Säcularisalion des Kirchengutes. 3. Die römischen Protectores

Heinrich Brunner.

Seiten 210-219

Über einen neuen Handschriftenfund

Max Conrat

Seiten 219-219

Litteratur

Max Pappenheim. Die altdänischen Schutzgilden

P. Hasse.

Seiten 220-223

Aug. Gaudenzi, Un antica compilazione di diritto romano e visigoto con alcuni frammenti delle leggi di Eurico tratta da un manoscritto della biblioteca di Holkham

Arthur Schmidt.

Seiten 223-237

Collection de Textes pour servir à l'Etude et à l'Enseignement de l'Histoire. 1. Raoul Glaber. Les cinq livres de ses Histoires (900–1044), publiés par Maurice Prou

König.

Seiten 238-239

Luchaire, Achille. Histoire des Institutions monarchiques de la France sous les premiers Capétiens (987–1180)

König.

Seiten 239-240

Luchaire, A. Études sur les Actes de Louis VII. Recherches historiques et diplomatiques sur les premières années de la vie de Louis le Gros

König.

Seiten 240-241

Chassaing, Augustin. Spicilegium Brivatense

König.

Seiten 241-243

Jacques Flach. Les Origines de l'ancienne France. Le Régime Seigneurial (X et XI siècles) I

König.

Seiten 243-246

Giov. Abignente, Gli Statuti inediti di Cava dei Tirreni, 2 vol

H. Brunner.

Seiten 246-246

Germanistische Chronik

Karl von Richthofen

Heinrich Βrunner.

Seiten 247-250

Plenarversammlung der Centraidirektion tier Monumenta Germaniae historica. – Die von der Berliner Akademie der Wissenschaften aus den Mitteln der Savigny-Stiftuiig eingeleiteten Unternehmungen. ,– Kritische Ausgabe der Lex Romana Wisigothorum, veranstalte

K. Z.

Seiten 250-252

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des VIII. Bandes. Germanistische Abtheilung

Seiten III-IV

Hugo Böhlau. 1833–1887

E. I. Bekker

Seiten V-XXXVI

I. Der Reiterdienst und die Anfänge des Lehnwesens

Heinrich Brunner

Seiten 1-38

II. Die Leibeigenschaft in Ostpreussen

Wilhelm von Brünneck

Seiten 38-66

III. Die Thronfolge im Langobardenreiche

von Pflugk-Harttung

Seiten 66-88

IV. Sächsischer Landfriede aus der Zeit Friedrichs II. und die sog. Treuga Heinrici regis

Ludwig Weiland

Seiten 88-120

V. Zur Geschichte der executorischen Urkunde in Frankreich

J. Kohler

Seiten 120-137

VI. Der österreichische Staatsrat im 16. und 17. Jahrhundert

Otto Hintze

Seiten 137-164

Litteratur

Zur Abwehr

Karl Lehmann

Seiten 165-169

Zweiter Nachtrag zu Verzeichniss der Litteratur der nordgermanischen Rechtsgeschichte

Karl Lehmann

Seiten 170-173

Kohler, Gesammelte Abhandlungen aus dem gemeinen und franz. Civilrecht

Dargun

Seiten 173-181

Der Ingelheimer Oberhof von Hugo Lörsch, ord. Professor der Rechte in Bonn

Behrend

Seiten 182-185

Codex juris municipalis regni Bohermiae. Tomus I. Privilegia civitatum Pragensium. Sbírka pramenů práva městkého království českého. Díl 1. Privilegia měst Prazských nákladem obce kralovského hlavního města Prahy vydává J. U. Dr. Jaromír Čelakovský

J. A. Tomaschek

Seiten 185-188

Menno Oldenhuis Gratama: Het onuitgegeven Landrecht van Drenthe van 1608 vergeleken met dat van 1614 en met vroegere rechtsbronnen

H. Brunner

Seiten 189-189

Germanistische Chronik

Zum Andenken an Ludwig Heinrich Euler

H. von Nathusius-Neinstedt

Seiten 190-198

Georg Waitz † – Otto Stobbe † – Anton Val de Lièvre † – Karl Goedeke † – Karl Türk † – Julius Zacher † – Wilhelm Scherer † – Plenarversammlung der Centraldirektion der Monumenta Germaniae historica – 28. Plenarversammlung der historischen Kommission der K

Seiten 198-203

Das Ausscheiden des Herrn Professor Dr. Paul von Roth aus der Redaktion dieser Zeitschrift

Seiten 204-204

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des VI. Bandes. Germanistische Abtheilung

Seiten V-VI

I. Die Entstehung des Schöffengerichts

Wilhelm Sickel

Seiten 1-86

II. Der Schwabenspiegel bei den Siebenbürgen Sachsen

Gustav Lindner

Seiten 86-141

III. Lex Romana Curiensis

L. R. von Salis

Seiten 141-192

IV. Zur Frage nach dem Ursprünge des Gesetzsprecheramtes

K. Lehmann

Seiten 193-199

Litteratur

Pfandrechtliche Forschungen von J. Kohler. Jena, 1882. Gustav Fischer

R. Schröder

Seiten 200-203

Denman W. Ross, The early history of land-holding among the Germans

Lothar Dargun

Seiten 203-212

E. Jobbé - Duval, Étude historique sur la revendication des meubles en droit français

Lothar Dargun

Seiten 212-220

J. Kohler, Shakespeare vor dem Forum der Jurisprudenz. Würzburg, 1883

R. Schröder

Seiten 220-221

J. Kohler, Urkunden aus den Antichi Archivi der Biblioteca Comunale von Verona

R. Schröder

Seiten 221-222

Georg Winter, Geschichte des Rates in Strassburg, von seinen ersten Spuren bis zum Statut von 1263

R. Schröder

Seiten 222-225

W. Domke, Die Virilstimmen im Reichsfürstenrat von 1495–1654

R. Schröder

Seiten 226-227

Karl Lehmann, Verlobung und Hochzeit nach den nordgermanischen Rechten des früheren Mittelalters

R. Schröder

Seiten 227-230

Friedrich Kluge, Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Strassburg, 1883

R. Schröder

Seiten 231-231

S. J. Fockenia - Andreae, Overzicht van Oud-Nederlainlsche Rechtsbronneii

R. Schröder

Seiten 231-231

1. A. Telting, Het Oud-Friesche Stadrecht. 's Gravenhage, 1882. H. J. Sternberg. 2. De Friesche Stadrechten. Uitgegeven door A. Telting, Archivaris van Leeuwarden

R. Schröder

Seiten 232-238

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des IV. Bandes. Germanistische Abtheilung

Seiten III-IV

I. Ueber die Bezeichnung der Spindelmagen in der älteren deutschen Rechtssprache

Richard Schröder

Seiten 1-15

II. Revision der Launegildstheorie

Val de Lièvre

Seiten 15-54

III. Zur Frage nach der Entstehung und dem Geltungsgebiet der lex Romana Utinensis

Rudolf Wagner

Seiten 54-75

IV. Ueber die fränkischen Formelsammlungen

Richard Schröder

Seiten 75-112

V. „Cartam levare“ in Sanct Galler Urkunden

Karl Zeumer

Seiten 113-117

VI. Zur Chronologie der Angriffe Klenkok's wider den Sachsenspiegel

Hugo Böhlau

Seiten 118-129

Die Erbleihe und ihr Yerhäitniss zum Rentenkauf im mittelalterlichen Köln des XII.–XIV. Jahrhunderts. Nach Urkunden

Joseph Gobbers

Seiten 130-214

VIII. Gesetzsprecheramt und Priestertum bei den Germanen

Richard Schröder

Seiten 215-231

Miscellen

Die Coutumiers der Hamiltonsammlung

Heinrich Brunner

Seiten 232-234

Eine Rechtsunterweisung Dittrich von Bocksdorfs

Theodor Distel

Seiten 234-234

Litteratur

Zur holländischen Rechtsgeschichte. Publicationen des Vereins zur Herausgabe der älteren niederländischen Rechtsquellen, insbesondere de oudste Rechten der stad Dordrecht etc., hrsg. von J. A. Fruin

Heinrich Brunner

Seiten 235-241

Dr. Karl Schmidt, Oberlandesgerichtsrat zu Colmar i. E. Jus primae noctis

Bernhöft

Seiten 241-244

Gierke, Das deutsche Genossenschaftsrecht, III. Bd

Ernst Landsberg

Seiten 244-260

Salvioli, i titoli al portatore nel diritto Longobardo

Kohler

Seiten 260-263

Francesco Schupfer, La legge Romana Udinese, 1881. Derselbe, Nuovi studi sulla legge Romana Udinese, 1882

Heinrich Brunner

Seiten 263-268

Titelei

Seiten I-IV

I . Sippe und Wergeld nach niederdeutschen Rechten

Heinrich Brunner

Seiten 1-87

Anhang. Die Quellen des sogenannten Rheingauer Landrechts

Seiten 87-101

II. Die Gerichtsbarkeit über Unfreie und Hintersassen nach ältestem Recht

Georg Meyer

Seiten 102-126

III. Ein ungedrucktes Vorwort zu den Leges Henrici I

Felix Liebermann

Seiten 127-136

IV. Versuch einer Deutung von Ssp. III 73

H. Schuster

Seiten 136-152

V. Aufklärung einiger bemerkenswerther Irrthümer bezüglich der Interpretation einzelner Artikel des ältesten Lübischen Stadtrechts

Richard Freund

Seiten 153-177

VI. Zur Lebensgeschichte Karl Friedrich Eichhorns

Kerler

Seiten 177-196

Miscellen

Lohmeyer, Ueber eine neue Handschrift des Alten Kulm

Seiten 197-198

Weisthum und Gerichtsordnung der Gemeinde Ellerstadt vom Jahr 1555

Friderich von Flerssheim

Seiten 199-223

Litteratur

Monumenta Germaniae historica, Legum Sectio II. Capitularia regum Francorum. Tomi I. pars prior ed. Alfredus Boretius

Heinrich Brunner

Seiten 224-225

Coutumiers de Normandie, Textes critiques publiés avec notes et éclaircissements par Ernest Joseph Tardif. Première partie. Le très ancien Coutumier de Normandie

Heinrich Brunner

Seiten 226-228

1. Thévenin, Lex et Capitula contribution à l'histoire de la législation carolingienne. 2. Thévenin, contributions à l'histoire du droit germanique

Victor Ehrenberg

Seiten 228-232

Ross Studies in the early history of institutions. III. The theory of village communities

V. Ehrenberg

Seiten 233-233

L. Chiappelli, vita e opere giuridiche di Cino da Pistoia con molti documenti inediti

von Stintzing

Seiten 233-235

Von der Savigny-Stiftung

Seiten 236-236

Rubenow - Stiftung der Königlichen Universität Greifswald

Seiten 236-237

Inhalt des III. Bandes. Germanistische Abtheilung

Seiten 238-238

Titelei

Seiten I-II

Inhalt des II. Bandes. Germanistische Abtheilung

Seiten III-IV

Die Franken und ihr Recht

Richard Schröder

Seiten 1-82

Die Gerichtsbarkeit über Unfreie und Hintersassen nach ältestem Recht

Georg Meyer

Seiten 83-114

Materialien zur Deutung von stipulatio in mittelalterlichen Urkunden

Lothar Seuffert

Seiten 115-123

Die Redaktionen des Westgothenrechts durch die Könige Chindasuinth und Reccessuinth

R. Schmeltzer

Seiten 123-130

Mittheilungen über ein in dem Cod. Nr. 2667 der Grossherzogl. Hofbibliothek zu Darmstadt enthaltenes, für die Rechts- und Kunstgeschichte interessantes Werk

Wasserschieben

Seiten 131-150

Beiträge zur Geschichte des deutschen Reichshofgerichtes

Vogel

Seiten 151-197

Miscellen

[Belehnung des Manusstammes mit Allmendstücken.]

0. Gierke

Seiten 198-200

[Zur Geschichte der deutschen Königswahl.]

R. Schröder

Seiten 200-201

Litteratur

Placita Anglo-Normannica: Law Cases from Willam I. to Richard I. preserved in historical records, by Melville Madison Bigelow. Melville Madison Bigelow, History of procedure in England from the Norman Conquest

Heinrich Brunner

Seiten 202-214

Dante dal Re, i precursori italiani di una nuova scuola di diritto romano nel secolo XV

Stintzing

Seiten 214-216

1) B. Kr. Grenander, Ur förhandlingsprincipens historia. 2) Derselbe, Om förfarandet mot tredskande svarande part, företrädesvis enligt svensk rätt, profföreläsning å juridiska lärosalen i Upsala den 7. December 1878. 3) Derselbe, Om inkvisitionsprincipen

E. Zitelmann

Seiten 216-217

Der Reinigungseid bei Ungerichtsklagen im deutschen Mittelalter von Richard Loening (Heidelberg 1880)

R. Bewer

Seiten 218-222

Die lehn- und erbrechtlichen Satzungen des Waldemar- Erich'schen Rechtes von Carl Schilling.

R. Bewer

Seiten 222-228

E. Landsberg, über die Entstehung der Regel Quicquid non agnoscit glossa, nec agnoscit forum

Seiten 228-230

Bekanntmachung von der Savigny-Stiftung vom 24. April 1881

Seiten 230-230

Anlage

Seiten 231-231

Abschrift ad Nr. 852. Plan zu einer kritischen Bearbeitung der Sachsenspiegel-Glosse, Land- und Lehnrecht

Seiten 232-236

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des Xlll. Bandes

Seiten V-VI

Die Textentwickelung der lex Salica

J. Fr. Behrend

Seiten 1-38

Das langobardische Erbrecht

Hugo Miller

Seiten 38-104

Juristische Schriften des früheren Mittelalters

Bruns

Seiten 105-119

Zur Geschichte der actio Pauliana und des interdictum fraudatorium

Josef v. Schey

Seiten 120-195

Ueber Fittings Ausgabe juristischer Schriften des früheren Mittelalters

Th. Mommsen

Seiten 196-204

Reurecht und Vertragsschluß nach älterem deutschen Recht

Otto Stobbe

Seiten 209-259

Zur Lex Salica

Knut Jungbohn Clement / Sch. Hofrath Zöpfl

Seiten 259-285

Ein Wort der Verteidigung

Fitting

Seiten 285-310

Die vermögensrechtliche Handlungsfähigkeit der mündigen Minderjährigen in ihrer geschichtlichen Entwickelung

Huschke

Seiten 311-359

Die Pompejanischen Wachstafeln

G. Bruns

Seiten 360-372

Lex metalli Vipascensis

G. Bruns

Seiten 372-391

Zur Stelle über die Manus Injectio in der Lex Coloniae Iuliae Genetivae

Ad. Exner

Seiten 392-398

Der unus casus des § 2. I. de actionibus. 4, 6.

August Ubbelohde

Seiten 401-410

Ueber den Begriff des bona gratia divortium

Max Cohn

Seiten 411-445

Ueber Schein und Wirklichkeit an der legis actio sacramenti in rem

Münderloh

Seiten 445-487

Eine Notiz zur Geschichte der Stipulation

August Ubbelohde

Seiten 488-491

Jurisdictio delegata und mandata im justinianischen und kanonischen Rechte

v. Canstein

Seiten 491-507

Eine Aufzeichnung zur Standesgeschichte der Colliberti in Frankreich

Karl Lamprecht

Seiten 507-514

Aus einem Kopialbuche

Hugo Böhlau

Seiten 514-536

Seiten 553-562

Das s. g. ununterbrochene preuß. Erbrecht

Seiten 204-205

Mecklenburgisches Urkundenbuch IX. 1875. Nr. 5876

Seiten 205-208

Miscelle

Nochmals die Abkürzung ff für die Abkürzung D.

A. Stölzel

Seiten 399-400

Miscellen

Der Gedanke der Codification des Civilrechts für Deutschland im 16. Jahrhundert

A. Ubbelohde

Seiten 537-539

Zur Literärgeschichte des deutschen Privatrechts

H. B.

Seiten 539-542

Freischöffen im Gerichte des Grafen Heinrich von Schwarzburg um 1425

Seiten 542-542

Preisaufgaben der Rubenow-Stiftung

Seiten 543-544

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des XII. Bandes

Seiten V-VI

Ueber eine noch unbekannte Form des Sächsischen Weichbildrechts

Emil Steffenhagen

Seiten 1-37

Ueber Verpfändung der Haus- und Grundbriefe

Ferdinand Mschoff

Seiten 37-46

Das Berufen von Brief und Siegel

Arnold Luschin

Seiten 46-80

Zur Geschichte des Nürnberger Erbrechts im 15. Jahrhundert

Kerler

Seiten 80-81

Eine hansische Urkunde vom Jahr 1432

von der Ropp

Seiten 81-82

Die Erztafeln von Ofuna

G. Bruns

Seiten 82-127

Eine Inschrift von Lucera

G. Bruns

Seiten 127-143

Zur Geschichte der Pandekten-Ueberlieferung

A. v. Scheurl

Seiten 143-149

Zum Leben des Julius Paulus

Kuno Tzschirner

Seiten 149-160

Einzelnes zur Lehre von den Gebäudeservituten

Schirmer

Seiten 161-180

Zur Zahlenmystik Justinian’s

F. Hofmann

Seiten 180-184

Zur Interpretation der l. 29 pr. D. de exc. r. ind. XLIV. 2

J. Bergas

Seiten 184-192

Ueber die ältere Execution und die Prädiatur

Münderloh

Seiten 193-219

Ueber die Entstehung des deutschen Oberhofes zu Krakau

Michael Bobrzynski

Seiten 219-257

Ein ältester Reichstammergerichtsprozeß (1492—1497)

A. Stölzel

Seiten 257-290

Carl Gustav Homeyer

Hugo Böhlau

Seiten 291-299

Ueber die Entstehung des Zeichens ff für die Digesten

Fitting

Seiten 300-314

Ueber die ältere Execution und die Prädiatur

Münderloh

Seiten 321-345

Die Beweisführung nach Kaiser Ludwig’s Oberbayrischem Landrechte von 1346

von der Pfordten

Seiten 346-430

Erbrecht und Vicinenrecht im Edikt Chilperichs

Otto Gierke

Seiten 430-491

Codex diplom. Warmiensis herausgegeben von C. P. Woelky und J. M. Saage

W. v. Brünneck

Seiten 491-493

Nachtrag zu Band XI der Zeitschrift S. 397

Bluhme

Seiten 315-316

Zur Abfassungszeit der Glosse des Accursius

B. Hartwig

Seiten 316-316

Nachtrag zu Homeyers Rechtsbüchern

Luschin

Seiten 317-319

Preisaufgaben der Fürstlich Jablonowskischen Gesellschaft der Wissenschaften in Leipzig

Seiten 319-320

Titelei

Seiten I-II

Geschichte der Bäuerlichen Rechtsverhältnisse in der Mark Brandenburg von der Zeit der deutschen Colouisation bis zur Regierung des Königs Friedrich I. (1700)

L. Korn

Seiten 1-44

Eine bisher unbekannte Rechtshandschrift

Paul Laband

Seiten 44-52

Ueber die baetische Fiduciartafel

Rudorff

Seiten 52-107

Kritisches zu Cicero's Büchern de legibus

Huschke

Seiten 107-161

Adolf August Friedrich Rudorff's †

Seiten 165-165

Ueber die Zeitfolge der im Iustinianischen Codex enthaltenen Constitutionen Iustinians

Paul Krüger

Seiten 166-186

L. ult. C. de novat. (8, 42)

Wilhelm Roever

Seiten 187-221

Ueber einige Rechtsquellen der vorjustiniänischen spätem Kaiserzeit

Fitting

Seiten 222-249

Rechtshistorisch - exegetische Studien

August Ubbelohde

Seiten 250-257

Ein Erlaß des Kaisers Lothar vom I . 846

Bluhme

Seiten 257-266

Ueber die älteste datierte Handschrift des Sachsenspiegels

Hugo Loersch

Seiten 267-296

Zum landsassiatus plenus

Hugo Böhlau

Seiten 296-310

Kennen die Römer ein Jagdrecht des Grundeigentümers?

Schirmer

Seiten 311-315

Ueber einige Nechtsquellen der vorjustinmnischen spätem Kaiserzeit

Fitting

Seiten 325-339

Die Zahlenspielerei in der Einteilung der Digesten

Z. Kofmann

Seiten 340-351

Zur Beerbung der libeita

Z. Kofmann

Seiten 351-354

Die formlose Scheidung nach der lex Julia de adulteriis

Schirmer

Seiten 355-369

Die Delation der Vormundschaft über Geisteskranke nach römischem Recht

Böhlau

Seiten 370-375

Die Mundschaft nach Langobardenrecht

Bluhme

Seiten 375-401

Die Magdeburger Fragen

Martiz

Seiten 401-431

Ueber einige Rechtsquellen der vorjustinianischen spätem Kaiserzeit

Fitting

Seiten 432-453

Dr. Arnold Gheyloven, aus Rotterdam, Verfasser eines Remissorium juris ulriusque und anderer juristischer Schriften

Rivier

Seiten 454-468

Trattato storico della procedura civile romana del avvocalo Giuseppe Gugino. Palermo 1873 Luigi Pedone Lauriel editore

Dernburg

Seiten 468-469

Seiten 485-486

Miscelle

Liber Diurnus ou Recueil des formules para la chancellerie pontificale du Ve au XIe siècle publié ... par Eugène de Rozière, inspecteur général des archives. (Paris) 1869

P. Hinschius

Seiten 162-164

Miscellen

Eug. de Rozière général des formules III, Paris 1871. XI u. 394 S.

E. Dümmler

Seiten 315-317

„Jurare ad Dei Judicia“, eine Koffe zu Cap. Pipp. 782–787, § 8, Pertz, L L. I, 43

Heinrich Brunner

Seiten 317-319

Ein Schreiben von Pierre Lorioz de modo studeni

Alphons Rivier

Seiten 319-321

Ein Hds.-Fragment des sächsischen Lehnrechts

H. B.

Seiten 321-322

Preisaufgaben der Fürstlich Jablonowski'schen Gesellschaft

Seiten 322-324

Bum pr. I. de codiecillis II, 25

F. Hofmann

Seiten 470-471

Eine bisher unbekannte Handschrift des Brachylogus

H. Fitting

Seiten 471-472

Titelei

Seiten I-IV

Die Lehre von der Fruchtprästation aus dem letzten Dotaljahr insbesondere nach 5. 7. §.§. 1 und 2 D. sol. matr. (24, 3)

Huschke

Seiten 1-47

Ueber eine Stelle des Ennodius

Th. Mommsen

Seiten 47-48

Ueber die griechischen Bearbeitungen des Justinianeischen Codex

E. Zachariä

Seiten 48-69

Zur Lehre von dem periculum casus bei Obligationen

Schirmer

Seiten 70-83

Ein Magdeburger Schöffenbrief für Krakau

O. Stobbe

Seiten 84-92

Bemerkungen über das Beweisurtheil und das Beweisrecht des mittelalterlichen Processes

v. Bar

Seiten 92-112

Aus dem Codocollus jurium civitatum Megapolensium v. J. 1589

Hugo Böhlau

Seiten 112-162

Seiten 506-508

Miscelle

Eine Athener Handschrift der Basilikennopse

E. Steffenhagen

Seiten 163-164

Titelei. Zweites Heft

Digesta Iustiniani Augusti recognovit, assumpto in operis societatem Paulo Kreuger, Th. Mommsen. Vol. I. II. Berolini apud Weidmanuos 1870. 8 maj

Zachariä

Seiten 165-178

Das castrense peculium in seiner geschichtlichen Entwicklung und heutigen gemeinrechtlichen Geltung, von vr. H . Fitting, Prof. in Halle. XLVIII und 672 S. Halle, Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, 1871

Bruns

Seiten 179-188

Weitere Mittheilungen über Clevische und verwandte Niederrheinische Rechtsquellen des 15. Jahrhunderts

Richard Schröder

Seiten 188-258

Die Erbsälzer zu Wer. Ein Beitrag zur Lehre vom Gesammteigenthum und der Stammgutsnachfolge

Richard Schröder

Seiten 258-292

Miscellen

Possessorisches Verfahren in Frankens

Richard Schröder

Seiten 292-293

Caspar Calderinus der Jüngere und ein Original-Manuscript feiner Consilien

Emil Steffenhagen

Seiten 293-296

Romanistische und canonistische Handschriften in Danzig

Emil Steffenhagen

Seiten 296-308

Den im jüngsten Kriege zu Grunde gegangenen Straßburger Handschriften de« Sachsen- und des Schwabenspiegels

H. B.

Seiten 309-309

Einen weiteren Nachtrag zu Homener's Rechtsbücher

H. B.

Seiten 309-310

Einige Rechtshandschriften

H. B.

Seiten 310-313

Juristorum termini

H. B.

Seiten 313-314

Ueber Mecklenburgische Landrechts-Pläne

H. B.

Seiten 315-316

Titelei. Drittes Heft

Ueber einige Rechtsquellen der vorjustinianischen später« Kaiserzeit

Fitting

Seiten 317-341

Ueber ein Rechtsbuch des obern Elsasses

Rudorss

Seiten 341-354

Die Hausbriefe des Angsburger und Regensburger Rechts

Paul Ruth

Seiten 354-357

Ueber Ursprung und Wesen der Leibeigenschaft in Mecklenburg

Hugo Böhlau

Seiten 357-426

Zur Geschichte des ehelichen Güterrechts in Deutschland

Richard Schröder

Seiten 426-450

Zur Geschichte der Sichelheitsstellung im germanischen Strafverfahren

Heinze

Seiten 450-465

Zur Geschichte der Compensation

F. Cisele

Seiten 465-489

Titelei

Seiten I-IV

Inhalt des IX. Bandes

Seiten V-VI

Aus der Praxis des Magdeburger Schöffenstuhls während des 14. und 15. Jahrhunderts

Hugo Böhlau

Seiten 1-49

Die Juristen der Universität Erfurt im 14. und 15. Jahrhundert

Theodor Muther

Seiten 50-82

Ueber Julians Digesten

Theodor Mommen

Seiten 82-96

Die Kaiserbezeichnung bei den römischen Juristen

Theodor Mommsen

Seiten 97-116

Ein pactum fiduciae

Heinrich Degmkolb

Seiten 117-179

Seiten 489-490

Miscellen

Edict des Kaisers Claudius über das römische Bürgerrecht der Anauner vom J. 46 n. Chr.

Mommsen

Seiten 179-181

Der Schwabenspiegelsund Rockinger's.

H. B.

Seiten 181-184

Eine verschwindende Sachsenspiegel-Handschrift

H. B.

Seiten 184-184

Titelei. Zweites Heft

Ueber eine neue Bearbeitung des Nomocanon in 14 Titeln.

Paul Krüger

Seiten 185-195

Die Bedeutung des Satzes der XII Tafeln: usus autoritas fundi biennium, ceterarum, rerum anuus est

Rechtsanwalt Umfrid

Seiten 195-203

Zur Geschichte der lnfamia

Karlowa

Seiten 204-238

Noch einmal die defensio bei Moralslagen

R. Schlesinger

Seiten 239-241

Zu ferruminare

Göppert

Seiten 241-244

Der Index im bairischen Vollsrechte

Beseler

Seiten 244-261

Beiträge zum schweriner Stadtrecht

Hugo Böhlau

Seiten 261-286

Die Grabinschrift der Murdia

Rudorss

Seiten 287-321

Miscellen

Der Romanist Pierre d'Airebaudouze du Cest (Baudozn) aus Genf. 1557—1627

Alphons Rivier

Seiten 321-327

Kurzer Nachtrag zu dem Aufsatz in Band V I I . p. 279 dieser Zeitschrift über Cassiodor Variar. XII. 9.

Dahn

Seiten 327-328

Titelei. Drittes Heft

lieber die Rutilische Concursordnung und das fraudatorische Interdict

E. Huschke

Seiten 329-366

Ueber das Verhältnis von Actio zu Obligatio

E. I. Bekker

Seiten 366-407

Nachtrag zu dem Aufsatz über ein pactum fiduciae [lX. S. 117—179]

Heinrich Degenkolb

Seiten 407-409

Zur Geschichte des Warterechts der Erben

Richard Schröder

Seiten 410-421

Mitteilungen über Clevische Rechtsquellen des 15. Jahrhundert

Richnrd Schröder

Seiten 421-476

Miscellen

Fragmente einer Sachsenspiegel-Hdf.

H. B.

Seiten 476-476